Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Laufzeitfehler 5273
zurück: Verknüpfte Grafiken mit relativ und absolutem Pfad weiter: Rückmeldungen der System32.dll bei Papierkorboperationen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Kâssândrâe
Gast


Verfasst am:
29. Jul 2009, 10:23
Rufname:

Laufzeitfehler 5273 - Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo ich bins schon wieder Smile

hab jetzt ein neues Problem.
Ich habe gestern ja versucht die Datei nebeher zu öffnen. Mit der Antwort war ich auch sehr zufrieden. Allerdings funktioniert jetzt meine relative Pfadangabe nicht mehr, bzw. er findet die Datei nicht mehr und gibt mir den "Laufzeitfehler 5273 - der Dokument- oder Pfadname ist ungültig" aus. Die Fehlermeldung bekomme ich aber nur wenn ich meine *.dot als *.doc öffne (habe ein Makro welches mein Startformular öffnet und man ab da dann durchklicken kann).
Wenn ich das mit meinem vba-editor versuche auszuführen funktioniert es.

Hier mal der Code:

Private Sub weiter1_Click()

Dim Word As Object
Set Word = CreateObject("Word.Application")

Word.WindowState = 1
Word.Visible = True

Unload Me
If opEnglischTn1.Value = True Then

'öffne das englische formular
tn1FusE.Show vbModeless
'!Dokument wird erst nach beendigung des Forumulars erstellt/geöffnet!
Word.Documents.Open ActiveDocument.path & "\vorlagen\datei.doc", , True

Else

'öffne das deutsche formular
tn1FusD.Show vbModeless
'!Dokument wird erst nach beendigung des Forumulars erstellt/geöffnet!
Word.Documents.Open ActiveDocument.path & "\vorlagen\datei.doc", , True

End If

End Sub


wie gesagt bisher hatte alles geklappt (bis ich vbModeless hinter das UserFormx.show gefügt hatte)

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Viele Grüße
Kâssândrâe
HermannL
Bisschen-was-Wisser


Verfasst am:
29. Jul 2009, 11:16
Rufname:
Wohnort: Köln


AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Moin Kâssândrâe,
ich vermute mal, dass noch keine Datei geöffnet ist, wenn der Aufruf
Code:
Word.Documents.Open ActiveDocument.path & "\vorlagen\datei.doc", , True

erfolgt.
In diesem Fall kann "ActiveDocument.path" keinen Wert zurückliefern.

_________________
Gruß,
Hermann

Rückmeldung willkommen, aber bitte nicht per PN!
Kâssândrâe
Gast


Verfasst am:
29. Jul 2009, 11:26
Rufname:

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

naja nicht ganz. Es ist schon eine Datei offen, die die die Formulare enthält.
Ich habe einen Ordner in dem liegt das Template mit den Formularen und ein weiterer Ordner "vorlagen" in dem die zu öffnenden Dateien drin liegen. (wie im Pfad angegeben).
Wenn ich mein Template nun als doc öffne funktioniert der relative Pfad nicht, wenn ich aber die dot öffne und über den netten grünen Pfeil im vba-editor starte, nimmt er den realtiven Pfad und öffnet mir das ganze.
Hmmm macht MS einen Unterschied, ob ich ne dot offen habe oder daraus eine doc?

Grüße
Kâssândrâe
HermannL
Bisschen-was-Wisser


Verfasst am:
29. Jul 2009, 11:46
Rufname:
Wohnort: Köln

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Aber wenn ich das richtig verstehe, rufst Du doch mit
Code:
Set Word = CreateObject("Word.Application")

eine neue Instanz auf. Ist in der auch eine Datei offen und gespeichert?

_________________
Gruß,
Hermann

Rückmeldung willkommen, aber bitte nicht per PN!
Kâssândrâe
Gast


Verfasst am:
29. Jul 2009, 11:52
Rufname:


AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Hmm, da hast du recht da ist nichts drin gespeichert.
aber wieso geht es dann wenn ich den editor offen habe?
Naja wie kann ich das dann ändern?
Hubert_R
Gast


Verfasst am:
29. Jul 2009, 11:59
Rufname:

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ich denke, es hängt nicht mit vbModeless zusammen,
sondern mit deinen Pfadangaben. Bei Tests beim mir
funktionierte das einwandfrei, wenn der Pfad stimmte.

Ich habe den Code etwas angepasst und hoffe, das er
auch bei dir funktioniert.

Grüsse Hubert
Code:
Private Sub weiter1_Click()
   'Word ist ein reserviertes Wort,
   'das man nicht verwenden sollte
   Dim oWord As Object
   'weshalb eine neue Instanz von Word öffnen,
   'es läuft ja schon
   Set oWord = GetObject(, "Word.Application")
   '
   oWord.WindowState = 1
   oWord.Visible = True
   Unload Me
   '
   If opEnglischTn1.Value = True Then
      'öffne das englische formular
      'stimmen der Pfad und Dateiname!?
      If Dir(ActiveDocument.Path & "\vorlagen") <> "" Then
         MsgBox ActiveDocument.Path & "\vorlagen\datei.doc"
         tn1FusE.Show vbModeless
      Else
         MsgBox "Nicht vorhanden!"
         Exit Sub
      End If
      '
      '!Dokument wird erst nach Beendigung des
      'Formulars erstellt/geöffnet!
'      Documents.Open ActiveDocument.Path _
'         & "\vorlagen\datei.doc", , True
      'versuche
      Documents.Add Template = "Vorlagenordner" _
         & "\vorlagen\datei.dot"    ', NewTemplate:=False
   Else
      'öffne das deutsche formular
      tn1FusD.Show vbModeless
      '!Dokument wird erst nach beendigung des
      'Formulars erstellt/geöffnet!
      Word.Documents.Open ActiveDocument.Path _
         & "\vorlagen\datei.doc", , True
   End If
End Sub
HermannL
Bisschen-was-Wisser


Verfasst am:
29. Jul 2009, 12:02
Rufname:
Wohnort: Köln

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" oder: Hubert war einfach schneller Razz
_________________
Gruß,
Hermann

Rückmeldung willkommen, aber bitte nicht per PN!
Gast



Verfasst am:
29. Jul 2009, 13:26
Rufname:

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich bekomme leider immer noch die selbe Fehlermeldung.
Also
- mein hauptordner heisst "Prüfdokumente" darin sind:
* das Template "Prüfdokumente.dot" (enthält nur die Formulare mit denen ich die anderen Dateien aufrufe und diese fülle, keinen text)
* und ein weiterer Ordner "Vorlagen-Prüfdokumente" welcher mehrere Dateien enhält (im mom sind es nur 4 es werden aber später mal 8 sein [jedes dokument einmal auf englisch und einmal auf deutsch]):
- Vorschlag_P22_englisch.doc
- Vorschlag_Q22_englisch.doc
- Vorschlag_TN1_deutsch.doc
und - Vorschlag_VDD_englisch.doc

Den Code den ich gepostet hatte, war auf die TN1 Dokumente ausgelegt (im Formular wähle ich die gewünschte Sprache aus deswegen die IF mit den opEnglischTn1 )
Kâssândrâe
Gast


Verfasst am:
29. Jul 2009, 13:36
Rufname:

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

ach mist ich sollte lernen meinen namen oben einzutragen ^^
also wie der nette "gast" da beschrieben siehts bei mir aus ^^
ich muss mir glaub ne notiz machen dass ich das ned ständig vergesse ^^

grüße
Kâssândrâe
Hubert_R
Gast


Verfasst am:
29. Jul 2009, 21:53
Rufname:

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Kâssândrâe,

nach deinen Erklärungen ist die Glaskugel nicht mehr so
trüb Idea
Ich denke aber, dass man dein Vorhaben einfacher
realisieren kann. Ich habe einen Testaufbau gemacht.

Dazu gehören ein Standardmodul in der Vorlage Prüfdokumente.dot
Code:
'Automakros in einem Standardmodul
'der Vorlage Prüfdokumente.dot
Sub AutoNew()
   UserForm1.Show vbModeless
End Sub
'
Sub AutoOpen()
   UserForm1.Show vbModeless
End Sub

und eine Userform mit 2 Commandbuttons und
4 Optionbuttons
Code:
'Startformular in Prüfdokumente.dot
'Benötigt werden
'1 Userform
'1 Commandbutton
'4 Optionbuttons
'
'Pfade anpassen
Private Const dotPfad = "D:\Prüfdokumente\"
Private Const docPfad = "D:\Prüfdokumente\Vorlagen-Prüfdokumente\"
'
Private Sub UserForm_Activate()
   With Me
      .CommandButton1.Caption = "Formular schliessen"
      .CommandButton2.Caption = "Aktives Dokument schliessen"
      .StartUpPosition = 0
      .Top = Application.Height - .Height - 23
      .Left = Application.Width - .Width - 20
   End With
End Sub
'
Private Sub CommandButton1_Click()
   'Schliessen des Hauptformulars
   Unload Me
End Sub
'
Private Sub CommandButton2_Click()
   'Aktives Dokument schliessen
   ActiveDocument.Close SaveChanges:=wdSaveChanges
End Sub
'
Private Sub OptionButton1_Click()
   'Vorschlag_P22_englisch
   'Unload Me
   Documents.Open FileName:=docPfad & "Vorschlag_P22_englisch.doc"
End Sub
'
Private Sub OptionButton2_Click()
   'Vorschlag_Q22_englisch
      Documents.Open FileName:=docPfad & "Vorschlag_Q22_englisch.doc"
End Sub
'
Private Sub OptionButton3_Click()
   'Vorschlag_TN1_deutsch
   Documents.Open FileName:=docPfad & "Vorschlag_TN1_deutsch.doc"
End Sub
'
Private Sub OptionButton4_Click()
   'Vorschlag_VDD_englisch
   Documents.Open FileName:=docPfad & "Vorschlag_VDD_englisch.doc"
End Sub

Viel Erfolg beim Testen und bei Bedarf melde dich.

Grüsse Hubert
Kâssândrâe
blutige Anfängerin


Verfasst am:
30. Jul 2009, 07:52
Rufname: Kassa
Wohnort: Ulm

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Danke Hubert und Guten Morgen ^^

Dein Vorschlag klinkt super!
Allerdings muss man so beim Anpassen mehr Arbeit reinstecken. Anpassen insofern weil zu den bisher vorhandenen Dokumenten noch das ,ich nenns mal, "sprachliche Gegenstück" dazu kommt dass soll dann in den Vorlagen-Ordner eingefügt werden und der Rest funktioniert dann gleich wie bei den bisherigen. Ich muss das "abgeben". Also später auf den Server legen, deswegen auch der Versuch mit dem relativen Pfad. Und dann kann's passieren, dass ich nicht mehr da bin um die Dokumente einzupflegen in das Ganze. Deswegen schon alle Vorbereitungen im Vorraus treffen, sodass keiner mehr etwas "programmieren" muss.
Ich versuche mal nochmal den Ablauf des Ganzen zu erklären^^
Also man öffnet die Prüfdokumenten.dot und bekommt dann ja eine *.doc. IN der Sieht die erste UserForm so aus
3 CommandButtons (P22/Q22 ; TN1 ; VDD/CID)
Man sucht sich also seine gewünschte Dokumentart aus. Danach kommt die nächste UF mit Optionbuttons für die Sprachauswahl (ist mir erst im nachhinein eingefallen dass ich das gleich in einem Aufwand hätte machen können aber das überlasse ich dann meinem Kunden wie er sich das wünscht).
Wenn die Sprache gewählt wurde soll das entsprechende Dokument aufgehen, aber mal vorerst im Hintergrund bleiben. Es kommen noch weitere UF's mit denen dann Textmarken in dem Dokument angesprungen und gefüllt werden sollen (deswegen soll das Dokument ja schon nebenher aufgehen).
Am Schluss wenn alles eingetragen wurde soll man die letzte UserForm beenden und das Dokument speichern können.
Im Moment bin ich eben soweit, dass die UF's zum gröbsten Teil schon mal stehen, aber noch die Textmarken an die entsprechenden Stellen gesetzt werden müssen.
Nur kann ich das ja nicht testen weil mir die Dokumente nicht aufgehen, da kommt ja dann der dumme Laufzeitfehler 5273.
Very Happy

Ich hoffe du und natürlich auch die anderen konnten mir folgen und haben nun eine Ahnung was das Ding alles können muss.
Und entschuldigung dass ich so lästig bin Laughing

_________________
Vielen Dank schon im Vorraus

Grüße
Kâssândrâe
Hubert_R
Gast


Verfasst am:
30. Jul 2009, 16:07
Rufname:

AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

wenn später etwas unkundigere User mit dem Programm
umgehen sollen, würde ich die Pfade in einer Textdatei
verwalten, die leicht zu ändern ist. Ausserdem würde ich
in einem Bezeichnungsfeld auf der Hauptform einen Hin-
weis geben, wo diese Datei zu finden ist.
Hier noch einmal der Versuch, das leidige Problem mit
den Pfadangaben zu lösen.

Grüsse Hubert
Code:
'Code in der Form
Dim dName As String, oPfad As String
'
Private Sub CommandButton1_Click()
   If Dir("D:\Temp-Ablage\Prüfdokumente-Pfade.txt") = "" Then
      MsgBox "Die Datei Prüfdokumente-Pfade.txt" & vbCrLf _
         & "ist nicht vorhanden! Programmende."
      Exit Sub
   End If
   '
   Dim x
   'Hauptverzeichnis = 1, Unterverzeichnis = 2
   x = 2
   dName = "Test.doc"
   '
   Call TestReadLine(x)
   '
   MsgBox oPfad & dName, vbOKOnly, "Vorlagenpfade"
   'ChangeFileOpenDirectory oPfad
   'Documents.Open FileName:=oPfad & dName
End Sub
'
Private Sub CommandButton2_Click()
   If Dir("D:\Temp-Ablage\Prüfdokumente-Pfade.txt") = "" Then
      MsgBox "Die Datei Prüfdokumente-Pfade.txt" & vbCrLf _
         & "ist nicht vorhanden! Programmende."
      Exit Sub
   End If
   '
   Dim x
   'Hauptverzeichnis = 1, Unterverzeichnis = 2
   x = 2
   dName = "English.doc"
   '
   Call TestReadLine(x)
   '
   MsgBox oPfad & dName, vbOKOnly, "Vorlagenpfade"
   'ChangeFileOpenDirectory oPfad
   'Documents.Open FileName:=oPfad & dName
End Sub

Private Sub TestReadLine(x)
   Dim sLine As String
   '
   '1.Zeile der Datei auslesen
   sLine = ReadLine("D:\Temp-Ablage\Prüfdokumente-Pfade.txt", x)
End Sub
'
'Für das Makro müssen unbedingt die Verweise
'in den Vorlagen auf Microsoft Scripting Runtime
'und Microsoft VBScript Regular Expressions 5.5
'aktiviert werden
'
'Bestimmte Zeile(n) aus einer Textdatei auslesen
Private Function ReadLine(ByVal sFile As String, _
   ByVal nLine As Long) As String
   '
   Dim sLines() As String
   Dim oFSO As Object
   Dim oFile As Object
   '
   Close
   'Verweis auf das FileSystemObject erstellen
   Set oFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
   '
   'Existiert die Datei?
   If oFSO.FileExists(sFile) Then
      'Datei öffnen
      Set oFile = oFSO.OpenTextFile(sFile)
      '
      'Alles lesen und in Array zerlegen
      sLines = Split(oFile.ReadAll, vbCrLf)
      '
      'Datei schließen
      oFile.Close
      '
      ReadLine = sLines(nLine - 1)
      oPfad = ReadLine
  End If
End Function
'----------------------------------
'
'Aufbau der Textdatei
D:\Temp-Ablage\
D:\Temp-Ablage\Vorlagen\
Kâssândrâe
blutige Anfängerin


Verfasst am:
30. Jul 2009, 16:15
Rufname: Kassa
Wohnort: Ulm


AW: Laufzeitfehler 5273 - AW: Laufzeitfehler 5273

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Hubert,

danke für deine Antwort ^^
Das funktioniert so wies da steht !
Super Very Happy

_________________
Vielen Dank schon im Vorraus

Grüße
Kâssândrâe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Laufzeitfehler "das Element mit dem angegebenen Namen.. 2 BLBGünter 122 16. Dez 2013, 13:11
BLBGünter Laufzeitfehler "das Element mit dem angegebenen Namen..
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Laufzeitfehler beim Durchsuchen von OptionButton 4 Norwegen60 218 24. Sep 2013, 10:21
Norwegen60 Laufzeitfehler beim Durchsuchen von OptionButton
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Laufzeitfehler '5941' ab Element 10, für 1-9 alles ok 3 medien_freak 310 02. Okt 2012, 17:45
medien_freak Laufzeitfehler '5941' ab Element 10, für 1-9 alles ok
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Seriendruck Makro Laufzeitfehler 3 simser 973 02. Jul 2012, 12:49
simser Seriendruck Makro Laufzeitfehler
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Laufzeitfehler 70, zugriffverweigert 0 registriert_II 824 08. Jun 2012, 11:36
registriert_II Laufzeitfehler 70, zugriffverweigert
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Laufzeitfehler 3275 0 Siega 314 24. Mai 2012, 10:50
Siega Laufzeitfehler 3275
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Laufzeitfehler 5941 1 itwolf 823 17. Nov 2011, 18:20
j.hofer Laufzeitfehler 5941
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Rückgabelimit bei Stored Procedure Aufruf ? (Laufzeitfehler) 0 Gizmo4ever 389 01. Sep 2011, 21:28
Gizmo4ever Rückgabelimit bei Stored Procedure Aufruf ? (Laufzeitfehler)
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Makro in Word - Laufzeitfehler bei öffnen des Internet Expl. 1 tzepf 1667 24. Jan 2011, 14:39
MarcSLK-Gast Makro in Word - Laufzeitfehler bei öffnen des Internet Expl.
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Laufzeitfehler 4641 2 Gast 3150 21. Jan 2011, 15:28
Shauir Laufzeitfehler 4641
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Laufzeitfehler 5151 mit Word 2010 0 chaot 1925 15. Dez 2010, 18:01
chaot Laufzeitfehler 5151 mit Word 2010
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Hilfe - zu viele Wörter für das Makro - Laufzeitfehler 3 truecolor 510 24. Okt 2010, 13:01
KeepCoolMan Hilfe - zu viele Wörter für das Makro - Laufzeitfehler
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps