Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen
zurück: Kreis zeichnen weiter: Funktion im Eigenschaftenfenster aufrufen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Hobo2k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. Nov 2007, 13:43
Rufname:

Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Da ich ein absoluter neueinsteiger in Sachen Access bin, bin ich leicht überfordert mit der Aufgabe.

Mein neuer Chef für diese Praxisphase erwartet von mir, dass ich mal eben so ein Formular erstelle (gut das geht nmoch) mit folgenden Funktionen:

Es geht um einen Drucker, dieser hat 6 Zählerstände. Diese werden im moment einmal im monat ausgelesen (meist so am letzten des Monats bzw am ersten oder 2 des folgemonats. dies müsste dann irgendwie so aussehen: 09/2007
und dann die Zählerstände für die einzelne farbverwaltung und so.
Jetzt muss das ding aber überprüfen, ob es den Datensatz schon gibt, nicht das er überschrieben wird, dann soll eine Warnung kommen und die zählerstände dürfen nciht niedriger als der Vormonat sein, dann muss ebenfalls eine warnung kommen...

und das soll dann in eine tabelle (darf ich neu anlegen), in der schon existierenden betriebsdatenbank einfügen.

So und nun steh ich total aufm schlauch...

Danke schonmal für eure Hilfe...

Grüße
derArb
getting better


Verfasst am:
18. Nov 2007, 02:03
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

6 Zählerstände bedeuten wohl auch 6 verschiedene Patronen, die ganz verschiedene
Austauschtermine haben. Vielleicht hat ja jemand einen besseren Vorschlag, aber ich würde die 6 Patronen wie 6 getrennte Drucker sehen.

Dazu machst Du 7 Tabellen
Tabelle 1: tblDrucker
Tabelle 2: tblFarbwert1
Tabelle 3: tblFarbwert2
...
...
Tabelle 7: tblFarbwert6

Tabelle 1: Felder
Feld 1: ID_Drucker...Autowert, primarykey
Feld 2: DrName...Text
Feld 3: DrSerNr...Text
Feld 4: DrKaufdatum...Datum/Zeit
Feld 5: DrKaufpreis...Zahl

Tabelle 2 - 7: Felder
Feld 1: ID...Autowert, primarykey
Feld 2: ID_Drucker…Zahl, Duplikate ja
Feld 3: Farbwert…Text
Feld 4: Austauschdatum…Datum/Zeit
Feld 5: Zaehldatum…Datum/Zeit
Feld 6: Zaehlwert…Zahl
Feld 7: ZW_EingetragenVon

In Extras Beziehungen ziehst Du mit festgehaltener Maus eine Linie von Tabelle ‚tblDrucker’
Feld ‚ID_Drucker’ auf alle Felder ‚ID_Drucker der Tabellen 2 – 7 und stellst referentielle Integrität ein.

Dann erstellst Du aus der Tabelle ‚tblDrucker’ ein Formular ‚frm_HF_Drucker’ über Autoformular.
Aus den Tabellen 2 – 7 erstellst Du über Einfügen…Formular …Formulare in Tabellenansicht und ziehst sie in das Formular ‚frm_HF_Drucker’.

Schau mal das Beispiel an.
Das Abfangen bestimmter Dinge wäre dann der nächste Schritt.
Dazu zählt:
Zaehlwert muss immer höher sein als der Wert davor
Zaehldatum darf nicht leer sein und muss höher sein als letztes Zaehldatum
ZW_EingetragenVon darf nicht leer sein
Wird ein Austauschdatum eingetragen, muss Zaehlerstand automatisch auf 0 gehen.
usw.

Alle möglichen Auswertungen sind basierend darauf leicht erstellbar

Wie gesagt, ein Vorschlag. Sicherlich gibt’s bessere

Mit freundlichen Grüßen
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.



DruckfarbenVerwaltung.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DruckfarbenVerwaltung.zip
 Dateigröße:  24.95 KB
 Heruntergeladen:  17 mal

Hobo2k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
20. Nov 2007, 16:14
Rufname:

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Das ist ja jetzt kompliziert als es muss ;)

Danke erstmal!

Mal schaun wie ich es schaffe abzuspecken Smile Melde mich sonst wieder... Danke Arb!
derArb
getting better


Verfasst am:
20. Nov 2007, 23:14
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

da bin ich gespannt, wie Du das bei Deinen Vorgaben vereinfachen willst.

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
21. Nov 2007, 01:31
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich lese mich durch das forum um auch zu sehen und zu lernen, wie man Aufgaben in access umsetzen kann, hier denke ich, dass es einfacher geht, ist aber nur eine Idee, also bitte nicht überbewerten.
Ich denke es geht mit einer Tabelle, da ja in der Aufgabe nicht steht, dass es mehr als ein Drucker ist, braucht man die Druckertabelle nicht. Unterstellt man, dass alle Farben gleichzeitig ausgelesen werden, reicht auch ein Datum. Ich würde folgenden Aufbau machen:

Feld 1: ID - Autowert 'ist klar
Feld 2: Datum - Datum ' Datum für welchen Monat das Auslesen zählt(Format Monat/Jahr) Eingabe erforderlich
Feld 3: Farbe1 - Zahl 'Zählerstand Farbe 1
Feld 4: Farbe1neu - ja/nein 'Feld ob neue Farbe1 eingesetzt wurde
Feld 5: Farbe2 - Zahl 'Zählerstand Farbe 2
Feld 6: Farbe2neu - ja/nein 'Feld ob neue Farbe2 eingesetzt wurde
...
...
Feld 13: Farbe6 - Zahl 'Zählerstand Farbe 6
Feld 14: Farbe6neu - ja/nein 'Feld ob neue Farbe6 eingesetzt wurde
Feld 15: eingetragenvon - String ' wer eingetragen hat
Feld 16: eingetragenam - Datum ' automatisches Datum zum Zeitpunkt des eintragens

Bedingungen: Zahl der Farbe muss größer als die vorhergehende Zahl sein, außer Farbeneu steht auf "ja" dann darf Zahl der Farbe kleiner sein. (Auf 0 setzen halte ich nicht für sinnvoll, da dann Bedingung wäre, dass zum Zeitpunkt des Farbwechsels in Eintrag stattfinden muss, das wiederum kann am gleichen Tag sein als ohnehin ein Eintrag vorgenommen wurde und dass würde nicht gehen, da dann gleiches Datum ist, außerdem setzt es voraus, dass neue Farben mit Zählerstand 0 beginnen, muss auch nicht sein.)
Vorhergehende Zahl wird durch das eingetragenamDatum ermittelt, nicht durch die größte Zahl, die in der Liste steht.
Zweimal Datum, da der Monatswechsel am Wochenende sein kann und dann z.B. am 3.10. die Werte für September eingetragen werden.
Datum(Monat/Jahr) könnte indiziert ohne doppelte Einträge gesetzt werden, um einen Monat nicht zweimal einzugeben, sollte man sich aber überlegen, ob das Sinn macht, vorstellbar wäre auch ein Kombifeld, welches nur noch nicht eingetragene Monate im letzten Vierteljahr bis jetzigen Monat als Liste vorgibt, da ist Doppeleintrag fast augeschlossen und im Normalfall nur ein Monat in der Liste.
Der Vollständigkeit halber könnte man den Nutzer zwingen in jeder Farbe einen Wert einzugeben, man könnte auch eine Eingabe für z.B. September nur an später als die letzten 5 Tage vom September zulassen.

Man könnte pro Farbe noch ein Feld anlegen, in das der Zählerstand der alten Farbe eingetragen wird, wenn neue Farbe eingesetzt wurde, also neue Farbe ja bei Zählerstand, so kann man die Monatssummen wieder ermitteln, wenn diese in der nächtsen Aufgabe kommen Wink .

Wie gesagt, ist eine Idee die Aufgabe umzusetzen.

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
derArb
getting better


Verfasst am:
21. Nov 2007, 01:54
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

Re: AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - Re: AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

MiLie - 21. Nov 2007, 00:31 hat folgendes geschrieben:
Feld 15: eingetragenvon - String ' wer eingetragen hat
Feld 16: eingetragenam - Datum ' automatisches Datum zum Zeitpunkt des eintragens
Hallo MiLie,

die verschiedenen Drucker hab ich just in case eingebaut.
ansonsten ist Deine Lösung eine Lösung, welche viele Leerfelder produzieren wird.
Meiner Meinung nach wird es unübersichtlicher sein und letztendlich programmiertechnisch genauso aufwendig (ich hasse "aufwändig", da das Adverb vom Verb "aufwenden" abgeleitet wird. Es heisst ja Adverb und nicht Adsubstantiv).. Exclamation

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
21. Nov 2007, 12:08
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
@derArb

interessant, welche unterschiedlichen Ideen die gleiche eigentlich einfache Aufgabe lösen können, aber ehrlich viele Leerfelder erkenne ich jetzt aber nicht so richtig, helf mir wal weiter. Feld 15 und 16 denke ich sind nie leer.
Die Überprüfung ist, denke ich auch, gleich aufwändig.
Hobo2k hat nun die Quahl der Wahl oder eine ganz andere Lösung, wir werden sehen Smile

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
21. Nov 2007, 14:36
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - Re: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Folks,

ohne jetzt genau beide Ansaetze betrachtet zu haben, denke das beide ihre Schwaeche haben. Wink
Ich wuerde weder mit 6 Tabellen arbeiten, noch mit mit 6 "Felder-Saetzen".
Meiner Meinung nach gehoert einfach ein "Farb-Identifikations"-Feld in eine Tabelle.
Also eine Tabelle fuer die Stammdaten der Druckers und eine Tabelle fuer die "Farbdaten".

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Hobo2k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Nov 2007, 17:34
Rufname:

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Danke für eure Sachen, ich habe mir nun folgendes überlegt, nur hab ich es nciht geschafft es zu realisieren.

Ich möchte eine tabelle mit den Felder:

Feld1: Monat/Jahr - Format am Liebsten z.B. November 2007
Feld2: Druckzähler (hier gibt es 6 Stück - Die lauten:
(1) D1 IGen3 gesamt
(2) D1 IGen3 Black gesamt
(3) D1 IGen3 Color gesamt
(4) D1 IGen3 (weiß ich jetzt gerade nciht)
(5) D1 IGen3 Black Large
(6) D1 IGen3 Color Large
Feld 3: der Zähler jeweils zu dem Zählerposten

Mehr muss es nciht sein...

Nur das Formular soll zum eintragen und Abfragen sein Confused

Und eingetragen soll es dann sein: Datum - DruckerzählerID - Zählerstand

Finde den Vorschlag beim eintargen nicht schlecht das er vorschlägt weche Monate und das Jahr... Nur Wie mach ich das, also eingetragen werden sollen dann nur die Zählerstände und das Datum, nur wie mach ich das, das er dann automatisch dazu dei DruckerID (Feld2) mit einträgt und so??? Hoffe ihr könnt mir folgen...

Danke euch vielmals für eure Unterstützung...
derArb
getting better


Verfasst am:
23. Nov 2007, 00:46
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

@Willi Wipp, Du hast natürlich recht mit den 2 Tabellen.

@Hobo2k, schau mal diese Version an..Abfragen müsstest Du mal selbst probieren.
Das Einzige, was ich nicht weiss, wie man bei Austausch einer Patrone den Zählerwert wieder von 0 an zählen lassen kann.

Status Quo:
1. 'Austauschdatum' und 'Zaehldatum' wird automatisch eingetragen über button "Neues Austauschdatum.
2. 'ZaehlDatum' wird automatisch eingetragen über button "Neuer Zaehlwert"
3. neue Zaehlwerte können nicht niedriger sein, als schon vorhandene.
4. Unterformular wird nur bei Neueingabe für Anfügen von Datensätzen entriegelt und über den button "Speichern" wieder verriegelt.
5. Die Druckpatrnen und User werden über Kombinationsfelder ausgewählt. (Typ Werte)

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.



