Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage
zurück: Spezifikation weiter: Anfügeabfrage und Verknüpfungen zu anderen Tabellen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
BLBGünter
Einsteiger


Verfasst am:
26. März 2007, 17:06
Rufname:

berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage - berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Forum!

Habe ein kleines Problem mit einer Aktualisierungsabfrage.

Ich möchte den Wert aus einem berechneten Feld in eine Tabelle schreiben.

Wie bereits in verschiedenen Postings geschrieben, sollte man dies nicht machen. Mache ich eigentlich auch nicht. Rolling Eyes
Allerdings muss ich bei bestimmten Konstellationen einzelne Ergebnisse der Berechnung per Hand abändern.

Die Berechnung erfolgt in einer Abfrage und das Ergebnis wird in einem Unterformular als Endlosformular dargestellt. Bis jetzt müsste ich eine Speicherung in einer Tabelle nicht haben.
Es kann aber sein, dass ich einzelne Ergebniszeilen per Hand im nachhinein abändern muss. Diese Eventuallitäten bekomme ich nicht durch eine Wenn-Funktion in der Abfrage hinterlegt.

Nun zum Problem:
In meiner Tabelle „tblBesetzung“ habe ich mehrere Datensätze, welche ich einer bestimmten Veranstaltung zuordnen kann. Die Datensätze werden über das Feld „IDBesetzung“ eindeutig bezeichnet. Jeder Datensatz hat auch noch ein Feld „Gage“.
In meinem UnterFormular „Abrechnung“ habe ich ebenfalls im Endlosformular das Feld „IDBesetzung“ und das berechnende Feld „Abrech1“.
Nun würde ich halt gerne das Ergebnis „Abrech1“ in das Tabellenfeld „Gage“ bringen.

Die folgende Aktalisierungsabfrage bringt allerdings nicht das gewünschte Ergebnis da hier anscheinend nur das erste Ergebnis der ersten Ergebniszeile des berechnenden Feldes übergeben wird. In der entsprechenden Abfrage ist aber eine Wenn-Formel hinterlegt, so dass verschiedene Ergebnisse pro Ergebniszeile herauskommen kann.
Code:
UPDATE tbl_Besetzung
SET    Gage = Forms!frm5_5_Abrechnung!sfrAbrechTemp!Abrech1
WHERE  IDBesetzung In (SELECT [IDBesetzung]
                       FROM   [qry5_4_AbrechTemp]);
Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank im voraus!!

Gruß

Günter
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. März 2007, 18:54
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage - AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Du solltest Dein Feld Abrech1 in einer Abfrage berechnen.

Dann kann die Aktualisierungsabfrage folgendermaßen aussehen:
Code:
UPDATE tbl_Besetzung
SET    Gage = DeineAbfrage!Abrech1
WHERE  IDBesetzung In (SELECT [IDBesetzung]
                       FROM   [qry5_4_AbrechTemp]);
Die Abfrage kann Dann Grundlage für das Formular frm5_5_Abrechnung sein, wobei jetzt das Feld Abrech1 auch gebunden ist.

In Deiner Version wird nur der aktuelle Datensatz im Formular berücksichtigt.

_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
27. März 2007, 00:22
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage - Re: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

@rita2008,

das wird wohl so auch nicht ganz klappen, da fehlt noch die Beziehung, oder irre ich mich?

Hi BLBGünter,

warum willst Du den berechneten Wert ueberhaupt speichern?
Werte die man jederzeit in einer Abfrage wieder aktuell berechnen kann,
speichert man in der Regel nicht in einer Tabelle.
So sind die Werte immer aktuell.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
27. März 2007, 00:46
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage - AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

@Willi Wipp,
er will ja den errechneten Wert nachträglich noch ändern, desshalb die Speicherung. Eine erneute Berechnung würde ja den eingetragenen Wert auch in den alten Datensätzen wieder überschreiben.

@BLBGünter
statt zu speichern könntest du auch noch ein Zusatzfeld als "GagenZusatz" einfügen. Beide Felder kannst Du (quer) summieren. Dann könntest Du nur in den Datensätzen bei denen die automatische Berechnung nicht stimmt den "händischen" Zusatzwert eintragen. Das hätte auch noch den Vorteil, dass man das zu einem späteren Zeitpunkt wieder rekonstruieren könnte.
Alternativ noch die aufwendiger Lösung mit einer über den Primärschlüssel verknüpften Tabelle mit den Gagenänderungen. Das hätte auch den Vorteil der Rekonstruktion und es können zu einem Datensatz mehrere Beträge erfasst werden mit einer Begründung.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.


Zuletzt bearbeitet von KlausMz am 27. März 2007, 06:17, insgesamt einmal bearbeitet
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
27. März 2007, 00:53
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage(II) - Re: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage(II)

Nach oben
       Version: Office 2003

@KlausMz,

Du hast Recht Embarassed, da habe ich nicht ordentlich gelesen Crying or Very sad

Hi BLBGünter, falls der von KlausMz vorgeschlagene Ansatz nicht passen sollte,
wuerde ich die Werteintragung nur im Formular bei einer Aenderung eines der beteiligten Werte machen.
Bei einer Aktualisierungsabfrage erwischst Du sonst leicht Werte die Du bereits abgeaendert hast!

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
BLBGünter
Einsteiger


Verfasst am:
27. März 2007, 14:53
Rufname:

AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage - AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!

Erst mal vielen Dank für vielfältige Unterstützung!!

Der Vorschlag von KlausMz klingt recht einfach in der Umsetzung. Allerdings bin ich nicht so ganz glücklich damit.
Dazu müsst Ihr noch wissen, dass ich in diesem Formular die Abrechnung für eine Veranstaltung mache. Hier wird halt die Gage für einzelne Musiker berechnet. Im Formular habe ich mir Textfelder hinterlegt, wo bestimmte Angaben für die Berechnung aus anderen Tabellen und Abfragen erscheinen. Darauf greift meine Formel in der Berechnungsabfrage zu.

Soweit eigentlich unkritisch!

Wenn ich aber mal ebend die Gesamtjahresgage eines Musikers abrufen möchte, dann stehe ich vor einem Problem, oder?

Vielleicht sollte ich eher eine neue Tabelle erstellen, welche in einer 1:n Beziehung mit meiner Besetzungstabelle steht?

Oder geht es doch mit der Aktualisierungsabfrage? Ein vesehentliches Überschreiben würde ich irgendwie mittels einer Wenn-Funktion absichern.

Vielen, vielen Dank!!

Gruß

Günter
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
27. März 2007, 21:39
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage - AW: berechnendes Feld speichern / Aktualisierungsabfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Günter,

ohne Deine Tabellen zu kennen, kann ich der Schilderung kaum folgen. Ich würde vermutlich die Berechnung der Gage bei einen neuen Datensatz im Standardwert festlegen (das Vor Eingabe Ereignis bietet sich dafür an) und bei Abweichung halt überschreiben.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Automatische Ermittlung der Vorwahl im Feld Telefonnummer 1 Gast 1941 24. Mai 2005, 10:26
etalon Automatische Ermittlung der Vorwahl im Feld Telefonnummer
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Im Feld Telefon das Zeichen "/" ersetzen 9 Stargate1960 2323 10. Mai 2005, 11:39
Willi Wipp Im Feld Telefon das Zeichen "/" ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Numerische Werte in als Text definiertem Feld 4 Terminator 811 25. Apr 2005, 07:50
stpimi Numerische Werte in als Text definiertem Feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld automatisch aktualisieren? (ähnlich DB-Trigger) 2 VizeTE 4290 20. Apr 2005, 12:57
blicki Feld automatisch aktualisieren? (ähnlich DB-Trigger)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld wird nicht in Formular angezeigt 1 Chef_1 528 12. März 2005, 21:27
stpimi Feld wird nicht in Formular angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte eines Formulares in neue Tabelle speichern 1 jk2005 734 08. März 2005, 12:26
Mario Kobolla Werte eines Formulares in neue Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leeres Feld mit "no info" ausfüllen 2 Gast 696 14. Feb 2005, 15:25
Gast Leeres Feld mit "no info" ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: wie kann ich "#Fehler" aus dem feld rauslöschen? 5 drum_sax 613 04. Feb 2005, 14:40
stpimi wie kann ich "#Fehler" aus dem feld rauslöschen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld aus n Records in n Feldern eines Records zusammenfassen 0 frank58 588 31. Dez 2004, 12:05
frank58 Feld aus n Records in n Feldern eines Records zusammenfassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum und Uhrzeit automatisch speichern 3 peinberger 1119 30. Dez 2004, 10:33
mapet Datum und Uhrzeit automatisch speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrzeiliges Abfrageergebnis in ein Feld zusammenfassen 5 JensP 1449 15. Nov 2004, 13:11
JensP Mehrzeiliges Abfrageergebnis in ein Feld zusammenfassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: eingefügte Bilder wieder als datei speichern ?! 2 icke 1210 22. Okt 2004, 07:19
Gast eingefügte Bilder wieder als datei speichern ?!
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen