Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"
zurück: Wertevergleich und Werteübertragung in seperate Exceltabelle weiter: automatisches Ausführen eines Makros Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
marengu
Gast


Verfasst am:
18. Dez 2006, 12:40
Rufname:

Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Hallo!

Ist es möglich, ein dynamisches Diagramm zu erzeugen, ohne die Namensfunktion zu verwenden?

Folgende Bereiche habe ich bereits über Namen definiert, was auch einwandfrei in meinem Diagramm funktioniert hat.

BEREICH.VERSCHIEBEN(RFT!$D$2;1;0;ANZAHL2(RFT!$D:$D);1)
BEREICH.VERSCHIEBEN(RFT!$G$2;1;0;ANZAHL(RFT!$G:$G);1)

Diagramm bisher:
=DATENREIHE("RFT";rft.xls!SumColumnE;rft.xls!SumColumnG;1)

Wir erzeugen jedoch mit Perl aus einem Exceltemplate heraus ein neue Datei, die mit Namen nicht arbeiten kann. Ich benötige also eine Möglichkeit, die Diagrammformel direkt und ohne Verweise dynamisch zu gestalten.

Es wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte - und sei es, mir die Unmöglichkeit zu bescheinigen...

Danke und viele Grüße
Maren Smile
Alto
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Dez 2006, 16:15
Rufname:
Wohnort: HH


AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Hallo Maren,

imo wäre die einzige Alternative VBA - womit Perl aber wohl auch nichts anfangen kann.

Grüße

Alto
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
18. Dez 2006, 16:31
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH

AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Grpüezi Maren

Du könntest doch die benannten Bereiche bereits im Template drin definieren.

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
Gast



Verfasst am:
18. Dez 2006, 17:06
Rufname:

AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Hallo!

Ja, richtig, VBA fällt leider aus.

Die Namen kann ich im Template nicht definieren, da sie nicht übernommen werden. Kann man denn Bereiche auch in der Formel des Diagramms definieren? Wenn ja, wie sähe das aus?

Danke und viele Grüße
Maren Smile
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
18. Dez 2006, 17:24
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH


AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Grüezi Maren

Warum werden die Namen aus dem Tamplate denn nicht übernommen?

Das kommt mir eigenartig vor.....


Wie gehst Du bei der Erstellung denn genau vor?

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
Gast



Verfasst am:
18. Dez 2006, 17:35
Rufname:

AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Hallo Thomas,

das Perlmodul geht folgendermaßen vor:

1. Template einlesen
2. Binärefile erzeugen (mit Diagramminformation: Art und Formel)
3. Excelausgabe (1. Blatt Daten, 2. Blatt Diagramm)

Es werden in das binäre File nur sehr rudimentäre Informationen des Diagramms übernommen, was auch mein Problem ist. Es ist also nicht möglich, die Namensdefinition "mitzunehmen".

Ich sehe im Moment nur zwei elegante Möglichkeiten:

1. Ich kann im Template die dynamischen Bereiche in die Diagrammformel übernehmen (und damit auch ins binäre File bekommen)
2. Ich schaue mich nach einer Javalösung um.

Kann man über die Diagrammformel die Bereichsdefinitionen integrieren? Oder geht das nur über Namen?

Also etwas wie

=DATENREIHE("RFT";(BEREICH.VERSCHIEBEN(RFT!$D$2;1;0;ANZAHL2(RFT!$D:$D);1));(BEREICH.VERSCHIEBEN(RFT!$G$2;1;0;ANZAHL(RFT!$G:$G);1));1)

Danke und viele Grüße aus dem Norden
Maren Smile
bigmac21
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Dez 2006, 14:50
Rufname:

AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Hallo,

also auf die Antwort bin ich auch mal gespannt, da ich auch so meine Probleme mit Namen habe Rolling Eyes

Ich benutze ebenfalls dynamische Bereiche über Namen die mir immer die letzten X-Tage im Diagramm anzeigen aber wenn ich ein neues Tabellenblatt anlege (kopieren vom ersten) habe ich zwar die Namen mitkopiert und es steht auch dahinter jeweils der neue Blattname als Referenz aber im Diagramm kann ich nicht explizit auf die Namen des neuen Blattes verweisen, weshalb dies immer die Werte vom original Blatt benutzt :/

Im Diagramm steht bei jeder Datenreihe etwas wie:
='Übersicht.xls'!dyn_Reihe1

Blätter habe ich 3 bisher: Werte2006, Werte2007, Tagesdiagramm, Kalenderwochen, (Wochendiagramm, Werte 20xx)

In Werte2006 sind die Namen definiert für alle 7 Datenreihen des Diagramms:

dyn_x: =BEREICH.VERSCHIEBEN(first_row;0;0;No_Days)
first_row: =BEREICH.VERSCHIEBEN(last_row;-(No_Days-1);0)
last_row: =BEREICH.VERSCHIEBEN(Werte!$A$2;ANZAHL2(Werte!$E:$E)-2;0)
No_Days: =Werte!$K$1

-> das ganze 7-mal halt (bis auf No_Days) mit Zähler für jede Reihe.

Funzt auch super für 2006 aber selbst wenn ich das neue Diagramm vom Blatt Werte2007 aus erstelle benutzt er die Namen von 2006 und die verweisen nat. auf die falsche Tabelle.

Wenn ich nun bei den Datenreihen statt ='Übersicht.xls'!dyn_Reihe1 das Blatt mit angeben könnte wär das ja ok aber keine Ahnung wie. (='Übersicht.xls!Werte2007'!dyn_Reihe1 sowas in der Art halt)

Ansonsten würde das ja bedeuten das ich für jedes Blatt komplett neue Namen vergeben müsste, was ein riesen Aufwand wäre.
Ich verstehe auch nicht wie das mit den kopierten Namen funktioniert, denn es steht unter "Einfügen->Namen definieren->..." im neuen Blatt der Blattname explizit hinten dran und auch in den Formeln wurden diese ersetzt nur drauf zugreifen kann ich nicht und ich suche jetzt schon 3 Tage danach und bin langsam am verzweifeln und überlege schon den ganzen Kram doch mit Makros zu machen, was ich eigentlich vermeiden möchte.

Beim Blatt Kalenderwochen wird die Sache noch etwas komplizierter weil ich da von allen Werteblättern die letzten x-Wochen als KWs zusammengefasst im Diagramm darstellen muss aber soweit komme ich ja schon garnicht.

tschuldigung das ich das hier mit reingepostet habe, aber ich dachte das passt ganz gut zusammen, könnt ihr aber auch gern splitten oder ich poste es separat nochmal...

Ach ja ich bin ziemlicher Excel Laie und versuche mich so Stück für Stück voranzutasten, daher kann ich mit ner knappen Antwort a la Benutz doch einfach xyz eher weniger anfangen Embarassed

Danke schonmal und guten Rutsch Smile
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
29. Dez 2006, 16:51
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH

AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Grüezi Bicmac

IMO könntest Du deine Namens-Definition noch etwas einfacher gestalten.
Wenn du den ersten Namen definiert hast, kannst Du für die weiteren diesen als Ausgangsbereich nehmen und nur noch den Versatz der Spalte festlegen.


Zu deiner konfusion mit den Namen Wink

Es gibt zwei Arten von Namen - globale, die in der gesamten Mappe Gültikeit haben und lokale, die nur im Tabellenblatt gültig sind.
Generell werden globale Namen angelegt, wenn Du im Namensfeld oder im Namens-Dialog einen namen definierst. Dies gilt auch für dynamische Bereichsnamen.
Wenn Du ein Tabellenblatt kopierst bemerkt Excel, dass diese Namen bereits existieren und legt dieselben dann lokal an - zu erkenne, wie Du schon gesagt hast, am Tabellenblattnamen im Dialog.

Du kannst auch selbst lokale Namenanlegen indem Du deinem Namen den Namen des Tabellenblatte voranstellst und diesen dann mit einem Ausrufezeichen verbindest:

Code:
DeinTabellenblatt!DeinName



Lokale Bereichsnamen im Diagramm verwendest Du in dem Du nur den Blattnamen gefolgt vom Bereichsnamen wiederum verbunden mit einem Ausrufezeichen in den Quelldialog eingibst.
Wenn Du ein Diagramm so vorbereitet hast (also mit lokalen Bereichsnamen), dann wird es sich auch nach dem Kopieren auf das neue Blatt beziehen.

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
bigmac21
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. Jan 2007, 17:56
Rufname:

Re: AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - Re: AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 2003

Thomas Ramel - 29. Dez 2006, 15:51 hat folgendes geschrieben:

Wenn du den ersten Namen definiert hast, kannst Du für die weiteren
diesen als Ausgangsbereich nehmen und nur noch den Versatz der Spalte festlegen.

Hört sich gut an aber leider hab ich keinen Plan wie. Es ändert sich ja mal abgesehen von den Namen nur das $A also der von dir angesprochene Spaltenversatz, nur wie bitte soll man das vereinfachen, mal abgesehen von der Möglichkeit die 3 Namen zu einem zu verkürzen, was das statement halt ewig lang und unflexibler macht aber ich hätte nur noch 7 Namen statt 21 für die 7 Spalten die ich fürs Diagramm benötige.
Spalte $E benutze ich übrigens zur Berechnung der Anzahl Zeilen, da dort ein Wert stehen muss ansonsten zählt die Zeile nicht, das nur am Rande ;)

Hier mal konkret die Namen für 2 Spalten (B+C)

dyn_xB: =BEREICH.VERSCHIEBEN(first_rowB;0;0;No_Days)
first_rowB: =BEREICH.VERSCHIEBEN(last_rowB;-(No_Days-1);0)
last_rowB: =BEREICH.VERSCHIEBEN(Werte2006!$B$2;ANZAHL2(Werte2006!$E:$E)-2;0)

dyn_xC: =BEREICH.VERSCHIEBEN(first_rowC;0;0;No_Days)
first_rowC: =BEREICH.VERSCHIEBEN(last_rowC;-(No_Days-1);0)
last_rowC: =BEREICH.VERSCHIEBEN(Werte2006!$C$2;ANZAHL2(Werte2006!$E:$E)-2;0)

und das kann man wie kürzen bitte ?

btw. eigentlich ist mir das nicht so wichtig, auch wenn es nett wäre es zu vereinfachen ^^

Viel wichtiger ist das ich jetzt auch noch eine Auswertung nach Kalenderwochen hinbekomme, also dasselbe Diagramm nur sollen immer 7 Zeilen, also pro KW, addiert werden und da stelle ich mich auch ziemlich unbeholfen an. Eine Formel die ein Intervall benutzt kann ich nicht runterkopieren, weil selbst wenn ich 2 Zeilen markiere kopiert Excel immer nur die 1. und 2. abwechselnd, also dachte ich mir das ich vielleicht 2 Spalten anlege wo nur ein Zähler mitläuft der sich immer um 7 erhöht und diese Zahl dann in die Formel "reinklebe" sprich mir die Formel zusammenbaue mit "&" aber auch das bekomme ich nicht hin :(

ich brauch halt pro Zeile+Spalte (hier A) eine
=SUMME(Werte2006!A2:A8)
=SUMME(Werte2006!A9:A15)
usw. aber die Formel lässt sich nicht "runterziehen" also wollte ich etwas basteln wie =SUMME(Werte2006!A"&H2&":A"&I2&") wobei in Spalte H: 2,9,16,... und I:8,15,... stehen würde.

Echt kompliziert gell aber so bin ich leider, darum verzettel ich mich auch dauernd in so kompliziertem Kram :8

Am besten währe wohl wenn ich schnellstens einen Excel Kurs buche -.- oder ist mir noch zu helfen ?

@Maren: sorry war ne blöde Idee von mir hier mit reinzuposten, hoffe du bekommst trotzdem noch deine Antwort :)

_________________
[WinXP - Office 2003]
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
02. Jan 2007, 22:03
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH

AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Grüezi BigMac

Zu deinem zweiten Problem:
Hier kann dir die Funktion INDIREKT() gute Dienste leisten - damit kannst Du Strings für einen Zellbezug zusammenbauen und dann innerhalb einer Funktion auswerten.

Für dein Beispiel wäre die folgende Konstellation denkbar; die Formal in C1 kannst Du ganz einfach nach unten ziehen:

Werte2006

ABC
1
2 1 28
3 2 77
4 3 126
5 4 175
6 5 224
7 6
8 7
9 8
10 9
11 10
12 11
13 12
14 13
15 14
16 15
17 16
18 17
19 18
20 19
21 20
22 21
23 22
24 23
25 24
26 25
27 26
28 27
29 28
30 29
31 30
32 31
33 32
34 33
35 34
36 35

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C2=SUMME(INDIREKT("Werte2006!A"&(ZEILEN($1:1)-1)*7+2&":A"&(ZEILEN($1:1)-1)*7+8))


Excel Tabellen im Web darstellen >> <a> Excel Jeanie HTML 4 </a>

Zu deinem ersten Problem mit den Bereichsnamen - Du möchtest soweit ich das verstandan habe, aus allen Spalten diesleben Zeilen im Diagramm darstellen.

Mit deinen Angaben ist es etwas schwierig die wirklichen Zellbezüge und deren Inhalte zu erraten.

Wenn Du möchtest, dann sende mir eine PN (links unter meinem Namen anklicken) und ich nenne dir meine Mail-Adresse.
Dann sehe ich mir deine Mappe mal näher an was die Bereichsnamen berirft

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
bigmac21
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
03. Jan 2007, 19:02
Rufname:


AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren" - AW: Dynamisches Diagramm ohne "Name definieren"

Nach oben
       Version: Office 97

Hi Thomas,

1000 Dank für deine Hilfe, die Formel ist wirklich super und hat mir sehr geholfen. Ein paar unerwartete Steine haben sich mir zwar noch in den Weg gelegt aber vorerst kann man damit jetzt arbeiten und nun werde ich mich daran versuchen ein paar Dinge zu optimieren sobald ich dazu komme.

Ich war vor meinem 1ten Post echt kurz davor alles hinzuschmeißen aber so hat mir das echt wieder Spass gemacht Smile

Die Datei eignet sich jetzt denk gut für Spielereien und die ein oder andere Frage ist auch noch offen, also stay tuned ... ;)

_________________
[WinXP - Office 2003]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Diagramm 0 wut 481 19. Apr 2007, 07:29
wut Diagramm
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: SVERWEIS Gleicher Name Suche 10 Nokman 2223 11. Apr 2007, 22:29
Nokman SVERWEIS Gleicher Name Suche
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: dynamische Tabelle mit Diagramm 3 Gast 1314 25. Feb 2007, 13:46
E4M dynamische Tabelle mit Diagramm
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Name des Tabellenblattes in Formel integrieren 3 PeterKL 9197 11. Feb 2007, 15:12
olafB Name des Tabellenblattes in Formel integrieren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Definieren eines Bereiches fuer Pivot Tabelle 2 g'day 682 05. Feb 2007, 08:13
Gast Definieren eines Bereiches fuer Pivot Tabelle
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Datumsangaben und Datumsdifferenzen als Zahlen definieren 3 Der Hans 778 19. Sep 2006, 10:23
Der Hans Datumsangaben und Datumsdifferenzen als Zahlen definieren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Filter definieren 3 Allison 1014 19. Jul 2006, 14:50
< Peter > Filter definieren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: extra Zahl in einem Diagramm anzeigen lassen 1 Blubberbernd 986 14. Jul 2006, 16:13
Alto extra Zahl in einem Diagramm anzeigen lassen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Diagramm erstellen, dass sich auf mehrere Blätter einer Date 1 annaringe 5666 04. Jul 2006, 15:00
Alto Diagramm erstellen, dass sich auf mehrere Blätter einer Date
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Projektplan erstellen ohne Diagramm nutzen zu müssen 2 BK 14139 10. Apr 2006, 21:23
Gast Projektplan erstellen ohne Diagramm nutzen zu müssen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: flexibles Diagramm 0 wasserballer 1222 02. Nov 2005, 18:33
wasserballer flexibles Diagramm
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Automatische Szenarien --> Diagramm 0 __seb__ 1290 01. Nov 2005, 13:03
__seb__ Automatische Szenarien --> Diagramm
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe