Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/spei
zurück: Import von Textdateien / automatisches Entfernen von Zeichen weiter: Warum geht diese Abfrage nicht?? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
01. Jun 2004, 12:40
Rufname:

per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/spei - per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/spei

Nach oben
       

Muss ich, wenn ich per SQL einen einzelnen wert aus einem
rs auslesen oder speichern moechte, immer
WHERE plus primaerschluessel verwenden?

Ist das nicht unoptimiert/langsam (SQL muss bei jedem zugriff ja mit WHERE vergleichen)?

Oder kann man sowas wie einen rs-Zeiger fuer jede Tabelle,
oder auch mehrere zeiger pro tabelle haben?


Ach aeh, und wie aendert man einen wert per SQL, INSERT
fuegt glaube ich immer einen neuen rs ein, kann also nicht
einen bestehenden wert aendern, oder?

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
01. Jun 2004, 13:23
Rufname:
Wohnort: Birgisch


AW: per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/ - AW: per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/

Nach oben
       

Hallo JTR

Zuerst zur 2. Frage:

Zum Aktualisieren gibs die Aktualisierungsabfrage der Syntax sieht so aus:

Code:

UPDATE Tabelle1 SET Tabelle1.Feld1 = "Hallo";
Hier wird das Feld1 in der Tabelle1 durch Hallo ersetzt.



Die Frage 1 verstehe ich nicht ganz.
Irgendwie musst du doch sagen, welcher Datensatz du meinst den du änderern willst. Die ID ist ja nun mal eine eindeutige Nummer die den Datensatz kenntzeichnet.

Das mit dem Zeiger verstehe ich nun gar nicht. Bei welcher Aktion bezieht sich denn deine Frage Question

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
JTR
Excel&Access&VBA-Halbwegskenner


Verfasst am:
01. Jun 2004, 14:21
Rufname:

AW: per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/ - AW: per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/

Nach oben
       

Mit UPDATE geht's zwar, aber da kommt immer eine sicherheitsmeldung,
kann man die unterdruecken??

Die sache mit den zeigern ist so gemeint:

ich moechte aenderungen im immer gleichen rs einer tabelle
vornehmen. beim ersten mal ermittle ich mit WHERE die
position meines rs, dann speichere ich sie in einem zeiger.
Das naechte mal brauche ich nicht mehr mit WHERE suchen
sondern verwende meinen zeiger. Das ist effizienter, aber
jetzt nicht so wichtig... da geht nur mal wieder der c64-programmierer
mit mir durch, der ueberall millisekunden sparen will... :wink:


thx fuer die hilfe jedenfalls!

_________________
- Man muß viel gelernt haben, um das, was man nicht weiß, erfragen zu können. (Jean-Jacques Rousseau) -

Wer den C64 mag, schaue in mein Profil.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
01. Jun 2004, 16:09
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: per SQL recordset lesen/speichern - Re: per SQL recordset lesen/speichern

Nach oben
       

Hi JTR,

zu 2) ich nehme an du verwendes DoCmd.RunSQL, da kommt die Abfrage.
Wenn Du CurrentDB.Execute verwendest, sollte die Meldung nicht erscheinen.

zu 1) solange Du das RecordSet geoeffnet haelst, kannst Du immer auf den gleichen DS zugreifen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Gast



Verfasst am:
02. Jun 2004, 11:38
Rufname:


AW: per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/ - AW: per SQL einen Wert aus einem bestimmten recordset lesen/

Nach oben
       

Super, keine Meldung mehr, danke!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld Datensatzherkunft VBA SQL 2 JensM 8921 17. Nov 2004, 19:57
JensM Kombinationsfeld Datensatzherkunft VBA SQL
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: zeilenumbruch in sql abfrage 6 uweberli 18231 10. Nov 2004, 16:42
uweberli zeilenumbruch in sql abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen? 1 IV 2532 04. Nov 2004, 18:14
Skogafoss Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wenn-Dann-Sonst in SQL??? mit SQL-String :-) 11 SCHNEEMANN 7516 20. Okt 2004, 16:33
SCHNEEMANN Wenn-Dann-Sonst in SQL??? mit SQL-String :-)
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Wenn-Dann-Sonst in SQL??? 2 SCHNEEMANN 999 18. Okt 2004, 17:26
Willi Wipp Wenn-Dann-Sonst in SQL???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13712 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL - Abfrage ob ein Wert in der Tabelle enthalten ist 1 notausgang 1302 23. Sep 2004, 09:42
stpimi SQL - Abfrage ob ein Wert in der Tabelle enthalten ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einen Wert per Abfrage in mehreren Tabellenspalten suchen 2 Danny G. 607 10. Sep 2004, 18:22
Danny G. Einen Wert per Abfrage in mehreren Tabellenspalten suchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrfachauswahl aus Listenfeld kombiniert mit SQL IN (...) 2 SMArmageddon 2418 01. Sep 2004, 15:07
SMArmageddon Mehrfachauswahl aus Listenfeld kombiniert mit SQL IN (...)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Unterabfragen Not In, Not Exists 2 Winni 38089 13. Jul 2004, 13:23
Winni SQL Unterabfragen Not In, Not Exists
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: eine Abfrage automatisch zu einem bestimmten Zeitpkt starten 3 Carsten 1616 09. Jul 2004, 07:58
lothi eine Abfrage automatisch zu einem bestimmten Zeitpkt starten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)?? 3 Michel_9 1005 26. Mai 2004, 14:28
Michel_9 kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)??
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project