Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
laufende Nummer per Buttonklick übertragen
zurück: Nach Tabellenaufsplittung Abfragenbproblem weiter: Beziehung mit Aktualisierung der verknüpften Felder Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
janosch1979
noch grün hinter den Ohren :)


Verfasst am:
03. Jul 2007, 09:28
Rufname:

laufende Nummer per Buttonklick übertragen - laufende Nummer per Buttonklick übertragen

Nach oben
       Version: Office 2003

janosch1979 am 02. Jul 2007 um 09:41 hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute,

ich habe ein Formular, in welchem bereits durch eine Abgfrage gefilterte Datensätze angezeigt werden. Nun möchte ich per Buttonklick diesen Datensätzen eine laufende Nummer zuweisen.

D.h., dass bei Aufruf des Formulars die Daten aufgerufen werden. Der Nutzer überprüft, ob diese Daten stimmen und bestätigt dies per Buttonklick. Dadurch soll den Datensätzen die Nummer n zugewiesen werden.
Bei erneutem Aufruf des Formulars die gleiche Prozedur. Diesen Daten soll die Nummer n+1 zugewiesen werden.

(Die Datensätze, die die Nummer n erhalten haben, werden bereits durch die Abfrage anhand anderer Kriterien gefiltert und tauchen dann auch nicht mehr in folgenden Formularen auf.)

Für ein anderes Problem habe ich bereits folgenden Code:
Code:
Private Sub cmdSetzeLSNr_Click()
    If Len(Nz(Me!txtNeueLSNr)) > 0 Then
        SchreibeLSNr
      Else
        MsgBox "Bitte Lieferscheinnummer eintragen."
        Me!txtNeueLSNr.SetFocus
    End If
End Sub

Private Sub SchreibeLSNr()
    With Me.Recordset.Clone()
        Do Until .EOF
            .Edit
            ![Tour] = Me!txtNeueLSNr
            .Update
            .MoveNext
        Loop
    End With
    Me.Requery
End Sub
Hier wird eine manuelle Eingabe in die Felder des Formulars übertragen.

Ist es daher möglich, anstelle der manuellen Eingabe eine laufende Nummer zu übertragen?
Schon so viele Aufrufe... Hat niemand eine Idee? Bin auch für andere Lösungsansätze oder theoretische Anleitungen dankbar.

Mir ist noch die Idee gekommen, dass ich die Buttonklicks zählen könnte und den Wert dann in die Formularfelder übertragen lasse. Das mache ich mit dieser Funktion:
Code:
    If Me![Feld1] = 0 Or IsNull(Me![Feld1]) Then
        Me![Feld1] = 1
      Else
        Me![Feld1] = Me![Feld1] + 1
    End If
Hier ist allerdings das Problem, dass keine "Erinnerungsfunktion" besteht. D.h. bei Neuaufruf des Formulars wird immer wieder neu von Null an gezählt. Gibt es da eine Möglichkeit, dass der letzte Wert gespeichert wird?
blicki
Es wird langsam besser...


Verfasst am:
04. Jul 2007, 07:21
Rufname: Martin
Wohnort: Meerbusch

AW: laufende Nummer per Buttonklick übertragen - AW: laufende Nummer per Buttonklick übertragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Mache dir doch eine Countertabelle in die du den jeweils letzten Wert schreibst.
Dann hast du das Problem nicht, dass der Wert verloren geht.
Oder du liest den Maxwert (Dmax) aus deiner Tabelle aus, die bereits eine Werte haben.

_________________
Gruß Martin
Ein paar gesammelte Werke habe ich in der Beispiele.mdb,die ihr auf meiner HP findet, zusammengefasst.
janosch1979
noch grün hinter den Ohren :)


Verfasst am:
04. Jul 2007, 10:23
Rufname:


AW: laufende Nummer per Buttonklick übertragen - AW: laufende Nummer per Buttonklick übertragen

Nach oben
       Version: Office 2003

janosch1979 am 04. Jul 2007 um 09:28 hat folgendes geschrieben:
Hallo Martin,

danke für Deine Vorschläge!
Zitat:
Oder du liest den Maxwert (Dmax) aus deiner Tabelle aus, die bereits eine Werte haben.
Die Idee hatte ich auch schon, nur hapert es bei mir noch an der Umsetzung. Wie kann ich in einem Feld in meinem Formular den maximalen Wert einer Tabelle ermitteln? So dass dann auch immer nur dieser maximale Wert bei Aufruf des Formulars angezeigt wird? Die Tabelle ist ja Grundlage meiner Abfrage, welche die Grundlage des Formulars ist.

Gibt es da eine Funktion, die ich direkt in das Feld schreiben kann?

Viele Grüße,

janosch

Idea Ok, habe es hinbekommen.

Falls es jemanden interessiert:

Lasse mir den maximalen Wert anzeigen mit
Code:
=DomMax("[DomMax]";"Tabellenname")
Danach +1 addieren:
Code:
Private Sub BestätigungEing_Click()
    Me!txtNummer = Me!txtDomMax + 1
    SchreibeNummer
End Sub
Und dann in die Felder des Formulars übertragen:
Code:
Private Sub SchreibeNummer()
    With Me.Recordset.Clone()
        Do Until .EOF
            .Edit
            ![Nummer] = Me!txtNummer
            .Update
            .MoveNext
        Loop
    End With
    Me.Requery
End Sub
Martin, danke Dir nochmal für den Tipp! Laughing
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Per Abfrage Zeilenwerte aus einer Tabelle in mehren Spalten 2 missionhro 806 24. Jul 2006, 12:13
missionhro Per Abfrage Zeilenwerte aus einer Tabelle in mehren Spalten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Formulartextfeld in Tabelle übertragen 3 lorena 1513 06. Jun 2006, 20:10
jens05 Daten aus Formulartextfeld in Tabelle übertragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: per Abfrage gleich 50 Datensätze anfügen? 1 Nicole_Mehnert 791 03. Apr 2006, 19:25
Nouba per Abfrage gleich 50 Datensätze anfügen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Laufende Nummer in Abfrage integrieren 6 schwede3 5950 01. März 2006, 09:18
schwede3 Laufende Nummer in Abfrage integrieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage einer best. Nummer im Zeitraum = Summe der best. Nr. 0 DIRTYDEVIL 898 15. Feb 2006, 12:05
DIRTYDEVIL Abfrage einer best. Nummer im Zeitraum = Summe der best. Nr.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Laufende Berechnung in Abfrage 14 Assunta 899 29. Nov 2005, 17:03
Assunta Laufende Berechnung in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert in eine Tabelle übertragen... 4 Mr.E 1602 27. Okt 2005, 08:53
Mr.E Autowert in eine Tabelle übertragen...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: access tabelle mit fortlaufender nummer erzeugen 1 siegpes 1190 08. Sep 2005, 11:53
Gast access tabelle mit fortlaufender nummer erzeugen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen per update verändern??? 5 segel12 1606 22. Aug 2005, 07:49
stpimi Tabellen per update verändern???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Buchverwaltung per Access 2 Rumpel29 7473 30. Mai 2005, 17:34
Ramespure Buchverwaltung per Access
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Laufende Summe 22 ziko 5326 17. Mai 2005, 13:05
lothi Laufende Summe
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Abfrage per Stichtag 3 Teresa 1711 16. Mai 2005, 13:26
jens05 Access Abfrage per Stichtag
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS