Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage
zurück: Problem mit der Anzeige aller Datensätze weiter: Abfrage nach Alphabeth sortiert Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
pimp336699
Gast


Verfasst am:
26. Feb 2007, 03:16
Rufname:

Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo ich komm einfach nicht dahinter was ich falsch mach. Bin Access-Anfänger. Also hier mein Problem:

Ich hab mehrere Tabellen (Krankenhausbehandlung, Arzneimittel, ambulante Behandlung etc.) die mit einer Tabelle (Versicherte) 1:n über die Patienten-ID verknüpft sind.
d.h. 1 Versicherte kann mehrere Krankenhausbehandlungen, mehrere Arzneimittel usw. bekommen. In den verschiedenen Tabellen sind Informationen über die Kosten der Behandlung, Arzneimitte...l vorhanden

Ich möchte nun in einer Abfrage die Kosten für Krankenhausbehandlungen, Arzneimittel etc. pro Versicherten zusammenfassen und so die Gesamtkosten pro Patient ermitteln.
Ich habe nun eine Abfrage erstellt und die Versichertentabelle + alle anderen Tabellen hinzugefügt und die jeweiligen Felder mit den Kostendaten zur Abfrage hinzugefügt. Irgendwie klappt das aber nicht. Ich glaube es werden nur die Versicherten ausgewiesen die eine Krankenhausbehandlung und Arzneimittel und etc. bekommen haben. Ich möchte aber für alle Versicherten die Kosteninfos haben- auch wenn z.B. ein Versicherter nur im Krankenhaus war und kein Arzneimittel bekommen hat.

Hab ich hier die Verknüpfung falsch gesetzt oder brauch ich hier eine besondere Abfrage.

Bin dankbar für jegliche Hilfe!

vielen Dank schon mal im voraus

Alex
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
26. Feb 2007, 08:20
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Servus!

Du musst die Verknüpfungsart ändern. Standardmäßig ist INNER JOIN eingestellt, d.h. es werden nur die Datensätze ausgegeben, die in allen Tabellen vorkommen.
Klicke im Abfrageentwurf doppelt auf die Beziehungslinie zwischen den Tabellen. Im folgenden Dialog kannst Du für jede Beziehung einstellen: Alle aus Versicherte und die jeweils dazu vorhandenen Sätze in der untergeordneten Tabelle.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
pimp336699
Gast


Verfasst am:
26. Feb 2007, 12:47
Rufname:

AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber das Ergebnis stimmt irgendwie noch immer nicht. Es werden viel zu hohe Kosten pro Patient ausgewiesen (Ich hab mir dann die Abfrage als Pivottabelle aufbereitet um die Kosten / Patient darstellen zu können.) Folgend mal ein Bild meiner Abfrage:

Kleine Erläuterung: PVNR=die Patienten ID; HI-2003 = Herzinsuffizienzpatienten (1=ja; 0= nein), Arztkosten=Kosten aus der Tabelle "2003_Arztb", Preis=Arzneimittelkosten aus der Tabelle "2003_Arznei"

Es scheint als ob im Ergebnis der Abfrage die Kostenangaben aus jeglicher Zeile aus "2003_Arztb" mit jeglicher Zeile aus der Tabelle "2003_Arznei" kombiniert werden.
Das stimmt aber so nicht. Nicht jeder Versicherter mit Arztkosten hat gleichzeitig auch Arzneimittelkosten.
M.E. müsste Access im Ergebnis ohne Kombination der Kosten einfach alle Zeilen die zum Versicherten passen ausspucken. In der Pivottabelle könnte ich dann die Gesamtkosten für jeweils die Arzneimittel und die Arztkosten durch Summation der jeweiligen Kostenspalte pro Versicherten feststellen.

Ich hoffe ich hab das Problem jetzt verständlich darstellen können und du kannst mir jetzt auch noch bei der speziellen Problematik weiterhelfen.

lg Alex
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
26. Feb 2007, 12:51
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Servus Alex!

Bei näherer Betrachtung Deiner Informationen hast Du eigentlich einen Fehler im Datenmodell.
Alle Kostenpositionen gehören zusammen in eine einzige Tabelle (tblVersichertenAufwand) und darin über ein Schlüsselfeld eine Spezifizierung der Kostenposition.

Dann wären alle Probleme viel einfacher lösbar.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
pimp336699
Gast


Verfasst am:
26. Feb 2007, 23:17
Rufname:


AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Michael,

so hab mir deinen Denkanstoß zu Herzen genommen und alle Kostendaten in eine Gesamttabelle kopiert und dann eine neue Abfrage erstellt. Jetzt stimmen die Ergebnisse auch. Ich hab jetzt zwar Daten mehrfach in verschiedenen Tabellen abgespeichert - was sicher keinem sauberen Datenbankdesign entspricht. Da ich aber nur einmalig eine Analyse über diese Daten machen muss ist mir das aber ziemlich egal da keine neuen Daten hinzugefügt werden und außer mir auch keiner mit dieser Datenbank arbeitet.

Also vielen Dank für Deine Hilfe!!!

lg Alex
tobs5
Gast


Verfasst am:
08. Feb 2010, 18:29
Rufname:

Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Schade, dass es am Datenmodell lag. Ich meine das gleiche Problem zu haben: Komme aber mit dem Hinweis INNER JOIN nicht weiter.
Ich habe eine Tabelle (TblVorhaben). Die werden von verschiedenen Personen (TblPersonen) eingereicht. Nach Genehmigung werden die mit verschiedenen Projekten umgesetzt (TblProjekte). Nun werden die einzelnen Projekte aber nicht immer von den Personen betreut, die das Vorhaben eingereicht haben.
Wenn ich also die ID der Person mit dem Vorhaben 1:n verknüpfe, alles wunderbar.
Ich möchte die selbe Tabelle (TblPersonen) und die entsprechende ID aber auch bei den Projekten nutzen und mit TblProjekten verknüpfen. Nur klappt dann eben die Abfrage nicht mehr.
Soll ich auf die Verküpfung verzichten und im späteren Formular nur die Namen statt der ID eintragen?

Viele Dank für Eure Hilfe

Torsten
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
08. Feb 2010, 18:49
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!
Ist es jeweils genau EINE Person, die ein Vorhaben einreicht bzw. ein Projekt betreut (siehe Abb. unten!) oder können es auch mehrere sein?

Noch eine Frage: Wird EIN Vorhaben mit MEHREREN Projekten umgesetzt oder wird aus EINEM Vorhaben immer maximal EIN Projekt?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



vorhaben-v01.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  37.49 KB
 Angeschaut:  827 mal

vorhaben-v01.jpg


tobs5
Gast


Verfasst am:
08. Feb 2010, 20:27
Rufname:

AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Vielen Dank für das feedback.

Ich muss zugeben, nachdem ich meine Frage gepostet hatte, fiel mir auch m:n ein (ohne dass ich dadurch einer Lösung wirklich näher wäre). Zu den Fragen:

Ist es jeweils genau EINE Person, die ein Vorhaben einreicht bzw. ein Projekt betreut (siehe Abb. unten!) oder können es auch mehrere sein?
Ja eine Person betreut ein Projekt.

Wird EIN Vorhaben mit MEHREREN Projekten umgesetzt oder wird aus EINEM Vorhaben immer maximal EIN Projekt?
Ein Vorhaben kann abgelehnt (kein Projekt), angenommen und umgesetzt mit einem Projekt ODER mehreren Projekten.

Hoffe, dass man daraus schlau wird,

Dank&Gruß

Torsten
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
08. Feb 2010, 20:41
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Gut,
dann stimmt das Datenmodell so. Und was ist jetzt Deine Frage?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
tobs5
Gast


Verfasst am:
08. Feb 2010, 20:46
Rufname:


AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage - AW: Mehrere verknüpfte Tabellen (1:n) in einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Äh, gar nichts mehr, das war's! Ich dachte nur, das Modell oben wäre noch zu ergänzen wegen der Fragen.

Vielen Dank für Deine Mühe,
einen schönen Abend

Merci!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aus Formular erstellen 2 frkrone 3248 12. Feb 2004, 14:22
frkrone Abfrage aus Formular erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie kann ich mehr als 255Felder in eine Abfrage legen? 1 D.R. 2235 12. Feb 2004, 09:05
faßnacht(IT); Wie kann ich mehr als 255Felder in eine Abfrage legen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage verlinken 4 dfo 1326 10. Feb 2004, 22:17
Willi Wipp Abfrage verlinken
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage 3 Berny_H 1005 04. Feb 2004, 11:41
borstel Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht 1 caro456 1832 27. Jan 2004, 20:03
Willi Wipp Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage von Datensätzen ohne Inhalt 3 sebwa 2053 23. Jan 2004, 23:19
Gast Abfrage von Datensätzen ohne Inhalt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access abfrage nach 2 parametern 1 Weedy 3466 13. Jan 2004, 00:21
reke Access abfrage nach 2 parametern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zwei Tabellen in einer Datenbank verbinden .... 1 Walter Traxel 1109 09. Jan 2004, 22:42
raider Zwei Tabellen in einer Datenbank verbinden ....
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: m:n Beziehungen 2 Gast 1010 19. Dez 2003, 13:13
Fedaykin m:n Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat 3 Esdo 3934 09. Dez 2003, 15:53
Fedaykin Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 97 Abfrage Duplikate 9 gast 2419 02. Dez 2003, 14:39
Kay Access 97 Abfrage Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfrage mit VBA 3 daMike 1729 26. Nov 2003, 17:58
daMike SQL Abfrage mit VBA
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum