Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...
zurück: sumproduct mit evaluate verwenden weiter: Zeilen mit VBA kopieren und einfügen... Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
kjot259
VBA Einsteiger/Makro4-profi


Verfasst am:
18. Jun 2009, 11:38
Rufname: kj

Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Xl-Fans,

gibt es eine Möglichkeit eine Datei (beim Öffnen) dazu zu zwingen stets eine neue
Instanz zu benuzten? Ich meine ohne Hilfsmappe....
mit Hilfsmappe habe ich es schon gelöst aber feiner wäre es wenn es aus der selbigen möglich wäre.

gruß

_________________
Gruß kj
PS: Rückmeldung (nach Vollzug) erbeten!
****************************************
Chuck Norris liest keine Bücher, er starrt sie so lange an, bis die Bücher freiwillig alles erzählen.
Gast



Verfasst am:
19. Jun 2009, 11:21
Rufname:


AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Keiner eine idee? oder wenigstens eine Absage? Smile
kjot259
VBA Einsteiger/Makro4-profi


Verfasst am:
24. Jun 2009, 10:16
Rufname: kj

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Mit anderen worten, es geht nicht?
_________________
Gruß kj
PS: Rückmeldung (nach Vollzug) erbeten!
****************************************
Chuck Norris liest keine Bücher, er starrt sie so lange an, bis die Bücher freiwillig alles erzählen.
dab
Gast


Verfasst am:
27. Jul 2010, 17:01
Rufname:

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich hatte dasselbe Problem und für mich war diese Lösung ausreichend.

http://www.office-loesung.de/ftopic315272_0_0_asc.phpz
kjot259
VBA Einsteiger/Makro4-profi


Verfasst am:
27. Jul 2010, 18:43
Rufname: kj


AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo dab,

danke für die info...
auch wenn es eine kellerleiche war Smile

_________________
Gruß kj
PS: Rückmeldung (nach Vollzug) erbeten!
****************************************
Chuck Norris liest keine Bücher, er starrt sie so lange an, bis die Bücher freiwillig alles erzählen.
Gast



Verfasst am:
28. Jul 2010, 09:45
Rufname:

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Chuck,

ich nehme an mir öffnen meinst du einen Doppelklick aud einne Excel-Datei im Explorer bzw RTM -> Öffnen.

Diese Aktionen sind in der Registry unter dem jeweiligen 'Dateityp' festgelegt.

Auch erreichbar im EXPLORER über Extras->Ordneroptionen->Dateitypen

unter Erweitert sind alle möglichen Aktionen definiert. Bei .XLS ist (wie bei allen Office Formaten) DDE aktiviert. Dadurch wird (soweit vorhanden) die definierte DDE Nachricht an die laufende Instans gesendet. Nur wenn keine laufende Instanz gefunden wird, wird die 'Anwendung für diesen Vorgang' gestartet. In diesem Fall also Excel mit Parameter /e (ohne Arbeitsblatt).

So lange Rede kurzer Sinn, wenn du bei Öffnen an 'Anwendung für diesen Vorgang' ein "%1" (inclusive Anführungszeichen) anhänst und die DDE-Nachricht löschst (altanativ den Haken bei DDE verwenden raus) wird bei jedem öffnen eine neue Instanz gestartet.

Gruß
Peter
Lesen bildet
kjot259
VBA Einsteiger/Makro4-profi


Verfasst am:
28. Jul 2010, 12:57
Rufname: kj

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo peter,

vielen dank für deine anteilnahme...das problem ist schon laaaange erledigt Smile

UND

Lesen bildet nicht sondern verführt dazu zu denken man wisse mehr als andere und führt
zur Einbildung Smile

wer zu faul ist nach allem zu fragen, der MUSS lesen Smile

_________________
Gruß kj
PS: Rückmeldung (nach Vollzug) erbeten!
****************************************
Chuck Norris liest keine Bücher, er starrt sie so lange an, bis die Bücher freiwillig alles erzählen.
Gast



Verfasst am:
28. Jul 2010, 13:26
Rufname:

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

OK

das war die letzte antwort von mir!
IchStarrKeineBücherAn
Gast


Verfasst am:
28. Jul 2010, 15:31
Rufname:

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Peter,

Zitat:
OK

das war die letzte antwort von mir!


Nein Peter - lieber soll kjot259 (Alias Chuck irgendwas) gehen. Deine Antworten passen.

Mann bleib.......
kjot259
VBA Einsteiger/Makro4-profi


Verfasst am:
28. Jul 2010, 15:45
Rufname: kj

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

hi peter,

das mit dem lesen nimmste ja wohl nciht persönlich, oder? ist ja auch eh nur ein
scherzspruch den ich gut fand.

zum thema: das problem der instanzöffnung habe ich damit gelöst das ich beim start der jeweiligen datei abfrage ob und welche mappen in dieser instanz offen sind.
diese werden dann von besagter mappe automatisch rausgehauen.
damit verhindere ich das fremdmakros in der gleichen instanz laufen wie die der datei.

_________________
Gruß kj
PS: Rückmeldung (nach Vollzug) erbeten!
****************************************
Chuck Norris liest keine Bücher, er starrt sie so lange an, bis die Bücher freiwillig alles erzählen.
YA04629
Ambitionierter Grundlagenkenner


Verfasst am:
10. Sep 2010, 18:02
Rufname: Matze
Wohnort: Hessen

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!

Ich weiß, es ist laaaaaange her, aber wenn es hilft, will ich das nicht für mich behalten.
Ich hoffe mal, das ich das Anliegen richtig verstanden habe.
Unter meiner Office 2000-Version funktioniert das dann so:
Code:
Application.ShowWindowsInTaskbar = True

Diese Option lässt sich auf der Registerkarte "Ansicht" im Menü Extras - Optionen einstellen.

Gruß, Matze!
EtoPHG
Ich sehe dunkle Zeiten aufziehen...


Verfasst am:
10. Sep 2010, 18:10
Rufname: Hansueli

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Matze,

Das ist nun gar nicht das was gefragt wurde.
Dein Vorschlag bezieht sich allein auf die Darstellung der geöffneten Mappe in der Taskbar. Die Mappen befinden sich aber damit immer noch in der gleichen Excel-Instanz.

Gruess Hansueli

_________________
Forenhelfer danken für eine Rückmeldung!
Der Kluge lernt, der Dummkopf erteilt gern Belehrungen. - Anton Tschechow
YA04629
Ambitionierter Grundlagenkenner


Verfasst am:
10. Sep 2010, 18:20
Rufname: Matze
Wohnort: Hessen

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Hansueli!

Das habe ich aus der Bezeichnung heraus eigentlich auch so verstanden.
Seltsamerweise wird die Datei mit diesem Eintrag doch in einer extra instanz geöffnet. Das heißt, ich habe schon eine Exceldatei geöffnet und starte dann die besagte Datei. Diese öffnet sich dann in einer eigenen Instanz, die ich auch einzeln wieder schließen kann, wenn ich von dieser Instanz das Fenster schließe - nicht nur die Datei darin. Die erste noch offenen Datei bleibt dabei dann weiterhin geöffnet. Und nein, Registryeinträge habe ich nicht vorgenommen.

Gruß, Matze!
EtoPHG
Ich sehe dunkle Zeiten aufziehen...


Verfasst am:
10. Sep 2010, 18:23
Rufname: Hansueli

AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Matze,

Erklär doch mal, was du unter einer Instanz verstehst!
Wenn Du in beiden deiner geöffneten Dateien Alt-F11 drückst, hast du dann auch 2 VBE Instanzen ?

Gruess Hansueli

_________________
Forenhelfer danken für eine Rückmeldung!
Der Kluge lernt, der Dummkopf erteilt gern Belehrungen. - Anton Tschechow
YA04629
Ambitionierter Grundlagenkenner


Verfasst am:
10. Sep 2010, 18:55
Rufname: Matze
Wohnort: Hessen


AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz... - AW: Öffnen einer Datei stets in neuer Instanz...

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Hansueli!

Ganz genau - Für jede geöffnete Datei öffnet sich auch ein eigenes VBA-Editor-Fenster. Ich weiß ja auch nicht genau ...
Die Prozesse sind dann auch im Taskmanager mehrfach gelistet.
Manchmal ist das natürlich sehr hilfreich, man verliert allerdings auch schnell mal den Überblick.

Gruß, Matze!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Text Datei in Zelle einlesen 0 roman.platter 692 10. Apr 2007, 20:18
roman.platter Text Datei in Zelle einlesen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Aus externer Datei das Datum und die Zeit auslesen 2 norics 1209 28. März 2007, 08:47
norics Aus externer Datei das Datum und die Zeit auslesen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Makroabfrage beim Öffnen überspringen 1 Overtown 1093 22. März 2007, 14:03
hartmut112 Makroabfrage beim Öffnen überspringen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Mehrere Benutzer an einer Excel Datei arbeiten 3 der neue 3614 12. Jan 2007, 09:52
Gast Mehrere Benutzer an einer Excel Datei arbeiten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Daten einer Excel Datei in andere übernehmen Excel 2002 SP3 4 DTox 2664 27. Okt 2006, 11:56
Gast Daten einer Excel Datei in andere übernehmen Excel 2002 SP3
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Alle Anfangsbuchstaben eines Satzes in neuer Zelle verketten 4 finn76 1908 20. Jul 2006, 12:34
finn76 Alle Anfangsbuchstaben eines Satzes in neuer Zelle verketten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zellverknüpfung mit anderer Excel Datei 2 Ice_Angel 13433 18. Mai 2006, 10:52
Gast Zellverknüpfung mit anderer Excel Datei
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Text aus Zelle in .txt Datei schreiben 4 Gast_Michi 1120 22. März 2006, 16:12
Gast Text aus Zelle in .txt Datei schreiben
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Excel Formeln: Zeile auslesen / einlesen (Externe Datei) 0 MavPic 1615 07. März 2006, 12:03
MavPic Zeile auslesen / einlesen (Externe Datei)
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zellen-Import aus Word Datei 1 Heavyduty 802 15. Jan 2006, 20:32
Hübi Zellen-Import aus Word Datei
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert solange zeigen bei leerer Zelle bis neuer Wert da 2 sunshine44 1587 28. Dez 2005, 13:29
sunshine44 Wert solange zeigen bei leerer Zelle bis neuer Wert da
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: SVERWEIS auf externe Datei mit variablen Blattnamen 6 Bia74 1517 04. Jul 2005, 19:28
fl618 SVERWEIS auf externe Datei mit variablen Blattnamen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA