Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
NULL in Tabelle speichern
zurück: SQL-Aweisung: Select weiter: leere Felder in der Abfrage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Christian E.
Gast


Verfasst am:
03. Mai 2007, 14:09
Rufname:

NULL in Tabelle speichern - NULL in Tabelle speichern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

seit einigen Tagen bin ich an einer Datenbank dran, bei der u.a. eine Eingabe im Textfeld in einer Tabelle gespeichert werden soll. Soweit so gut. Wenn in meinem Textfeld etwas drin steht, dann funktioniert es auch, wenn ich aber das Feld leer lasse (Grund: eine zusätzliche Beschreibung ist unnötig), dann kommt eine Fehlermeldung
Zitat:
Laufzeitfehler 94 - unzulässige Verwendung von NULL
Lösen kann man es auf diese Weise:
Code:
    Dim Wert As String
   
    If IsNull(Me!Text2) Then
        Wert = " "
      Else
        Wert = Me!Text2
    End If
    DoCmd.RunSQL "UPDATE MeineTabelle " & _
                    "SET Artikelbeschreibung = '" & Wert & "' " & _
                  "WHERE [Inventar-Nr]=aktuellerDatensatz;"
aber gibt es noch einen anderen Weg, da ich ansonsten dutzende Variablen und If-Schleifen anlegen müsste.

Vielen Dank im Voraus!!!
Christian
Thomas2007
langsam gehts besser... , SQL/DB gut


Verfasst am:
03. Mai 2007, 14:21
Rufname:


AW: NULL in Tabelle speichern - AW: NULL in Tabelle speichern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Christian,

ich weiss nicht, wie deine Tabelle aussieht, normalerweise kann man natürlich auch NULL reinschreiben, aber du kannst es mit Nz() lösen:
Code:
    CurrentDb.Execute "UPDATE MeineTabelle " & _
                         "SET Artikelbeschreibung = '" & Nz(Me!Text2, "") & _
                     "' WHERE [Inventar-Nr]=aktuellerDatensatz;"
Ich würde auch statt
Code:
    DoCmd.RunSQL
diese verwenden
Code:
    CurrentDB.Execute
Hat aber mit deiner Frage nichts zu tun Wink
_________________
Gruß
Thomas

Anleitung für das Anhängen von Dateien: Klicke links auf [www]
Christian E.
Gast


Verfasst am:
03. Mai 2007, 14:30
Rufname:

AW: NULL in Tabelle speichern - AW: NULL in Tabelle speichern

Nach oben
       Version: Office 2003

Das funktioniert leider nicht.
Access bringt eine Fehlermeldung "...kann die Datensätze nicht aktualisieren....1 Datensatz wegen Gültigkeitsregelverletzungen nicht aktualisiert..."

Und das funktioniert leider auch nicht:
Code:
    CurrentDb.Execute "UPDATE Inventar " & _
                         "SET Artikelbeschreibung = '" & Nz(Me!Text2, "") & _
                     "' WHERE [Inventar-Nr]=aktDS;"
Thomas2007
langsam gehts besser... , SQL/DB gut


Verfasst am:
03. Mai 2007, 14:31
Rufname:

AW: NULL in Tabelle speichern - AW: NULL in Tabelle speichern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Christian,

dann musst du uns mehr technische Infos zu deiner Tabelle Inventar geben oder am besten die DB hochladen.

_________________
Gruß
Thomas

Anleitung für das Anhängen von Dateien: Klicke links auf [www]
Gast



Verfasst am:
03. Mai 2007, 14:51
Rufname:

AW: NULL in Tabelle speichern - AW: NULL in Tabelle speichern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Thomas,

Vielen lieben Dank...
Nachdem ich nähere Informationen zu der Tabelle gesucht hatte (um diese hier im Forum zu posten), habe ich eine Eigenschaft (zum Felddatentyp) = Leere Zeichenfolge = ja gefunden. Siehe da es funktioniert. Jetzt kann ich sogar die IF-Abfrage weglassen, sodass ich nur noch folgende Zeile habe:
Code:
    DoCmd.RunSQL "UPDATE Inventar " & _
                    "SET Artikelbeschreibung = '" & Me!Text2 & _
                "' WHERE [Inventar-Nr]=aktDS;"
Das mit
Code:
    CurrentDB.Execute
werde ich noch testen.

Also vielen Dank für deine Mühe und noch ne kurze Frage:

Nachdem ich meine Daten gespeichert habe, kommt eine Access-Meldung:
Zitat:
Sie beabsichtigen 1 Zeile zu aktualisieren....-> möchten sie....Ja/Nein
Kann man diese über VB "auslassen" bzw. überspringen?

Gruß Christian
Thomas2007
langsam gehts besser... , SQL/DB gut


Verfasst am:
03. Mai 2007, 14:56
Rufname:

AW: NULL in Tabelle speichern - AW: NULL in Tabelle speichern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Christian,

gern geschehen. Freut mich, daß es nun klappt Smile

Zu deiner Frage: Genau aus diesem Grund habe ich dich von DoCmd.RunSQL abgeraten Wink

Lies dir mal den Artikel zu diesem Thema: DoCmd.RunSQL und CurrentDB.Execute

Wenn du aber dennoch mit DoCmd arbeiten willst, dann schalte die Warnung aus - führe deine Abfrage aus - schalte die Warnung unbedingt wieder ein!!!
Code:
    DoCmd.SetWarnings False
    DoCmd.RunSQL "UPDATE Inventar " & _
                    "SET Artikelbeschreibung = '" & Me!Text2 & "' " & _
                  "WHERE [Inventar-Nr]=aktDS;"
    DoCmd.SetWarnings True

_________________
Gruß
Thomas

Anleitung für das Anhängen von Dateien: Klicke links auf [www]
Christian E.
Gast


Verfasst am:
03. Mai 2007, 15:12
Rufname:


AW: NULL in Tabelle speichern - AW: NULL in Tabelle speichern

Nach oben
       Version: Office 2003

Supi,

es geht !!! Razz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle exportieren als Excel2000 Arbeitsblatt 1 thomassch 916 06. Jul 2004, 12:46
stpimi Tabelle exportieren als Excel2000 Arbeitsblatt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Null (0) Wert in Abfrage 1 mario100 870 25. Jun 2004, 15:44
faßnacht(IT); Null (0) Wert in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle von Excel importieren 1 Sonnenschein 2640 15. Jun 2004, 06:57
stpimi Tabelle von Excel importieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tage auf Datum addieren und an bestehende Tabelle anfügen... 1 lorelei 1234 11. Jun 2004, 08:38
stpimi Tage auf Datum addieren und an bestehende Tabelle anfügen...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Workaround bei <> Null? 7 JTR 571 07. Jun 2004, 15:21
lothi Workaround bei <> Null?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikate einer Tabelle löschen?! 3 Esel 2108 28. Mai 2004, 08:53
lothi Duplikate einer Tabelle löschen?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spaltennamen einer Tabelle ermitteln 1 Alexander Neron 899 27. Mai 2004, 13:47
lothi Spaltennamen einer Tabelle ermitteln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)?? 3 Michel_9 1005 26. Mai 2004, 14:28
Michel_9 kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren 1 robby 1115 12. Apr 2004, 23:10
Helge Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle 2 topflop 1698 30. März 2004, 16:06
Gast Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle 6 moni 2010 29. März 2004, 15:39
moni neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert einer Abfrage in Tabelle kopieren? 1 BerlinerWolf 2009 21. März 2004, 12:43
Maya Wert einer Abfrage in Tabelle kopieren?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks