Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
zurück: Summieren und letzter Wert weiter: Aufbau einer Tabelle wie mit SVERWEIS Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Diskussion Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Odie
Erfahrener Einsteiger


Verfasst am:
21. Feb 2013, 11:00
Rufname:

AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern - AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Odie am 14. Feb 2013 um 14:50 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich möchte/muss mich jetzt auch mal intensiver mit dem Thema beschäftigen...

Eine allgemeine Frage zum Verständnis. Wie müsste das Modell aussehen, wenn ich eine Adresstabelle habe und sicherstellen möchte, dass bei Änderung einzelner Adressdaten (Anschrift, Telefonnummer, Mail ...) auch die alten Informationen erhalten bleiben.

Müsste ich dann zu jedem Feld in der Adresstabelle eine 1:n Tabelle (tblStraße, tblPLZOrt, tblTelefonnummer) erstellen?

Odie

Hallo,

darf ich hier noch auf eine Antwort hoffen? Ich hatte das "{Weiter geht es in Datenbankerstellung/-struktur by Willi Wipp}" aus xlennyx-Post weiter oben auf das spezielle Problem bezogen. Oder galt das für den gesamten Thread?

Odie
derArb
getting better


Verfasst am:
21. Feb 2013, 11:32
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern - AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo,
du brauchst nur 1 zusätzliche Tabelle mit den Feldern, welche du mehrfach verwalten willst.
Sinnvoll wäre dann auch ein Feld AenderungsDatum.

Beispiel:
tblKunde
KundeID (Autowert, PrimaryKey)
KdVorname
KdNachname
KDGeburtsdatum
weiter eindeutige Felder

tblKundenAdresse
AdresseID (Autowert, PrimaryKey)
KundeID_f (Zahl long)
Strasse
PLZ
Ort
Aenderungsdatum

KundeID ---> KundeID_f = 1:n Beziehung inkl. ref. Integrität, Aktualisierunglsweitergabe, Löschweitergabe

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
21. Feb 2013, 11:58
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern - AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo,

in welchem Zusammenhang sind historische Telefonnummern und Email-Adressen für Deine DB relevant?

Adressen ändern sich in der Regel nicht (sofern kein Abriss erfolgt oder eine Gemeinde eine Strasse umbenennt). Hingegen wird es eher vorkommen, dass eine Person/Institution/Firma ab einem Datum unter einer anderen (neuen) Adresse zu finden ist - wird allgemein als Umzug bezeichnet. Ist die andere Adresse noch nicht in der DB vorhanden, legst Du dafür einen Datensatz an. In der Tabelle, in der Person/Firma/Institution zu einer Adresse zugeordnet wird, legst Du dann einen neuen Datensatz an und stellst das Schlüssselfeld der Person/Firma/Institution und das der neuen Adresse ein. Sinnvollerweise enthält die Tabelle ein Datumsfeld, das ausdrückt, ab wann die neue Adresse gültig ist. Um neue Eingaben zu erleichtern, kann man ggf. ungültige (historische) Adressangaben (oder gültige Adressangaben) durch ein Flag kennzeichnen.

Hier ein vereinfachtes Beispiel.
Code:
personen
| p_id | p_daten          |
|------+------------------|
|    1 | Manfred Mustmann |

adressen
| a_id | a_daten             |
|------+---------------------|
|    1 | 01234 Adressdaten A |
|    2 | 33445 Adressdaten B |

adressen_personen 
| ap_id | ap_p_id | ap_a_id | gueltig_ab | historisch |
|-------+---------+---------+------------+------------|
|     1 |       1 |       1 | 18.10.2007 | x          |
|     2 |       1 |       2 | 13.09.2012 |            |

bestellungen
| b_id | b_ap_id |    b_datum |
|------+---------+------------|
|    1 |       1 | 22.11.2011 |
|    2 |       2 | 12.02.2013 |

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Odie
Erfahrener Einsteiger


Verfasst am:
21. Feb 2013, 12:59
Rufname:

Re: AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern - Re: AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

@derArb

OK, das heißt dann, dass ich in der tblKundenAdresse neben dem einen geänderten Feld auch immer alle Daten wieder eintragen muss, auch wenn diese sich nicht geändert haben.

@Nouba

Historische Adressen sind für die "Rückschau" relevant. Wenn ich vielleicht Jahre später einen alten Datensatz aufrufe, soll ja auch noch die damals gültige Adresse erscheinen. Firmen können z. B. mehrere Niederlassungen haben. Da könnte ich für jede Niederlassung eine eigene Adresse anlegen oder für die Firma mehrere Adressen. Darüber hinaus versuche ich an diesem Beispiel mögliche andere Anwendungsmöglichkeiten nachzuvollziehen (z. B. Objekte mit verschiedenen, sich ändernden Eigenschaften).

Odie
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
21. Feb 2013, 14:01
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern - AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo,

Deine Antwort auf meine nicht gestellte Frage habe ich schon verstanden und im gleichen Sinn geantwortet. Meine Frage bezog sich auf historische Email-Adressen und Telefonnummern.

PS: unterlasse bitte zukünftig Full Quotings - ich kann schließlich noch zwei Beiträge zurück blättern, falls ich nicht mehr wissen sollte, was ich zuletzt schrieb. Embarassed

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
killing joke
Ich lerne immer dazu!!!!


Verfasst am:
07. Mai 2013, 09:02
Rufname: Daniel

AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern - AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

killing joke am 29. Apr 2013 um 22:56 hat folgendes geschrieben:
Hey Community,

ich überlege schon viel und ziemlich lange an meiner Datenbank herum und bau sie auf (mit Daten die vorher schon da waren, da mein Chef mir erst danach gesagt hat, das er das ganz gerne in einer Datenbank sehen möchte) und strukturiere sie um.

Inzwischen durfte ich mir sogar ein Buch kaufen, das mir einerseits auch hilft, wenn ich denn über den Punkt der Vorplanung hinauskomme.
Hier gibt es aber eine Frage, die ich bis jetzt in keinem Buch gefunden habe.

Die einzelnen Daten liegen bei mir, bis auf wenige Ausnahmen, in verschiedenen Tabellen, da sich ansonsten vieles wiederholen würde.

Nun habe ich folgende Fragen, auf die ich mir von Euch eine Antwort erhoffe.

Frage 1:
Soll ich alle Fremdschlüssel in einer Tabelle zusammenfassen oder soll ich lieber mehrere kleine Fremdschlüssel-Tabellen erstellen?

Frage 2:
Gehe ich richtig in der Annahme das Kreuzbeziehungen über mehrere sich wieder verbindende Tabellen nicht stattfinden dürfen, da sonst eine Art "Zirkelbezug" (ja, ich bin sonst ein Excel-Nutzer) stattfinden würde?

Ich bedanke mich für Eure Unterstützung.

Schönen Abend noch.

Darf ich dieses Topic noch mal nach vorne holen, damit meine Fragen beantwortet werden Wink

Danke.

_________________
Gruß Daniel

"In der Krise beweist sich der Charakter."
Helmut Heinrich Waldemar Schmidt

"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen."
Helmut Heinrich Waldemar Schmidt
Gast



Verfasst am:
07. Mai 2013, 09:39
Rufname:


AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern - AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo,

Dann solltest du vielleicht mal genau erklären, was du mit deinen Fragen eigentlich meinst?

Zitat:
Soll ich alle Fremdschlüssel in einer Tabelle zusammenfassen oder soll ich lieber mehrere kleine Fremdschlüssel-Tabellen erstellen?
?????? Question

Hast du dein Buch inzwischen durchgearbeitet und dir Grundwissen über relationale Datenbanken angeeignet? Du weißt was Fremdschlüssel für eine Funktion haben?
Fremdschlüssel dienen dazu logische Beziehungen der Daten, die in unterschiedlichen Tabellen gespeichtert sind, herzustellen. Was für einen Sinn soll dann deine Frage haben? Wo der Fremdschlüssel zu einen bestimmten Feld einer bestimmten anderen Tabelle rein gehört hängt doch ausschließlich vom Datenmodell ab. Somit ist obige Frage absolut sinnlos.

Zitat:
Gehe ich richtig in der Annahme das Kreuzbeziehungen über mehrere sich wieder verbindende Tabellen nicht stattfinden dürfen, da sonst eine Art "Zirkelbezug" (ja, ich bin sonst ein Excel-Nutzer) stattfinden würde?


Was meinst du mit "Kreuzbeziehungen"? Access ist kein Excel. Du mußt dich bei Access vollständig von der Excel-Denkweise lösen!
Und mit dem "Datenmodell von astern" hast du doch eine gute Hilfe bei der Erstellung des Datenmodells. Die eigentliche Schwierigkeit besteht darin, die realen Objekte und Geschäftsmodelle/abläufe herauszufinden! Exclamation Hier muß man sehr genau vorgehen, denn hier vertut man sich häufig (dies nicht bedacht, jenes übersehen, und ups hier gibt es noch Ausnahmen...). Ist das erstmal geschehen, dann brauchst du das astern-Tutorial doch nur noch anzuwenden. Dafür gibt es doch sogar ein Tool.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 4 von 4
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem beim Datenmodell entwickeln nach astern 22 Der Bayer 864 11. Dez 2012, 18:08
Gast Problem beim Datenmodell entwickeln nach astern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Klausurfrage: Datenmodelle 3 Klausurschreiber 246 13. Jun 2012, 15:45
JMalberg Klausurfrage: Datenmodelle
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript