Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
VBA Excel: Befehel "Warte, bis User o.k. drückt!"
zurück: FileDialog weiter: Combobox Einträge sortieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Matthes1977cgn
Gast


Verfasst am:
15. März 2009, 16:49
Rufname:

VBA Excel: Befehel "Warte, bis User o.k. drückt!" - VBA Excel: Befehel "Warte, bis User o.k. drückt!"

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo zusammen,

bin blutiger Anfänger. Wink

Ich habe in einer Excel Datei, nenen wir sie Excel-Datei 1, ein Makro gebaut, das folgende Schritte ausführt:
- Kopiere aktuelle Zeile
- Öffen Excel-Datei 2
- Füge die Werte aus der Zwischenablage in Datei 2 ein
- Speichere Datei 2
- Schließe Datei 2
- Öffne Word
- Lasse ein Word-Makro ablaufen, das die aktuelle Word-Datei mit der Excel-Datei 2 verbindet. (Geht ja beim Öffnen aus Excel per VBA nicht automatisch. Da ich die Excel-Datei 1 offen behalten möchte, muss ich mit dem Serienbrief auf Datei 2 zugreifen, denn beim Zugriff auf eine offene Excel-Datei aus Word per OLE gibt's Formatierungsprobleme.)
- Das Word-Makro schließt so: Öffne das Druckfenster (sendkeys "^p")

So, und nun fehlt mir ein SIMPLER Befehl, und meine elendige Googelei bringt mich nicht ans Ziel:
- Warte ab, bis der User den richtigen Drucker und die gewünschten Eigenschaften ausgewählt hat und das Druckfenster per o.k. schließt.

Danach soll das Makro nämlich die Word-Datei (meinetwegen speichern und) zumachen. DIE Befehle kenne ich. NUR dieser EINE Befehl "Warte auf OK-Taste", an dem hapert's. (Ich weiß nicht einmal, wie der o.k.-Button in VBA heißt.)

Kann jemand Abhilfe leisten?

Gruß,

Matthias
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. März 2009, 17:25
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: VBA Excel: Befehel "Warte, bis User o.k. drückt!&qu - AW: VBA Excel: Befehel "Warte, bis User o.k. drückt!&qu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Matthias,

wenn Du das Druckerfenster nicht mit SendKeys "^p" öffnen lässt, sondern mit dem Druckdialog, dann wird der ausgeführt, d.h. es wird automatisch gewartet, bis der User OK gedrückt hat:
Code:
Application.Dialogs(88).Show

Application ist hier natürlich die Word.Application. Falls Du dafür eine Variable hast (wie wrdApp oder sonstwas), natürlich diese Variable einsetzen:
Code:
wrdApp.Dialogs(88).Show

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Gast



Verfasst am:
15. März 2009, 19:20
Rufname:


AW: VBA Excel: Befehel "Warte, bis User o.k. drückt!&qu - AW: VBA Excel: Befehel "Warte, bis User o.k. drückt!&qu

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Lisa,

ganz vielen Dank für die schnelle Hilfe - funktioniert einwandfrei. Gut, dass Du den Nachsatz noch geschrieben hast; ich weiß noch nicht immer sicher, wo die Application oder wo das ActiveDocument zu wählen ist. Ich bringe mir VBA gerade soweit nötig durch das Studium meiner selbst aufgezeichneten Abläufe und kräftiges Googeln bei. (So habe ich soweit nötig auch Excel gelernt.) Bis jetzt habe ich auf alles eine Antwort gefunden. (Variablen Deklarieren, Werte zuweisen etc.) Aber nun musste ich zum ersten Mal selbst eine Frage stellen. Ich bin sehr dankbar, dass Du sie so schnell beantwortet hast.

Gruß,

Matthias
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): User im Active Directory suchen 0 Aggi85 151 17. Jul 2013, 12:43
Aggi85 User im Active Directory suchen
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): (AD-) user infos in dokument 2 albion 248 13. Feb 2013, 12:47
albion (AD-) user infos in dokument
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Unterschrift f. jeweiligen User autom. in Word-Vorlage 10 georg.burkhalter 448 13. Nov 2012, 13:01
Gast Unterschrift f. jeweiligen User autom. in Word-Vorlage
Keine neuen Beiträge Word Formate: Änderungen nachverfolgen -> User sehen versch. Einträge 0 dexter99 377 06. Sep 2012, 09:00
dexter99 Änderungen nachverfolgen -> User sehen versch. Einträge
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): User Form 6 Eseilenna 393 01. Apr 2012, 21:21
Eseilenna User Form
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): User Form 1 bedro 162 26. März 2012, 16:42
r.mueller User Form
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Makro auf Terminalserver für alle User freigeben 1 arno84 728 11. Aug 2011, 13:05
Gast Makro auf Terminalserver für alle User freigeben
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): user form werte aus Tabelle überprüfen 1 BirgitK 565 21. Jun 2011, 18:44
Gast user form werte aus Tabelle überprüfen
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): User Form mit Tabellenblatt verknüpfen und Msg Box öffnen 4 juchan 644 19. Mai 2011, 08:12
juchan User Form mit Tabellenblatt verknüpfen und Msg Box öffnen
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Verwendung durch mehrere User 0 Joe1075 596 09. Mai 2011, 16:16
Joe1075 Verwendung durch mehrere User
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Schnellbausteine für mehrere User 0 Word-Züri 1914 31. Mai 2010, 15:16
Word-Züri Schnellbausteine für mehrere User
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Änderungen verfolgen andere Farbe User 2 mfx 5527 23. Feb 2010, 10:01
Gast Änderungen verfolgen andere Farbe User
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum