Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Abfrage per Menüeingabe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Mit Abfrage DS aus mehrern Tabellen suchen und löschen? weiter: Komplexe Abfrage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
adiag
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. März 2005, 12:42
Rufname:

Abfrage per Menüeingabe - Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

Hallo,

über Abfragen die ich in der Entwurfsansicht von Access erstellen kann habe ich mittlerweile einiges "geschnallt"
Was mir noch unklar ist, wäre u.a. folgendes:
ich möchte per Tastatureingabe eines Produktnamens einen Datensatz abfragen der den Ein- und Ausgang des Produkts per Datum ausgibt.
Wie muss ich vorgehen?

MfG Adiag
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
16. März 2005, 14:19
Rufname:
Wohnort: Birgisch


AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

Hallo Adiag
Adiag hat folgendes geschrieben:
...ich möchte per Tastatureingabe eines Produktnamens einen Datensatz abfragen der den Ein- und Ausgang des Produkts per Datum ausgibt.

Also keine ahnung was du möchtest Sad
Hast du ein Beispiel?

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
16. März 2005, 21:01
Rufname:
Wohnort: Birgisch

AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

adiag hat folgendes geschrieben:
Die Nachricht findest du hier:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Danke für Deine Nachfrage,

es geht um folgendes: Ich speichere (oder beabsichtige dies) den Eingang sowie den Ausgang von Produkten mit dem jeweiligen Datum (in einer Access Tabelle) abzuspeichern. Nun möchte ich wissen, wann das Teil (Produkt) gekauft und wieder verkauft wurde und das ganze per Eingabe.

Ein Beispiel:

Am 05.02.05 kaufe ich einen CD Brenner "PlextorXXX" und am 10.03.05 verkaufe ich Diesen.

Jetzt möchte ich über ein Formularfeld den Namen: "PlextorXXX" (oder dessen Produktnummer) eingeben um aus mehreren Datensätzen das Kaufdatum sowie das Verkaufsdatum DIESES Produktes angezeit zu bekommen.

Ich möchte eigentlich nur wissen wie ich per Tatatureingabe Datensätze ausfiltern kann.

Nochmals Danke

Adiag

Bleiben wir besser hier im Tread.

Wo willst du denn den Datensatz angezeigt haben? In einem Unterformular oder im Formular selber.
Nehmen wir mal den 2. Fall:

Mach ein ungebundenes Textfeld und sag diesem txtSuchen.
Bei Aenderung des Textfeldes schreibst du:
Code:
Private Sub txtSuche_Change()
    Dim strKrit As String

    strKrit = "strText LIKE '" & Me!txtSuche.Text & "*'"
    Me.Filter = strKrit
    Me.FilterOn = True
End Sub
Ich hoffe das wars.
_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
adiag
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. März 2005, 10:45
Rufname:

Abfrage per Eingabe - Abfrage per Eingabe

Nach oben
       

Vielen Dank,

werd ich gleich ausprobieren.
Wie Du schreibst besteht auch die Möglichkeit der Ausgabe in ein Unterformular oder in ein seperates Abfragefenster. Eigentlich wäre es ja auch sinnvoller wenn alle Datensätze angezeit werden, die mit den eingetippten Wortbestandteilen übereinstimmen und deren Auswahl mit zunehmender Textmenge weniger wird (Ahnlich der Hilfefunktionen unter Windows) Wäre dies ebenfalls machbar?

Nochmals Danke

Adiag
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
17. März 2005, 12:02
Rufname:
Wohnort: Birgisch


AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

Hallo

Probier es einfach aus das sollte der Code so machen.

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
adiag
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. März 2005, 15:26
Rufname:

1. Fehlversuch - 1. Fehlversuch

Nach oben
       

Hallo,

der erste Versuch ist fehlgeschlagen Das Textfeld gibt keine Werte zurück.

Beim Kompillieren des Codes bekomme ich folgende Fehler- und Informationsmeldung:
Zitat:
Unzulässige Verwendung des Schlüsselworts Me

Das Schlüsselwort Me kann in Klassenmodulen verwendet werden. Für diesen Fehler gibt es die folgenden Ursachen und Lösungen:

Das Schlüsselwort Me befand sich in einem Standardmodul.
Das Me-Schlüsselwort kann in Standardmodulen nicht verwendet werden, da diese kein Objekt darstellen. Sollten Sie den fraglichen Code aus einem Klassenmodul kopiert haben, so müssen Sie das Schlüsselwort Me durch den angegebenen Objekt- oder Formularnamen ersetzen, um den ursprünglichen Verweis zu erhalten.

Das Schlüsselwort Me befindet sich auf der linken Seite einer Set-Zuweisung, z.B.:
Set Me = Objekt1 ' Erzeugt diese Fehlermeldung.

Entfernen Sie die Set-Zuweisung.

Anmerkung Das Me-Schlüsselwort kann auf der linken Seite einer Let-Zuweisung verwendet werden, wodurch die Standardeigenschaft des von Me repräsentierten Objekts festgelegt wird. Beispiel:

Let Me = Objekt1 ' Zulässige Zuweisung mit explizitem ' Let.
Me = Objekt1 ' Zulässige Zuweisung mit implizitem Let.

Leider kann ich die Lösungsvorschläge nicht ausreichend deuten
Habe ich etwas übersehen? Ich habe den Code direkt den Basic Editor kopiert.
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
17. März 2005, 17:24
Rufname:
Wohnort: Birgisch

AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

Hallo

Auf gut Deutsch heisst das, dass du Me nur in einem Klassenmodul eines Formulars oder Berichts verwenden
darfst.

Erstelle im Formular am besten im Formularkopf ein Textfeld mit dem Namen txtSuche.
Öffne die Eigenschaften des Textfeldes Register Ereignis und dort das ereignis
Bei Aenderung [Ereignisprozedur] auslesen hinten auf dir 3 ...
klichen und dort zwischen Sub... und End Sub kommt dann der Code.
Aber bitte beim Kopieren ohne ds Sub und End sub aus diesem Beitrag
da dieses ja automatisch von Access vorgegeben wurde.

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
adiag
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. März 2005, 12:13
Rufname:

leider noch nicht - leider noch nicht

Nach oben
       

Auch auf die Gefahr zu nerven:
ich habe jetzt alles exakt realisiert - nun erscheint sofort nach Eingabe des ersten Suchbuchstaben Im Textfeld ein MenüFenster, das mich zur Eingabe eines Parameterwertes auffordert. (mit dem Untertitel "strText")
Könnte es sein das ich im Code noch irgendwie auf die Datenquelle verweisen muß (also die Tabelle)

Danke Adiag
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
18. März 2005, 13:38
Rufname:
Wohnort: Birgisch

AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

Hallo adiag

strText ist das Feld im Formular nach dem du die DS filtrieren möchtest.
z.B ProduktName.

Sobald das Eingabefenster nicht mehr erscheint hast du das richtige Textfeld aus dem Formular erwischt.

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
Gast



Verfasst am:
18. März 2005, 14:03
Rufname:

AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

StrText steht für das Feld welches Du Filtern möchtest!

Gruß
McLord
McLord
Dipl.-Ing.


Verfasst am:
18. März 2005, 14:14
Rufname:
Wohnort: Merzenich

AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

@ lothi

Hast Du auch ne Ahnung wie ich Datumsfelder via VBA eingrenzen kann.

Habe folgendes probiert:
Code:
    Dim strKrit As String

    strKrit = "FEvon BETWEEN '" & Me!FEvon.text & " 'AND' " & Me!FEbis.text & "'"
    Me.Filter = strKrit
    Me.FilterOn = True
    DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acRecordsMenu, 5, , acMenuVer70

bekomme aber immer wieder die Fehlermeldung:
Zitat:
Sie könne die Eigenschaft oder Methoden eines Steuerelements nur dann auswerten wenn das Steuerelement den Fokus hat.
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
18. März 2005, 14:54
Rufname:
Wohnort: Birgisch

AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

Hallo

Ja weiss ich auch. Aber das Beispiel in diesem Beitrag funktioniert bei Text und Zahlenfelder aber nicht bei Datum.
Hier in diesem Beispiel wird bei jedem neuen Zeichen der Filter gestartet was bei einem Datum nicht sinnvoll ist.

Mach einen zusätzlichen Button cmdSuche und im Ereignis beim klicken schreibst du dann die oben gepostete Prozedur natürlich auf Datum angepasst.
Code:
    Dim strKrit As String

    strKrit = "FEvon BETWEEN #" &  _
              Format(Me!FEvon,"mm\/dd\/yyyy")  &  _
              "# AND #" & _
              Format (Me!FEbis,"mm\/dd\/yyyy")  & "#"
    Me.Filter = strKrit
    Me.FilterOn = True

Probier mal aus vielleicht funktionierts. Wink

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
adiag
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. März 2005, 11:24
Rufname:

Kapitulation - Kapitulation

Nach oben
       

O.k. ich gebe auf – ich komme zu keinem vernünftigen Ergebnis – Ich hab mit jetzt einen Such-Schaltfeld mit dem vorgegebenen Skript in das Formular eingebaut der sucht in allen Feldern nach dem Begriff.
Wahrscheinlich sollte man sich weniger auf die Umgebung konzentrieren, als vielmehr auf die Programmiersprachen.

Nochmals vielen Dank

Gruß Adiag
McLord
Dipl.-Ing.


Verfasst am:
31. März 2005, 15:54
Rufname:
Wohnort: Merzenich

AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

@ Lothi

Dank Dir erstmal!

Jetzt habe ich noch ein Problem:

Ich würde gerne zwei Filter in einem Formular so einbinden wie Du oben beschtrieben hast.

D.h. ich habe zwei Felder wo folgendes hinterlegt ist:

Filterfeld: FBeschreibung
Code:
Private Sub FBeschreibung_AfterUpdate()
    strKrit = "Beschreibung LIKE '" & Me!FBeschreibung.text & "*'"
    Me.Filter = strKrit
    Me.FilterOn = True
    DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acRecordsMenu, 5, , acMenuVer70
End Sub
und
Filterfeld: FTitel
Code:
Private Sub FTitel_AfterUpdate()
    strKrit = "Titel LIKE '" & Me!FTitel.text & "*'"
    Me.Filter = strKrit
    Me.FilterOn = True
    DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acRecordsMenu, 5, , acMenuVer70
End Sub

Einzeln funktionieren diese auch, wenn ich beide benutze auch. Nur wenn ich nun in ein Filterfeld ein "*" eingebe, zeigt er mir wieder alle Datensätze an. D.h. ein Filterfeld ist noch beschrieben das andere nicht.

Ich würde gerne bei Rücknahme eines Filterfeldes das das andere Filterfeld auch noch genutzt wird.

Wie muss ich das in VB realisieren?

So denn hoffe es ist verständlich was ich meine!
lothi
c#, .Net


Verfasst am:
31. März 2005, 16:13
Rufname:
Wohnort: Birgisch


AW: Abfrage per Menüeingabe - AW: Abfrage per Menüeingabe

Nach oben
       

Hallo

Ich würde das ganze mit einem Button beim klicken machen.
Jetzt tritt das Ereignis nur ein wenn eine Eingabe im Textfeld gemacht wurde.

Machst du das ganze mit einem Button kannst beliebig Filtern.
Code:
Private Sub cmdFilter_Click()
    Dim strKrit As String

    strKrit = ""
    If Nz(Me!FBeschreibung, "") <> "" Then
        strKrit = strKrit & _
                " AND Beschreibung LIKE '" & Me!FBeschreibung & "*'"
    End If
    If Nz(Me!FTitel, "") <> "" Then
        strKrit = strKrit & " AND Titel LIKE '" & Me!FTitel & "*'"
    End If
    If strKrit <> "" Then
        strKrit = Mid(strKrit, 5)
        MsgBox strKrit
        Me.Filter = strKrit
        Me.FilterOn = True
    End If
End Sub

So in der Art stell ich mir das vor habe den Code jetzt nicht getestet. Jetzt wird wenn etwas im Feld steht das Kriterium genommen wenn das Feld leer wird auch nicht filtriert.
Das ganze kannst du beliebig erweitern.

_________________
Gruss Lothi, der Bastler
Feedback ist die beste Möglichkeit mir zu sagen ob die Antwort geholfen hat!
AC2002, WinXP, Office XP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter bei Abfrage 3 tivi 701 03. März 2004, 15:06
tivi Filter bei Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage 1 gunderma 2621 03. März 2004, 10:05
tania63 Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe in Abfrage mit meheren Kriterien 1 Gast 2706 01. März 2004, 16:43
borstel Summe in Abfrage mit meheren Kriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage 2 Gast 803 01. März 2004, 08:36
ppc [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen 1 Majo 1907 24. Feb 2004, 13:54
Willi Wipp Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage 3 Berny_H 1005 04. Feb 2004, 11:41
borstel Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Automatischer Import per Anfügeabfrage ? 6 Major Tom 4017 04. Feb 2004, 09:38
Willi Wipp Automatischer Import per Anfügeabfrage ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ? 1 studi 2219 22. Dez 2003, 20:51
reke Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat 3 Esdo 3934 09. Dez 2003, 15:53
Fedaykin Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 97 Abfrage Duplikate 9 gast 2419 02. Dez 2003, 14:39
Kay Access 97 Abfrage Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter abfrage 3 Gast 1903 01. Dez 2003, 16:12
Caladan Parameter abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: WENN Formel in einer Abfrage in ACCESS (erledigt) 2 Roger Büttler 9608 19. Nov 2003, 23:20
Roger Büttler WENN Formel in einer Abfrage in ACCESS (erledigt)
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum