Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datensatzanzahl beschränken
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Datensätze zählen, filtern und in Textfeld ausgeben weiter: Textfeld mit Summe aus anderer Datensatzquelle Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
lebensretter
Gast


Verfasst am:
21. Jun 2009, 15:05
Rufname:

Datensatzanzahl beschränken - Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Bin leider noch nicht fündig geworden deswegen hoffe ich das ich hier hilfe finde.

Wie bekomme ich es hin das ich in einem Formular max. 10 Datensätze eingeben kann?

Antworten bitte verständlich, bin nicht so der Access- geschweige denn VBA crack.

Schon mal danke
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
21. Jun 2009, 19:07
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
versuche es mal so:

Code:
Private Sub Form_Current()
    Me.AllowAdditions = Not DCount("*", "DeineTabelle") = 10
End Sub

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
21. Jun 2009, 19:09
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Wie meinst Du das? Dem Formular liegt ja eine (oder mehrere) Tabelle(n) zugrunde.

(1) Sollen jetzt maximal 10 Datensätze in die Tabelle(n) oder
(2) soll ich nur 10 DS eingeben können, das Formular schließen, wieder öffnen und wieder 10 DS eingeben können? (d.h. die Tabelle kann mehr als 10 DS aufnehmen - es können aber AUF EINMAL nur 10 eingegeben werden)

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
lebensretter
Gast


Verfasst am:
21. Jun 2009, 22:51
Rufname:

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich habe eine DB gebastelt zum Verwalten einer Feuerwehr, und möchte sie einigen leuten zum testen anbieten.

Als Testversion möchte ich das die Tester max. 10 Datensätze eingeben können und nicht mehr.
Einfach als sicherheit das sich die DB nicht ohne meines wissens überall verbreitet.

Ich habe sie geschrieben und bei mir soll sie vorerst bleiben.

Ich möchte nur testen ob andere Anwender damit arbeiten können und alle notwendigen Funktionen einwandfrei zu benutzen sind.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
21. Jun 2009, 22:56
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

dann sollte doch Klaus sein Vorschlag passen Wink

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten


Zuletzt bearbeitet von MiLie am 22. Jun 2009, 13:17, insgesamt einmal bearbeitet
Gast



Verfasst am:
21. Jun 2009, 23:00
Rufname:

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Dann ist die Lösung von KlausMZ genau das Richtige für Dich. Du solltest die DB aber als .mde verteilen, damit keiner an den Code rankommt! (Extras -> Datenbankdienstprogramme -> MDE-Datei erstellen)
lebensretter
Gast


Verfasst am:
22. Jun 2009, 23:10
Rufname:

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Als MDE geht nicht bekomme nur folgende fehlermeldung
Zitat:
Dieser Fehler tritt gewöhnlich im Zusammenhang mit der Kompilierung von einer großen Datenbank zu einer MDE-Datei auf. Aufgrund der Kompilierungsmethode dieser Datenbank wird eine beträchtliche Anzahl von TableID-Verweisen für jede Tabelle erstellt. Das Microsoft Jet Datenbankmodul Version 4.0 kann höchstens 2048 geöffnete TableIDs gleichzeitig erstellen. Beim Exportieren einer Datenbank als MDE kann diese Grenze überschritten werden, wenn die Datenbank viele Objekte (Tabellen, Makros, Formulare, Berichte etc.) enthält.
Es gibt keine präzise Methode, die Anzahl der TableIDs zu ermessen, die das Jet-Datenbankmodul während des Kompiliervorgangs einer Datenbank zu MDE verwendet. Jedes VBA-Modul und jedes Formular verwendet aber eine TableID, und deshalb werden, wenn die Datenbank 500 Formulare hat und die HasModule-Eigenschaft für jedes Formular auf Yes gesetzt wird, 1000 TableIDs verwendet.


Was das andere betrifft, wo gebe ich den Code ein? In der Tabelle oder im Formular?
Dann Ereignißprozedur. Wo? Beim hingehn? Oder beim öffnen?
Und nochwas
Zitat:
("*", "DeineTabelle")

"Deine Tabelle" ist klar, aber was ist mit"*" ?

Sorry wenn das mit mir zu ausführlich wird bin aber nicht ganz so bewandert mit VBA.

Schon mal danke für die hilfe.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
23. Jun 2009, 08:00
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Der Code kommt in das Ereignis "Beim Anzeigen" des Formulars. In Tabellen kann man keinen Code hinterlegen. Der Stern bleibt und DeineTabelle wird durch den Tabellennamen ersetzt. Wo der Code hinkommt ergibt sich aus der 1.Zeile des Codes.

Was die MDE betrifft, so denke ich dass das ein einfacher Kompilierungsfehler ist.
Versuche mal die DB separat zu kompilieren.

Zitat:
VBA Editor >Debuggen >Kompilieren

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
lebensretter
Gast


Verfasst am:
23. Jun 2009, 19:00
Rufname:

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
also das mit dem Code hat prima geklappt. Vielen Dank für die Hilfe.

Nur das mit der MDE geht nicht. Trotz des schrittes den du angegeben hast.
Es kommt immer noch die meldung das ich im Acces 2000 format keine MDE erstellen kann. Wenn ich sie dann in 2002-2003 Konvertiere und versuche die MDE zu erstellen kommt wieder die gleiche Meldung.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
23. Jun 2009, 19:06
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Du musst die MDE in der Version erstellen, die Dein Access hat.
Hast Du das mal versucht mit der extra Kompilierung wie ich es oben beschrieben habe.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
23. Jun 2009, 19:18
Rufname:

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich habe deinen Schritt ausprobiert und es ging. Jetzt im Nachhinein kann ich den Schritt nicht nochmal ausführen. Kompilieren kann ich nicht mehr auswählen.

Ich habe access2003. Habe Sie auch so Komprimiert.
lebensretter
Gast


Verfasst am:
23. Jun 2009, 19:23
Rufname:

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

meine Konvertiert
Gast205
Gast


Verfasst am:
17. Feb 2014, 10:08
Rufname:

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem, bin allerdings an der 2ten möglichkeit interessiert. Habe gesucht und.. nichts gefunden. es geht meist nur darum wie man die gesamte anzahl beschränken kann.

Zitat:
Hallo!
(2) soll ich nur 10 DS eingeben können, das Formular schließen, wieder öffnen und wieder 10 DS eingeben können? (d.h. die Tabelle kann mehr als 10 DS aufnehmen - es können aber AUF EINMAL nur 10 eingegeben werden)


nun meine Frage.. Wie setze ich das um?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
17. Feb 2014, 10:29
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Dann müsstest Du

- Dir einen Zähler für die Anzahl der bereits gespeicherten Datensätze einrichten (z.B. in einem unsichtbaren Textfeld auf dem Formular)
- diesen Zähler auf Null setzen
- nach jedem Speichern den Zähler eins hochzählen
- beim Erreichen des Wertes 10 weiteres Speichern verhindern

Wenn Du Deine DB hier hochlädst, kann ich Dir das programmieren.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Gast



Verfasst am:
17. Feb 2014, 11:05
Rufname:


AW: Datensatzanzahl beschränken - AW: Datensatzanzahl beschränken

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo A*,

danke für deine Antwort. würde das gerne selbst einmal versuchen, sonst lerne ich ja nichts dabei ;)

diesen Zähler.. wie richte ich diesen ein? ich kenne die DomFunktion mit der man ja zählen kann, aber doch nur wenn bereits datensätze vorhanden sind, oder?

den rest müsste ich ja dann eigentlich alleine hinbekommen.

bin noch recht neu in access, deswegen bitte etwas nachsichtig sein ;)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Zugriff für Enduser beschränken in Access 2010-Möglichkeiten 3 bene100 1182 25. Aug 2013, 10:46
KKJ Zugriff für Enduser beschränken in Access 2010-Möglichkeiten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: access abfrage ergebnis auf einen Datensatz beschränken 1 hkrainer 107 31. Jul 2013, 09:45
hkrainer access abfrage ergebnis auf einen Datensatz beschränken
Keine neuen Beiträge Access Berichte: Datensatzanzahl im Bericht mitausgeben 5 lobo3000 300 07. Mai 2012, 11:14
MissPh! Datensatzanzahl im Bericht mitausgeben
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Zeilen im Memofeld beschränken 3 Machnik 301 15. Feb 2012, 17:24
Gast Zeilen im Memofeld beschränken
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Auswahl eines Kombinationsfeld beschränken. 11 WWSelec 718 05. Jul 2011, 10:05
KlausMz Auswahl eines Kombinationsfeld beschränken.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle auf genau einen Datensatz beschränken 1 BenC 488 22. Dez 2010, 14:02
redround Tabelle auf genau einen Datensatz beschränken
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Datensatzanzahl im Formularkopf aktualisieren 1 4pandora4 410 11. Okt 2010, 19:46
4pandora4 Datensatzanzahl im Formularkopf aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anlagen Feld in Ihrer Größe beschränken 2 Guhl 917 30. Jul 2010, 07:16
Guhl Anlagen Feld in Ihrer Größe beschränken
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Unterformular auf 1 Datensatz beschränken 2 DonMiguel 896 06. Mai 2010, 15:25
DonMiguel Unterformular auf 1 Datensatz beschränken
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mindest Datensatzanzahl in einer Abfrage bestimmen 1 tuetederpirat 296 04. Feb 2010, 17:59
Sinister Mindest Datensatzanzahl in einer Abfrage bestimmen
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Datenbank Nutzung auf 1 Monat oder 1 Jahr beschränken. Wie? 7 dontmissthetrain 1027 15. Sep 2008, 21:30
Willi Wipp Datenbank Nutzung auf 1 Monat oder 1 Jahr beschränken. Wie?
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Checkboxen dynamisch anhand Datensatzanzahl erstellen 9 sylenz 908 11. Sep 2008, 02:31
Willi Wipp Checkboxen dynamisch anhand Datensatzanzahl erstellen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project