DruckfarbenVerwaltung [1].zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DruckfarbenVerwaltung [1].zip
 Dateigröße:  25.37 KB
 Heruntergeladen:  10 mal

Hobo2k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Nov 2007, 10:32
Rufname:

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

So ich habe es jetzt so wie ichs im grunde haben will, nur folgende kleine Änderung würde mir noch gefallen, bzw. wird gewünscht:

Wenn man auf neuer Zählerstand klickt, sollen für die jeden Druckerzählerstand gleichzeitig angezeigt werden, und das man nur ienmal das Datum anpassen muss... (Wird jeweils der letzte dasmonats genommen von dem die zählerstände stammen...)

geht das das er dann alle eingabefelder auf einmal anzeigt für jeden Zählerstand?

Danke, besonder Arb!
Gruß

Meine Datei: Die Datei
derArb
getting better


Verfasst am:
23. Nov 2007, 11:07
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

leider versteh ich nur Bahnhof.
Heisst das, dass Du bei Klick auf button 'neues Zähldatum' gleichzeitig für alle
Druckpatronen einen neuen Datensatz erstellen willst und dort das Datum dann eingestellt werden soll? Das macht doch wenig Sinn und ist ja nix anderes, als wenn Du an einem Datum immer alle Druckpatronen austauschst.
Was Du jetzt hast, ist das Eingabeformular und nicht ein Auswertungsformular!!

Ist es nicht eher so, dass du da von einer Auswertung sprichst?
Also, Dein Chef möchte auf Knopfdruck die einzelnen Zählerstände von Monat November 07 sehen? Das macht man dann über eine Accessabfrage und erstellt
einen Bericht, oder ein neues gefiltertes Formular.

Also versuchs nochmal detaillierter zu erklären, bitte

Ich stell mal für alle die lieber hier downloaden Deine DB hier rein.

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.



Druckzaehler [1].rar
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Druckzaehler [1].rar
 Dateigröße:  13.09 KB
 Heruntergeladen:  7 mal

Hobo2k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Nov 2007, 13:09
Rufname:

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Ja es ist ein Eingabeformular...

Nur für die Auswertung später möchte er das für die Zähler das so erfasst wird...

Das ist nur eine maschiene...

Und ja du hast es schonbar schon richtig verstanden...

An den Tagen wird der Zählerstand jeweils dem Support gemeldet, und es werden nciht die Druckerpartonen getauscht...

ja ich möchte für alle Zähler dann gleichzeitig einen neuen Zählerstand anlegen...

Die Abfrage kommt dnek ich danach Rolling Eyes

Danke und Gruß
derArb
getting better


Verfasst am:
23. Nov 2007, 16:49
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

dann probier mal diese Version...ist zwar nicht im Sinne einer sauberen DB,
aber erfüllt wahrscheinlich Deinen Wunsch

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.



DruckzaehlerMitEingabeFormular.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DruckzaehlerMitEingabeFormular.zip
 Dateigröße:  34.06 KB
 Heruntergeladen:  17 mal

Hobo2k
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Nov 2007, 19:35
Rufname:


AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen - AW: Formular zur Dateneingabe mit Plausibilitätsabfragen

Nach oben
       Version: Office 2003

Wunderbar!

Das wars, Danke dir!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem beim Bericht oeffnen, wenn Parameter von Formular 11 Gast1 993 21. Jul 2005, 15:28
Nindigo Problem beim Bericht oeffnen, wenn Parameter von Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage in Formular einbinden? 1 Percobodio 2045 29. Apr 2005, 11:29
lothi Abfrage in Formular einbinden?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrageergebnis als neues Formular anzeigen 2 mila 3034 12. Apr 2005, 12:38
mila Abfrageergebnis als neues Formular anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragen im Formular aufrufen, automatisch bestätigen 3 Calvin22 1606 12. Apr 2005, 12:12
Willi Wipp Abfragen im Formular aufrufen, automatisch bestätigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Formular Daten in einer Tabelle speichern? 1 Gast 1017 24. März 2005, 16:24
Willi Wipp Formular Daten in einer Tabelle speichern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrer abfragen ein formular 1 romu 719 10. Jan 2005, 15:54
lothi mehrer abfragen ein formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom 4 Gast 887 21. Dez 2004, 15:17
Gast kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt 4 maddes 895 23. Nov 2004, 12:38
Skogafoss Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben 2 Albertus 790 08. Okt 2004, 09:17
Albertus Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript