Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
#Num! Fehler bei xls import
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Arbeitszeit-Überstunden, Grundlegendes weiter: Dynamische Vereinigung von Tabellen zum Datenexport Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
grossermanitu
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Nov 2007, 04:48
Rufname:

#Num! Fehler bei xls import - #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Guten Morgen allerseits.

Ich habe eine XLS Tabelle mit einer Access Datenbank verknüpft. Die Spalte UserID sieht in der xls Original Datei folgendermaßen aus:

20026189E+11
641617-M
435318-U
5.60423E+11

in Access sieht das ganze bei mir dann leider so aus.

20026189E+11
#Num!
#Num!
5.60423E+11

Access macht anscheinend die unterschiedlichen Formatierungen Probleme. Wenn ich die userId per Hand in 2 Spalten kopierer wird bei mir alles korrekt angezeigt.

Wie stelle ich es an dass ich ohne zuvor in excel was zuändern die richtigen Daten import bekomme.

Vielen Dank im voraus.
jens05
Moderator


Verfasst am:
19. Nov 2007, 08:10
Rufname:
Wohnort: ~~~~~


AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
wirf mal einen Blick hier rein ACC: "#Zahl!" erscheint in eingebunden Excel Arbeitsblättern

_________________
mfg jens05 Wink
grossermanitu
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Nov 2007, 08:32
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke Jens für den Tip. Ich habe die Prozedur mit dem Makro in Excel befolgt. Funktioniert einwandfrei. Dafür schon mal Danke.

Ich habe blos das Problem das ich alles automatisiert ablaufen lassen will. Der spätere verwender der Access Datenbank soll einfach nur auf einen Knopf in Access drücken und dann wird die xls Tabelle importiert, und in Form gebracht. Er soll weitesgehend davon verschont bleiben an der Ausgangstabelle (wird jede Woche aus einem Fremd System exportiert) irgendwelche Änderungen vor zunehmen.

Das Makro das in Excel jedes Mal gestartet werden müsste macht mir dabei einen Strich durch die Rechnung.

Hat jemand eine Idee, wie ich das Makro im Hintergund ablaufen lassen könnte? Am besten so dass die xls-Tabelle geschlossen bleibt, das Makro ausgeführt wird und dann die Access Prozedur gestartet wird?

Für andere Überlegungen würde ich mich auch freuen.
jens05
Moderator


Verfasst am:
19. Nov 2007, 10:27
Rufname:
Wohnort: ~~~~~

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
wie sieht deine derzeitige Import-Routine aus?
Davor könnte man das Excelfile öffnen, das "Format-Makro" in Access ausführen, und dann den Import starten.

_________________
mfg jens05 Wink
SGast
Gast


Verfasst am:
19. Nov 2007, 11:11
Rufname:


AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
schau mal bei Fehler beim Import von Excel-Tabellen vorbei.

Gruß Steffen
grossermanitu
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Nov 2007, 13:17
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Super! Habe gerade den Code von SGast eingefügt. alles funktioniert genauso wie ich es wollte. vielen vielen dank. (Anm. wieso benötigt man einmal die "importierten Accesstabelle" und einmal die verlinkte Accesstabelle?)

ich versuche gerade das modul in ein makro einzuführen. leider bekomme ich eine fehlermeldung. ich bin folgndermaßen vorgegangen:

ich habe ein neues makro erstellt. danach wird ein löschabfrage ausgeführt um meine tabelle zu cleanen. danach über aktion "ausführen code" "funktionsname": BeispielImportierenUndLinken() eingetragen. leider bekomme ich immer die fehlermeldung dass access meine modul nicht finden kann.

wie binde ich den code korrekt in mein makro ein?


Zuletzt bearbeitet von grossermanitu am 19. Nov 2007, 13:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
SGast
Gast


Verfasst am:
19. Nov 2007, 13:28
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
also Makro ist Murx. Makro und VBA gemischt noch größer Wink.
Also bitte alles in VBA.
Hast du den Code in eine Modul geschrieben?
Auch solltest du den Code (zunächst) direkt aus dem Modul starten.

Ohne VBA Grundkenntnisse sehe ich grau bis schwarz Wink.

Gruß Steffen
grossermanitu
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Nov 2007, 13:33
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Genau. Code habe ich in ein Modul geschrieben und dort auch ausgeführt.

Habe mir gerade ein VBA Buch für Access und Excel besort. Sehe da aber ganuso schwars wie du das ich mein Vorhaben am 1. Tag realisieren kann.

Ich will eigentlich "nur", das eine Löschabfrage ausgeführt wird, dann der Code und danach ebenfalls noch 3 Abfragen.

Dachte das geht ganz einfach mit einem Makro
SGast
Gast


Verfasst am:
19. Nov 2007, 13:44
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
und der Importcode funktioniert im Modul?

Tabelle leeren mit VBA
Code:
    CurrentDb.Execute "DELETE * FROM DeineTabelle", 128 'dbFailOnError

Gruß Steffen
grossermanitu
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Nov 2007, 16:13
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Über Module. Code eingefügt. Quellverzeichnis im Code abgeändert. Gestartet. fertig funzt wunderbar.

Wieso sollte es nicht funktionieren? Wie ist denn der normale Weg in Access? Dachte es läuft genauso ab wie in Excel
SGast
Gast


Verfasst am:
19. Nov 2007, 16:28
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Zitat:
fertig funzt wunderbar
Naja so selbstverständlich ist das nicht Laughing .
Wo hast du jetzt noch ein Problem?
Erstelle einen Commandbuttom:
Code:
Private Sub Befehl0_Click()
    CurrentDb.Execute "DELETE * FROM DeineTabelle", 128 'dbFailOnError
    BeispielImportierenUndLinken
    ' ...
End Sub

Gruß Steffen
grossermanitu
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
20. Nov 2007, 10:35
Rufname:

Re: AW: #Num! Fehler bei xls import - Re: AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Also erstmal noch mal vielen vielen Dank an alle insbesondere Steffen. Nicht nur für die Hilfe, sondern auch für das was ich in den letzten 2 Tagen gelernt habe.

SGast - 19. Nov 2007, 15:28 hat folgendes geschrieben:
Erstelle einen Commandbuttom:
Code:
Private Sub Befehl0_Click()
    CurrentDb.Execute "DELETE * FROM DeineTabelle", 128 'dbFailOnError
    BeispielImportierenUndLinken
    ' ...
End Sub
ach das war jetzt einfach. Razz

SGast - 19. Nov 2007, 15:28 hat folgendes geschrieben:
Wo hast du jetzt noch ein Problem?
Ich habe eine Inputmaske eingeführt. (Die ersten Seite vom VBA Buch ahbe ich schon durch). Dort gebe ich per Hand die genaue Location der Excel Datei an.
Ist als Notlösung ok, auf Dauer auch aufgrund der Fehelerquote zu umständlich.
Gibt es eine Möglichkeit stattdessen einen Suchen Button einzufügen mit ich genau auf meiner Festplatte nach mein XLS Datei suche, diese anklicke und automatisch wird mit der Pfad in eine Variable geschrieben?
SGast
Gast


Verfasst am:
20. Nov 2007, 10:42
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
du brauchst dafür einen Datei Öffnen (Auswählen) Dialog.
Dafür gibt es etliche Varianten und Beispiele im Forum.
z.B: Datei auswählen

Gruß Steffen
grossermanitu
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Nov 2007, 08:14
Rufname:

AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

klasse jetzt bin ich glücklich. habe es auch geschafft vba mit makro zu kombinieren.

habe meine makros per Extras-Makros-Makros zu VBA konvertieren
in vba umgewandelt. Dann ein Modul erstellt welches mir über Call meine Module nach der Reihe aufruft.

Auch der Dateiöffnen Dialog passt soweit. Das einzige was mich dabei stört ist, dass wenn ein benutzer auf abbrechen klickt und somit keine datei auswählt hängt sich das ganze script auf. habe schon probiert mit "if then" Anweisung leider ohne erfolg. bin mir nicht sicher ob ich das besser in den von SGast erwähnten Link schreiben soll.
Code:
'der übersichthalber gelöscht


Zuletzt bearbeitet von grossermanitu am 21. Nov 2007, 10:55, insgesamt einmal bearbeitet
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
21. Nov 2007, 09:18
Rufname:


AW: #Num! Fehler bei xls import - AW: #Num! Fehler bei xls import

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
UNGETESTET:
Code:
' ...
    ImportDatNam = DateiÖffnen("Open Source File", "Excel-Dateien" & _
                               Chr$(0) & "*.xls", , "C:\......")
    If trim(ImportNam) = "" Then Exit Sub
' ...
Btw: Lösche mal bitte deinen (meinen) Code hier wieder raus - das macht die Sache nur unübersichtlich.
Du hast Anpassungen in "Sub ExcelDatAlsTextFormatieren" vorgenommen,:
Code:
    If Len(EDMS) <> 0 Then
das ist nicht notwendig, sondern eher ein Fehler.

Auch scheint bei dir ein
Code:
Option Explicit
am Modulanfang zu fehlen Tipps zur Variablendeklaration
_________________
Gruß Steffen


Zuletzt bearbeitet von steffen0815 am 21. Nov 2007, 11:38, insgesamt einmal bearbeitet
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wo ist der Fehler???? 1 RobBase 586 16. Aug 2006, 10:09
viny Wo ist der Fehler????
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Import aus "." mach "#" warum?? 3 huk 597 03. Aug 2006, 12:25
Willi Wipp Bei Import aus "." mach "#" warum??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Import einer TXT-Datei mit Blöcken 5 Nonetti 681 21. Mai 2006, 16:52
SGast Import einer TXT-Datei mit Blöcken
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Import von PLZ mit führender 0 4 Gast 1177 17. Mai 2006, 15:07
Gast Import von PLZ mit führender 0
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler in der selectanweisung Hilfe!!!!!!!!!!!!!! 6 vbatobi 891 18. Apr 2006, 13:24
chris1337 Fehler in der selectanweisung Hilfe!!!!!!!!!!!!!!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access abfrage mittels SQL gibt Fehler... 1 Doris72 692 27. Feb 2006, 20:44
jens05 Access abfrage mittels SQL gibt Fehler...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access txt import 10 Lamer² 1187 23. Jan 2006, 15:53
Lamer² Access txt import
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler 2001: Sie haben die vorherige Operation abgebrochen 11 lara123 8387 16. Nov 2005, 12:17
Willi Wipp Fehler 2001: Sie haben die vorherige Operation abgebrochen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Import von Exceltabellen 1 Andreas1976 778 05. Okt 2005, 11:11
rita2008 Import von Exceltabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fehler beim Abfrage Gruppieren 0 hafisch 900 22. Sep 2005, 12:39
hafisch Fehler beim Abfrage Gruppieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Reservierter Fehler (-1517); es gibt keine Meldung für ... 1 Matthiasmms 2719 27. Apr 2005, 19:08
romu Reservierter Fehler (-1517); es gibt keine Meldung für ...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei COUNT-befehl kommt ein Fehler mit AGGREGATFUNKTION 3 al-d82 879 17. Jan 2005, 17:11
Spoldo Bei COUNT-befehl kommt ein Fehler mit AGGREGATFUNKTION
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum