Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name
zurück: Serienbrief-Druck in PDF automatisieren weiter: Cursorposition in Variablen speichern als Start/Endposition Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
andruschs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Jan 2009, 16:24
Rufname:
Wohnort: Sachsen

Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo, habe von VBA und oder Macros absolut keinen Plan. Ich suche jetzt nach einer Möglichkeit die Dokumentenvorlage "fehlermeldung.dot" nach dem Bearbeiten automatisch in "C:\Daten\fehlermeldung-21-01-09_20-14.doc" zuspeichern.

Wer würde so nett sein mir das step by step näher zu bringen.

Danke andruschs

_________________
Regards andruschs
Gast



Verfasst am:
22. Jan 2009, 22:01
Rufname:


AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi, kann mir wirklich keiner helfen, oder habe ich mich nur falsch ausgedrückt und keiner weis was ich möchte? andruschs
dappes
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Jan 2009, 23:05
Rufname:
Wohnort: Unterfranken

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo andruschs,

Code:
Sub main()
    'wenn Dok seit dem letzten speichern geändert wurde, wird Filesave aufgerufen
    If ActiveDocument.Saved = False Then
        autoClose.Filesave
    End If
End Sub

Sub Filesave()
    MsgBox ActiveDocument.FullName
    Dim datumzeit As String
    Dim speicherdatum As String
    Dim speicherzeit As String
    'wenn Dok noch nicht gespeichert wurde, mit Datum und Zeit speichern
    If InStr(ActiveDocument.FullName, "\") = 0 Then
        MsgBox "neu speichern"
        'im aktuellen Datum werden . durch - ersetzt und 09 statt 2009 verwendet
        speicherdatum = Replace(Replace(Date, "2009", "09"), ".", "-")
        'in der aktuellen Zeit werden : durch - ersetzt und sekunden weggelassen
        speicherzeit = Replace((Left(Time, 5)), ":", "-")
        datumzeit = "-" & speicherdatum & "_" & speicherzeit
        'pfad = "C:\Daten\Fehlermeldung" & datumzeit & ".doc"
        ActiveDocument.SaveAs "C:\Daten\Fehlermeldung" & datumzeit & ".doc"
        Else
        MsgBox "speichern"
        'ansonsten gleichnamig speichern
        ActiveDocument.Save
    End If
End Sub


step by step:

in word mit Alt und F11 den Editor starten
im TemplateProjekt(Fehlermeldung) ein Modul einfügen
diese Modul den Namen autoclose geben
den Code reinkopieren

falls noch nicht vorhanden, den Ordner C:\Daten erstellen Wink

die Zeilen mit Msgbox sind nur zur prüfung des ablaufes drinnen


War es so gedacht Question Question

Gruß
dappes
andruschs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Jan 2009, 22:57
Rufname:
Wohnort: Sachsen

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo, vielen vielen Dank. Soweit passt das. Jedoch sind noch unklarheiten bzw. Verständnisprobleme.

1. Wie kann ich den namen "autoclose" vergeben? Bei mir steht dann immer New Macro.

2. Kann ich das Macro an verschiedene *.dot anpassen also zb. an fehlermeldung 1-5
3. Wird das Macro automatisch ausgeführt wenn ich die jeweilige *.dot öffne?
4. Kann das Macro auch beim betätigen des x Buttons die speicheraktion ausführen?

Danke André

_________________
Regards andruschs
dappes
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Jan 2009, 23:31
Rufname:
Wohnort: Unterfranken


AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

zu 1: müßte evtl. das Eigenschaftsfenster (Taste F4?) eingeblendet werden
und das eingefügte makro angeklickt (aktiv) sein um im Eigenschaftenfenster den Namen zu ändern

zu 2: muß ich mal nachgucken, ist eine Abfrage des Namens der dot. Würde also genügen einfach die dot zu kopieren und umzubennen.

zu 3: das Makro wird ausgeführt, wenn du den Button "Datei speichern" oder den xButton klickst. Hat mit dem reinen Öffnen der dot nix zu tun

zu 4: das tut es bereits. Dafür ist die Sub 'main' zuständig, die dann die Sub 'Filesave' aufruft. Die Sub 'Filesave' überschreibt den ursprünglichen Word-Befehl "Datei speichern".

Gruß
dappes

noch zu 2:
hier noch mal die Sub Filesave
Code:
Sub Filesave()
    MsgBox ActiveDocument.FullName
    Dim datumzeit As String
    Dim speicherdatum As String
    Dim speicherzeit As String
    Dim Vorlage As String
    Dim Vorlagenname As String
    'wenn Dok noch nicht gespeichert wurde, mit Datum und Zeit speichern
    If InStr(ActiveDocument.FullName, "\") = 0 Then
        MsgBox "neu speichern"
        'im aktuellen Datum werden . durch - ersetzt und 09 statt 2009 verwendet
        speicherdatum = Replace(Replace(Date, "2009", "09"), ".", "-")
        'in der aktuellen Zeit werden : durch - ersetzt und sekunden weggelassen
        speicherzeit = Replace((Left(Time, 5)), ":", "-")
        datumzeit = "-" & speicherdatum & "_" & speicherzeit
        'ermittelt den Namen der dot z.B. "fehlermeldung 1-5"
        Vorlagenname = Mid(ActiveDocument.AttachedTemplate.name, 1, (Len(ActiveDocument.AttachedTemplate.name) - 4))
        ActiveDocument.SaveAs "C:\Daten\" & Vorlagenname & datumzeit & ".doc"
        Else
        MsgBox "speichern"
        'ansonsten gleichnamig speichern
        ActiveDocument.Save
    End If
End Sub


die beiden Zeilen vor dem else sind ergänzt bzw. abgeändert
andruschs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Jan 2009, 01:53
Rufname:
Wohnort: Sachsen

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hmmm, fast.

Ich habe hier 6 Dateien mit folgenden Namen:

fehlermeldung1.dot
fehlermeldung2.dot
fehlermeldung3.dot
fehlermeldung4.dot
fehlermeldung5.dot
fehlermeldung6.dot

Wenn ich jetzt "fehlermeldung1.dot" öffne möchte ich das er die datei unter "fehlermeldung1-22-01-2009_22-45.doc" im Verzeichnis E:\Daten speichert.
Wenn ich jetzt "fehlermeldung2.dot" öffne möchte ich das er die datei unter "fehlermeldung2-22-01-2009_22-45.doc" im Verzeichnis E:\Daten speichert.
u.s.w.

Momentan speichert er mir egal welche *.dot ich öffne, das ergebniss in "Normal.-24-01-09_00-51.doc"

Danke für Deine Hilfe andruschs

_________________
Regards andruschs
dappes
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Jan 2009, 02:45
Rufname:
Wohnort: Unterfranken

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Wenn ich jetzt "fehlermeldung1.dot" öffne möchte ich das er die datei unter "fehlermeldung1-22-01-2009_22-45.doc" im Verzeichnis E:\Daten speichert.

hmm, bei mir geschieht das so. Mal davon abgesehen, daß es bei mir 09 statt 2009 ist, aber das ist das geringere Übel. Liegt an
Code:
speicherdatum = Replace(Replace(Date, "2009", "09"), ".", "-")
oder genauer an
Code:
Replace(Date, "2009", "09")


hab mich da an die Vorgabe deines 1.Beitrages gehalten Smile
und das Verzeichnis kannst du ja problemlos abändern in E:\Daten

Zitat:
24-01-09_00-51

Very Happy natürlich, da ja das jeweils aktuelle Datum und Zeit verwendet werden.
ist doch dein Thementitel. Ich nahm an, du meinst jeweils das aktuelle...

die Ursache für "normal." dürfte sein, daß du statt -4 eine -3 drin stehen hast.
Bearbeitest du eventuell noch parallel ein Dokument basierend auf der Vorlage "Normal.dot"?
CHF
Word-VBA Professional


Verfasst am:
24. Jan 2009, 10:52
Rufname:

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

hi
ich fürchte er meint es wörtlich, dass er nicht eine neue Datei basierend auf den Vorlagen erstellt, sondern die Vorlage öffnet und als speichert.
Dann ist nämlich AttachedTemplate immer die Normal.dot

_________________
Gruß

CHF

Bitte keine Anfragen per PN!
Fragen gehören ins Forum!
>
dappes
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Jan 2009, 12:53
Rufname:
Wohnort: Unterfranken

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

also ganz kann ich das Problem:
Zitat:
egal welche *.dot ich öffne, das ergebniss in "Normal.-24-01-09_00-51.doc"

noch nicht nachvollziehen.

Zitat:
Dann ist nämlich AttachedTemplate immer die Normal.dot

also wenn die Vorlage geöffnet wird (also kein Dokument das darauf basiert) und
"Datei speichern unter" gewählt und als Dateityp "Dokument", dann ist das so.
Aber dann besteht ja nach dem speichern ein Pfad und in der Sub 'FileSave' wird nur gespeichert ohne neuen Namen. Rolling Eyes Rolling Eyes

oder seh ich jetzt den Wald nicht...
andruschs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Jan 2009, 18:46
Rufname:
Wohnort: Sachsen

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Also, es ist eigentlich ganz einfach.
Auf dem Rechner im Büro gibt es 6 Dateien "fehlermeldung1.dot" bis *6.dot, die liegen auf dem Desktop. Jede Fehlermeldung deckt einen gewissen Bereich ab, entweder Leistungsfehler oder Org. Fehler etc. Diese Daten sind vorgegeben und nicht änderbar. Jeder Mitarbeiter, der eine Fehlermeldung einreichen muss, öffnet dann die entsprechende *.dot und trägt den entsprechenden Fehler darin ein. Bislang ist es so, das die MA die Datei über "Speichern unter" in E:\Daten\fehlermeldung1-25-12-09_19-30.doc händisch speichern. Nun hat aber nicht jeder einen Rechner etc. Probleme über Probleme. Jetzt möchte ich das ganze automatisiert haben um die Fehler einzudämmen und es so einfach wie möglich gestalten. Also:

wird fehlermeldung1.dot geöffnet, soll sie nach der Bearbeitung automatisch über das Macro "autoclose1" in E:\Daten\fehlermeldung1-25-12-09_21-30.doc gespeichert werden.
wird fehlermeldung2.dot geöffnet, soll sie nach der Bearbeitung automatisch über das Macro "autoclose2" in E:\Daten\fehlermeldung1-25-12-09_21-30.doc gespeichert werden.

So habe ich mir das vorgestellt, also jede Datei Ihr eigenes Macro, welches automatisch benutzt wird.

Ist zu kommpliziert wie ich denke? Ich nehme es auch gern einfacher Wink

Thx für das unermüdliche Bemühen. andruschs

_________________
Regards andruschs
dappes
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Jan 2009, 22:16
Rufname:
Wohnort: Unterfranken

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Thx für das unermüdliche Bemühen

kein Problem, ich lerne dadurch auch weiter VBA Wink

Hab jetzt mal ein zip mit 2 dots hochgeladen die du bei dir testen kannst.
Inhaltlich lediglich jeweils eine Überschrift.
Im Menü "Datei" der jeweiligen Dot müßte "Datei speichern unter" fehlen, sodaß lediglich der Speicher-Button und xButton zum Speichern oder schließen zur Verfügung steht.
Sind auch noch ein paar Messageboxen drin, zur Erläuterung.
Speicherpfad ist "E:\Daten".

Ein mögliches Dokument wäre also E:\Daten\fehlermeldung2-24-01-2009_21-39.doc oder E:\Daten\fehlermeldung1-24-01-2009_21-39.doc.
Wenn du ein erstelltes Dokument wieder öffnest, erscheinen je nachdem die
gleichen Meldungen. Da ja bereits ein Dateiname existiert, wird der Dateiname beibehalten und gleichnamig gespeichert.

Zitat:
So habe ich mir das vorgestellt, also jede Datei Ihr eigenes Macro, welches automatisch benutzt wird.

so ist das auch in den beiden dots. Wenn du mal beide dots jeweils öffnest (mit doppelklick) und in den VBA-Editor reinschaust, wirst du sehen das jede dot jeweils ein Modul 'autoclose' besitzt und die Dokumente haben einen Verweis auf die jeweilige Vorlage.

was mir immer noch unklar ist, ist die Verwendung von Datum und Uhrzeit
im Namen der zu speichernden Datei. Das letzte Beispiel lag schon in der Zukunft Question

Gruß
Holger



2 dots.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2 dots.zip
 Dateigröße:  21.92 KB
 Heruntergeladen:  89 mal

andruschs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Jan 2009, 03:05
Rufname:
Wohnort: Sachsen

AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
absolut Klasse. Genau so habe ich mir das vorgestellt.
Werde das gleich Montag in der Praxis testen, aber so wie das aussieht läuft das ganze tadellos. Besten Dank.

Mach Dir um das Datum keine Gedanken, das hatte ich frei Schnauze eingegeben, da ich keine aktuelle Dateiausgabe zur Hand hatte Smile

André

_________________
Regards andruschs
HouseFan
Gast


Verfasst am:
13. Jan 2010, 08:51
Rufname:


AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name - AW: Speichern mit Datum Uhrzeit und Dokumenten Name

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

das Thema hier hat mich schon mal ein großes Stück weiter gebracht, aber leider nocht nicht zu meinem gewünschten Ziel. Ich hoffe ihr könnt mir auch noch mal helfen.

Ich habe eine Word-Datei die als Vorlage für einen Serienbrief dient, wenn man jetzt den die Datei mit einem Datensatz zusammenführt entsteht ein neues Dokument, meist mit dem Namen Serienbriefx und genau da möchte ich jetzt nur beim klicken auf speichern unter ein festgelegten Dateinamen mit Datum anzeigen lassen, weil der Speicherort jedes mal ein anderer ist.

Code:

Sub main()
    'wenn Dok seit dem letzten speichern geändert wurde, wird Filesave aufgerufen
    If ActiveDocument.Saved = False Then
        autoClose.Filesave
    End If
End Sub

Sub Filesave()
    MsgBox ActiveDocument.FullName
    Dim datumzeit As String
    Dim speicherdatum As String
    'wenn Dok noch nicht gespeichert wurde, mit Datum und Zeit speichern
    If InStr(ActiveDocument.FullName, "\") = 0 Then
        MsgBox "neu speichern"
        'im aktuellen Datum werden . durch - ersetzt
        speicherdatum = Replace(".", "-") CStr(Format, _"yyyy_mm_dd")
        datumzeit = "_" & speicherdatum
        ActiveDocument.SaveAs "Angebot" & datumzeit & ".doc"
        Else
        MsgBox "speichern"
        'ansonsten gleichnamig speichern
        ActiveDocument.Save
    End If
End Sub


Wie stelle ich jetzt aber das datum noch in das Englische format um, also auf yyyy-mm-dd, der Quellcode hat mir schon viel geholfen. Danke schon mal an alle fleißigen!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Datum vs. Nummer 1 cu 585 18. Aug 2011, 00:21
charlybrown Datum vs. Nummer
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: gruppierte Datensätze in einzelne Dokumente speichern 1 Gast_CH 586 22. Jun 2011, 10:29
Gast_CH gruppierte Datensätze in einzelne Dokumente speichern
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbrief-gleicher Name, mehrere Datensätze auf eine Seite 0 Kara (als Gast) 1712 16. Mai 2011, 11:18
Kara (als Gast) Serienbrief-gleicher Name, mehrere Datensätze auf eine Seite
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbriefe einzeln speichern 23 MAD 26681 04. Feb 2011, 00:36
Gast Serienbriefe  einzeln speichern
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Uhrzeit berechnungsproblem 1 anthony15 992 16. Dez 2010, 12:57
Wolfgang 1958 Uhrzeit berechnungsproblem
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbrief aus xls nur Datensätze anzeigen wenn Name gleich 0 means 1308 08. Jan 2010, 09:11
means Serienbrief aus xls nur Datensätze anzeigen wenn Name gleich
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Problem mit Datum beim Seriendruck 1 Gast 3434 26. Okt 2009, 16:46
charlybrown Problem mit Datum beim Seriendruck
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Wie ist die Formel für "Datum plus x Monate minus 1 Tag 5 azse 8538 26. Feb 2009, 18:46
Lisa Wie ist die Formel für "Datum plus x Monate minus 1 Tag
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Datum verändern - Datensätze aus SQL-DB 2 fanman 1395 13. Jan 2009, 12:27
fanman Datum verändern - Datensätze aus SQL-DB
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Problem bei Uhrzeit von Access Abfrage in Word Serienbrief 8 bikemike1020 7896 17. Okt 2008, 12:00
Ina Problem bei Uhrzeit von Access Abfrage in Word Serienbrief
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Uhrzeit Format im Brief verändert 2 LouPesa 3655 28. Mai 2008, 15:39
LouPesa Uhrzeit Format im Brief verändert
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Abfrageoptionen, Datensätze filtern- nach Datum 2 Lysias 4131 30. Jan 2008, 20:22
du machst es die zu einfa Abfrageoptionen, Datensätze filtern- nach Datum
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe