Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Themen, die noch am alten Server gesendet wurden
zurück: Server Down II weiter: Willkommen auf dem neuen Server Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
faßnacht(IT);
www.Office-Loesung.de Administrator


Verfasst am:
07. Sep 2009, 16:02
Rufname: Peter


Themen, die noch am alten Server gesendet wurden - Themen, die noch am alten Server gesendet wurden

Nach oben
       

http://www.office-loesung.de/viewforum84_0_0.php


Hallo,

Beim Umzug des Servers hatten einige noch Zugriff zum alten Server.
Hier stelle ich die Texte zur Verfügung, damit sie nicht verloren gehen.
Dann könnt ihr sie im passenden Forum oder Thema neu posten.
Die Links dorthin sind vohanden.

Tut mit leid, dass es es diesmal nicht besser geklappt hat.
Viele Grüße
Peter
==============
Texte, nach Uhrzeit
==============

------------------------------------------------------------
2009-09-07 04:11:31 Willi Wipp
http://www.office-loesung.de/viewprofile1161.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334328_0_0_asc.php
Re: Sigel Banküberweisungformular ausfüllen Hi frohnkd,

na das koennte ja dann jetzt Dein Job sein (mit den Tipps) Wink
------------------------------------------------------------
2009-09-07 07:08:23 tyreec
http://www.office-loesung.de/viewprofile70215.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334228_0_0_asc.php
Re: AW: Zeilen Auslassen [quote:7451e07f04="BoskoBiati - 04. Sep 2009, 18:36"]Hallo,

Du hast doch schon einen Code. In dem ist doch ein Bereich festgelegt. Aus dem machst Du zwei getrennte Bereiche. Du gibst wie gehabt Deinen Streckenanfang und -Ende ein und dazu die Station.
Dann ist Dein Range nicht mehr ZAnfang, Z&amp;Ende sondern einmal Z&amp;Anfang, Z&amp;Station-1
und Z&amp;Station+1,Z&amp;Ende.
Hab leider keine Zeit, das jetzt zu vertiefen.[/quote:7451e07f04]
Bin zu dumm -.-

egal

Set rng1 = Range(&quot;A5:Z5&quot;).Find(Wert1, lookat:=xlWhole)
Set rng2 = Range(&quot;A5:Z5&quot;).Find(Wert1, lookat:=xlWhole)

Das wäre für die Erste Zeile soll ich für die 2te Zeile rng3 &amp; 4, für die 3te 5&amp;6,..?
------------------------------------------------------------
2009-09-07 07:39:58 spitzlbergerj
http://www.office-loesung.de/viewprofile70092.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334249_0_0_asc.php
AW: Blattname ermitteln als function Hallo alle.

vielen Dank noch einmal.

Habe beide Antworten zu folgender Funktion kombiniert:

[code:1:79c5d80b6f]
Public Function Blattname(Position As Integer)
Dim arr As Variant, i As Integer
Application.Volatile
ReDim arr(1 To Sheets.Count)
If Position = 0 Then
Blattname = ActiveSheet.Name
Else
For i = 1 To Sheets.Count
arr(i) = Sheets(i).Name
Next
Blattname = arr(Position)
End If
End Function[/code:1:79c5d80b6f]
------------------------------------------------------------
2009-09-07 07:48:55 spitzlbergerj
http://www.office-loesung.de/viewprofile70092.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334249_0_0_asc.php
AW: Blattname ermitteln als function Noch einmal Hallo,

nachdem ich jetzt die Function wie oben erwähnt &quot;kombiniert&quot; habe, habe ich ein komisches Phänomen.

Ich habe die Excel-Datei mit etlichen Blättern. Auf allen Blätter ist die Zelle C3 nun mit

[code:1:1f50eb4d2f]=blattname(0)[/code:1:1f50eb4d2f]

gefüllt. Ich habe alle Blätter dabei gemeinsam ausgefüllt, indem ich alle relevanten Blätter ausgewählt habe und dann in C3 die Formel einmal eingetragen habe.

Doch nun steht in jedem Blatt in der Zelle C3 der Blattname des Blattes, auf dem ich die Function zuletzt &quot;ausgeführt&quot; (als z.B. eingetippt bzw. mit Return bestätigt) habe.

Was habe ich da falsch gemacht bzw. verstanden?

Desweiteren ändert sich der Inhalt der Zelle C3 nun nicht mehr automatisch, wenn ich den Blattnamen ändere. Kann man das Verhalten ändern?
------------------------------------------------------------
2009-09-07 07:53:28 luca.u2
http://www.office-loesung.de/viewprofile42605.php
http://www.office-loesung.de/ftopic333497_0_0_asc.php
AW: Zelleninhalt vor/bei Print löschen Lieber Galdumir

Superrrr, es fnzt genau so wie ich es mir vorgestellt habe Very Happy

(auch vielen dank an jacam)


Liebe Grüsse
Luca
------------------------------------------------------------
2009-09-07 07:56:31 gisiangel
http://www.office-loesung.de/viewprofile47134.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334138_0_0_asc.php
AW: Ja/Nein-Felder auswerten Hallo astern,

danke für deine Hilfe. Leider habe ich trotzdem ein Problem. Die JA/Nein-Felder befinden sich in einem Endlosformular. Und die Aktualisierung erfolgt nur bei dem 1. Datensatz, bei allen anderen passiert nichts beim Anhaken des Feldes. Erst wenn ich erneut das 1. Feld anklicke, wird meine Summe wieder richtig angezeigt, wobei dann ja der Haken wieder entfernt wird.

Gruß Gisi
------------------------------------------------------------
2009-09-07 08:07:06 denni
http://www.office-loesung.de/viewprofile38818.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334085_0_0_asc.php
AW: Format übetragen Hilfe
------------------------------------------------------------
2009-09-07 08:07:19
http://www.office-loesung.de/ftopic334145_0_0_asc.php
AW: ListBox Problem Ok, vielen Dank dafür!
------------------------------------------------------------
2009-09-07 08:07:34 KlausMz
http://www.office-loesung.de/viewprofile154.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334328_0_0_asc.php
AW: Sigel Banküberweisungformular ausfüllen Hallo,
[quote:d8a5eba28a]Das werde ich machen. Schade das es noch keiner gemacht hat und Tips gibt![/quote:d8a5eba28a]Wieso hat das noch keiner gemacht?
Was glaubst Du woher meine Tips kommen?
Oder sind das keine Tips?
------------------------------------------------------------
2009-09-07 08:18:06 redan
http://www.office-loesung.de/viewprofile63327.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334242_0_0_asc.php
AW: Makroaufzeichnung Pivot-Tabelle Hi,

es ist genau die gleiche Tabelle. Ich habe sie gelöscht und am nächsten tag neu eingefügt!

Beim Debuggen sieht es so aus (das fettgedruckte ist der Fehler!):

Sub Pareto1()
'
' Pareto1 Makro
' Makro am 05.09.2009 von Nader aufgezeichnet
'

'
Sheets(&quot;Tabelle2&quot;).Select
Range(&quot;A1&quot;).Select
Application.Goto Reference:=&quot;R1C70&quot;
Columns(&quot;BR:BR&quot;).Select
Selection.Replace What:=&quot;&quot;, Replacement:=&quot;non-KAM&quot;, LookAt:=xlPart, _
SearchOrder:=xlByRows, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _
ReplaceFormat:=False
Sheets(&quot;Pivot&quot;).Select
Application.CutCopyMode = False
[b:d3568949a2]ActiveSheet.PivotTables(&quot;PivotTable3&quot;).PivotCache.Refresh[/b:d3568949a2]
End Sub
------------------------------------------------------------
2009-09-07 08:33:40 tyreec
http://www.office-loesung.de/viewprofile70215.php
http://www.office-loesung.de/viewforum10_0_0.php Zellengröße Morgen, kurz eine Frage, weiß nicht ob das mit Makros geht oder auch anders!

So, also meine Suchfunktion klappt halbwegs gut, nur meinen Chef sind die Zellem zu groß.... er muss die zahl die drinnen steht nicht lesen er will nur das der pc weiß das die zelle zelle z.B. 13506 ist...

wenn man die zellen auf die gewünschte größe zusammen schiebt... findet der pc sie nicht mehr ... da man die zahl nicht mehr lesen kann....

wie kann man machen das er die zahl trozdem findet?!


Danke schonmal

Lg
Alex
------------------------------------------------------------
2009-09-07 08:38:44 Steffl
http://www.office-loesung.de/viewprofile14971.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334077_0_0_asc.php
AW: =INDIREKT(&quot;'Z:\Dienstplan[&quot;&amp;$D$2&amp;&quot Hallo Bernd,

ich habe mir das ganze jetzt mal angeschaut. Mir ist dies zu sehr komplex und möchte mich daher aus dem Thread verabschieden. Sorry.

Gruß Stefan
------------------------------------------------------------
2009-09-07 08:47:59 julia1234
http://www.office-loesung.de/viewprofile70135.php
http://www.office-loesung.de/ftopic333974_0_0_asc.php
AW: Datensätze im Endlosformular einzeln Bewerten! Hallo MissPh!

Mein erstes Problem ist gelöst! Wenn man es weiß ist es auch garnicht so schwer! Smile
Zu meinen zweiten Problem! (Bedingte Formatierung)
Wie die im grundsätzlichen Funktioniert habe ich heraus gefunden!
Jedoch verstehe ich nicht wie ich den Bezug auf ein anderes Steuerelement hinbekomme!
Soll heißen ich trage im ersten Steuerelement (Kombifeld mit 3 Werten) einen wert ein, und ein anderes Steuerelement wird dann grün angezeigt!
Wie setzte ich diese Formatierung um?
Muss ich das per Formel etc machen??

LG Julia
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:01:40 SpecialFighter
http://www.office-loesung.de/viewprofile68060.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334466_0_0_asc.php
Wochentage Sa &amp; So die zweite Hallo alle zusammen,

ich brauche mal wieder hilfe zu meiner tabelle. wie sich manche noch errinnern können hab ich das so vorgehabt das mir die spalten wo [b:74204244c4]Sa[/b:74204244c4] und [b:74204244c4]So[/b:74204244c4] vorkommen grau gefärbt werden sollen:


Die Wochentage stehen im Bereich von [b:74204244c4]J6:AN6[/b:74204244c4]
Excel soll überprüfen wo in diesem Bereich die Wochentage Sa und So vorkommen und soll diese zellen dann grau färben. außerdem auch noch die spalte an dem der wochentag vorkommt. (spalte geht von [b:74204244c4]J7:J45[/b:74204244c4], von [b:74204244c4]K7:K45[/b:74204244c4] usw.)

im mom hab ich diese bedingte Formatierung
[b:74204244c4]=WOCHENTAG(J$6)&lt;=2[/b:74204244c4]

aber egal welche Zahl ich für die 2 einsetze. es wird mir nie der Sa und so gefärbt, sondern immer nur andere woichentage.warum?
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:05:40
http://www.office-loesung.de/viewforum10_0_0.php Buttons auf andere Tabellenblätter übertragen Guten Morgen

Ich habe folgendes Problem:

In meinem Programm dient Tabellenblatt 1 als Vorlage für weitere Tabellenblätter, die im Laufe des Makros erzeugt werden (Format und Inhalt von Tabellenblatt 1 wird also auf die neuen Blätter kopiert).

Auf Blatt 1 besitze ich mehrere Buttons, die nur an diesem Blatt etwas ändern. Kann ich diese Buttons auch (irgendeine Copy-Funktion in VBA??) auf jedes neu erzeugte Tabellenblatt mitnehmen?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß Stefan
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:16:36 Lagunamarie2000
http://www.office-loesung.de/viewprofile68063.php
http://www.office-loesung.de/viewforum12_0_0.php *T*Excel übernimmt die Zahl nicht Richtig von Zelle A nach *Verschoben aus Forum: [url=
http://www.office-loesung.de/viewforum.php?f=13]Excel Tipps & Tricks[/url]<br />**********************************************************************<br />Ich habe eine Einfache Berechnung z.B Zelle A+B+C=D . In Zelle A steht eine Zahl 10,7 +11+12+13 in D wird jetzt aber 46,3 angezeigt .Frage Warum???
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:19:25 ***
http://www.office-loesung.de/ftopic334466_0_0_asc.php
AW: Wochentage Sa &amp; So die zweite Hallo

geht´s?

=WOCHENTAG(J$6;2)&gt;5
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:29:29 HoellenSpawn
http://www.office-loesung.de/viewprofile70220.php
http://www.office-loesung.de/ftopic333901_0_0_asc.php
AW: Dateien auslesen und Werte übertragen *push*

Wirklich keiner der mich da auf den richtigen Weg bringen kann? Irgendwelche ansätze vielleicht?
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:29:44 SpecialFighter
http://www.office-loesung.de/viewprofile68060.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334466_0_0_asc.php
AW: Wochentage Sa &amp; So die zweite peeerfekt Smile
da hat also die 2 gefehlt. was bedeutet die?
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:36:56 sohny
http://www.office-loesung.de/viewprofile69950.php
http://www.office-loesung.de/ftopic332539_0_0_asc.php
AW: Abfrage von einzelnen und kumulierten Monatswerten Hallo,

erst einmal vielen Dank an ebs17, den mit seinem Ansatz erziele ich genau das Ergebnis, dass ich möchte. Super. Danke nochmal für die großartige Hilfe. In die Right Join Abfrage habe ich auch alle Kriterien aus dem Formular integriert bekommen, bis auf die Datumsauswahl, da diese einmal nur den Einzelmonat und ein anderes Mal einen Zeitraum berücksichtigt, so dass ich erst die Nullwerte zu den ausgewählten PartNumbers und dem Land bilden lassen und dann erneut über eine Abfrage mir einmal die Einzelmonatswerte und ein anderes Mal die kumulierten herausziehe. Anbei der Code für die Erstellung der Abfrage mit den zusätzlichen Nullwerten.

[code:1:5598029b26]
SELECT Q.tbData_Country_Desc, Q.tbData_PartNumber_Key,
Q.tbData_PartNumber_Desc, Q.tbDate_Index, Nz([tbData_Turnover_Value],0) AS Wert_tbData_Turnover_Value

FROM tbData RIGHT JOIN
[SELECT DISTINCT tbData.tbData_Country_Desc, tbData.tbData_PartNumber_Key, tbData_PartNumber_Desc, tbDate.tbDate_Index FROM tbData, tbDate]. AS Q

ON (tbData.tbData_PartNumber_Key = Q.tbData_PartNumber_Key)
AND (tbData.tbData_Date_Index = Q.tbDate_Index)
AND (tbData.tbData_Country_Desc = Q.tbData_Country_Desc)

WHERE (((Q.tbData_Country_Desc)=[Formulare]![frmTurnover]![lfCountry])
AND ((FnstGetListe()) Like '*' &amp; [Q].[tbData_PartNumber_Key] &amp; '*'))

ORDER BY Q.tbData_Country_Desc, Q.tbData_PartNumber_Key, Q.tbDate_Index;
[/code:1:5598029b26]

Ich hoffe das hilft auch anderen bei ähnlichen Problemen.

sohny
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:37:13 ***
http://www.office-loesung.de/ftopic334466_0_0_asc.php
AW: Wochentage Sa &amp; So die zweite Bei den Amis fängt die Woche Sonntags an. Mit der 2 legst du fest, dass die Woche Montags anfängt. Tag 6 + 7 sind dann Samstag und Sonntag.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:41:40 Eggert
http://www.office-loesung.de/viewprofile70279.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334469_0_0_asc.php
Fehler bei einfacher Verknüpfung von zwei Zellen Hallo zusammen,
habe folgendes Problem und zwar verknüpfe ich eine Zelle aus Tabelle A mit einer
Zelle aus Tabelle B. (='[Abgefahrene Mengen BA 6.xls]Boden'!$I$7).
Das funktioniert auch. Aber. Ich bekomme nicht das Ergebnis in dieser Zelle angezeigt sondern nur den Pfad (siehe klammern).
Erschwerend kommt hinzu das dies nur bei manchen Zellen so ist bei den meissten
Verknüpfungen in der selben Tabelle funktioniert es wies soll. ????

Danke im voraus.

Thomas
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:42:40 Nico1979
http://www.office-loesung.de/ftopic301485_0_0_asc.php
AW: Abfrage über Anzahl ohne Duplikate? Hallo Willi,

das mit dem Monatsweise habe ich nicht hinbekommen...

Das Script funktioniert perfekt, ich bedanke mich vielmals bei dir!!!

Gruss Nico
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:42:52 Alloien
http://www.office-loesung.de/viewprofile51248.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334470_0_0_asc.php
2 Werte suchen Hallo,

ich habe ein kleines Problem und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Ich habe in einer Tabelle 2 Suchkriterien, die für einen bestimmten Wert in einer 2. Tabelle zutreffen. Bsp:

Tabelle 1:
Wert 1 | Wert 2 | Lösung
1 | 2 | ?



Tabelle 2:
Wert 1 | Wert 2 | Lösung
2 | 3 | X
1 | 4 | Y
1 | 2 | Z

Wie kann ich nach dieser Lösung (ohne VBA) suchen?

Wäre spitze, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Viele Grüße

Alloien
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:44:15 sohny
http://www.office-loesung.de/viewprofile69950.php
http://www.office-loesung.de/ftopic332680_0_0_asc.php
AW: Datum auslesen und ggf. ergänzen Hallo Leute,

erst einmal vielen Dank an Bosko für die Hilfe. Ich habe den Code nach meinen Bedürfnissen etwas angepasst. Das erzeugen des Datums hat mit deiner Anweisung nicht ganz funktioniert, da die Datumsfelder teilweise nicht im Format Datum gespeichert waren sondern ein Apostroph (') davorstehen hatten. Dies liegt aber an dem Quellsystem aus dem ich mir die Daten ziehe. Deshalb habe ich das Erzeugen des Datums mit der DateSerial Function gelöst. Hier mein Ansatz.

[code:1:e83cb6fcb2]
Sub auffüllen()

Dim loLetzte As Long
Dim loA As Long
Dim intZelle, intZelle2, intZelle3, intZelle4 As Integer
Dim strZelle, strZelle2, strZelle3, strZelle4 As String
Dim datum As String

'Letzte Zeile auslesen
loLetzte = Cells(Rows.Count, 5).End(xlUp).Row
For loA = 33 To loLetzte - 1
If Cells(loA + 2, 3) = &quot;Ergebnis&quot; Then
Rows(loA + 2).EntireRow.Delete
loLetzte = loLetzte - 1
End If
'Vergleich, ob Folgemonat = aktueller Monat + 1
intZelle = Month(Cells(loA, 5))
strZelle = Cells(loA, 5).Value
If Month(Cells(loA, 5)) &lt; 12 Then
intZelle2 = Month(Cells(loA, 5)) + 1
If Cells(loA + 1, 5) &lt;&gt; &quot;Ergebnis&quot; Then
intZelle3 = Month(Cells(loA + 1, 5))
strZelle2 = Cells(loA + 1, 5).Value
If Month(Cells(loA, 5)) + 1 &lt;&gt; Month(Cells(loA + 1, 5)) _
Or Year(Cells(loA, 5)) &lt;&gt; Year(Cells(loA + 1, 5)) Then
Rows(loA + 1).EntireRow.Insert shift:=xlDown
loLetzte = loLetzte + 1
Cells(loA + 1, 6) = 0
Cells(loA + 1, 7) = 0
Cells(loA + 1, Cool = 0
datum = Cells(loA, 5).Value
Cells(loA + 1, 5) = DateSerial(Year(datum), Month(datum) + 1, 1)
strZelle4 = Cells(loA + 1, 5).Value
End If
ElseIf Month(Cells(loA + 2, 5)) &lt;&gt; 1 Or Year(Cells(loA + 2, 5)) &lt;&gt; 2007 Then
intZelle4 = Month(Cells(loA + 2, 5))
Rows(loA + 2).EntireRow.Insert shift:=xlDown
loLetzte = loLetzte + 1
Cells(loA + 2, 6) = 0
Cells(loA + 2, 7) = 0
Cells(loA + 2, Cool = 0
datum = &quot;01.01.2007&quot;
Cells(loA + 2, 5) = DateSerial(Year(datum), Month(datum), 1)
Cells(loA + 3, 3).Copy
Cells(loA + 2, 3).PasteSpecial
Cells(loA + 3, 4).Copy
Cells(loA + 2, 4).PasteSpecial
loA = loA + 1
ElseIf Month(Cells(loA, 5)) &lt;&gt; 7 Then
Rows(loA + 1).EntireRow.Insert shift:=xlDown
loLetzte = loLetzte + 1
Cells(loA + 1, 6) = 0
Cells(loA + 1, 7) = 0
Cells(loA + 1, Cool = 0
datum = Cells(loA, 5).Value
Cells(loA + 1, 5) = DateSerial(Year(datum), Month(datum) + 1, 1)

Else
loA = loA + 1
End If

Else

If Cells(loA + 1, 5) = &quot;Ergebnis&quot; Then
Rows(loA + 1).EntireRow.Insert shift:=xlDown
loLetzte = loLetzte + 1
Cells(loA + 1, 6) = 0
Cells(loA + 1, 7) = 0
Cells(loA + 1, Cool = 0
datum = Cells(loA, 5).Value
Cells(loA + 1, 5) = DateSerial(Year(datum), Month(datum) + 1, 1)
ElseIf Month(Cells(loA, 5)) - 11 &lt;&gt; Month(Cells(loA + 1, 5)) Then
loLetzte = loLetzte + 1
Cells(loA + 1, 6) = 0
Cells(loA + 1, 7) = 0
Cells(loA + 1, Cool = 0
datum = Cells(loA, 5).Value
Cells(loA + 1, 5) = DateSerial(Year(datum), Month(datum) + 1, 1)
End If
End If
Next
End Sub
[/code:1:e83cb6fcb2]

sohny
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:49:01 astern
http://www.office-loesung.de/viewprofile39599.php
http://www.office-loesung.de/ftopic332949_0_0_asc.php
AW: Kombinationsfeld verknüpfen Hallo!
Da muss ich Dir jetzt leider sagen, dass ich über Dein Datenmodell sehr frustriert bin, denn Du hast gleich mehrere der Prinzipien über den Haufen geworfen, die ich immer wieder &quot;predige&quot;:

(1) Eine neue Version bekommt auch eine neue Nummer - und da ich eine Version 2 upgeloaded habe, müsste Deine DB die Nummer 3 haben!!
(2) Die Namen der Spalten enthalten die Namen der Tabellen - also &quot;schueler_vorname&quot;
(3) Die Fremdschlüssel heißen &quot;_id_f&quot;.
(4) Die Relationen werden MIT referentieller Integrität angelegt (&quot;1&quot; und &quot;unendlich&quot; an den Enden)
(5) Du hast in DREI TABELLEN (!!) eine Spalte gleichen Namens (&quot;PLZ&quot;). Wie willst Du das später beim VBA-programmieren auseinanderhalten?
(6) Da ist sogar ein richtiger Modellierfehler: Du hast nämlich die PLZ sowohl in der Tabelle &quot;Ausbilder&quot; als auch in der Tabelle &quot;PLZOrt&quot;.
(7) Jede Tabelle sollte eine Spalte &quot;Bemerkung&quot; enthalten.
(acht) Eine Tabelle heißt so, wie eine ZEILE der Tabelle. Also nicht &quot;Instrumente&quot;, sondern &quot;instrument&quot;.

Sorry - aber Dein Datenmodell ist meiner Meinung nach in formaler Hinsicht ganz schlecht! Damit machst Du meine Bemühungen um saubere Modellierung und Darstellung zunichte!

A*

PS: Ich biete die Version 2 hier nochmal in der Version Access 2000 zum Download an.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:52:12 astern
http://www.office-loesung.de/viewprofile39599.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334138_0_0_asc.php
Re: AW: Ja/Nein-Felder auswerten [quote:ef1e4abf54="gisiangel - 07. Sep 2009, 07:56"]die Aktualisierung erfolgt nur bei dem 1. Datensatz, bei allen anderen passiert nichts beim Anhaken des Feldes[/quote:ef1e4abf54]
Das kann ich mir jetzt ehrlich gesagt nicht vorstellen. Aber wir theoretisieren hier auch nur herum. Vielleicht soltest Du die DB mal uploaden, damit man sich das Ganze mal in Funktion ansehen kann.

A*
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:56:21 tyreec
http://www.office-loesung.de/viewprofile70215.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334471_0_0_asc.php
Spalten &amp; Zeilen Hallo liebe Freunde!

mein Chef hat wieder ne andere Idee

anstatt die strecke in zeilen zu machen will er jz eine spalte


So also ich er wieder ein strecke markieren in der spalte A


2 punkte und dazwischen alles markieren

Code[code:1:c1475cc6bc]
Option Explicit
Global SSearch As String

Public Sub ooh()
Dim ws As Worksheet
Dim c
Dim firstAddress As String
Dim secAddress
Dim GFound As Boolean
Dim GWeiter As Boolean
Dim rng1 As Range
Dim rng2 As Range

Dim Zahl1 As Double
Dim Zahl2 As Double

GWeiter = False
GFound = False

anf:
Zahl1 = InputBox(&quot;Anfang der Strecke&quot;)
Zahl2 = InputBox(&quot;Ende der Strecke&quot; &amp; vbCrLf &amp; &quot;Anfang der Strecke: &quot; &amp; Zahl1)

Set rng1 = Range(&quot;A5:A&quot;).Find(Zahl1, lookat:=xlWhole) 'Z121
Set rng2 = Range(&quot;A5:A&quot;).Find(Zahl2, lookat:=xlWhole)

If Not rng1 Is Nothing And Not rng2 Is Nothing Then
Range(rng1, rng2).Select
End If
End Sub[/code:1:c1475cc6bc]

wenn ich den makro benütze am button drücke und eingebe dann kommt nix wieso?!
------------------------------------------------------------
2009-09-07 09:58:26 Gast1
http://www.office-loesung.de/ftopic334472_0_0_asc.php
Zeile löschen + inhalt in vorhergehende kopieren Hallo,
ich habe folgendes Problem:
ich möchte eine Liste verkleinern. Dabei soll ich die Artikelnummern die in Spalte A sind durchforsten ob sie doppelt sind wenn dies der Fall ist soll der wert aus spalte b und c in die Zeile obendrüber in Spalte d und e kopiert werden. Die Zeile untendrunter soll dann den platz der vorhergehenden doppelten Artikelnummer einnehmen.

Ausgangsdaten
111 Kopp Produkt 1
111 Nade Produkt 0,5
123 Fersch Produkt 2
1345 Jung Produkt 3


So soll es sein:
111 Kopp Produkt 1 Nade Produkt 0,5
123 Fersch Produkt 2
1345 Jung Produkt 3
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:02:43 Matthias D.
http://www.office-loesung.de/viewprofile70359.php
http://www.office-loesung.de/viewforum10_0_0.php Kriterien mit Kontrollkästchen in neues Datenblatt kopieren Hallo,

ich nin neu hier, da ich nen problemchen habe und einfach net weiterkomme =)

ich habe eine tabelle mit etwa 20 kriterien. daneben sind kontrollkästchen. nun möchte ich, dass wenn man zb 5 der 20 kontrollkästchen anklickt, die dazugehörigen kriterien untereinander in einem neuen datenblatt erscheinen.
habs schon mit ner verschachtelten wenn-funktion versucht, dies funkt aber nich so richtig Razz und mit vba hab ich leider noch nie etwas zutun gehabt....

ich hoffe, dass das soweit verständlich ist und man mir weiterhelfen kann.....^^
danke schon mal im vorraus =)
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:04:36 ebs17
http://www.office-loesung.de/viewprofile69806.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334396_0_0_asc.php
AW: bedingte formatierung von listview-einträgen anwenden [quote:613bc8a09d]Funktionsaufruf ... der das Listview abfrägt[/quote:613bc8a09d]
Wie sieht der aus?

Solch ein Flächengebilde wie ein Listview oder eine Exceltabelle fragt man nicht, wenn einem Tempo lieb ist, jedesmal zellenweise ab, sondern möglichst bereichsweise.
Wo das nicht möglich ist, schaufelt man die Daten einmalig ein geeignetes Gebilde um (das Einlesen in ein Array hatte ich schon genannt).

Mehrere Brötchen holt man auch in der Tüte und nicht jedes einzeln vom Bäcker.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:08:46 Geist12
http://www.office-loesung.de/viewprofile69889.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334474_0_0_asc.php
Tabelle auslesen/Tabelle füllen, mithilfe einer Liste Hallo,
Ich habe auf einer Liste eine Gegenüberstellung von Zellen. Hier mal eine Zeile aus Auszug:

auslesen , füllen
-----------------------------
I10:I13 , W4:W8

Diese Liste steht auf einem Tabellenblatt.

Ich hätte jetzt gerne das ein Makro diese Informationen benutzt um die Zellen einer alten Tabelle auszulesen und mit den erhaltenen Werten eine neue Tabelle gemäß der Liste füllt.
Ich möchte erreichen das durch Veränderungen an dieser Liste nicht das ganze Makro umgeschrieben werden muss.
Bisher habe ich das alles &quot;fest verdrahtet&quot; gehabt:
[code:1:266a104c1d]'Auslesen und in Felder schreiben
ReDim spalteI(4, 2)

For z = 0 To 3

If Range(&quot;I&quot; &amp; 10 + z).Hyperlinks.COUNT = 1 Then
spalteI(z, 1) = Range(&quot;I&quot; &amp; 10 + z).Hyperlinks(1).TextToDisplay
spalteI(z, 2) = Range(&quot;I&quot; &amp; 10 + z).Hyperlinks(1).Address
Else
spalteI(z, 1) = Range(&quot;I&quot; &amp; 10 + z).Text
spalteI(z, 2) = &quot;&quot;
End If
Next
-------------
'Wieder in eine Tabelle schreiben
For a = 0 To 3

If spalteI(a, 2) &lt;&gt; &quot;&quot; Then
.Hyperlinks.Add .Range(&quot;W&quot; &amp; 4 + a), Address:=spalteI(a, 2), TextToDisplay:=spalteI(a, 1)
Else
.Range(&quot;W&quot; &amp; 4 + a) = spalteI(a, 1)
End If
Next[/code:1:266a104c1d]

Könntet ihr mir helfen das anzupassen.

Bisschen konfus geschrieben. Bitte nachfragen falls Unklarheiten bestehen.
Danke im Voraus.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:09:16 Kâssândrâe
http://www.office-loesung.de/viewprofile68706.php
http://www.office-loesung.de/ftopic333837_0_0_asc.php
AW: mit case-anweisung Hintergrund bearbeiten Hallo Donau.Welle,

Vielen Dank für deine Hilfe.
Ich werde es jetzt mal testen.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:09:31 ebs17
http://www.office-loesung.de/viewprofile69806.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334405_0_0_asc.php
AW: Parameterübergabe an anderes Formular [quote:23dee229f9]Variable Auswahl in der Abfrage nicht zur Verfügung steht[/quote:23dee229f9]
-&gt; Variablen in Abfragen verwenden

Zu Deiner DB: Mein Rechner versteht nur Acc2000.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:14:16 marcusbarcus
http://www.office-loesung.de/viewforum19_0_0.php *T*Flags an Emails auch in der To-Do-Bar zeigen im Unterordn *Verschoben aus Forum: [url=
http://www.office-loesung.de/viewforum.php?f=33]Outlook Tipps & Tricks[/url]<br />**********************************************************************<br />Hallo,
ich benutze im Outlook die Flags zur Ordnung meiner Mails. In der To-do-bar stehen dann immer die Emails, diemit Flags gekennzeichnet wurden. Doch wenn ich die mail in einen anderen Ordner, als die Inobx verschiebe, wird diese nichtmehr in der To-do bar angezeigt.
was kann ich machen, dass alle mails, die mit flags gekennzeichnet sind, in der to do bar angezeigt werden?

vielen dank für eure hilfe!!
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:21:39 Stefan30
http://www.office-loesung.de/viewprofile59855.php
http://www.office-loesung.de/ftopic333815_0_0_asc.php
AW: Bereich kopieren in neues Workbook mit einem Blatt Hallo zusammen,

kann mir hier keiner weiterhelfen? Ich dachte eigentlich nicht, dass es so schwer ist......???

Danke und Grüße
Stefan
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:27:11 iFan
http://www.office-loesung.de/viewforum5_0_0.php DropDown Menüs mit verschiedenen abfragen *SCHWER* Hallo Ihr excel pros Smile

ich habe mal eine frage... und zwar bin ich gerade an einem kleinen projekt.

Ich möchte gerne ein kleinen rechner bauen der folgendes beinhaltet.

1. Dropdown menu -&gt; inhalt: verschiedene gesellschaften
2. dropdown menu -&gt; inhalt: produkte insg. 5 Stück

darunter habe ich mehrere zellen wie zb:Bruttobeitrag und UST und Nettobeitrag und laufzeit.

Der Rechner soll jetzt so funktionieren: Ich klicke auf das 1. dropdown und wähle eine gesellschaft. Danach suche ich ein produkt aus in dropdown menu 2.

Nun trage ich den Bruttobeitrag ein und die laufzeit. dann soll er mir in einer neuen zeile eine bestimmte zahl errechnen. (Bsp. Formel für Gesellschaft A und Produkt A der Gesellschaft: Jahresbruttobeitrag x Laufzeit)
Jede gesellschaft mit jedem produkt hat eine andere berechnung zb (Gesellschaft B und Produk A: Nettojahresbeitrag x Laufzeit (max 35jahre) ).

ich habe dies mit einer
=WENN(UND(....) formel probiert aber das ist sooooo kompliziert und er zeigt mir dann ständig fehler Sad

Kann mir einer vll helfen? Oder mir ne starthilfe geben für ein bsp damit ich es selber testen und expandieren kann?

lg
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:27:19 Gast_Mario
http://www.office-loesung.de/ftopic118247_0_0_asc.php
AW: Command Button löschen....... Hi Kuwe,

ist zwar schon ein bißchen länger her, aber vielen Dank für deine Hilfe! War genau das was ich gebraucht habe!

Gruß,

Mario
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:30:58 hapth
http://www.office-loesung.de/viewprofile69978.php
http://www.office-loesung.de/viewforum10_0_0.php Autofilter, letzte Zeile mit anzeigen Hallo,

ich habe eine Liste die mit der Zeile &quot;end of list&quot; beendet wird. Wie kann ich diese Zeile, auch wenn sich nicht den Filterkriterien entspricht, immer mit anzeigen lassen. Ich habe nur die Idee dieses über &quot;benutzerdifinierten Aufofiler&quot; einzustellen. Schöner wäre es wenn es als Makro hintelegt wäre.

Schon 'mal vielen Dank für eure Hilfe.

apt
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:36:36
http://www.office-loesung.de/ftopic334262_0_0_asc.php
AW: Per Makro Zeilen an eine definierte Stelle kopieren Hey,

Herzlichen Dank für eure Hilfe. Ich habe mich für die Variante von I.Key entschieden, läuft super.

Gruß
Dirk
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:42:18 Mac4
http://www.office-loesung.de/viewprofile3066.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334470_0_0_asc.php
AW: 2 Werte suchen Hi,

lies mal hier:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=30
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:46:56 Mac4
http://www.office-loesung.de/viewprofile3066.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334469_0_0_asc.php
AW: Fehler bei einfacher Verknüpfung von zwei Zellen Hallo Thomas,

dann ist, aus welchem Grund auch immer, diese Zelle schon vorher als Text formatiert. Abhilfe bietet bei selektierter Zelle: Daten - Text in Spalten - fertigstellen
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:48:48 Gero87
http://www.office-loesung.de/viewforum5_0_0.php Spalte nach Listenfeldauswahl filtern Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem, nämlich möchte ich durch mein Listenfeld, in dem Zahlen von 2005 bis 2015 vorkommen eine Spalte nach der Auswahl einer Jahreszahl filtern.

D.h ich möchte, wenn ich im Listenfeld die Zahl 2006 auswähle ausschließlich Vornamen, Nachnamen mit dem Eintrittsdatum von 2006 angezeigt bekommen.

Es ist eine Tabelle vorhanden, in der Namen, Adressen und Eintrittsdaten mit je einer Spalte erfasst sind.


Schonmal danke für eure Hilfe.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:53:20 Baluuu
http://www.office-loesung.de/viewprofile70269.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334474_0_0_asc.php
AW: Tabelle auslesen/Tabelle füllen, mithilfe einer Liste ich hoffe ich hab dich jetzt richtig verstanden, sitze grad an einem ähnlichen Projekt, nur dass ich die Elemente in eine ListBox einsetze.

Dim ZeileG As Byte
Dim g As Byte

ZeileG = Sheets(&quot;DT11&quot;).Range(&quot;G64536&quot;).End(xlUp).Row 'bestimmt den letzten Eintrag in einem Bereich

With ListRotor
For g = 2 To ZeileG 'jeder Wert wird hier also einzeln in die ListBox übertragen
.AddItem Sheets(&quot;DT11&quot;).Cells(g, 7).Value
Next g

End With

vielleicht hilft dir das ja....

greez
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:53:29 Werner72
http://www.office-loesung.de/viewprofile14553.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334333_0_0_asc.php
AW: Grafik gestalten Hallo Ted,
wenn es nicht unbedingt mehrfarbig sein muss, findest Du unter Einfügen / Symbol, Schriftart Wingdings allerlei Ziffern in einem Kreis.
Ansonsten setze die Zahl in ein Textfeld, erzeuge mit den Autoformen den Kreis, schiebe ihn über das Textfeld, so dass alles schön mittig ist. Zum Schluss musst Du noch beide Teile gruppieren, damit auch alles zusammenbleibt.
Gruß
Werner
------------------------------------------------------------
2009-09-07 10:57:47
http://www.office-loesung.de/ftopic334474_0_0_asc.php
AW: Tabelle auslesen/Tabelle füllen, mithilfe einer Liste Danke erstmal.
Listbox habe ich noch nicht gehört. Ich hätte es gerne einfach. Wie gesagt einfach eine Liste auf einem Arbeitsblatt
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:01:17 Baluuu
http://www.office-loesung.de/viewprofile70269.php
http://www.office-loesung.de/viewforum10_0_0.php Problem mit For...Next Hi, habe hier ein kleines Problem und komme absolut nicht darauf...

SOLL: Einträge(Multiselect) der List-Box in Zellen kopieren. Für jeden Eintrag eigene Zelle verwenden(untereinander)

IST: Eintrag wird richtig erkannt und eingetragen

PROBLEM: der zuletzt angewählte Eintrag überschreibt die zuvor angewählten. Es wird also nicht die nächste freie Zelle genutzt.


With ListOhneMod
For i = 0 To .ListCount - 1
If .Selected(i) = True Then
intZeileAuswahl = Sheets(&quot;PRÜFAUFTRAG&quot;).Range(&quot;B20:B9&quot;).End(xlUp).Row
strAktuelleZeile = .List(i, 0)
Sheets(&quot;PRÜFAUFTRAG&quot;).Cells(intZeileAuswahl, 2).Offset(1, 0) = strAktuelleZeile
End If

Next i
End With


jemand ne Idee? vielen Dank schonmal im Vorraus
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:01:37 Geist12
http://www.office-loesung.de/viewprofile69889.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334474_0_0_asc.php
AW: Tabelle auslesen/Tabelle füllen, mithilfe einer Liste Wäre mir auch wichtig das meine Syntax nur angepasst wird. Die Funktion soll ja gleich bleiben.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:14:56 barongsay
http://www.office-loesung.de/viewprofile63435.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334031_0_0_asc.php
AW: Syntaxfehler wegen Apostroph innerhalb eines Strings Vielen Dank, KlausMZ und Willi Wipp!
Ich habe jetzt einfach die einfachen Apostrophe mit Leerstring ersetzt. Tut mir ja auch weh aber es sind nicht viele Automarken, die ein Apostroph im Namen haben und ich kann damit leben.
[code:1:e4826a5ad6]
str1 = &quot;UPDATE tblAccident &quot; &amp; _
&quot;SET Automarke = REPLACE(Automarke, &quot;&quot;'&quot;&quot;, &quot;&quot;&quot;&quot;)&quot;[/code:1:e4826a5ad6] funktioniert, und ich wusste gar nicht, dass man ASCII-Code benutzen kann!
Danke für die Inspiration!
LG
Barongsay
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:20:48 Hilfe 09
http://www.office-loesung.de/viewforum16_0_0.php Outlook 2000 PW wiederholen Ich habe meinen Rechner frisch aufgesetzt. Im alten System, wenn ich mit Outlook E-Mail gesendet/empfangen habe mußte ich beim ersten mal das Paßwort eingeben und wenn ich outlook nicht geschlossen hatte konnte ich wieder E-Mail abrufen ohne das PW einzugeben, das PW wurde also solange Outlook an war gemerkt (wenn ich Outlook geschlossen habe oder nach einem Neustart wurde das PW verlangt). (Ich habe kein Paßwort gespeichert)

Leider finde ich nicht die Einstellung hierzu.

Kann mir jemand helfen? Danke
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:22:21
http://www.office-loesung.de/ftopic333217_0_0_asc.php
AW: Spalten kumulieren Hallo zusammen!

hier im Forum habe ich zu einem anderen Thema ein vergleichbares stück Code gefunden, was aber mein Problem nicht ganz löst... Confused Confused

[code:1:9aa2e40435]Sub Vergleich()
Dim rngZ As Range
Dim rngQ As Range
Dim rngF As Range
Dim zell As Range
Dim lz As Long

With Worksheets(&quot;Tabelle2&quot;) 'QuellBlatt
Set rngQ = .Range(&quot;A2:A&quot; &amp; .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
End With
With Worksheets(&quot;Tabelle1&quot;) 'ZielBlatt
lz = .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
Set rngZ = .Range(&quot;A2:A&quot; &amp; lz)
End With

For Each zell In rngZ
Set rngF = rngQ.Find(zell.Text, , xlValues, xlWhole)
If Not rngF Is Nothing Then _
zell.Offset(, 2) = rngF.Offset(, 2)
Next
For Each zell In rngQ
Set rngF = rngZ.Find(zell.Text, , xlValues, xlWhole)
If rngF Is Nothing Then
lz = lz + 1
rngZ.Parent.Cells(lz, 1).Resize(, 3).Value = zell.Resize(, 3).Value
rngZ.Parent.Cells(lz, 1).Resize(, 3).Font.ColorIndex = 5 'Blau
End If
Next
End Sub
[/code:1:9aa2e40435]

Da ich mehrere Tabellenblätter (Sheets) habe, auf denen wiederholt die ersten beiden Zeilen einer Gruppe wiederholt werden, läßt sich die Anzahl der kopierenden Spalten nicht ermitteln.

Zwischen den jeweiligen Gruppen ist eine Leerzeile.

Bei meinem bisherigen Versuch werden die Bereiche manchmal falsch kopiert bzw. gelöscht.

[code:1:9aa2e40435]Sub MonatFinden()
Dim Position As Range
Dim CurrentMonth As Range
Dim Sel As Integer
Dim Month As String

Sheets(&quot;Excel-Inside&quot;).Activate

Month = Range(&quot;F1&quot;).Value 'Select the current month

Set CurrentMonth = Range(&quot;B4:M6&quot;).Find(Month, lookat:=xlWhole).Offset(1, 0)
Range(CurrentMonth, ActiveCell.Offset(1, 0)).Select
CurrentMonth.Activate

'If a status already exists -&gt; information blocking message

If Not IsEmpty(CurrentMonth) Then
MsgBox &quot;Für den Monat &quot; &amp; Month &amp; &quot;.&quot; &amp; vbCrLf &amp; &quot;Gibt es schon einen Eintrag. Bitte löschen.&quot;, vbInformation
Selection.Clear

Else

Sheets(&quot;Output_Testmappe&quot;).Activate
Set CurrentMonth = Range(&quot;B4:M6&quot;).Find(Month, lookat:=xlWhole).Offset(1, 0)
CurrentMonth.Activate
Range(CurrentMonth, ActiveCell.Offset(1, 0)).Select
Selection.Copy

Sheets(&quot;Excel-Inside&quot;).Activate
Set CurrentMonth = Range(&quot;B4:M6&quot;).Find(Month, lookat:=xlWhole).Offset(1, 0)
CurrentMonth.Activate
Range(CurrentMonth, ActiveCell.Offset(1, 0)).Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteAll, Operation:=xlAdd, _
SkipBlanks:=False, Transpose:=False

End If
End Sub[/code:1:9aa2e40435]

Mein Ansatz war, jeden der 17 Bereiche einzeln anzusteuern und je nach Monat in Zelle &quot;F1&quot; die entsprechenden Zellen unterhalb des Monats im Block zu markieren, kopieren und in der Zieltabelle zu kummulieren.

Köönt Ihr mir da einen Tip geben, wie man sowas intelligenter löst?

Danke

Rainer[/code]
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:29:48 id4community
http://www.office-loesung.de/viewprofile50846.php
http://www.office-loesung.de/viewforum10_0_0.php Per Command Button Datensatz in eine Arbeitsmappe speichern Hallo zusammen,

habe eine Datei mit mehreren Arbeitsblättern.
Per Formular möchte ich jeweils auf verschiedene Arbeitsmappen zugreife. Das funktioniert soweit, dass ich jeweils auf eine feste fixe Zelle zugreifen.
Das wäre ein Datensatz.
Nun möchte ich aber mehrere Datensätze eintragen.

D.h. ich möchte ein Button zum Speichern.
Einen weiteren zum Anlegen eines weiteren Datensatzes (bspw. NEU oder Weiter).
Ebenso einen zum Löschen eines Datensatzes.

Wo finde ich hierzu Infos zu passenden Makros (Beispiele)? Speziell dass ich nach Abschluss eines Datensatzes in die jeweilige neue Zeile einer Arbeitsmappe springe (untereinander fortgeführt).

Wo setze ich hier an?

Danke vorab.

Gruß
id4community
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:42:42 SpecialFighter
http://www.office-loesung.de/viewprofile68060.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334483_0_0_asc.php
Makro zellinhalt übernehmen halli hallo,

ich habe werte im bereich von [b:d28d6055dc]AO7:AO45[/b:d28d6055dc]
diese möchte ich mit einem makro übernehmen und in an einer anderen stelle einfügen. dafür hab ich folgenden code:


[b:d28d6055dc]Cells.Select
Selection.Copy
Sheets(&quot;Dez&quot;).Select
Range(&quot;AO7:AO45&quot;).Select
Sheets(&quot;Jan&quot;).Paste
Range(&quot;AP7:AP45&quot;).Select[/b:d28d6055dc]


Problem:

Wenn ich das Makro ausführe bekomm ich folgende Meldung:
[URL=
http://img142.imageshack.us/i/unbenanntjc.jpg/][img:d28d6055dc]
http://img142.imageshack.us/img142/4259/unbenanntjc.th.jpg[/img:d28d6055dc][/URL]


was kann ich dagegen machen?
hab schon die spaltenbreite und höher beider spalten gleich gemacht.bringt nichts
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:44:48 BLTM
http://www.office-loesung.de/ftopic334484_0_0_asc.php
Maximale Spatenzahl,kombinationsfeld Hallo
Problem ist, dass ich aus einer Tabelle mit 31 Spalten über ein kombinationsfeld werte automatisch in vorgegebene Textfelder übernehme.
Fehler ist nun, dass ich nur 20 Spalten haben darf. Es bringt auch nichts bei den eigenschaften es auf 31 oder mehr hochzustellen.

Gibt es eine Lösung, oder stößt access hier schlicht an seine grenzen?
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:47:54 funny_peculiar
http://www.office-loesung.de/viewprofile9095.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334471_0_0_asc.php
AW: Spalten &amp; Zeilen Hallo,

der Suchbereich wird nicht vollständig angegeben, die Angabe der Zeile für den unteren Bereich fehlt.

Bei einer Spalte sollte dort dann etwas von Rows(&quot;5:5&quot;) stehen, um in Zeile 5 zu suchen.

Ciao,
Holger
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:51:55
http://www.office-loesung.de/ftopic334349_0_0_asc.php
AW: Excel Tabellenblätter anzeigen / ausblenden unter Beding danke ROLO !!

hat optimal geklappt !

EIn kleines Problem habe ich noch:

Folgender Code steht ja dann mehrfach da
[code:1:d7921a1d6c] Sheets(&quot;dummy1&quot;).Visible = True[/code:1:d7921a1d6c]

Ich würde es gern so haben, dass die User die Tabellenblätter umbenen können und dann der Makro immernoch funktioniert. Geht das ?!?!
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:55:19 SILVER_SURF
http://www.office-loesung.de/viewprofile69887.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334485_0_0_asc.php
Umbennen von Tabellenblättern ? Makro sollen noch funktionie Hi !

habe ein Problem. Ich habe in einem längeren Makro folgeden Code:

[code:1:de1b96c740]
Sheets(&quot;dummy1&quot;).Visible = True
[/code:1:de1b96c740]

Nun will ich dem User meines Excel Tools erlauben die Tabellenblätter umzubennen, aber dann gehen die Makros nicht mehr, da das Tabellenblatt ja nicht mehr &quot;dummy1&quot; heisst, sondern irgendwie anders.

Hat jemand da ne Idee dieses Problem zu lösen ?!?

Mit freundlichem Gruß - Till
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:56:32
http://www.office-loesung.de/ftopic334484_0_0_asc.php
AW: Maximale Spatenzahl,kombinationsfeld alternativ könnte mans auch so machen, dass ich sage, dasss Zeile von kombi1= Zeile von kombi 2 ist (wenn ihr versteht was ich meine)
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:56:44 funny_peculiar
http://www.office-loesung.de/viewprofile9095.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334472_0_0_asc.php
AW: Zeile löschen + inhalt in vorhergehende kopieren Hallo,

wie wäre es hiermit:

[code:1:541d53779f]Sub Umschreiben()
Dim lngLetzte As Long
Dim lngZähler As Long
Application.ScreenUpdating = False
lngLetzte = Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For lngZähler = lngLetzte To 2 Step -1
If Cells(lngZähler, 1) = Cells(lngZähler - 1, 1) Then
Cells(lngZähler - 1, Cells(lngZähler - 1, Columns.Count).End(xlToLeft).Column + 1).Resize(1, 3).Value = Cells(lngZähler, 2).Resize(1, 3).Value
Rows(lngZähler).Delete
End If
Next lngZähler
Application.ScreenUpdating = True
End Sub[/code:1:541d53779f]
Ciao,
Holger
------------------------------------------------------------
2009-09-07 11:58:31 funny_peculiar
http://www.office-loesung.de/viewprofile9095.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334485_0_0_asc.php
AW: Umbennen von Tabellenblättern ? Makro sollen noch funkti Hasllo,

nutze die Codenamen der Tabellen, wie Du sie im Projektexplorer der VBE siehst:

[code:1:0d43739bf3]Sheets1.Visible = Ture[/code:1:0d43739bf3]
Ciao,
Holger
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:10:05 tyreec
http://www.office-loesung.de/viewprofile70215.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334471_0_0_asc.php
AW: Spalten &amp; Zeilen Danke hab es jz!
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:13:45 tutenchamun
http://www.office-loesung.de/viewprofile9962.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334486_0_0_asc.php
zwei spalten vergleichen und werte markieren guten nachmittag

ich habe eine tabelle mit zwei spalten A und B in denen alphanumerische werte stehen. in der ersten spalte befinden sich 689 einträge und in der zweiten 931 einträge.
ich müsste überprüfen ob werte der spalte A (689) in der Spalte B (931) enthalten sind, wobei die werte in spalte A, die in Spalte B NICHT VORHANDEN sind farbig markiert werden sollen.

kann mir jemand helfen wie ich das mit VBA oder anderen bordmitteln lösen kann


danke für eine eventuelle hilfe
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:17:15 yoda159
http://www.office-loesung.de/viewforum18_0_0.php Kontakte Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:

Wenn ich eine Mail schreiben, oder eine Verteilerliste erweitern will und in den Kontakten nach den EMail- Adressen suche, hat Outlook mM nach die Adresse willkürlich abgespeichert Rolling Eyes

Z.B
Name: A.Meise, verwaltung

speichern unter:Verwaltung A. Meise

unter Kontakte finde ich die Adresse unter Verwaltung

gehe ich aber über Verteilerliste &quot;Mitglieder auswählen&quot; finde ich die Adresse unter
A.Meise
manchmal auch unter Meise

Ich muß dann SEHR lange suchen, bis ich die richtige Adresse gefunden habe.
Leider habe ich keine Erklärung, weil es ja nicht immer so ist .

Was mache ich falsch???

Vielen Dank

Viele Grüße
Yoda
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:17:43 funny_peculiar
http://www.office-loesung.de/viewprofile9095.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334486_0_0_asc.php
AW: zwei spalten vergleichen und werte markieren Hallo,

Bedingte Formatierung einsetzen (oder eine Hilfsspalte, auf die der Autofilter angewandt werden kann):

<b>Tabelle1</b><br><br><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="font-family:Arial,Arial; font-size:10pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <colgroup><col style="font-weight:bold; width:30px; "><col style="width:80px;"><col style="width:80px;"></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td> </td><td>A</td><td>B</td></tr><tr style="height:17px ;"><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; ">1</td><td style="text-align:right; ">1</td><td style="text-align:right; ">1</td></tr><tr style="height:17px ;"><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; ">2</td><td style="background-color:#ff0000; text-align:right; ">2</td><td style="text-align:right; ">3</td></tr><tr style="height:17px ;"><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; ">3</td><td style="text-align:right; ">3</td><td style="text-align:right; ">5</td></tr></table><br><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; background-color:#fffcf9; border-style: groove ;border-color:#ff0000"><tr><td><b>Bedingte Formatierungen der Tabelle</b></td></tr><tr><td><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="font-family:Arial; font-size:10pt; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "><tr><td>Zelle</td><td>Nr.: / Bedingung</td><td>Format</td></tr><tr><td>A1</td><td>1. / Formel ist =ZÄHLENWENN(B:B;A1)=0</td><td style="background-color:#ff0000; ">Abc</td></tr><tr><td>A2</td><td>1. / Formel ist =ZÄHLENWENN(B:B;A2)=0</td><td style="background-color:#ff0000; ">Abc</td></tr><tr><td>A3</td><td>1. / Formel ist =ZÄHLENWENN(B:B;A3)=0</td><td style="background-color:#ff0000; ">Abc</td></tr></table></td></tr></table> <br><br>[url=
http://www.office-loesung.de/ftopic91422_0_0_asc.php
]Excel Jeanie Html[/url]

Ciao,
Holger
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:18:42 tazzmania1610
http://www.office-loesung.de/ftopic334488_0_0_asc.php
If Schleife in VBA Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem:

In Spalte B meines xls. Sheets stehen Werte (aber nicht in jeder Zelle von Spalte B). Des Weiteren stehen in Spalte AY Werte. Nun möchte ich gerne in VBA eine Wenn-Funktion bauen die prüft,

wenn in den Zellen in Spalte B eni Wert steht, dann soll dieser Wert auch beibehalten werden, wenn aber in einer Zelle in Spalte B kein Wert drin steht (also leer ist) dann soll der entsprechende Wert aus der Spalte AY genommen werden.

Hat zufällig jemand eine Idee, wie ich das machen kann?

Vielen Dank für eure Hilfe!
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:33:50 funny_peculiar
http://www.office-loesung.de/viewprofile9095.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334488_0_0_asc.php
AW: If Schleife in VBA Hallo,

wenn die Zellen wirklich leer sind (keine Formeln, die nichts ausgeben), kann der Bereich auf die vorhandenen Leerzellen eingeschränkt werden:

[code:1:6fa779eaf7]Sub VersuchsMalSo()
Dim rngZelle As Range
On Error Resume Next
For Each rngZelle In Range(&quot;B1:B&quot; &amp; Cells(Rows.Count, &quot;AY&quot;).End(xlUp).Row).SpecialCells(xlCellTypeBlanks)
rngZelle.Value = Cells(rngZelle.Row, &quot;AY&quot;)
Next rngZelle
If Err &lt;&gt; 0 Then
MsgBox &quot;Keine Leerzellen im Bereich gefunden&quot;
End If
End Sub[/code:1:6fa779eaf7]
Ciao,
Holger
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:39:16 tk6
http://www.office-loesung.de/viewprofile66387.php
http://www.office-loesung.de/ftopic332949_0_0_asc.php
AW: Kombinationsfeld verknüpfen Sorry, a*, aber du bist hier nicht der Papst. Fast alles, was du bemängelst, ist &quot;Kosmetik&quot; - und täuscht letztlich darüber hinweg, daß es exakt das gleiche Modell ist, das du entwickelt hast, nur daß ich einen sehr entscheidenden Fehler von dir ausgebügelt habe: Die Felder PLZ und Ort gehören weder in die Ausbilder- noch in die Schüler-Tabelle (PLZ steht dort bei mir aus einem bestimmten Grunde redundant drin, s. unten), sondern eine ID für die Kombination, bei mir PLZOrtID.

Wir sind aber nicht hier, um uns Haarspaltereien zu liefern bei fortbestehender Einigkeit über die wesentlichen Punkte.

Es geht vielmehr um die Frage von Hitman - deshalb habe ich auch bewußt an seiner DB angeknüpft. Dabei habe ich auch größtenteils [i:656e2f8684]seine[/i:656e2f8684] Tabellen- und Feldnamen benutzt und dann geschrieben: [quote:656e2f8684]Hitman kann das nochmal überarbeiten, d.h. Felder ergänzen usw. und vor allem die Feldnamen vereinheitlichen. [/quote:656e2f8684]

[b:656e2f8684]@Hitman:[/b:656e2f8684]
Schau dir beide DBs nochmal an und vergleiche mit deiner DB - ich denke, der wesentliche Fehler in deinem Entwurf wird dann klar. Wenn du noch Fragen zum Postleitzahlproblem hast, beantworte ich sie gerne. Auch zu den Formularen habe ich bereits einen Vorschlag.

[size=9:656e2f8684]Nun noch für alle, die an den Punkten von a* interessiert sind:
Zu 1.: Da Access - im Gegensatz etwa zu ABAP - keine Versionsverwaltung kennt, benenne ich meine Entwicklungen nach meiner Systematik. Die enthält immer das &quot;AG&quot; und das Anhängsel &quot;_Entw&quot; im Dateinamen, insofern kommt auch nichts durcheinander. Übernimmt der Fragesteller sie, wird er sie eh nach seiner Systematik umbenennen.
Zu 2.: Jedesmal den Tabellennamen vor den Feldnamen zu setzen, verlängert die Namen unnötig. Der Unterstrich verlängert ebenfalls den Feldnamen und kann zu Mißverständnissen führen (Beispiel: Bei textlicher Beschreibung einer Tabelle halte ich mich an die Konvention, den PK zu unterstreichen, würde dann so aussehen: [b:656e2f8684]Adressen:[/b:656e2f8684] [u:656e2f8684]Adressen_ID[/u:656e2f8684], Nachname...)
Zu 3.: Kann man nur ironisch beantworten: Jawolll, Chef!!
Zu 4.: &quot;Relationen&quot; sind nichts anderes als Tabellen, meintest du &quot;Beziehungen&quot;? Die habe ich aber garnicht angelegt, das kommt bei mir aus Gründen, die du selbst schon angeführt hast, dann, wenn der Fragende verstanden hat, was sie bewirken.
Zu 5.: Ich gehe, wie oben schon erwähnt, davon aus, daß Hitman sich ein vernünftiges System von Namenskonventionen ausdenkt. Bei Namensgleichheiten genügt es, drei Buchstaben davor zu setzen, z.B. SchPLZ und AusPLZ. Apropos Namensgleichheit: Es gibt auch Programmiersprachen, wo bestimmte Funktionen an Namensgleichheit gebunden sind, z.B. ABAP. Aber das sind wahrscheinlich für dich Laiendarsteller... Wink
Zu 6.: Das ist kein Modellierfehler, sondern eine bewußte Redundanz und hilft beim Erstellen des entsprechenden Formulars. Hier dient das redundante und nicht ausgewertete Feld PLZ der Dokumentation. Es gibt Kunden, die auf die Nennung &quot;ihres&quot; Ortsnamens wert legen, z.B. &quot;Weihenstefan&quot;. Unter der PLZ 85311 gibt es aber nur den Ort Freising. Beschwert sich der Kunde - und sowas gibts - kann darauf verwiesen werden, daß er diese PLZ angegeben hat und nach der offiziellen PLZ-Liste der Post das nunmal Freising ist.
Zu 7.: &quot;Sollen heißt müssen&quot; - muß jede Tabelle das Feld &quot;Bemerkung&quot; enthalten? - Also!
Zu 8.: Veröffentliche doch hier eine Namenskonvention - vielleicht übernimmt der Betreiber sie und setzt ihre Einhaltung in die Forumsregeln.
Diese Bemerkung gilt auch für die meisten obigen Punkte.[/size:656e2f8684]
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:47:51 Mira
http://www.office-loesung.de/viewprofile70272.php
http://www.office-loesung.de/viewforum12_0_0.php dynamisches Liniendiagramm als Regelkarte Hallo Excel User,

ich benötige Eure Hilfe...
Ich möchte drei dynamische Liniendiagramme als Regelkarten anzeigen lassen.

Tabellenaufbau:
Spalte B hat die Chargennummer
Spalte D das Ergbnis für Feuchte
Spalte E das Ergbnis für Schmelzpunkt
Spalte F das Ergbnis für MFR

Sobald eine neue Charge in der Spalte B und die dazugehörigen Messergbnisse in Spalten D-F hinzugefügt werden, soll das Diagramm sich um diese Daten erweitern.
Es werden aber nicht bei der jeder Charge alle Messungen durchgeführt, so dass hier auch Leerzeilen sein können. Diese soll er nicht anzeigen.

Des Weiteren würde ich drei weitere Liniendiagramme haben wollen, wo lediglich die letzten 20 Werte angezeigt werden.

Im Anhang ist die Datei für eure Eintragungen zu finden.
Wäre über Eure Unterstützung dakbar
------------------------------------------------------------
2009-09-07 12:56:41 tazzmania1610
http://www.office-loesung.de/ftopic334488_0_0_asc.php
AW: If Schleife in VBA Hi,
zunächst mal vielen Dank!
Der Vorschlag hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Was ich möchte ist, dass wenn z.B.
in Zelle B12 kein Wert steht, dann soll der Wert aus AY12 genommen werden und wenn in Zelle B12 ein Wert steht, dann soll halt weiter in B13 und B14 und B15 usw. geschaut werden, ob da jeweils ein Wert steht. Und wenn dem nicht so ist, dann soll der jeweilige Wert aus AY13 bzw. AY 14 etc. genommen werden.
------------------------------------------------------------
2009-09-07 13:01:59
http://www.office-loesung.de/ftopic334469_0_0_asc.php
AW: Fehler bei einfacher Verknüpfung von zwei Zellen Hallo Marc,

Vielen Dank für die rasche Antwort.
hat funktioniert.

Bin aber etwas Verwundert das sich in diesem Fall das Format
anderer (funktionierender Zellen) nicht übertragen lässt.

Na ja, man muss nicht alles verstehen.

MFG
------------------------------------------------------------
2009-09-07 13:05:31 funny_peculiar
http://www.office-loesung.de/viewprofile9095.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334488_0_0_asc.php
AW: If Schleife in VBA Hallo,

wenn das Mitteilungsfenster erschienen ist, befinden sich keine Leerzellen im Bereich. [quote:61da84f78f]Der Vorschlag hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht. [/quote:61da84f78f]
SpecialCells grenzen die Zahl der zu durchlaufenden Zellen in einem Bereich ein. Hier wird der Bereich der Spalte B von B1 bis zum Ende der Eingaben in der Spalte AY verwendet und auf die leeren Zellen begrenzt. Und genau die werden durchlaufen und mit den entsprechenden Werten aus Y gefüllt (nichts anderes besagt die Anweisung

[code:1:61da84f78f]rngZelle.Value = Cells(rngZelle.Row, &quot;AY&quot;)[/code:1:61da84f78f]
befülle die Leerzelle in Spalte B mit dem Wert der Zeile dieser Zelle aus der Spalte AY.

Ciao,
Holger
------------------------------------------------------------
2009-09-07 13:12:17 funny_peculiar
http://www.office-loesung.de/viewprofile9095.php
http://www.office-loesung.de/ftopic334483_0_0_asc.php
AW: Makro zellinhalt übernehmen Hallo,

Cells.Select wählt alle Zellen einer Tabelle aus. Tabellennamen und Bereiche bitte anpassen:

[code:1:cb6a8268dc]Sheets(&quot;Jan&quot;).Range(&quot;AP7:AP45&quot;).Value = Sheets(&quot;Dez&quot;).Range(&quot;AO7:AO45&quot;).Value[/code:1:cb6a8268dc]
Ciao,
Holger
------------------------------------------------------------
2009-09-07 13:14:21
http://www.office-loesung.de/ftopic334472_0_0_asc.php
AW: Zeile löschen + inhalt in vorhergehende kopieren Hallo funny_peculiar,
erstmal dankeschön für die fixe Hilfe Wink
das makro funktioniert wunderbar.
nun hab ich allerdings eine weitere tabelle bekommen. Wie muss ich den Code umstellen damit die Daten der Zeilen nur aus Spalte (F+G) in die Spalten H,i,J,K (habe nun teilweise 4 gleiche Artikelnummern untereinander) verteilt werden anstatt D und E ? Dabei sollte aber noch beachtet werden wenn das produkt 2x erscheint nur 1x ausgegeben werden muss (im beispiel Walt) hoffe das ist verständlich.

Beispiel:
Ausgangsdaten
111 Kopp Produkt 1
111 Nade Produkt 0,5
111 Walt Produkt 0,7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: server is unreachable 2 rern 208 21. Feb 2014, 11:04
Gast server is unreachable
Keine neuen Beiträge Office Forum Bekanntmachungen: Server Down VI 0 faßnacht(IT); 901 12. Sep 2012, 12:22
faßnacht(IT); Server Down VI
Keine neuen Beiträge Office 2010 Forum: Outlook 2010 Server Umzug der E-Mail-Adressen 0 frederik989 705 17. Feb 2012, 10:44
frederik989 Outlook 2010 Server Umzug der E-Mail-Adressen
Keine neuen Beiträge Office 2010 Forum: Outlook 2010 Exchange Server 0 Land 707 13. Feb 2012, 02:03
Land Outlook 2010 Exchange Server
Keine neuen Beiträge Office 2010 Forum: Mails von Server löschen, in Outlook jedoch behalten 0 dura 1091 17. Aug 2011, 20:39
dura Mails von Server löschen, in Outlook jedoch behalten
Keine neuen Beiträge Fragen & Anregungen zum Office Forum: Diskussion: Alte Themen sperren 31 gandalf149 2016 16. Aug 2011, 11:35
Thomas Ramel Diskussion: Alte Themen sperren
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice : Lync Server 2010 lokaler Konfigurationsspeicher... 1 ThomasC 1418 11. Mai 2011, 08:49
< Peter > Lync Server 2010 lokaler Konfigurationsspeicher...
Keine neuen Beiträge Office 2010 Forum: Emails verschwinden nach Download vom Server 4 JoshiHoshi 905 09. Dez 2010, 15:11
Huflatisch Emails verschwinden nach Download vom Server
Keine neuen Beiträge Office Forum Bekanntmachungen: Server Down III 7 faßnacht(IT); 2628 16. Dez 2009, 20:33
faßnacht(IT); Server Down III
Keine neuen Beiträge Fragen & Anregungen zum Office Forum: warum werden private Nachrichten nicht gesendet ? 2 karl03 898 14. Okt 2009, 16:14
karl03 warum werden private Nachrichten nicht gesendet ?
Keine neuen Beiträge Office Forum Bekanntmachungen: Willkommen auf dem neuen Server 20 faßnacht(IT); 5565 04. Okt 2009, 09:24
MarkusEs Willkommen auf dem neuen Server
Keine neuen Beiträge Office Forum Bekanntmachungen: Server Down II 4 faßnacht(IT); 2317 02. Aug 2009, 14:11
maninweb Server Down II
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web