Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Parameterabfrage/Autokeys ansprechen
zurück: Tab-Stopps in Tabellen weiter: Via VBA in einer Tabelle nach ZWEI kriterien suchen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
dani1234
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. März 2007, 11:10
Rufname:

Parameterabfrage/Autokeys ansprechen - Parameterabfrage/Autokeys ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo allerseits,

wir haben in einer Access Datenbank eine Tabelle, bei der wenn man sie öffnet, erst mal eine Parameterabfrage erscheint, die einen Filter auf eine bestimmte Tabellenspalte setzt.
Jetzt hätten wir gerne, dass die in die Parameterabfrage eingegebenen Werte in jeden neuen Datensatz geschrieben werden (in eine bestimmte Variable), bis man über F8 wieder die Paramaterabfrage aktivert und den Filter ändert.

also z.b. die Paramaterabfrage filtert auf die Spalte 'Stadt'. Der Benutzer gibt z.b. 'München' ein. Dann sollen neue Datensätze während der Filter gesetzt ist, angelegt werden und 'München' soll immer automatisch in das Feld 'Stadt' gesetzt werden.

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken...

Wie geht das? Kann/muss man das programmieren?

Vielen Dank auf jeden Fall!
Daniela
Kl@vier
Excel-Kenner, etwas VBA


Verfasst am:
08. März 2007, 13:54
Rufname:
Wohnort: Schärding (A)


AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen - AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Daniela,

ich habe für dich zwar keine VBA-Lösung, für das ist mein Wissen noch zu gering. Jedoch kann ich einen Bedienungsvorschlag machen, den Access von Haus aus zur Verfügung stellt. Geht halt nicht ganz automatisch.

Wenn du gefiltert hast, gibt es ja bereits Datensätze mit einer Stadt. Z.B. "München". Wenn du z.B. in einer neuen Datensatzzeile stehst, brauchst du nur STRG + # drücken, dann wird der Wert dieser Spalte - aus der Zeile oberhalb - auch für diesen Datensatz übernommen.

Generell holt STRG + # den Wert des vorherigen Datensatzes in das Feld, in dem der Cursor steht. Vielleicht reicht das ja schon so aus, ansonsten ist es nur ein Tipp für Eingabeverkürzung.

_________________
Gruß - Gerhard

Der Lohn der Geduld ist die Geduld - Rückmeldung finde ich prima!
dani1234
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. März 2007, 19:50
Rufname:

AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen - AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo gerhard,
vielen dank für den hinweis! das wird die arbeit auf jeden fall schon mal weniger fehleranfällig machen.
aber ich hätte das schon lieber automatisiert...

kann man denn nicht, diese Strg+# funktion irgendwie mit coe abgreifen? also per code (oder sonstwie) das feld des vorherigen datensatzes in das entsprechende feld des nachfolgenden (neuen) datensatzes übergeben?
dann müsste man das betreffende feld wenigstens nur einmal, nämlich beim ersten neu angelegten datensatz, eingeben.

weiß da niemand was?

viele dank und viele grüße, daniela
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
08. März 2007, 19:58
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen - AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Daniela,

wenn man mit Formularen arbeitet (die nicht nur von Microsoft empfohlene Methode), kann man sich vermutlich das Prinzip der Don Karl'schen FAQ 4.22 Standardwert aus vorherigem Datensatz zu nutze machen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Gast



Verfasst am:
09. März 2007, 09:29
Rufname:

AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen - AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Nouba,
vielen dank für den link! das funktioniert jetzt mehr oder weniger so wie ich das gerne haben möchte!

aber...wenn ich den filter wieder mit F8 auf eine neue Datenauswahl setze, stehen nun als Defaultwerte die Werte des vorangegangenen Datensatzes drin. Wenn man das dann noch irgendwie auf die aktuelle auswahl ändern könnte, wäre das prima...

vielen dank, daniela
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
09. März 2007, 11:21
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen - Re: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi dani1234,

dann verwende z.B. das Formular-Ereignis Beim Anzeigen (Current) in Kombination mit
der Formular-Eigenschaft NewRecord fuer das Setzen des Standardwertes (DefaultValue)
Code:
Private Sub Form_Current()
    If Not Me.NewRecord Then
        Me!DeinFeld.DefaultValue = Me!DeinFeld
        '... usw.
    End If
End Sub

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
dani1234
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. März 2007, 11:46
Rufname:


AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen - AW: Parameterabfrage/Autokeys ansprechen

Nach oben
       Version: Office 2003

hi,
super! das funktioniert einwandfrei! vielen dank euch allen!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Funktion mit Parameterabfrage 1 Cice 693 16. Aug 2008, 15:56
JörgG Funktion mit Parameterabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabelle mit Parameterabfrage 2 steli 2392 11. Apr 2008, 13:27
steli Kreuztabelle mit Parameterabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage auswerten und automatisch anpassen 1 H3llGhost 499 12. Feb 2008, 14:03
Da Oansa Parameterabfrage auswerten und automatisch anpassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage mit Fehlermeldung bei falscher Eingabe 2 0liver 671 08. Jan 2008, 09:59
0liver Parameterabfrage mit Fehlermeldung bei falscher Eingabe
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage nach Jahreszahl bei Datumsfeld 8 Co1m-Co1tus 3011 22. Aug 2007, 13:20
Co1m-Co1tus Parameterabfrage nach Jahreszahl bei Datumsfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Variable in Parameterabfrage 1 Bierseppl 1479 26. Mai 2007, 17:45
Pino Variable in Parameterabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage mit Operatoren 10 jack-y 909 10. Mai 2007, 18:14
jack-y Parameterabfrage mit Operatoren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formatierung bei Parameterabfrage 11 Craig Marduk 980 09. Apr 2007, 17:24
Willi Wipp Formatierung bei Parameterabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nur Daten ansprechen, die nicht in einer abfrage vorkommen 2 Michiwi 875 21. März 2007, 13:28
Michiwi nur Daten ansprechen, die nicht in einer abfrage vorkommen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage - Parameter bei Formularöffnung abgefragt?! 2 Stefan1982 1481 27. Sep 2006, 11:55
Stefan1982 Parameterabfrage - Parameter bei Formularöffnung abgefragt?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie kann ich in einer Parameterabfrage einen Wert vorgeben? 4 Kl@vier 1517 30. Aug 2006, 12:17
Kl@vier Wie kann ich in einer Parameterabfrage einen Wert vorgeben?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem: Parameter-Abfrage aus einem Unterformular ausführen 3 bettina_vt 3427 12. Mai 2006, 15:44
bettina_vt Problem: Parameter-Abfrage aus einem Unterformular ausführen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen