Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Daten-Sicherheit bei Access 97
zurück: Tabellen in den VBA Direktbereich ziehen weiter: Suchen im Formular mit Alphabet + Schnell Such-Formular Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
faßnacht(IT);
www.Office-Loesung.de Administrator


Verfasst am:
28. Nov 2004, 16:04
Rufname: Peter

Daten-Sicherheit bei Access 97 - Daten-Sicherheit bei Access 97

Nach oben
       

Hallo Smile
Zur Beantwortung Deiner Fragen sind zwei Dinge wichtig.
- Wie stehen MDW-Dateien mit Access-Dateien in Verbindung?
- Wie vermeidet man, dass eine Datenbank nicht mit dem Standard-Benutzer "Admin" oder der Benutzer-Gruppe "Benutzer" geöffnet werden kann?
Access schützen mit Benutzergruppen / .mdw-Datei erstellen

Access und MDW-Dateien

Welche .mdw-Datei sollte Standard sein?

Beim Öffnen greift Access auf eine MDW-Datei zu und versucht den Anwender als "Administrator" anzumelden. Darum ist normalerweise jeder Benutzer auf seinem Rechner als Administrator angemeldet.
Hat der Benutzer "Administrator" in der MDW-Datei ein Passwort, so erscheint ein Anmeldedialog. Nun kann der Benutzer Login und Passwort eingeben.
Access greift standardmäßig auf die Datei
Code:
"C:\Windows\system32\System.mdw"
zu. Da man nie weiß welche Access-Anwendungen irgendwann einmal auf einem Rechner verwendet werden, sollte man es dabei belassen.

Wie stellt man fest, welche .mdw-Datei gerade verwendet wird?

So kann man prüfen, welche .mdw-Datei gerade verwendet wird:
Öffne mit STRG+G das Direktfenster öffnest und gib folgenden Befehl ein:
Code:
?syscmd (acSysCmdGetWorkgroupFile)


Wie stetze ich eine .mdw-Datei als Standard?

Ist nicht die obige .mdw-Datei eingestellt, empfehle ich den Wechsel zur Standard-Datei. Das geht so:
- Schließe Access.
- Klicke auf die Windows-Startleiste und wähle den Menüpunkt START - AUSFÜHREN.
- Gebe in das Dialogfeld folgendes ein:
Code:
wrkgadm.exe
und klicke OK. Klicke im Arbeitsgruppen-Administrator auf "Anschließen" und suche nach der System.mdw im Windows-Systemverzeichnis. meistens ist das:
Code:
C:\WINDOWS\SYSTEM32\SYSTEM.MDW


Wie verwende ich eine selbsterstellte .mdw-Datei?

Erstelle eine neue Datei-Verknüpfung und rufe darin die MSAccess.exe auf. Als Parameter gibt man dann optional die gewünschte .mdb-Datei an und darauf folgend die .mdw-Datei:
Code:
"C:\....\MSAccess.Exe" "C:\Eigene Dateien\DeineDB.mdb"/wrkgrp "C:\Eigene Dateien\DeineSystem.mdw"
Die geschützte Datenbank wird dann immer über diese Verknüpfung geöffnet. Am besten stellt man diese Datei im gleichen Verzeichnis wie die .mdb-Datei bereit !
fertig Smile

_________________
na, hilft das weiter?
ciao Smile
Peter Faßnacht


Zuletzt bearbeitet von faßnacht(IT); am 10. Dez 2005, 20:11, insgesamt 4-mal bearbeitet
faßnacht(IT);
www.Office-Loesung.de Administrator


Verfasst am:
28. Nov 2004, 16:09
Rufname: Peter


Access schützen mit Benutzergruppen / .mdw-Datei erstellen - Access schützen mit Benutzergruppen / .mdw-Datei erstellen

Nach oben
       

Access schützen mit Benutzergruppen / .mdw-Datei erstellen

In der Standard mdw.-Datei gibt es einen Benutzer "Admin". Dieser hat Rechte für alles und kein Passwort. Also sollte man in selbsterstellten .mdw-Dateien darauf achten, dass es
  1. einen Benutzer gibt, dem alle Objekte gehören, und der Administrator-Rechte hat; und
  2. der Benutzer "Admin" keine Rechte hat und nur der Benutzergruppe "Benutzer" angehört. Diese Gruppe sollte ebenfalls keinerlei Rechte haben, da ihr jeder Benutzer automatisch angehört.
Diese Möglichkeit ist in neun Schritten zu erreichen und erfordert genaues arbeiten.
Was man nicht tun sollte: Die System.mdw auf allen Rechnern mit einem Administrator-Passwort versehen. Denn bei einer Neuinstallation braucht der Benutzer "Administrator" wieder kein Passwort.
Wie erstelle ich eine Datenbank mit sicherer .mdw-Datei?

Diese Lösung betrifft Version Access 2.0, Access 95 und Access 97. Der "Benutzer-Datensicherheits-Assistent" ab Version 2000 kann das besser: Die meisten Schritte sind dort automatisiert und man kann sinnvolle Rechtegruppen per Klick erstellen.

  1. Neue Arbeitsgruppendatei erstellen. Das geht so:
    - Schließe Access.
    - Klicke auf die Windows-Startleiste und wähle den Menüpunkt START - AUSFÜHREN.
    - Gebe in das Dialogfeld folgendes ein:
    Code:
    wrkgadm.exe
    und klicke OK. Klicke im Arbeitsgruppen-Administrator auf "Erstellen". Trage hier einen "Namen", eine "Firma" und einen "Arbeitsgruppencode" ein.
    Klicke OK und wähle ein Verzeichnis sowie den neuen Dateinamen (zB. "C:\Eigene Dateien\DeineSystem.mdw"), am besten im gleichen Verzeichnis wie die .mdb-Datei Wink damit ist die Arbeitsgruppendatei schon erstellt !

    Bitte notiere alle drei Werte und beachte dabei die Groß- und Kleinschreibung. Bewahre dies gut auf, denn nur so kann man die Arbeitsgruppendatei wiederherstellen, falls sie verloren geht oder beschädigt wird.
    Beim nächsten Öffnen von Access wird die neue .mdw-Datei verwendet.

  2. Admin Passwort vergeben.
    Nun Öffnen wir Access und anschließend die .mdb-Datei die wir schützen möchten. Dabei sind wir (noch) als Benutzer "Administrator" eingeloggt. Wir vergeben für diesen Benutzer ein Passwort, damit beim öffnen mit der neuen .mdw-Datei immer ein Passwort abgefragt wird. Das geht so:
    - Menü EXTRAS - ZUGRIFFSRECHTE - BENUTZER- UND GRUPPENKONTEN.
    - Wähle im Dialog "Benutzer- und Gruppenkonten" die Karteikarte "Anmeldungskennwort ändern".
    - Lasse das Feld "Altes Kennwort" leer, gib das Kennwort in die Felder "Neues Kennwort" und "Bestätigen" ein.
    Ab jetzt erhält man bei jedem Öffnen mit der neuen .mdw-Datei den Anmeldedialog.
    Im Moment lässt sich die Datenbank noch mit der standardmäßigen System.mdw als Admin ohne Passwort öffnen und bearbeiten.

  3. Neuen Benutzer zur Administration erstellen
    Erstelle einen neune Benutzer (zB. "Entwickler"), der in Zukunft alle Administrationsaufgaben erledigen soll:
    - Menü EXTRAS - ZUGRIFFSRECHTE - BENUTZER- UND GRUPPENKONTEN.
    - Wähle im Dialog "Benutzer- und Gruppenkonten" die Karteikarte "Benutzer" und klicke die Schaltfläche "Neu...".
    - Hier kannst Du den Benutzernamen eintragen und eine Persönliche ID. Bitte notiere wieder beides unter beachtung der Groß- und Kleinschreibung, damit die .mdw-Datei bei Verlust oder Beschädigung wiederhergestellt werden kann. Das Passwort erstellen wir später.

    Füge den Benutzer zur Gruppe Admins hinzu:
    - Menü EXTRAS - ZUGRIFFSRECHTE - BENUTZER- UND GRUPPENKONTEN.
    - Wähle im Dialog "Benutzer- und Gruppenkonten" die Karteikarte "Benutzer".
    - Wähle im Feld Name den neuen Benutzer aus. Markiere in der Liste "Verfügbare Gruppen" den Eintrag "Administratoren". Klicke den Knopf "hinzufügen".

    Nun kann man Access schließen, um sich als der neue Administrator anzumelden.

  4. Passwort für neuen benutzer Vergeben
    Öffne Access und gib im Anmeldedialog den neuen Benutzernamen ein. Lasse das Passwort leer, da noch keines für diesen Benutzer vergeben wurde. Klicke OK.
    Nun vergeben wir das Passwort für den neuen Benutzer:
    - Menü EXTRAS - ZUGRIFFSRECHTE - BENUTZER- UND GRUPPENKONTEN.
    - Wähle im Dialog "Benutzer- und Gruppenkonten" die Karteikarte "Anmeldungskennwort ändern".
    - Lasse das Feld "Altes Kennwort" leer, gib das Kennwort in die Felder "Neues Kennwort" und "Bestätigen" ein.

  5. Entferne den Benutzer "Administrator" aus der Benutzergruppe "Administratoren":
    - Menü EXTRAS - ZUGRIFFSRECHTE - BENUTZER- UND GRUPPENKONTEN.
    - Wähle im Dialog "Benutzer- und Gruppenkonten" die Karteikarte "Benutzer".
    - Wähle im Feld Name den "Administrator" aus. Markiere in der Liste "Mitglied" den Eintrag "Administratoren". Klicke den Knopf "<< Entfernen".
    - Schließe die Datenbank erneut.

  6. Sicherheitsassistent nutzen
    Alle Objekte einer Datenbank haben den Besitzer "Administrator". Um dies zu ändern sollten alle Objekte vom neuen Benutzer in eine neue Datenbank kopiert werden.
    Dies erledigt der Sicherheitsassistent.

    Es ist nicht möglich den Benutzer "Administrator" zu löschen. Ausserdem ist es nicht möglich die Gruppe "Benutzer" zu löschen oder den Benutzer "Administrator" aus der Gruppe "Benutzer" zu entfernen. Darum ist es wichtig der Gruppe Benutzer alle Rechte zu entziehen.
    Auch das erledigt der Sicherheitsassistent.

    Das geht so:
    Öffne die Datenbank, melde dich als neuer Benutzer an und wähle das Menü EXTRAS - ZUGRIFFSRECHTE - BENUTZER-DATENSICHERHEITS-ASSISTENT.
    - Wähle alle Objekte aus und klicke OK.
    - Wähle eine Zieldatenbank - diese wird die gesicherte Datei sein !
    - Die Ausgangsdatei ändert sich dadurch nicht.
    Schliesse Access.

  7. Neue Benutzergruppen anlegen
    Nun sollte man neue Benutzergruppen anlegen, falls noch keine existierten. Die Gruppe Benutzer sollte man mit keinen Rechten versehen. Ebenso sollte man niemanden (ausser dem neuen Benutzer aus Punkt 3.) in die Administratorgruppe aufnehmen.
    Anschließend kann man Benutzer erstellen und den Gruppen zufügen. Die Rechte der Benutzer leiten sich so daraus ab, welchen Gruppen sie angehören. Um nicht den Überblick zu verlieren, sollte man den Benutzern keine rechte geben.

    In den Versionen 2.0 und 95sollte man noch folgendes tun:
    - Menü EXTRAS - ZUGRIFFSRECHTE - BENUTZER- UND GRUPPENBERECHTIGUNGEN
    - Wähle die Listen-Option "Gruppen" und markiere in der Liste die Gruppe "Benutzer".
    - Wähle den Objekttyp Datenbank und nehme das Häkchen bei "ÖFFNEN/AUSFÜHREN", "EXKLUSIV" und "VERWALTEN" weg.

  8. Verknüpfung erstellen
    Damit die Datenbank immer mit der neuen .mdw-Datei geöffnet werden kann, benötigen wir eine Verknüpfung. Beim Öffnen mit dieser Verknüpfung erscheint dann auch der Anmeldedialog. Das geht so:

    Erstelle eine neue Datei-Verknüpfung und rufe darin die MSAccess.exe auf. Als Parameter gibt man dann optional die gewünschte .mdb-Datei an und darauf folgend die .mdw-Datei:
    Code:
    "C:\....\MSAccess.Exe" "C:\Eigene Dateien\DeineDB.mdb"/wrkgrp "C:\Eigene Dateien\DeineSystem.mdw"
    Die geschützte Datenbank wird dann immer über diese Verknüpfung geöffnet. Am besten stellt man diese Datei im gleichen Verzeichnis wie die .mdb-Datei bereit !

  9. Aufräumen !
    IM Moment wird Access Standardmäßig mit der neuen .mdw-Datei geöffnet. Damit man andere Projekte weiter bearbeiten kann, stellen wir wieder die normale .mdw-Datei ein.
    - Schließe Access.
    - Klicke auf die Windows-Startleiste und wähle den Menüpunkt START - AUSFÜHREN.
    - Gebe in das Dialogfeld folgendes ein:
    Code:
    wrkgadm.exe
    und klicke OK. Klicke im Arbeitsgruppen-Administrator auf "Anschließen". Wähle die Standard-.mdw-Datei:
    Code:
    C:\WINDOWS\SYSTEM32\SYSTEM.MDW

fertig Smile

_________________
na, hilft das weiter?
ciao Smile
Peter Faßnacht
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
04. Apr 2005, 15:03
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Daten-Sicherheit bei Access - Re: Daten-Sicherheit bei Access

Nach oben
       

Nachfragen zum Thema bitte hier Daten-Sicherheit bei Access {Nachgefragt} stellen.
Gast



Verfasst am:
08. Jul 2010, 23:53
Rufname:

AW: Daten-Sicherheit bei Access 97 - AW: Daten-Sicherheit bei Access 97

Nach oben
       

Razz Das ist die beste, vollständigste und übersichtlichste Abhandlung zum Thema
"Access schützen mit Benutzergruppen" die ich bisher gefunden habe.
Danke.
Josef
sieg-zimmermann
Gast


Verfasst am:
29. Okt 2010, 10:32
Rufname:

AW: Daten-Sicherheit bei Access 97 - AW: Daten-Sicherheit bei Access 97

Nach oben
       Version: Office 2007

bin Zurzeit am einrichten meines neuen Notebook`s mit Win7. Habe eine Testversion von MS Office 2007 installiert. Möchte mir aber nicht die Testversion von MS Access runter laden und installieren. Habe deshalb meine alte CD mit Access 97 installiert. Das hat auch soweit funktioniert. Ein Fehler Trat auf: "uses CTL3D32.DLL, which has not been correctly installed". Access kann nicht gestartet werden weil die SYSTEM.MDW fehlt. Wollte sie nach Ihrer Anweisung (Punkt 1, Windows-Startleiste) erstellen. Leider finde ich diese Startleiste in Win7 überhaupt nicht. Kann ich überhaupt Access 97 auf Win7 installieren. Können Sie mir weiter helfen.
Danke und Gruß
Siegfried Zimmermann
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
01. Nov 2010, 14:23
Rufname:


AW: Daten-Sicherheit bei Access 97 - AW: Daten-Sicherheit bei Access 97

Nach oben
       

Hallo,
ob das so hilft weiß ich nicht, aber zum Menüpunkt ausführen: Der Ausfuehren Befehl [Windows Vista]

_________________
Gruß Steffen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Daten-Sicherheit bei Access {Nachgefragt} 104 Amine 15793 14. Feb 2012, 13:32
MGast Daten-Sicherheit bei Access {Nachgefragt}
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Datensicherheit bei Access 2003 0 ViperGTS 241 08. Jul 2011, 10:16
ViperGTS Datensicherheit bei Access 2003
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Datensicherheit - Automatische Benutzererkennung 2 tompkins 331 04. Aug 2010, 13:34
tompkins Datensicherheit - Automatische Benutzererkennung
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Datensicherheit in Formulare 1 trichy 690 07. Sep 2007, 12:12
trichy Datensicherheit in Formulare
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Datensicherheit bei Front/Back-End Datenbank 13 Andre04 3680 27. Jan 2006, 09:30
rita2008 Datensicherheit bei Front/Back-End Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Datensicherheit 2 Stepi 930 21. Feb 2005, 11:49
Stepi Datensicherheit
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Datensicherheit umgehen duch löschen der MDW-Datei?! 3 Ralf L 5777 01. Feb 2004, 20:27
faßnacht(IT); Datensicherheit umgehen duch löschen der MDW-Datei?!
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA