Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Trennzeichen in Memofeld
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Multiplikation zweier Attribut aus versch. Tabellen weiter: Variable in Spalte ersetzen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Vengeance Angel
Gast


Verfasst am:
07. Jun 2007, 15:01
Rufname:

Trennzeichen in Memofeld - Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Zu allererst, ich bin ein Access-Anfänger also nicht zu kompliziert ausdrücken bitte ^^

Also, mein Problem sieht wie folgt aus... Ich habe 2 Formulare, eines in dem Daten eingegeben werden sollen und ein weiteres, das dazu dienen soll eine Auswahl zu treffen, welche Datensätze in eine Excel-Tabelle exportiert werden. Im Hauptfomular habe ich ein Memo-Feld, in dem mehrere Namen eingetragen werden, diese sollen einzeln in ein Kombinationsfeld übertragen werden, als Trennzeichen ist der Zeilenumbruch vorgesehen, die Namen sollen aber nicht doppelt auftauchen. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie ich es anstelle, dass der Datensatz aufgespalten wird und die Namen einzeln Gruppiert und im Kombinationsfeld angezeigt werden, statt jeweils den gesamten Textfeldinhalt zu Gruppieren, wodurch dann eine Doppelung der Namen auftritt und zumeist eben mehr als ein Name auftaucht Embarassed

Danke im Vorraus schonmal für eure Hilfe
derArb
getting better


Verfasst am:
08. Jun 2007, 01:59
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

dass niemand so schnell antwortet hat wohl damit zu tun,
dass Deine Aufgabenstellung selbst den profiliertesten Profi ins Grübeln bringt.
Einerseits ärgert er sich, dass Du das Kapitel relationale Datenbanken überschlagen hast und abwägt, ob er Dir in Deinem Fall einen spezifischen code liefern soll, der das ganze Problem aber nicht komplett bewältigen wird.
Andererseits gibts von diesen Gurus wirklich wenige, welche Dir helfen könnten.

Wie wäre es, mit diesem Unsinn aufzuhören, in Memofeldern Dinge zu verwalten, welche in separate Felder gehören?
lies mal als wertvolle Nachtlektüre Relationale Datenbank

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Vengeance Angel
Lehrling


Verfasst am:
08. Jun 2007, 12:14
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Vengeance Angel am 08. Jun 2007 um 11:29 hat folgendes geschrieben:
Danke für die Antwort und den Link, ich werd mich da mal etwas durcharbeiten.

Der Grund, warum das Memofeld in dem Fall notwendig ist, ist, dass man beim suchen nach bestimmten Namen nicht jeweils mehrere Filter einstellen muss (Was bei momentan bis zu 7 Namen ziemlich umständlich ist), da die Suchfunktion allein sich immer nur auf das ausgewählte Eingabefeld bezieht.

Ist ja schön und gut, diese relationale Datenbank, allerdings habe ich weniger ein Problem mit Algorythmen an sich als mit VBA... Ausdenken wie man etwas umsetzt ist schwer, wenn man die Befehle nicht beherrscht (Syntax kann man ja durch "learning by doing" und Orientierung an anderen Codes erlernen). Gäb's da noch irgendein Tutorial oder nen Crash-Kurs? Razz
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jun 2007, 12:39
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
du drehst am falschen Ende. Diese Werte in einem Memofeld zu speichern ist definitv nicht korrekt.
Die Daten zeilenweise auszulesen ist an sich kein Problem, ich bin mir aber recht sicher, dass du immer wieder über dieses Memofeld stolpern wirst.

Zitat:
Im Hauptfomular habe ich ein Memo-Feld, in dem mehrere Namen eingetragen werden, diese sollen einzeln in ein Kombinationsfeld übertragen werden
Soll das Kombifeld immer die Werte des Memofeldes, des aktuellen Datensatzes enthalten?
_________________
Gruß Steffen
Vengeance Angel
Lehrling


Verfasst am:
08. Jun 2007, 13:08
Rufname:


AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Das Kombinationsfeld soll automatisch um neue Namen erweitert werden, wenn sie dem Memofeld hinzugefügt werden. Ich krieg's einfach nich gebacken den Inhalt des Memofeldes aufzuspalten... von mir aus kann das auch irgendein anderes Trennzeichen sein, das verwendet wird und erst in einer weiteren Tabelle oder Auswahl oder sonst wo abgelegt werden, bevor es im Kombinationsfeld landet. Hauptsache ist, dass die einzelnen Namen einzeln und Gruppiert (Gruppierung ist ja das geringste Problem) im Kombinationsfeld auswählbar werden und nicht z.B. "NameA, NameB", "NameB, NameA", "NameA, NameC, NameD" usw.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jun 2007, 13:37
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
du schlägst also alle Ratschläge in den Wind Mad Sei' drum.

Aber ich habe dich immer noch nicht verstanden.
Möchtest du den Inhalt des Memofeldes aller Datensätze eine Tabelle zusammenfassen (gruppieren) und diese als Datenherkunft eines Kombifeldes setzen?

Wenn ja bekommst du evtl. das nächste Problem, da die Datenherkunft "Werteliste" eine Kombifeldes auf eine bestimmte (mir entfallen) Anzahl beschränkt ist. Dann könnte man die Werte in eine Hilfstabelle schreiben und brächte sich nicht mal um das gruppieren zu kümmern, denn das kann dann eine Abfrage!
Merkst du wie der Hund sich in den Schwanz beisst Wink

_________________
Gruß Steffen
Vengeance Angel
Lehrling


Verfasst am:
08. Jun 2007, 14:11
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Ja, aber da bin ich dann wieder bie dem Problem der Aufspaltung des Datensatzes ^^ Das müsste ja automatisch durch das Memofeld durchgehen, das aufspalten und dann eben in die neue Tabelle oder Abfrage oder sonst wo einfügen ^^
Der Rest ist dann ja ein Kinderspiel mit Gruppierung und Ausgabe, soo viele verschiedene Namen, dass die Ausgabe nur beschränkt möglich wäre sind das nicht
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jun 2007, 14:14
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
wir haben 2 Varianten entweder du änderst dein Datenmodel, oder
Steffen hat folgendes geschrieben:
Möchtest du den Inhalt des Memofeldes aller Datensätze einer Tabelle zusammenfassen (gruppieren) und diese als Datenherkunft eines Kombifeldes setzen?

_________________
Gruß Steffen
Vengeance Angel
Lehrling


Verfasst am:
08. Jun 2007, 14:20
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich bin da eher der letzteren Variante zugeneigt ^^
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jun 2007, 14:27
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
also eigentlich müsst ich diesen Code unter Pseudonym veröffentlichen.

Es ist Irrsinn Crying or Very sad , das Forum wird mich steinigen Laughing

Erstelle eine Hilfstabelle mit einer Namensspalte als Primärschlüssel (damit sparst du das gruppieren)
Code:
Function Memo2Tabelle() As String
' Hilfstabelle mit Feld "Namen" als Primärschlüssel
    Const HTabelle = "HilfsTabelle1"
    Const HName = "Namen"
    Const QTabelle = "Tabelle1" ' Tabelle mit Memofeld
    Const FMemo = "Memo" ' Name des Memofeldes
    Dim rs As DAO.Recordset, hrs As DAO.Recordset
    Dim sZeile As Variant, i As Integer
   
    ' Hilfstabelle löschen
    CurrentDb.Execute "DELETE * FROM " & HTabelle
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset(QTabelle)
    Set hrs = CurrentDb.OpenRecordset(HTabelle)
    rs.MoveFirst
    While Not rs.EOF
        sZeile = Split(Nz(rs(FMemo)), vbNewLine)
        For i = 0 To UBound(sZeile)
            ' Fehlermeldung beim Anfügen doppelter Namen aus
            On Error Resume Next
            hrs.AddNew
            hrs(HName) = sZeile(i)
            hrs.Update
            On Error GoTo 0
        Next i
        rs.MoveNext
    Wend
    Set rs = Nothing
    Set hrs = Nothing
End Function

_________________
Gruß Steffen
Vengeance Angel
Lehrling


Verfasst am:
08. Jun 2007, 14:50
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Tut mir leid, dass ich jetzt immernoch weiternerve aber könntest du mir evtl. noch eine (im besten Falle Zeilenweise) erklärung geben, was genau das macht und wo genau das reingeschrieben werden müsste? Embarassed

Oder optimal eben ein Tutorial oder sowas, wo ich möglichst viele Befehle aus VBA finde und dadurch kennenlernen kann?
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jun 2007, 14:57
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
also das Kennenlernen der VBA-Befehle erfolgt am besten mit der Onlinehilfe. Die setzt den Mauszeiger auf den entsprechenden Befehl und drückst F1.

Da du scheinbar Anfänger bist, noch der Hinweis, dass du im VBA-Editor unter Extras-Verweis den Verweis auf Microsoft-DAO setzen musst.

PS:
Es wäre nett, wenn ein "Forumskollege" dir das richtige Datenmodell aufzeigen würde. Es hat einfach keinen Sinn was du machst. Anbei nur ein Beispiel.

_________________
Gruß Steffen



Zwischenablage.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  5.47 KB
 Angeschaut:  1034 mal

Zwischenablage.png




Zuletzt bearbeitet von steffen0815 am 08. Jun 2007, 15:10, insgesamt 3-mal bearbeitet
Vengeance Angel
Lehrling


Verfasst am:
08. Jun 2007, 15:03
Rufname:

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

Dann vielen Dank für deine Hilfe Very Happy
Ich schlag mich nun mal einwenig damit rum ^^
derArb
getting better


Verfasst am:
08. Jun 2007, 16:49
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,
warum machst du nicht ein kleines Unterformular in Endlosformularansicht
und klebst die Textfelder so eng aneinander, dass es wie ein Feld aussieht?
Du spendierst dem Unterformular eine Tabelle und schon gehts raus aus der Sackgasse

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jun 2007, 16:55
Rufname:


AW: Trennzeichen in Memofeld - AW: Trennzeichen in Memofeld

Nach oben
       Version: Office 2003

@derArb,
das ist aber erst der 2. Schritt. Im ersten müssen die entsprechenden Tabellen/Abfragen und Beziehungen erstellt werden, was für einen Anfänger nicht so trivial ist Wink.
Auch müssen evtl. vorhandene Daten übernommen werden, wozu man meinen "Code" leicht angepasst verwenden könnte.

_________________
Gruß Steffen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Langer Text/Memo-Feld zeigt nur 254 Zeichen an 10 anna 1910 238 18. Sep 2013, 12:32
Marmeladenglas Langer Text/Memo-Feld zeigt nur 254 Zeichen an
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 1000er Trennzeichen 14 dirknico 292 24. Jan 2012, 11:33
dirknico 1000er Trennzeichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kopieren von Datensatz mit Memofeld unmöglich 4 syringa 203 09. Dez 2011, 17:56
syringa Kopieren von Datensatz mit Memofeld unmöglich
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Memo-Feld mit mehreren Zeilen in Listenfeld anzeigen? 7 Frank_68 1011 20. März 2011, 20:58
Gast Memo-Feld mit mehreren Zeilen in Listenfeld anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Memofeld in Formular 0 karl1 290 05. Jan 2010, 20:21
karl1 Memofeld in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: CSV mit komma als trennzeichen importieren 4 Speed Pete 3202 01. Jul 2009, 10:27
Speed Pete CSV mit komma als trennzeichen importieren
Keine neuen Beiträge Access Formulare: im Memofeld wird Text zu Sonderzeichen 0 Gast 300 20. Okt 2008, 15:23
Gast im Memofeld wird Text zu Sonderzeichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Memofeld auf eintrag prüfen 2 Mella 86 812 12. Aug 2008, 09:14
Mella 86 Memofeld auf eintrag prüfen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Memofeld: Formatierungen, Grafiken etc. 0 access0815 386 01. Aug 2008, 15:59
access0815 Memofeld: Formatierungen, Grafiken etc.
Keine neuen Beiträge Access Formulare: In Memofeld Zeilenumbruch erzwingen bei Returntastendruck? 2 kaineanung 1730 17. Jul 2007, 15:51
kaineanung In Memofeld Zeilenumbruch erzwingen bei Returntastendruck?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Memofeld in Tabelle wird bei Abfrage nicht übernommen 2 Domainhunter 512 29. Jun 2007, 08:58
Domainhunter Memofeld in Tabelle wird bei Abfrage nicht übernommen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Füllen vom Memofeld im Formular über ein ungebund. Textfeld 8 speedy2114 703 21. Dez 2006, 16:30
speedy2114 Füllen vom Memofeld im Formular über ein ungebund. Textfeld
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver