Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: -------> Neu: dotNet & Visual Studio Forum <-
Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.
zurück: Office 2010 auf Office 2011 Facelifting weiter: Textverschiebung in Office Publisher 2007 verhindern Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Outsider
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
20. Sep 2006, 16:43
Rufname:
Wohnort: Wien

Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Hallo Leute ich habe ein sehr seltsames Problem.

Die Symptome sehen so aus.

Ich öffne ein Netzlaufwerk und wähle im Explorer ein Worddokument aus. Dann starte das Dokument, Word geht noch auf und ich sehe die Toolbars aber weiter passiert nichts.
Word tut dann über eine Minute rum und erst dann öffnet sich das Dokument. (Habe die Zeit gestoppt ;) )

Das passiert bei großen Worddoks aber auch bei kleinen.

Wenn ich Word ohne ein Dokument starte und dann das File vom Netzlaufwerk öffne geht es auf einmal ohne Probleme.
Nur kann das ja nicht die Lösung sein immer Word laufen zu lassen.

Hat einer von euch schon einmal so ein Problem gehabt?

Vielen Dank im voraus

Alexandros

Ach so Problem tritt beim WinXp mit Word2003 auf und auch bei W2k mit Word2003
S
Gast


Verfasst am:
03. Nov 2006, 08:12
Rufname:


AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Dasselbe Problem habe ich auch. Ich benutze noch nicht einmal ein Netzwerklaufwerk, sondern schlicht und einfach Laufwerk C:
Aber auch wenn Word bereits läuft (anderes Dok geöffnet), dauert es so lange. Sehr ärgerlich.
Wenn jemand den Grund ahnt und helfen kann, wäre ich auch sehr dankbar.
Vielen Dank im voraus.
S
maninweb
Microsoft Excel MVP 2014


Verfasst am:
03. Nov 2006, 10:27
Rufname: maninweb
Wohnort: Aachen

AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Hi...

eine Möglichkeit, bestimmt unter mehreren, dass Word beim Starten
länger braucht, ist eine offene Internetverbindung. Das merkt man
z.B. wenn man Word via der Firewall verbietet rauszugehen. Allerdings
kommt das (bei mir) nur beim Öffnen des ersten Dok's vor.

Gruss

_________________
Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
Jacques Tatischeff - auch bekannt als Jacques Tati
20FCC4FD0E3240C59522E3F0C4695941
blauer Klaus
Gast


Verfasst am:
03. Nov 2006, 12:15
Rufname:

AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Hallo zusammen,

das Hauptproblem beim öffnen von Word Dokumenten auf einem Netzlaufwerk ist der Drucker. Warum? Wenn zu allem Überfluß noch einen Netzwerkdrucker benutzt wird dessen Verfügbarkeit während des öffnens geprüft. Das bei dir dieses Problem vorliegt, zeigt sich meiner Meinung nach auch daran, daß wenn Word bereits geöffnet ist der Fehler nicht auftritt. Eine weitere Möglichkeit können die Schriftarten darstellen.

Am einfachsten liest du dir einmal diesen KB-Artikel durch der verschiedene Ansätze aufzeigt. Word startet, druckt oder lädt Dokumente langsam

Gruß vom
blauen Klaus

P.S. das wird natürlich auch auftreten, wenn ein lokaler Drucker nicht online ist
Gast



Verfasst am:
04. Nov 2006, 12:59
Rufname:


AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Hallo!
Ich habe so ein Problem auch bei einem Kunden.
Da liegt es nicht am Netzdrucker.
In der DOC-Datei steht der Pfad der ursprünglichen Vorlage (DOT-Datei).
Da wir dort den Novell-Server gegen einen Windows-Server getauscht haben, stimmt aber jetzt der Pfad nicht mehr, der als UNC-Pfad direkt in der DOC-Datei steht.
Eine Lösung dafür habe ich leider noch nicht.
Aber seht mal mit einem Debugger oder Filemonitor in Eure DOC-Datei, da Steht dann irgendo der Pfad drin mit zwei Bytes pro Zeichen.
Sieht dann etwa so aus: \ \ S E R V E R N A M E \ F R E I G A B E \ P F A D \ N O R M A L . D O T

Wenn jemand ein Tool hat, der Den Pfad löscht oder so ... ich könnte es brauchen, denn da sind mehrere hunderte Dateien betroffen.

Alternativ kann man ggf. auch einen Rechner abstellen, der genau die Freigabe zu Verfügung stellt ... das ist aber dann schon pervers.
hddiesel
Anfänger Nein, Profi Nein, Lernfähig Ja.


Verfasst am:
25. März 2007, 09:50
Rufname: Karl
Wohnort: Deutschland

AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Hallo

Eine gute Möglichkeit, um den Falschen Pfad anzupassen, ist der Microsoft Script-Editor.

Startet mit ALT+UMSCHALT+F11 bis Office2003 bei Office2007???

Gruß Karl
Gast



Verfasst am:
26. Nov 2007, 12:58
Rufname:

AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Unter Tools / Templates and Add-ins kann auch das Template geändert/gelöscht werden.
esprit3g
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. Jan 2008, 16:38
Rufname:

Re: AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen - Re: AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen

Nach oben
       

Gibt es ein Makro oder ein Programm, mit dem man das machen kann ?
Wir haben ca. 4000 Dokumente in verschachterlten Unterordnern.

Danke !

Esprit3G
Tueftlerine
Gast


Verfasst am:
05. Feb 2008, 12:48
Rufname:

AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Wir haben das gleiche Problem. Darum starte ich in allen programmierten Vorlagen als letzte Prozedur "VorlagenLoeschen"
Code:
Public Sub VorlagenLoeschen()
'Löschen der Dokumentenvorlage aus "Vorlagen und AddIns" ;
'sie wird mit normal.dot ersetzt
'die ursprüngliche DokumentVorlage wird in die Dateieigenschaft
'"Manager" geschrieben
    Dim strText As String
   
    strText = ActiveDocument.BuiltInDocumentProperties("Template")
    'wenn die hinterlegte Vorlage "Normal" ist,
    'darf sie nicht mehr gelöscht werden
    If strText = "Normal" Or strText = "Normal.dot" Then Exit Sub
    ActiveDocument.BuiltInDocumentProperties("Manager") = strText
    With ActiveDocument
        .UpdateStylesOnOpen = False
        .AttachedTemplate = ""
    End With
End Sub
Ich könnte mir vorstellen, ein Programm zu schreiben, was alle Word Dokumente einliest und die Templates auf diese Weise entfernt.

Viel Erfolg!
WolfStone
Gast


Verfasst am:
13. März 2009, 15:07
Rufname:

AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Hatte auch das Problem
Es waren die Add-Ins Razz

Hab alle Deaktiviert und jetzt funktioniert alles wieder schnell.

Danke

lg WolfStone
steveger68
Gast


Verfasst am:
21. Okt 2011, 12:01
Rufname:

AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Bei mir waren es auch die Add-Ins Razz, bzw. Vorlagen die nicht mehr zur Verfügung standen.

Hab aber noch einige Zusatzinfo´s bzw. Erfahrungen zu teilen.

Wir haben vor einiger Zeit unseren Fileserver umgezogen und ausgeschaltet.
Via ping war logischerweise der Server nicht mehr erreichbar aber der Name des Server in Verbindung mit IP Adresse ist noch bekannt. Auf dem DNS Server war der PC noch eingetragen.
Das Öffnen dauerte jetzt bei bestimmten Dokumenten bis zu 10 min.
Das gleiche Fehlerbild übrigens wenn nach 10 min das Dokument geöffnet wurde beim Drucken, da scheint auch die Vorlage gesucht zu werden.
Es sind genau die Dokumente welche eine Vorlage mit UNC Pfad eingetragen hatten.
Das Dokument lokal gespeichert und ohne NW Kabel geöffnet dauerte "nur" 8 Sekunden.
Meine NW Kollegen löschten zwar den DNS Eintrag aber der Server ist z.Zt. immer noch im Netzwerk bekannt. Die NW Kollegen wissen im Moment nicht woher der Eintrag kommt !!!!!
Ich hab mir dann so beholfen, das ich einen alten PC mit dem alten Servernamen wieder ins Netz gehängt habe und habe die Freigabe mit Unterverzeichnissen quasi nachgebaut.
In diesem Vorlagen Ordner habe ich dann eine normal.dot gelegt und diese so Umbennt wie die Vorlage hieß.
Danach gingen alle Dokumente schnell zu öffnen. Mit diesem Workaround konnten meine Anwender leben und ich zeigte Ihnen wie man die Vorlage vom Dokument durch löschen des Pfades entkoppelt.
Ich bin sicher wenn der DNS Eintrag weg ist werden aus den 10 Min dann 8 Sekunden und wenn der Vorlagenpfad gelöscht wurde passt es wieder Razz

Fazit: Word versucht bei Öffnen auf die ursprüngliche Vorlage zuzugreifen. Ist diese nicht verfügbar wird die normal.dot gezogen.
Thomas aus Nürnberg
Gast


Verfasst am:
19. Sep 2012, 11:04
Rufname:


AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen. - AW: Word braucht viel zu lange um ein Dokument zu öffnen.

Nach oben
       

Ich hatte dasselbe Problem: es waren die nicht verwendeten Netzwerkdrucker. Smile
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Excel 2003 Datei ist mit Excel Starter 2010 nicht zu öffnen 0 Gast_GO 135 21. Jan 2014, 18:36
Gast_GO Excel 2003 Datei ist mit Excel Starter 2010 nicht zu öffnen
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Office 2000 Dateien mit 2000 öffnen, 2010 mit 2010 0 ChrisABC 133 07. Jan 2014, 14:47
ChrisABC Office 2000 Dateien mit 2000 öffnen, 2010 mit 2010
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Dokument auf Netzlaufwerk gemeinsam bearbeiten mit history 0 urm3l 207 21. Okt 2013, 15:00
urm3l Dokument auf Netzlaufwerk gemeinsam bearbeiten mit history
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Extrem lange Öffnungszeit seit Update 0 Hans1520 206 21. Okt 2013, 13:13
Hans1520 Extrem lange Öffnungszeit seit Update
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Word 10 direkt öffnen 1 Kaspar-Hoberg 211 09. Jan 2013, 17:24
steve1da Word 10 direkt öffnen
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: lwp Datei in Microsoft word öffnen??? 34 Pistar 183660 28. Dez 2012, 16:35
woho lwp Datei in Microsoft word öffnen???
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Word2007 Dokument als Anhang senden mit Windows Mail 7.0 4 Falko 9024 21. Jan 2012, 10:14
Gast_RA_315 Word2007 Dokument als Anhang senden mit Windows Mail 7.0
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: kann excel nicht öffnen 0 alpifee 1022 06. Nov 2011, 20:11
alpifee kann excel nicht öffnen
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Mehrere Dateien gleichzeitig öffnen nicht mehr möglich 1 Fornax 5467 21. Jun 2010, 15:30
Tilo2300 Mehrere Dateien gleichzeitig öffnen nicht mehr möglich
Keine neuen Beiträge Office Dienstleistungen && Schulungen || Jobs ~~ Software: Arbeitsangebot Word Dokument Kopf-Fußzeile erstellen 0 snooptb 3755 13. Apr 2009, 21:53
snooptb Arbeitsangebot Word Dokument Kopf-Fußzeile erstellen
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Anzeigen wer ein Dokument gerade geöffnet hat 2 KlausDie 2952 09. Dez 2008, 09:45
KlausDie Anzeigen wer ein Dokument gerade geöffnet hat
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Replizieren von Word Dateien und öffnen an 2 Standorten 0 kleinemeise 1109 24. Sep 2008, 14:01
kleinemeise Replizieren von Word Dateien und öffnen an 2 Standorten
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum