Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken
zurück: Nz() und #Fehler weiter: Sortieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Stefan1982
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Nov 2006, 14:41
Rufname:

Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Leute,

ich habe ein Formular, in dessen Ereignis "Vor Aktualisierung" folgender Code steht.
Code:
    If Me.Dirty Then
        If MsgBox("Sie haben Daten geändert." & vbCr & _
                  "Möchten Sie die Änderungen speichern?", _
                  vbYesNo + vbQuestion, "Daten speichern?") = vbNo Then
            Me.Undo
            Cancel = True
        End If
    End If
Dieser Code funktioniert einwandfrei. Wenn der User jetzt aber Änderungen vornimmt und das Formular schließt, dann wird natürlich dieser Code abgearbeitet. Klickt der User dann auf Nein, erhalte ich von Access folgende Warnmeldung:
Zitat:
Sie können dieses Objekt momentan nicht speichern....
Kann ich diese Meldung irgendwie abschalten bzw. abfangen. Habs schon mit
Code:
        DoCmd.SetWarnings False
probiert. Bringt aber nichts.

Kann mir da jemand helfen?

Gruß

Stefan
GJ
Office-VBA


Verfasst am:
30. Nov 2006, 09:27
Rufname:


AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Versuch mal über "Err.Number" die Fehlernummer rauszubekommen und frage bei jeder Fehlermeldung die Nummer ab. Über "If ..." kannst Du vergleichen, ob's "Deine" Fehlernummer ist. Wenn ja, dann beenden ohne Fehlermeldung, wenn nein, dann Fehlermeldung.
Das funktioniert jedenfalls bei sog. abfangbaren Fehlern.
Stefan1982
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Nov 2006, 10:12
Rufname:

AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,

habe nun die Err.Number abgefragt. Das Problem ist, dass die Access-Meldung vor meiner Fehlerbehandlung kommt. Die Err.Number lautet 0. Ich kann diese Meldung einfach nicht umgehen. Das muss doch irgendwie lösbar sein.

Gruß

Stefan
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
30. Nov 2006, 17:19
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - Re: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hi Stefan1982,

wenn ich mich recht erinnere darfst Du nicht Me.Undo machen und dann auch noch Cancel = True setzen.
Siehe auch Untersch. Verhalten eines Codes bei untersch. Ereignissen

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
30. Nov 2006, 17:44
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Stefan,

Läuft der Kode im Hauptformular? Hat das Formular ein Unterformular?

Ein Formular muß Dirty sein, damit überhaupt das Vor Aktualisieren Ereignis stattfindet. Ansonsten sollte auch immer der auftretbare Fehler zumindest im Bei Fehler Ereignis abfangbar und auswertbar sein. Die Kombination von Cancel = True plus Me.Undo ist nichts ungewöhnliches und wird auch so von Don Karl in der FAQ 4.32 Rückfrage vor dem Speichern empfohlen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Stefan1982
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Nov 2006, 20:01
Rufname:

AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Nouba,

der Code im Ereignis "Vor Aktualisierung" läuft im Hauptformular. Es ist kein Unterformular im Hauptformular enthalten. Es geht ja darum, dass das Formular Dirty ist und die entsprechende Änderung nicht übernommen werden soll. Somit ist Cancel = True und die Änderungen werden zurück gesetzt mit Me.Undo. Folglich ist alles wieder am Ausgangspunkt. Trotzdem kommt die besagt Warnmeldung von Access, die ich bisher nicht abfangen kann. Im Ereignis "Bei Fehler" habe ich es bereits versucht mit
Code:
    DoCmd.SetWarnings False
Außerdem habe ich versucht die Fehlernummer abzufangen. Die ist wie gesagt 0. Der Versuch diese Fehlernummer abzufangen mit
Code:
    If Err.Number = 0 Then
        Resume Next
    End If
schlug ebenfalls fehl. Egal welches Ereignis ich verwende um den Fehler abzufangen bzw. zu unterdrücken - bringt alles nichts. Was mich zudem wundert ist, dass die Warnmeldung kommt obwohl ja vorher alle Änderungen rückgängig gemacht wurden. Somit liegt ja keine Datensatzänderung vor.

Gruß

Stefan
derArb
getting better


Verfasst am:
30. Nov 2006, 22:10
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

hallo,
Dumme Frage:
Code:
Private Sub Form_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
muss es da nicht heissen?
Code:
    Cancel = 1
bei mir funtzt das so.

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
30. Nov 2006, 23:43
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

@derArb,

es würde auch Cancel = 4711 zum Abbrechen genügen - also jeder Wert der <> 0 ist.

@Stefan,

If Me.Dirty Then kann gefahrlos gestrichen werden.

Weiterhin solltest Du hiermit weiter forschen.
Code:
Private Sub Form_Error(DataErr As Integer, Response As Integer)
  Debug.Print DataErr 'später eliminieren
  'nachdem feststeht, welche Fehlernummer generiert wird
  'wie folgt fortsetzen
  If DataErr = 4711 Then 'hier die richtige Nummer von oben einsetzen
    Response = acDataErrContinue
  Else
    'andere unerwartetete Fehler anzeigen
    Response = acDataErrDisplay
  End If
End Sub

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
derArb
getting better


Verfasst am:
30. Nov 2006, 23:58
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

hallo,
@Nouba

danke für den Tipp.....aber Kölsch Wasser ist für nen Bayern Gift.
dann lieber 1860...lol

p.s. ich würde mir wünschen, wenn auch Du mal nen Blick auf meine Passwort DB werfen würdest. Nicht codemässig, sondern rein funktionell und ablaufmässig.

Passwortmodul zum Checken

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Stefan1982
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Dez 2006, 10:13
Rufname:


AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken - AW: Fehlermeldung beim Schließen des Formulars unterdrücken

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Nouba,

konnte der Fehlernummer nun mit Hilfe deines Codes auf die Schliche kommen. Die DataErr lautet 2169. Nun hab ich im Ereignis "Bei Fehler" deinen Code stehen - ersetzt mit der DataErr 2169.
Code:
Private Sub Form_Error(DataErr As Integer, Response As Integer)
    If DataErr = 2169 Then
        Response = acDataErrContinue
      Else
        Response = acDataErrDisplay
    End If
End Sub
Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß

Stefan
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Importfehler unterdrücken 2 sonixxl 2025 13. März 2008, 11:12
Zed2k Importfehler unterdrücken
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehlermeldung beim Löschen eines Datensatzes aus der Tab ! 1 lars.muc 398 18. Feb 2008, 15:09
JörgG Fehlermeldung beim Löschen eines Datensatzes aus der Tab !
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: UNION erzeugt Fehlermeldung 1 Zed2k 402 10. Jan 2008, 17:30
Zed2k UNION erzeugt Fehlermeldung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehlermeldung 5 Kerstin83 414 07. Dez 2007, 01:06
JörgG Fehlermeldung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Fehlermeldung ?!?!?! 3 creech 409 09. Nov 2007, 10:22
Nouba Access Fehlermeldung ?!?!?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehlermeldung: Kein zulässiges Lesezeichen 1 Rolling_Metty 1839 25. Okt 2007, 19:45
jens05 Fehlermeldung: Kein zulässiges Lesezeichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehlermeldung bei Abfrage 7 Helius 600 24. Aug 2007, 13:03
Willi Wipp Fehlermeldung bei Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehlermeldung "Zu viele Felder definiert" 9 audiojoe 7320 23. Jun 2007, 15:09
SnakeHo Fehlermeldung "Zu viele Felder definiert"
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verschachtelte Abfrage erzeugt Fehlermeldung 5 Sneff 808 14. März 2007, 12:28
Sneff Verschachtelte Abfrage erzeugt Fehlermeldung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter für abfrage aus kombinationsfeld eines formulars 1 Juergen_190 1315 17. Dez 2006, 10:13
Juergen_190 Parameter für abfrage aus kombinationsfeld eines formulars
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Was hat es mit dieser Fehlermeldung auf sich??? 3 Cyrics 804 14. Jul 2006, 15:17
Willi Wipp Was hat es mit dieser Fehlermeldung auf sich???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: fehlermeldung makro2 existiert nicht... 2 bisse 503 20. Mai 2006, 17:37
bisse fehlermeldung makro2 existiert nicht...
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum