Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage
zurück: Summe nach Monatseinstellung weiter: ZÄHLENWENNS aktualisieren ohne die Quelldatei zu öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Klasssss
Gast


Verfasst am:
15. Mai 2008, 16:41
Rufname:

Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage - Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

habe schon ne Weile gegoogelt, komme aber leider zu keinem Ergebnis.

Ich wollte in Excel mit Hilfe von Arbeitsbeginnzeiten und Arbeitsendezeiten berechnen, wieviele Stunden der Arbeitszeit in die zeit der Wechselschitzulage und welche in die zeit der Nachtschichtzulage fallen.

Wechselschichtzulage gibt es z.B. von 14:00 bis 20:00 Uhr und Nachtschichtzulage von 20:00 bis 06:00 Uhr

Sollte dann so aussehen:

Beginn Ende Arbeitsstunden Std. in Wechselschicht Std. in Nachtschicht
15:00 23:00
21:00 04:00
23:00 08:00
06:00 15:00
Gast



Verfasst am:
16. Mai 2008, 09:59
Rufname:


AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage - AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage

Nach oben
       Version: Office 2007

für die spalte arbeitszeit dürfte folgende formel genügen:

=WENN(B1>A1;B1-A1;1+B1-A1)

auf deutsch : wenn das arbeitsende(B1) größer ist als der Arbeitsbeginn, dann muss ja nur b1-a1 gerechnet werden, wenn aber nicht (also das Arneitsende nach 24 Uhr liegt) dann einfach 1+ arbeitende- beginn.

für die spalte wechselschicht diese:

=WENN(UND(A1>=0,58333333;A1<=0,83333333);0,83333333-A1;WENN(UND(A1<0,58333333;UND(B1>=0,58333333;B1<=0,83333333));B1-0,58333333;0))

die zahlen sind die werte für die uhrzeiten.

und wenn du dich nun mit diesen formeln auseinandersetzt, dann lernst du dazu und schaffst die spalte nachtschicht selber.


und das ganze geht bestimmt noch einfacher und ich könnte dann auch noch lernen.
dazu müsste sich aber hier "profi" mal bemühen.
Klasssss
Gast


Verfasst am:
16. Mai 2008, 16:04
Rufname:

AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage - AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke!
habe das mal soweit fertig, jetzt kommt eine neue Herausforderung, bei der ich nicht weiß ob die zu meistern ist Rolling Eyes
Also jetzt möchte ich gerne, dass Excel mir auch berechnet wieviele Stunden mit Mehrarbeitvergütung, Wechselschichtzulage und Nachtschichtzulage bezahlt werden.

So erstmal die Tabelle:

Tabelle1

 ABCDEGHIJKLM
1Wechselschicht:BeginnEnde         
2 14:0020:00         
3            
4Nachtschicht:BeginnEnde         
5 20:0006:00         
6            
7            
8            
9Arbeitszeit:  Pause:        
10BeginnEndeGesamtBeginnEndeArbeitszeit abzügl. PauseNachtschichtPause in NachtschichtNachtschicht abzügl. PauseWechselschichtPause in WechselschichtWechselschicht abzügl. Pause
1109:0021:0012,0014:0015:0011,001,000,001,006,001,005,00
1207:0018:0011,0012:0013:0010,000,000,000,004,000,004,00
1316:0002:3010,5021:0022:009,506,501,005,504,000,004,00

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C11=(WENN(B11<A11;1-A11+B11;B11-A11))*24
G11=((WENN(B11<A11;1-A11+B11;B11-A11))*24)-(WENN(E11<D11;1-D11+E11;E11-D11))*24
H11=(MAX(;MIN(B11+(A11>B11);MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(A11;$B$5))+MAX(;MIN(B11;MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(;$B$5))*(A11>B11)+MAX(;MIN(B11+(A11>B11);MIN(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(A11;))+MIN(B11;MIN(($B$5>$C$5);$C$5))*(A11>B11))*24
I11=(MAX(;MIN(E11+(D11>E11);MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(D11;$B$5))+MAX(;MIN(E11;MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(;$B$5))*(D11>E11)+MAX(;MIN(E11+(D11>E11);MIN(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(D11;))+MIN(E11;MIN(($B$5>$C$5);$C$5))*(D11>E11))*24
J11=H11-I11
K11=(MAX(;MIN(B11+(A11>B11);MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(A11;$B$2))+MAX(;MIN(B11;MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(;$B$2))*(A11>B11)+MAX(;MIN(B11+(A11>B11);MIN(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(A11;))+MIN(B11;MIN(($B$2>$C$2);$C$2))*(A11>B11))*24
L11=(MAX(;MIN(E11+(D11>E11);MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(D11;$B$2))+MAX(;MIN(E11;MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(;$B$2))*(D11>E11)+MAX(;MIN(E11+(D11>E11);MIN(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(D11;))+MIN(E11;MIN(($B$2>$C$2);$C$2))*(D11>E11))*24
M11=K11-L11
C12=(WENN(B12<A12;1-A12+B12;B12-A12))*24
G12=((WENN(B12<A12;1-A12+B12;B12-A12))*24)-(WENN(E12<D12;1-D12+E12;E12-D12))*24
H12=(MAX(;MIN(B12+(A12>B12);MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(A12;$B$5))+MAX(;MIN(B12;MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(;$B$5))*(A12>B12)+MAX(;MIN(B12+(A12>B12);MIN(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(A12;))+MIN(B12;MIN(($B$5>$C$5);$C$5))*(A12>B12))*24
I12=(MAX(;MIN(E12+(D12>E12);MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(D12;$B$5))+MAX(;MIN(E12;MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(;$B$5))*(D12>E12)+MAX(;MIN(E12+(D12>E12);MIN(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(D12;))+MIN(E12;MIN(($B$5>$C$5);$C$5))*(D12>E12))*24
J12=H12-I12
K12=(MAX(;MIN(B12+(A12>B12);MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(A12;$B$2))+MAX(;MIN(B12;MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(;$B$2))*(A12>B12)+MAX(;MIN(B12+(A12>B12);MIN(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(A12;))+MIN(B12;MIN(($B$2>$C$2);$C$2))*(A12>B12))*24
L12=(MAX(;MIN(E12+(D12>E12);MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(D12;$B$2))+MAX(;MIN(E12;MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(;$B$2))*(D12>E12)+MAX(;MIN(E12+(D12>E12);MIN(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(D12;))+MIN(E12;MIN(($B$2>$C$2);$C$2))*(D12>E12))*24
M12=K12-L12
C13=(WENN(B13<A13;1-A13+B13;B13-A13))*24
G13=((WENN(B13<A13;1-A13+B13;B13-A13))*24)-(WENN(E13<D13;1-D13+E13;E13-D13))*24
H13=(MAX(;MIN(B13+(A13>B13);MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(A13;$B$5))+MAX(;MIN(B13;MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(;$B$5))*(A13>B13)+MAX(;MIN(B13+(A13>B13);MIN(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(A13;))+MIN(B13;MIN(($B$5>$C$5);$C$5))*(A13>B13))*24
I13=(MAX(;MIN(E13+(D13>E13);MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(D13;$B$5))+MAX(;MIN(E13;MAX(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(;$B$5))*(D13>E13)+MAX(;MIN(E13+(D13>E13);MIN(($B$5>$C$5);$C$5))-MAX(D13;))+MIN(E13;MIN(($B$5>$C$5);$C$5))*(D13>E13))*24
J13=H13-I13
K13=(MAX(;MIN(B13+(A13>B13);MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(A13;$B$2))+MAX(;MIN(B13;MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(;$B$2))*(A13>B13)+MAX(;MIN(B13+(A13>B13);MIN(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(A13;))+MIN(B13;MIN(($B$2>$C$2);$C$2))*(A13>B13))*24
L13=(MAX(;MIN(E13+(D13>E13);MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(D13;$B$2))+MAX(;MIN(E13;MAX(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(;$B$2))*(D13>E13)+MAX(;MIN(E13+(D13>E13);MIN(($B$2>$C$2);$C$2))-MAX(D13;))+MIN(E13;MIN(($B$2>$C$2);$C$2))*(D13>E13))*24
M13=K13-L13


Excel Jeanie Html


Ok und jetzt zur Aufgabe:

1. Bei Mehrarbeit, also Arbeitszeit abzüglich Pause, sollen die Stunden über 8 Stunden hinaus mit 125 % vergütet werden.
2. Fällt die Arbeitszeit in die Zeit der Wechselschicht, wird der Wechselschichtzuschlag für die Stunden in Wechselschicht mit 15 % vergütet.
3. Wird jedoch Mehrarbeit in Wechselschicht geleistet, so bekommt der Mitarbeiter die Wechselschichtzulage bis zur 8. Stunde und ab der 8. Stunde wird Mehrarbeit vergütet.
4. Fällt die Arbeitszeit in die Zeit der Nachtschicht erhält der Mitarbeiter einen steuerfreien Zuschlag von 25 %.
5. Wird jedoch Mehrarbeit in Nachtschicht geleistet, so wird bis zur 8. Stunde der Zuschlag für nachtschicht gezahlt und ab der 8. Stunde Stundenlohn + Zuschlag für Nachtschicht.

Ist das so verständlich? Blickt da einer durch? Shock
ich hoffe es findet sich jemand, der mir helfen kann. Wink

Gruß,
Arthur
Bonny
Anfänger


Verfasst am:
17. Mai 2008, 15:12
Rufname:
Wohnort: Overath

AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage - AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Arthur,

lass mir mal deine Tabelle per EMail zukommen.
Ich selbst arbeite auch im Wechseldienst und habe mir eine Datei zur Überprüfung der Abrechnung gebastelt.
Könnte deine Tabelle dann angleichen.

_________________
Danke für die Mühe
Gruß
Bonny
Gast



Verfasst am:
18. Mai 2008, 06:54
Rufname:

AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage - AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage

Nach oben
       Version: Office 2007

das wäre super
an welche email adresse kann ich es dir mal schicken?
Klasssss
Gast


Verfasst am:
20. Mai 2008, 11:36
Rufname:

AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage - AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage

Nach oben
       Version: Office 2007

Weiß denn keiner Rat? Sad

Gruß,
Arthur
Bonny
Anfänger


Verfasst am:
21. Mai 2008, 08:15
Rufname:
Wohnort: Overath


AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage - AW: Berechnung Wechselschicht- und Nachtschichtzulage

Nach oben
       Version: Office 2007

Schau einfach in mein Profil
_________________
Danke für die Mühe
Gruß
Bonny
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: berechnung der wochenstunden; im 7-Tage-Rythmus 1 shirato 5588 11. Dez 2006, 00:59
Kaischi berechnung der wochenstunden; im 7-Tage-Rythmus
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung Anzahl Stunden - Fehler in Formel 3 Gast 1874 04. Dez 2006, 17:23
Gast Berechnung Anzahl Stunden - Fehler in Formel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: komplexe Berechnung / Rechnungsstellung..geht das mit Excel? 0 RolloTomasi 2018 08. Nov 2006, 16:50
RolloTomasi komplexe Berechnung / Rechnungsstellung..geht das mit Excel?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Schaltjahr bei Berechnung nicht Berücksichtigen 5 gonzales558 2467 06. Nov 2006, 20:02
12und20zig Schaltjahr bei Berechnung nicht Berücksichtigen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung Standardabweichung 3 Jürgen80 3661 12. Okt 2006, 10:00
Jürgen80 Berechnung Standardabweichung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn größer oder kleiner berechnung 6 wotoma 4684 17. Sep 2006, 20:53
wotoma Wenn größer oder kleiner berechnung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: automatische Berechnung stoppen 1 thalow 4267 07. Sep 2006, 08:51
myfake automatische Berechnung stoppen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung der Differenz von zwei Datumswerten auf Basis ... 7 scheffe 1431 10. Aug 2006, 14:50
scheffe Berechnung der Differenz von zwei Datumswerten auf Basis ...
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung der Uhrzeit 8 dasnordlicht28 1552 22. Jun 2006, 11:11
Klaus-Dieter Berechnung der Uhrzeit
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung Urlaub -kompliziert- 3 Läetitcia 14251 20. Jun 2006, 14:14
Steffl Berechnung Urlaub -kompliziert-
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung der Zellfarbe 5 schewardnadse 2731 05. Apr 2006, 16:35
Gast Berechnung der Zellfarbe
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zinseszinsformel in Berechnung 4 underdogx 11453 21. Feb 2006, 22:51
fridgenep Zinseszinsformel in Berechnung
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps