Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Telefon-Journal
zurück: Automatisches kopieren bis zur letzten Zelle weiter: Werte entfernen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Megalomaniac
Neuling


Verfasst am:
13. Aug 2007, 15:57
Rufname:

Telefon-Journal - Telefon-Journal

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo zusammen!
Ich muss im Geschäft gerade eine Excel Tabelle erstellen, in der eine Art "Telefon-Journal" geführt wird. Das heisst, es wird in jeder Zeile der Name, die Institution sowie das Geschprochene (natürlich kurz zusammengefasst) eingetragen.

In einer 2. Excel Datei habe ich ein riesiges Adressverzeichnis (gegen 1000 Adressen). Damit jetzt beim telefonieren nicht immer alles erfasst werden muss, möchte ich, dass man z.B. nur die ersten Buchstaben des Nachnames eingeben muss und der Name und die Institution automatisch ausgefüllt werden.

Meine Idee war zuerst, dass ich jedem Eintrag im Adressverzeichnis eine Nummer gebe, welche ich dann im Journal eingeben kann. So ist die Sache einfach, mit einem Verweis werden die Daten dann ausgefüllt. Nur ist es umständlich, in den 1000 Adressen den richtigen "Herr Müller" zu finden und dessen Nummer rauszuschreiben.

Hat jemand von euch eine andere Idee, wie ich mein Problem lösen könnte? Evtl. mit einem Makro o. Ä.?

Bin für jede Idee dankbar!


Mit bestem Gruss
Megalomaniac
Günni
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Aug 2007, 19:23
Rufname:
Wohnort: Eschede


Re: Telefon-Journal - Re: Telefon-Journal

Nach oben
       Version: Office 2003

Megalomaniac - 13. Aug 2007, 15:57 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen!
Ich muss im Geschäft gerade eine Excel Tabelle erstellen, in der eine Art "Telefon-Journal" geführt wird. Das heisst, es wird in jeder Zeile der Name, die Institution sowie das Geschprochene (natürlich kurz zusammengefasst) eingetragen.

In einer 2. Excel Datei habe ich ein riesiges Adressverzeichnis (gegen 1000 Adressen). Damit jetzt beim telefonieren nicht immer alles erfasst werden muss, möchte ich, dass man z.B. nur die ersten Buchstaben des Nachnames eingeben muss und der Name und die Institution automatisch ausgefüllt werden.

Meine Idee war zuerst, dass ich jedem Eintrag im Adressverzeichnis eine Nummer gebe, welche ich dann im Journal eingeben kann. So ist die Sache einfach, mit einem Verweis werden die Daten dann ausgefüllt. Nur ist es umständlich, in den 1000 Adressen den richtigen "Herr Müller" zu finden und dessen Nummer rauszuschreiben.

Hat jemand von euch eine andere Idee, wie ich mein Problem lösen könnte? Evtl. mit einem Makro o. Ä.?

Bin für jede Idee dankbar!


Mit bestem Gruss
Megalomaniac


Hallo Megalomaniac,

filter doch die gesuchten Datensätze entweder mit dem Autofilter oder mit dem Spezialfilter. Je nach Tabellenaufbau kannst du dann u. U. die gefilterten Daten kopieren und in dein Telefonjournal einfügen.

mfg


Günni

_________________
Ende
Der
Vernunft

Die EDV erleichtert dir die Arbeit, die du ohne sie nicht hättest.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver