Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Grundlagen und Verknüpfungen
zurück: Datum vergleichen weiter: Zeilen Zahl ermitteln Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Racle
Einsteiger


Verfasst am:
28. Feb 2007, 12:46
Rufname:
Wohnort: Essen

Grundlagen und Verknüpfungen - Grundlagen und Verknüpfungen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Fachfrauen und Männer,

muß leider zugeben dass sich meine Accesskünste gehörig zurückentwickelt haben Sad und hoffe daher das Ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

Folgende Problemstellung:
Habe 150 Couponhefte mit jeweils 10 Gutscheinen (in Summe 1500). Diese (Geschenk-)Gutscheine werden von einzelnen Filialen verkauft.

Ich muß nun erfassen welche Gutscheine an welche Filiale ausgegeben und welche Gutscheine bereits wieder eingelöst worden bzw. noch im Umlauf sind.

Habe bisher für die Eingabe folgende Tabellen angelegt:

Filialen
nur die Namen ->Primär
Coupunhefte
nur die Nummern der Hefte -> Primär
Gutscheine
Gutscheinnummern (von 1-10) -> Primär
Nummern der Couponhefte (Nachschlageassistent) -> Primär
Zuordnung
Couponheft (Nachschlageassistent)
Filiale (Nachschlageassistent)

Jetzt habe ich das Problem das ich bei der Eingabe der Gutscheinnummern, jedem Gutschein die Couponnummer zuweisen muß. Bei 1500 Gutscheinen ist das echt ne Menge.

Kann ich das eventuell vereinfachen? Ich stell mir vor, dass wenn ich ein Couponheft ausgebe, auch automatisch die 10 zugehörigen Gutscheine generiert werden.

Dann brauch ich bei Einlösung nur noch die Gutschein und Couponnummer eingeben und das Ja/Nein Steuerfeld aktivieren. So kann ichs prima auswerten.

Hab momentan allerdings nicht so recht den Ansatz. Kann mir da jemand einen Tipp geben? Ich denke, dass das ein wirklich kleines Problem ist aber, wie gesagt, meine Accesskenntnisse liegen echt brach!

Vielen Dank für Eure Antworten!!!
Gschaftlhuaba
Gast


Verfasst am:
28. Feb 2007, 15:33
Rufname:


AW: Grundlagen und Verknüpfungen - AW: Grundlagen und Verknüpfungen

Nach oben
       Version: Office 2003

Mach es folgendermaßen:

Tabelle Filialen:
- füge noch eine eindeutige Datensatz-ID hin (z. B. AutoWert).
Diese ist dann der Primärschlüssel und nicht der Name

Tabelle Couponhefte:
- Die Tabelle kannste weglassen, da es nur eine Nummer ist und du ja
offenbar keine weiteren Informationen zum Coupon speichern möchtest

Tabelle Zuordnung Filiale2Coupon:
- kann so bleiben
- Nr. der Filiale (= Fremdschlüssel auf Tabelle Filialen) (Primär)
- Coupon-Nr. (Primär)

Tabelle Zuordnung Gutscheine2Coupon:
- Coupon-Nr. (Primär)
- Gutschein-Nr. (Primär)
- Einlösedatum /-uhrzeit

Sobald ein Gutschein eingelöst ist, kannst du ja in die letzte Tabelle einfach ein Datum reinschreiben. Falls Gutscheine auch in anderen Filialen eingelöst werden können, dann kannst du hier auch noch ein Feld für die Filiale vorsehen, in der der Gutschein eingelöst wurde.
Racle
Einsteiger


Verfasst am:
28. Feb 2007, 18:50
Rufname:
Wohnort: Essen

AW: Grundlagen und Verknüpfungen - AW: Grundlagen und Verknüpfungen

Nach oben
       Version: Office 2003

Zunächst einmal vielen Dank für die Antwort, aber meine eigentliche Frage ist nicht beantwortet.

Ich muss doch die Gutscheine bei Ausgabe erfassen, nur so kann ich feststellen welche noch nicht eingelöst wurden.

So wie du es schreibst erfasse ich doch nur die Couponhefte, nicht die Gutscheine. Hast dafür auch eine Idee?

_________________
Dumme Fragen gibts nicht, nur dumme Antworten...
Gschaftlhuaba
Gast


Verfasst am:
01. März 2007, 02:26
Rufname:

AW: Grundlagen und Verknüpfungen - AW: Grundlagen und Verknüpfungen

Nach oben
       Version: Office 2003

In meinem Beispil werden sehr wohl die Gutscheine erfasst; Nämlich in der Tabelle Gutscheine2Coupon:

Also meinem Beispiel folgend könnten beim Anlegen eines Coupons und Zuweisung zu einer Filiale über ein Formular nach Aktualisierung 10 Anfügeabfragen laufen. Für jeden Gutschein auf dem Coupon eine. Du kannst dir also eine neue Anfügeabfrage erstellen, die nichts anderes tut, als in die Tabelle Gutscheine2Coupon einen Datensatz anzufügen. Übergeben werden dann als Parameter die Coupon-Nr sowie die Gutscheinnr.

Und diese Abfrage rufst du dann also z. B. mit folgenden Parametern 10 mal hintereinander auf:
Code:
Couponnr     Gutscheinnr
12345           1234501
12345           1234502
...
12345           1234510
Ich weiß ja nicht, wie deine Gutscheinnr aussehen sollen. Findet sich die Couponnr vollständig in der Gutscheinnr wieder, brauchst du ja eigentlich keine Couponnr. In meinem Beispiel ließe sich die Couponnr dann aus den ersten fünf Stellen der Gutscheinnr auslesen.
Racle
Einsteiger


Verfasst am:
01. März 2007, 08:51
Rufname:
Wohnort: Essen

AW: Grundlagen und Verknüpfungen - AW: Grundlagen und Verknüpfungen

Nach oben
       Version: Office 2003

Guten Morgen Gschaftlhuaba,

ja jetzt kommen wir der Sache schon näher *freu*,
so in etwa habe ich mir das auch vorgestellt. Wobei sich mir nun die Frage stellt, diese Anfügeabfrage wie funktioniert das, geht diese nach Eingabe des Coupons automatisch?

Brauche lediglich eine Nummerierung nach dem Muster 001-01, 001-02 usw. Dieses 1500 mal eingeben... puh...

Nochmals vielen Dank für die Mühe die Du dir machst!!

_________________
Dumme Fragen gibts nicht, nur dumme Antworten...
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
01. März 2007, 11:36
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Grundlagen und Verknüpfungen - Re: Grundlagen und Verknüpfungen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Racle,

2 Ansaetze:
1. Du machst es mit VBA und einer entsprechenden Schleife.
Dazu verwendest Du etweder eine Anfuegeabfrage oder ein Recordset.
2. Du verwendest eine Hilfstabelle die fuer jeden Gutschein eines Couponheftes einen DS enthaelt.
D.h bei 10 Gutscheinen je Couponhefte waeren das 10 Datensaetze.
Diese kannst Du dann immer auf einen Schwung anfuegen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Racle
Einsteiger


Verfasst am:
01. März 2007, 13:56
Rufname:
Wohnort: Essen

AW: Grundlagen und Verknüpfungen - AW: Grundlagen und Verknüpfungen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hey Willi,

danke dir. Ansatz 2 ist mir sehr symphatisch! So hab ichs im Grunde gemacht. Wenn du mir jetzt noch sagen könntest wie ich die Sätze anhänge? Irgendwas fehlt mir noch vom Verständnis Sad

Ich könnte dir die Datei gerne auch mal zumailen, so groß ist sie nicht. Bin momentan ein wenig ratlos.

_________________
Dumme Fragen gibts nicht, nur dumme Antworten...
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
01. März 2007, 14:42
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Grundlagen und Verknüpfungen (II) - Re: Grundlagen und Verknüpfungen (II)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Racle,

ich faende es besser wenn Du die Datei hir anhaengen wuerdest, dann koennen es andere auch nachvollziehen Wink
Um Dateien (Zip) und Bilder an Deine Betraege anhaengen zu koennen, siehe Dateien anhängen.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wohin mit den Daten und der Verknüpfungen 11 kOpOwski 191 13. März 2014, 13:57
GastA Wohin mit den Daten und der Verknüpfungen
Keine neuen Beiträge Access Tipps & Tricks: Grundlagen zum Arbeiten mit DAO.Recordsets 3 neusel 41220 03. März 2014, 10:02
FIAE Grundlagen zum Arbeiten mit DAO.Recordsets
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Query: Verknüpfungen mehrerer Tabellen mit mehreren Daten 2 Geronimoaccess 102 05. Feb 2014, 18:46
Gast Query: Verknüpfungen mehrerer Tabellen mit mehreren Daten
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Verknüpfungen 3 Tatex 96 08. Okt 2013, 10:38
Tatex Verknüpfungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zusammenführen von mehreren Verknüpfungen in einer Tabelle 9 stesa 195 13. März 2013, 17:19
stesa Zusammenführen von mehreren Verknüpfungen in einer Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hilfe bei Verknüpfungen/ERD 4 ajurado 404 18. Apr 2012, 21:22
ajurado Hilfe bei Verknüpfungen/ERD
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: DB in Front- u. Backend geteilt. Verknüpfungen, Komprimieren 4 derbesteschmitt 291 19. Sep 2011, 09:54
derbesteschmitt DB in Front- u. Backend geteilt. Verknüpfungen, Komprimieren
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Verknüpfungen!? 1 OldWabble 179 24. März 2011, 22:21
Gast Verknüpfungen!?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Beziehungen/Verknüpfungen/Abhängigkeiten einer Datenbank 3 StephanGAST 590 16. Nov 2010, 11:06
KlausMz Beziehungen/Verknüpfungen/Abhängigkeiten  einer Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Access mit Verknüpfungen in Sharepoint ablegen 0 DrEvil 1188 08. Nov 2010, 16:35
DrEvil Access mit Verknüpfungen in Sharepoint ablegen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage - Probleme mit Verknüpfungen 7 HeroicGlaedr 398 21. Nov 2009, 21:13
HeroicGlaedr Abfrage - Probleme mit Verknüpfungen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Verknüpfungen/Autowerte im Formular deaktivieren 0 Guenther1 279 13. Nov 2009, 19:51
Guenther1 Verknüpfungen/Autowerte im Formular deaktivieren
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum