Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!
zurück: Mehrbenutzer in einer Tabelle (Änderungen) weiter: Zusammenführen v. Zellinhalten mit FnsGetFields 255 Zeichen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
KevinS
Einsteiger


Verfasst am:
07. Jan 2008, 13:00
Rufname:

Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

Hallo, ich habe ein Problem.
Ich habe eine Tabelle. In dieser sind verschiedene Artikelnummern aufgeführt mit zuhörigen Durchmesser.

In einem Formular habe ich ein kombifeld in dem alle Durchmesser (gruppiert) angezeigt werden.

Nun möchte ich in einem Textfeld daneben mir den Bestand der Artikel mit selben Druchmesser ausgeben lassen. Sprich, wenn in der Tabelle 10 Datensätze mit Durchmesser 1,4 sind, soll nachdem ich im Kombifeld Durchmesser 1,4 gewählt habe in dem Textfeld der Bestand 10 erscheinen.

Wie mache ich das am besten?
Habe eine Auswahlabfrage die mir Gruppiert die Durchmesser und die entsprechende Anzahl ausgibt.

Wie bekomme ich aber den Bezug auf das Kombifeld?

Danke schon mal für hilfe!

_________________
mfg

KevinS
fruitcruiser
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Jan 2008, 18:17
Rufname:


AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

könnte in etwa so aussehen. Hinterleg in dem Ereignis "After Update" eine VBA Prozedur.
Alternativ für die Schleife den Befehl rs.recordcount einsetzen. Der macht mir hier aber grad Probleme und gibt immer nur -1 aus.

Mußt natürlich ncoh individuell anpassen.
Code:
Private Sub Combo0_AfterUpdate()
    Dim dbcon As ADODB.Connection
    Dim rs As New ADODB.Recordset
    Dim sql As String
    Dim zahl As Integer
   
    sql = "SELECT Durchmesser " & _
            "FROM tbl_Artikel " & _
           "WHERE Durchmesser = '" & Me!Combo0.Column(1) & "'"
    zahl = 0
    Set dbcon = CurrentProject.Connection
    Set rs = New ADODB.Recordset
    rs.Open sql, CurrentProject.Connection, adOpenDynamic, adLockReadOnly
    Do While Not rs.EOF Or rs.BOF
        rs.MoveNext
        zahl = zahl + 1
    Loop
    Me!Text2 = zahl
    Me.Refresh
    MsgBox rs.RecordCount
    rs.Close
    Set rs = Nothing
End Sub
Habe gerade gelsen, du hast bereits eine Auswahlabfrage, die dir die Anzahl ermittelt? Nehme an, die liegt als RecordSource auf dem Kombifeld.
Dann isses noch einfacher, in dem ungebundenen Textfeld Bezug nehmen auf die Spalte also ungebunden = combo.column(x)
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Jan 2008, 19:11
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

Oder Du schreibst in das Textfeld
Code:
=DomWert("Anzahl","DeineAbfrage","Durchmesser = " & [Kombifeld])

@fruitcruiser:
Code:
rs.RecordCount
gibt beim Öffnen des Recordsets immer 0 oder 1 aus. Die wirkliche Anzahl erhältst Du erst nach
Code:
    rs.MoveLast

_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
fruitcruiser
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Jan 2008, 19:43
Rufname:

AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

ich habe mit dem recordcount desöfteren schon Probs gehabt. Die Erfahrung hab ich auch schon gemacht, dass man durch Verschieben des Recordpointers danach ein richtiges ERgebnis bekommt. Hab das im aktuellen Beispiel auch schon voab probiert, aber trotz rs.movelast war das Ergebnis -1
Desweiteren, selbst nach Durchlaufen der Schleife, ( danach steht er ja auf dem letzten DAtensatz), gibt meine "Test-Msg" im Beispiel -1 aus.
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Jan 2008, 19:53
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

Aus der Online-Hilfe:
Zitat:
The property returns -1 when ADO cannot determine the number of records or if the provider or cursor type does not support RecordCount.

_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
fruitcruiser
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Jan 2008, 20:15
Rufname:

AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

hab herausgefunden woran es liegt bei rs.open sollte kein dynamisches stehen, sondern adOpenStatic, dann gehts auch mit dem RecordCount (und auch ohne vorheriges Verschieben auf MoveLast!)
Very Happy
Code:
    rs.Open sql, CurrentProject.Connection, adOpenStatic, adLockReadOnly
KevinS
Einsteiger


Verfasst am:
08. Jan 2008, 09:42
Rufname:

AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

danke für eure hilfe, aber irgendwie funktioniert das nicht..

liegt es vielleicht an Office97??

@fruitcruiser
"Dann isses noch einfacher, in dem ungebundenen Textfeld Bezug nehmen auf die Spalte also ungebunden = combo.column(x)"

das funktionert nicht. Habe es angepasst aber läuft nicht. Oder ich habe einen Fehler. Mein Kombofeld heißt hier jetz auch mal "combo". Habe also stehen bei Steuerelementinhalt im Textfeld: "= combo.column(2)" <-- wäre das so richtig?

_________________
mfg

KevinS
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
08. Jan 2008, 12:10
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

Hallo,

Du kannst auch DCount/DomAnzahl (siehe VBA OL-Hilfe) in einem Textfeld verwenden und im Nach Aktualisierung Ereignis des Kombifelds ein Me!TextfeldMitFormel.Requery absetzen. Oder Du stellst den länglichen Kode auf DAO um.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jan 2008, 12:30
Rufname:
Wohnort: Berlin

Re: AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - Re: AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

KevinS - 08. Jan 2008, 08:42 hat folgendes geschrieben:
liegt es vielleicht an Office97??
Da sollte eigentlich schon beim ADODB.Recordset ein Fehler kommen.
_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
08. Jan 2008, 14:09
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - Re: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

Hi KevinS,

also unter A97
Code:
Private Sub Combo0_AfterUpdate()
    Dim db      As DAO.Database
    Dim rs      As DAO.Recordset
    Dim strSQL  As String
   
    strSQL = "SELECT Count(Durchmesser) " & _
               "FROM tbl_Artikel " & _
              "WHERE Durchmesser = '" & Me!Combo0.Column(1) & "'"
             ' bzw. Wenn Zahl (Double)
             '"WHERE Durchmesser = " & str(Me!Combo0.Column(1))
    Set db = CurrentDb
    Set rs = db.OpenRecordset(strSQL)
    Me!Text2 = rs.Fields(0)
    MsgBox rs.Fields(0)
    rs.Close
    Set rs = Nothing
    Set db = Nothing
' oder einfach
    Me!Text2 = DCount("Durchmesser", "tbl_Artikel", _
                      "Durchmesser = '" & Me!Combo0.Column(1) & "'")
                     ' bzw. Wenn Zahl (Double)
                     '"Durchmesser = " & str(Me!Combo0.Column(1))
End Sub
Oder halt gleich mit DomAnzahl als Steuerelementinhalt!
_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
fruitcruiser
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jan 2008, 17:44
Rufname:


Re: AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! - Re: AW: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!

Nach oben
       Version: Office 97

KevinS - 08. Jan 2008, 08:42 hat folgendes geschrieben:
danke für eure hilfe, aber irgendwie das funktionert nicht. Habe es angepasst aber läuft nicht. Oder ich habe einen Fehler. Mein Kombofeld heißt hier jetz auch mal "combo". Habe also stehen bei Steuerelementinhalt im Textfeld: "= combo.column(2)" <-- wäre das so richtig?

also hab das mal nachgebaut, die Zuweisung funktioniert bei mir einwandfrei. Ist das ein Schreibfehler oder heißt dein Kombifeld wirklich nur "combo". Normalerweise heißt das combo0 oder combo1 etc.
Aber der letzte Lösungsvorschlag hier im Thread ist natürlich am einfachsten, direkt über eine Count Sql Anweisung das auszulesen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert aus Textfeld für Abfrage auslesen 2 Sonic 6622 23. Jun 2005, 08:08
Sonic Wert aus Textfeld für Abfrage auslesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte Zählen, aber bestimmte nicht dazu addieren 1 MrMarley 897 14. Jun 2005, 02:21
tobes Werte Zählen, aber bestimmte nicht dazu addieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifeld mit Unterform verknüpfen ??? 4 Sonic 693 08. Jun 2005, 09:43
Sonic Kombifeld mit Unterform verknüpfen ???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Numerische Werte in als Text definiertem Feld 4 Terminator 811 25. Apr 2005, 07:50
stpimi Numerische Werte in als Text definiertem Feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Textfeld Abfrage 2 Sandro 712 02. Feb 2005, 11:56
Sandro Textfeld Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage die werte anfügt 2 Zoran 495 26. Jan 2005, 14:24
Zoran Abfrage die werte anfügt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage Top2 Werte 2 Zoran 1209 25. Jan 2005, 18:03
Zoran Abfrage Top2 Werte
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombifeld als Kriterium in Abfrage 2 robbe 583 21. Jan 2005, 11:16
lupos Kombifeld als Kriterium in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: AXP tagesaktuelle Werte in Tabelle ergänzen - HILFE!! 2 Stefn 506 05. Nov 2004, 14:27
Stefn AXP tagesaktuelle Werte in Tabelle ergänzen - HILFE!!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Textlänge in einem Textfeld 4 brauchehilfe@office 2425 30. Okt 2004, 00:05
brauchehilfe@office Textlänge in einem Textfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte aus der Abfrage ausschliessen? 1 wolfu 1736 27. Okt 2004, 12:45
stpimi Werte aus der Abfrage ausschliessen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte der Untertab in Memofeld der Haupttabelle übernehmen 1 mb2 713 14. Okt 2004, 00:18
lothi Werte der Untertab in Memofeld der Haupttabelle übernehmen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript