Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Pfeile in Andere Schriftart geht nicht
zurück: Word-Tabellen-Dialog von Powerpoint aus aufrufen weiter: Daten aus einer accsess Datenbank einlesen! Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Pfeilprob der Dritte
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 14:13
Rufname:

Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo erstmal
finde es cool das man hier auch ohne Anmeldung Beiträge Posten kann.javascript:emoticon('Wink')

Zu meinem Problem:
Ich hab ein Makro erstellt was einen Linkspfeil einer beliebigen Schriftart (Arial, Arial Narrow, Times New Roman eigentlich nur) in einen ähnlichen Linkspfeil in der Schriftart "Arial Unicode MS" ändern soll.
Soweit zur Theorie.

Tatsache ist das ich JEDEN BELIEBIEGEN TEXT (insovern ich ihn im Makro anstelle des Pfeils vorher definierte) auf diese Art nach "Arial Unicode MS" ändern kann ABER KEINE PFEILE.javascript:emoticon('Shock')

Code:

Sub PE()

' bei der Zahl 8594 handelt es sich um eine Dezimalangabe der Hexadezimalangabe (2192) in der Zeichentabelle

    Selection.Find.ClearFormatting
    Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
    Selection.Find.Replacement.Font.Name = "Arial Unicode MS"
    With Selection.Find
        .Text = ChrW(8594) & " "                         ' ChrW(8594) ist der Pfeil
        .Replacement.Text = ChrW(8594) & " "
        Forward = True
        .Wrap = wdFindContinue
        .Format = True
        .MatchCase = False
        .MatchWholeWord = False
        .MatchWildcards = False
        .MatchSoundsLike = False
        .MatchAllWordForms = False
    End With
    Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

End Sub

Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. März 2009, 14:42
Rufname:
Wohnort: Leipzig


AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Pfeilprobierer,

probier mal so:
Code:
Sub PE()

' bei der Zahl 8594 handelt es sich um eine Dezimalangabe der Hexadezimalangabe (2192) in der Zeichentabelle

    Selection.Find.ClearFormatting
    Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
    With Selection.Find
        .Text = ChrW(8594) & " "                         ' ChrW(8594) ist der Pfeil
        .Replacement.Text = ChrW(8594) & " "
        .Replacement.Font.Name = "Arial Unicode MS"
        .Forward = True
        .Wrap = wdFindContinue
        .Format = True
        .MatchCase = False
        .MatchWholeWord = False
        .MatchWildcards = False
        .MatchSoundsLike = False
        .MatchAllWordForms = False
    End With
    Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

End Sub

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Pfeilprob der Dritte
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 19:29
Rufname:

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich hab das ganze jetzt mit dem Geänderten Code getestet. Mit dem selben negativen Ergebniss.
Es ist genau das selbe Passiert wie ich oben schon Beschrieben habe. Crying or Very sad
Nur normaler Text wird nach Arial Unicode MS umkonvertiert.

Handelt es sich hier vielleicht um einen Bug seiten des Combilers. Question Question
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. März 2009, 19:43
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Pfeilprob,

nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Was allerdings interessant ist: Bei mir funktioniert das Makro einwandfrei in Word 2002 und sogar auch in Word 97. Leider habe ich hier jetzt keinen Rechner mit Word 2000. Aber da es sogar in Word 97 die Pfeile in Aral Unicode MS umwandelt, leuchtet mir das nicht ein. Mit dem Compiler hat das nichts zu tun.

Hast Du denn auch hinter den Pfeilen immer ein Leerzeichen stehen? Wenn die Pfeile ohne nachfolgendes Leerzeichen verwendet wurden, findet Word sie nicht. Oder stehen die Pfeile etwa in Formeln des Formeleditors oder in der Kopfzeile, in den Fußnoten oder in einem Textfeld?

Gruß
Lisa
Pfeilprob der Dritte
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 19:47
Rufname:


AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich hab gerade für das Problem eine andere Lösungsmöglichkeit gefunden.
Die macht blos derzeit nicht was ich will. (Hatte gerad nen Geistesblitz Razz ) Idea

Es wird immer ein Pfeil Korrigiert aber er soll ja den Ganzen Text überprüfen.
Code:

Sub PE()

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
'Pfeile einfügen ersetzen
' bei der Zahl 8594 handelt es sich um eine Dezimalangabe der Hexadezimalangabe (2192) in der Zeichentabelle
   
    Selection.Find.ClearFormatting
    With Selection.Find
        .Text = ChrW(8594)
        .Replacement.Text = ChrW(8594)
        '.Replacement.Font.Name = "Arial Unicode MS"
        .Forward = True
        .Wrap = wdFindContinue
        .Format = True
        .MatchCase = False
        .MatchWholeWord = False
        .MatchWildcards = False
        .MatchSoundsLike = False
        .MatchAllWordForms = False
    End With
    Selection.Find.Execute
       
   With Selection.Font
    .Bold = True
    .Italic = False
    .Name = "Arial Unicode MS"
    End With


End Sub
Gast



Verfasst am:
15. März 2009, 19:55
Rufname:

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Da haben sich die Antworten überschnitten Surprised

Der Code ist ein Auszug aus einem größeren Makro wo auch alle anderen Pfeilarten berücksichtigt werden.
An sich teste ich diesen Code aber in einem eigens hierfür erstellten Makro
Sowie mit einem entsprechend Präparierten Testdokument.

Zu den Wordversionen: DAS finde ich auch interessant. Einleuchten tuts mir aber trodzdem nicht warum der Ursprungscode (Code im ersten Post) nicht Funktioniert.
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. März 2009, 20:15
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Pfeilprob,

das geht so:
Code:
Sub PE_2()

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
'Pfeile einfügen ersetzen
' bei der Zahl 8594 handelt es sich um eine Dezimalangabe der Hexadezimalangabe (2192) in der Zeichentabelle
   
    Selection.Find.ClearFormatting
    Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
    With Selection.Find
        .Text = ChrW(8594)
        .Replacement.Text = ChrW(8594)
        .Replacement.Font.Name = "Arial Unicode MS"
        .Replacement.Font.Italic = False
        .Replacement.Font.Bold = True
        .Forward = True
        .Wrap = wdFindContinue
        .Format = True
    End With
    Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

End Sub

Die Formatierungsangaben müssen vorne mit angegeben werden. Wenn hinten Execute auslöst, dann werden die vorherigen Angaben abgearbeitet.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Pfeilprob der Dritte
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 20:21
Rufname:

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich glaub ich war jetzt etwas voreilig mit Codeposten aber egal.
(Hab mich blos so gefreut das endlich nach Wochen der Resignation wenigstens ein Pfeil Korriegiert wird)
Der gezeigte Code im Vorletzten Post würde das Machen was er soll, wenn es eine möglichkeit gäbe per Schleife den so lange nach Pfeilen suchen zu lassen bis alle Pfeile korregiert sind.
Jetzt meine Frage:
Gibt es eine möglichkeit das Makro solange nach Pfeilen suchen zu lassen bis kein Pfeil mehr Korriegiert werden Kann? oder alle Pfeile auf einmal zu Korregieren.

(mit Korregieren ist auf Arial Unicode MS ändern gemeint)

Danke schon mal für alles bisher Investierte Gehirnschmalz Wink
Pfeilprob der Dritte
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 20:31
Rufname:

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich hab den Code getestet
Es kommt wieder das selbe Resultat wie am Anfang heraus. Ich versteh die Welt nicht mehr Confused
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. März 2009, 21:08
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Pfeilprob,

probier mal bitte so:
Code:
Sub PE_3()

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
'Pfeile einfügen ersetzen
' bei der Zahl 8594 handelt es sich um eine Dezimalangabe der Hexadezimalangabe (2192) in der Zeichentabelle
   
    Selection.Find.ClearFormatting
    Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
   
    Do
        With Selection.Find
            .Text = ChrW(8594)
            .Font.Bold = False
            .Replacement.Text = ChrW(8594)
            .Forward = True
            .Wrap = wdFindContinue
            .Format = True
        End With
        Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceOne
        If Selection.Find.Found Then
            With Selection.Font
                .Bold = True
                .Italic = False
                .Name = "Arial Unicode MS"
                .Size = "10"
            End With
        Else
            Exit Do
        End If
    Loop Until Not Selection.Find.Found
    Selection.Collapse wdCollapseEnd

End Sub

Schriftgröße 10 habe ich jetzt hier nur drin, damit ich den Unterschied gut sehe. Bitte wirklich den Code kopieren und die zweite Code-Zeile auch nicht weglassen. Bei mir funktioniert das.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Pfeilprob der Dritte
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 22:22
Rufname:

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ich hab den code so wie er war genommen und als eigenständiges Makro durchlaufen lassen.
An sich werden jetzt alle Pfeile auch korrigiert nur der Code Endet nicht sprich die Abbruchbedingung wird nie erfüllt.(zumindest hat mein Rechner hier ca.10min bei 100% Prozessorauslastung vor sich hin gerechnet)
Wenn dieses "kleine" Prob noch beseitigt würde währe ich Überglücklich, ich hab mir den Code mal etwas näher betrachtet, mit dem Ergebniss: Was dort passiert hab ich schon begriffen blos wo jetzt schon wieder das Problem liegt - keine Ahnung -

Achja ich hab den Code 14909 mal mit dem hier geposteten verglichen Very Happy

PS: Zumindest hätte ich jetzt schon mal eine Notlösung indem ich den Code so wie er ist (ausser das NOT am Ende was zu löschen wäre) in eine Schleife Packe und dann 250 mal durchlaufen lasse(was ab dem 251. Pfeil problematisch wäre Very Happy)
Ja ich gebs zu, die wohl sauberste Programmierung die es je gegeben haben wird.
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. März 2009, 22:31
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Pfeilprob,

nönö, das muss doch zu machen sein. Das Komische ist, bei mir wird Word fertig. Allerdings probiere ich das hier in einer Testdatei, die bloß 1 Seite hat, mit 5 Pfeilen. Nimm mal die Variante:
Code:
Sub PE_3()

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
'Pfeile einfügen ersetzen
' bei der Zahl 8594 handelt es sich um eine Dezimalangabe der Hexadezimalangabe (2192) in der Zeichentabelle

    Selection.HomeKey Unit:=wdStory
    Selection.Find.ClearFormatting
    Selection.Find.Replacement.ClearFormatting
   
    Do
        With Selection.Find
            .Text = ChrW(8594)
            .Font.Bold = False
            .Replacement.Text = ChrW(8594)
            .Forward = True
            .Wrap = wdFindStop
            .Format = True
        End With
        Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceOne
        If Selection.Find.Found Then
            With Selection.Font
                .Bold = True
                .Italic = False
                .Name = "Arial Unicode MS"
                .Size = "10"
            End With
        Else
            Exit Do
        End If
    Loop Until Not Selection.Find.Found
    Selection.Collapse wdCollapseEnd

End Sub

Ich habe wdFindContinue mal wdFindStop genommen. Bei mir läuft es (genau wie vorher auch). Probier mal bitte.
Obwohl, das mit der festen Anzahl ist gar keine dumme Idee, nur natürlich nicht so. Mir kommt der Anflug einer Idee, muss ich erst probieren.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. März 2009, 22:52
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Pfeilprob,

so hier nochmal der nächste Neuvorschlag für heute:
Code:
Sub PE_4()

'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
'Pfeile einfügen ersetzen
' bei der Zahl 8594 handelt es sich um eine Dezimalangabe der Hexadezimalangabe (2192) in der Zeichentabelle

    Dim rngSuchen As Word.Range
    Dim i As Long
    Dim j As Long
   
    Set rngSuchen = ActiveDocument.Range
   
    rngSuchen.Find.ClearFormatting
    rngSuchen.Find.Replacement.ClearFormatting
   
    i = 0
    'Hier werden erstmal bloß die Pfeile gezählt.
    With rngSuchen.Find
        Do While .Execute(FindText:=ChrW(8594), Forward:=True, Wrap:=wdFindStop) = True
            i = i + 1
        Loop
    End With
       
    'und jetzt wird einfach i-mal formatiert
    For j = 1 To i
        rngSuchen.Find.ClearFormatting
        rngSuchen.Find.Replacement.ClearFormatting
        With rngSuchen.Find
            .Text = ChrW(8594)
            .Forward = True
            .Wrap = wdFindContinue
            .Execute
        End With
       
        If rngSuchen.Find.Found Then
            With rngSuchen.Font
                .Bold = True
                .Italic = False
                .Name = "Arial Unicode MS"
                .Size = "10"
            End With
            rngSuchen.Collapse wdCollapseEnd
        Else
            Exit Sub
        End If
    Next j
   
    Set rngSuchen = Nothing

End Sub

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Pfeilprob der Dritte
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 23:09
Rufname:


AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht - AW: Pfeile in Andere Schriftart geht nicht

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Erstmal du Produzierst so schnell Ideen da kommt man ja mit dem Ausprobieren gar nicht hinterher Smile
Der zuletzt gepostete Code hat -endlich- geklappt.
Es wurden in meinem Testtext alle Pfeile korregt umkonvertiert. wow
8) 8) 8) 8)
Vielen Vielen Dank
Bis zum Nächsten Prob
... der Dritte Wink
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word 2007, Schriftart ändern 2 RalfE 2050 07. Apr 2011, 13:36
bullmer Word 2007, Schriftart ändern
Keine neuen Beiträge Word Formate: Designvorlage mit Schriftart versehen 2 tklinger 599 01. Apr 2011, 12:00
G.O.Tuhls Designvorlage mit Schriftart versehen
Keine neuen Beiträge Word Formate: Inhaltsverzeichnis: Seitenzahlen andere Schriftart als Text? 2 Gast 2942 15. Jan 2011, 13:29
Gast - Lukas Inhaltsverzeichnis: Seitenzahlen andere Schriftart als Text?
Keine neuen Beiträge Word Formate: Schriftart wird nicht richtig angezeigt 0 DasFragezeichen 1725 25. Dez 2010, 12:33
DasFragezeichen Schriftart wird nicht richtig angezeigt
Keine neuen Beiträge Word Formate: Schriftart im Textformularfeld ändert sich durch Blattschutz 2 antje-e 1005 22. Nov 2010, 16:26
Gast Schriftart im Textformularfeld ändert sich durch Blattschutz
Keine neuen Beiträge Word Formate: Schriftart bei Zeilennummern ändern 0 Annisonne 1422 24. Okt 2010, 18:10
Annisonne Schriftart bei Zeilennummern ändern
Keine neuen Beiträge Word Formate: Formularschutz verändert voreingestellte Schriftart 0 AnkeB 613 23. Aug 2010, 10:01
AnkeB Formularschutz verändert voreingestellte Schriftart
Keine neuen Beiträge Word Formate: Ändern der Schriftart in Textformularfeldern 5 Matthias,h 9499 29. Jun 2010, 14:47
genau Ändern der Schriftart in Textformularfeldern
Keine neuen Beiträge Word Formate: Felder die bei Aktualisierung die Schriftart ändern 0 putl112 1299 22. Jul 2009, 13:24
putl112 Felder die bei Aktualisierung die Schriftart ändern
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Schriftart in Serienbrief 3 Moleka 3738 07. Nov 2008, 10:49
Gast Schriftart in Serienbrief
Keine neuen Beiträge Word Formate: Um welche Schriftart handelt es sich hier? 1 Kosackenzipfel 394 31. Okt 2008, 16:06
Gast08 Um welche Schriftart handelt es sich hier?
Keine neuen Beiträge Word Formate: Such bestimmte Schriftart 0 Kyla 295 26. Aug 2008, 22:08
Kyla Such bestimmte Schriftart
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme