Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datenbank und Formular erstellen
zurück: In Gültigkeitsregel bezug auf andere Tabelle weiter: Filtern und Suchen im Formular??? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Access-Jens
Gast


Verfasst am:
24. Sep 2009, 19:36
Rufname:

Datenbank und Formular erstellen - Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo, ich bin absoluter Neuling im ACCESS und muss für meinen Chef ein Formular erstellen. Dieses soll folgendermaßen aussehen:

1. Jeder neue Auftrag soll erfasst werden (Auftragsnummer, Datum...)
2. Ich muss dazu Betriebsdaten erfassen (Name, Adresse etc.)
3. Für den jeweiligen Betrieb sollen nun Daten erfasst werden (ID, Probennummer, Schlagnummer, Schlagname, etc.)

Ist es günstig eine "große" Tabelle zu haben, in der alle Betriebe erfasst werden oder ist es besser für jeden Betrieb eine eigene Tabelle zu gestalten? Im EXCEL hatten wir bislang für jeden Betrieb ein eigenes Blatt.

Kann mir jemand helfen?
Danke! Weitere Fragen werden sicherlich folgen...
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
24. Sep 2009, 19:47
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
mit Access kann man nicht einfach mal ein Formular erstellen. Erst muss die Aufgabe ermittelt werden. Dann eine Tabellenstruktur.
Du wirst mehrere Tabellen brauchen die in Beziehung stehen.

Du solltest Dich als erstes mal mit den Grundlagen von Access beschäftigen.

Excel ist mit Access in keinster Weise vergleichbar

Zur Datenmodellierung/Datenbankstruktur findest Du hier weitere Infos:
Dokumente zur Datenmodellierung
Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Sep 2009, 20:20
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Du brauchst erst mal ein Datenmodell. Ich kann Dir dabei helfen - dafür musst Du allerdings Deine Problematik vollständig und verständlich beschreiben. Aus dem, was Du bisher geschrieben hast, kann man nicht so viel entnehmen. Ich habe daraus trotzdem mal ein allererstes Datenmodell gebastelt, damit Du siehst, worauf es hinausläuft.

Ich bin dabei von folgende Aussagen ausgegangen:

EIN Betrieb erteilt MEHRERE Aufträge.
EIN Auftrag ist von EINEM Betrieb.
Also eine 1:n-Beziehung zwischen Betrieb und Auftrag.

EIN Auftrag enthält MEHRERE Proben.
EINE Probe ist in EINEM Auftrag enthalten.
Also eine 1:n-Beziehung zwischen Probe und Auftrag.

In dieser Form musst Du weitermachen: Alle Objekte benennen und erklären, wie sie zusammenhängen!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



betriebsdaten_v01.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  32.13 KB
 Angeschaut:  864 mal

betriebsdaten_v01.jpg



betriebsdaten_v01.zip
 Beschreibung:
Access 2003 DB

Download
 Dateiname:  betriebsdaten_v01.zip
 Dateigröße:  13.83 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

Gast



Verfasst am:
24. Sep 2009, 20:29
Rufname:

AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

DAS HILFT MIR ERSTMAL! ICH BASTELE JETZT UND MORGEN DIE BEZIEHUNGEN ZUSAMMEN!

Danke erstmal für die Mühe!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Sep 2009, 20:32
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Dann tu' mir (und Dir Wink) aber den Gefallen und fang' nicht sofort mit den Formularen an, sondern zeig uns erst mal, was Du an Tabellen und Beziehungen gebastelt hast!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Access-Jens
Gast


Verfasst am:
24. Sep 2009, 21:43
Rufname:

AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

So, das sind meine ersten Gedanken...

EIN Betrieb erteilt MEHRERE Aufträge.
EIN Auftrag ist von EINEM Betrieb.
Also eine 1:n-Beziehung zwischen Betrieb und Auftrag.

EIN Auftrag enthält MEHRERE Probennummern.
EINE Probennummer ist in EINEM Auftrag enthalten.
EINE Probennummer ist in MEHREREN Aufträgen enthalten.
Beziehung?

EIN Betrieb hat MEHRERE Schlagnamen.
EIN Schlagname ist in MEHREREN Betrieben enthalten.
EIN Betrieb hat EINE Schlagnummer.
EINE Schlagnummer ist in MEHREREN Betrieben enthalten.
EIN Schlag hat Eine Schlagnummer.
Beziehung?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
25. Sep 2009, 13:46
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Datenbank und Formular erstellen - Re: AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
EINE Probennummer ist in EINEM Auftrag enthalten.
EINE Probennummer ist in MEHREREN Aufträgen enthalten.
(1) Die Sätze mit "EINER" / "MEHRERE" müssen mit Objekten gebildet werden. "Probennummer" ist aber kein Objekt, sondern die Eigenschaft eines Objektes!
Meinst Du "Zu EINEM Auftrag gehören MEHRERE Proben"?
(2) Das geht nicht beides gleichzeitig! Zu einem Auftrag kann nur entweder EINE oder MEHRERE Proben gehören! Damit ist immer der "allgemeine Fall" gemeint - als in dem Sinne: "Zu EINEM Auftrag können MEHRERE Proben gehören.", d.h. es kann Aufträge geben, zu denen mehrere Proben gehören, aber auch Aufträge, zu denen nur eine Probe gehört.
Wenn Du dagegen sagst "Zu EINEM Auftrag gehört EINE Probe.", dann darf es keine Aufträge gehören, zu denen mehrere Proben gehören.

Zitat:
EIN Betrieb hat MEHRERE Schlagnamen.
EIN Schlagname ist in MEHREREN Betrieben enthalten.
EIN Betrieb hat EINE Schlagnummer.
EINE Schlagnummer ist in MEHREREN Betrieben enthalten.
EIN Schlag hat Eine Schlagnummer.
Siehe oben: Das geht so nicht. Nummern und Namen sind keine Objekte, sondern Eigenschaften von Objekten. Was ist überhaupt ein "Schlag"?
Du müsstest Deine Problematik mal allgemeinverständlich und vollständig erläutern!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Access-Jens
Gast


Verfasst am:
25. Sep 2009, 14:17
Rufname:

AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke erstmal für Deine Mühe!
Also, ich versuche es mal mit meinem laienhaften Verständnis zu erläutern:

Ziel soll es sein, unsere Proben zu verwalten. Wir verwalten viele Betriebe, welche unterschiedlich viele Proben bei uns abgeben. Über die Jahre hinweg können sich auch Proben wiederholen. Deshalb möchte ich auch Aufträge (bzw. Auftragsnummern) vergeben. Somit ist in jedem Auftrag jede Probe einmalig. Auch wenn der Betrieb bspweise nach 5 Jahren erneut Proben einreicht, die wir schon einmal zuvor untersucht haben (sind zwar neue Proben, aber wurden an der gleichen Stelle genommen und haben somit die alte Nummer).
Als erstes muss ich also Betriebe anlegen, dann Betriebe auswählen bzw. suchen können. Das wichtigste ist das Ausfüllen der Hauptdatentabelle, in der allles wesentliche drin steht: Betriebsname, Probe, Schlagname, Schlagnummer...aber das erst später...

ist sicherlich kompliziert, so etwas zu gestalten...
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
25. Sep 2009, 14:23
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Datenbank und Formular erstellen - Re: AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Ok,
das mit den Proben habe ich jetzt kapiert.
Access-Jens - 25. Sep 2009, 14:17 hat folgendes geschrieben:
Schlagname, Schlagnummer...aber das erst später
Nein! Nicht später! Jetzt!
Wenn Du eine DB basteln willst, musst Du mit einem vollständigen Datenmodell beginnen, das die gesamte Problematik abbildet. Man kann nicht erst einen Teil modellieren und dann den Rest später. Evtl. müsste man dann alles bisher gemachte wieder umschmeißen.
Wie ich vorhin schon geschrieben habe: Du solltest Deine Problematik jetzt vollständig und verständlich beschreiben! Dann kann ich Dir bei der Erstellung eines Datenmodells helfen.

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Access-Jens
Gast


Verfasst am:
25. Sep 2009, 14:55
Rufname:

AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Ok.
Die Haupttabell muss folgendermaßen aussehen:

Betrieb, Probe, Schlagname, Schlagnummer, Fruchtart aktuell (am Besten als Auswahlfenster), erhalten am: (Datum)

Je Schlagname/Schlagnummer kann es mehrere Proben geben

Bsp:
BETRIEB PROBE SCHLAGNAME SCHLAGNR Frucht erhalten am
Musterbetrieb 101 Friedhof 001-00 Weizen 12.09.2009
Musterbetrieb 102 Friedhof 001-00 Weizen 12.09.2009
Musterbetrieb 103 Friedhof 001-00 Weizen 12.09.2009
Berlin 401 Sportplatz 022-00 Gerste 20.10.2009
Berlin 402 Sportplatz 022-00 Gerste 20.10.2009
Berlin 403 Sportplatz 022-00 Gerste 20.10.2009
Berlin 404 Windfang 044-00 Raps 20.10.2009
Berlin 405 Windfang 044-00 Raps 20.10.2009

Schön wäre es, wenn man nicht alle Daten von Hand ausfüllen muss. Die Probennummern, Schlagnamen, Schlagnr. bekomme ich aus einer SHP-Datei (bzw. von deren *.dbf). In unserer jetzigen EXCELtabelle konnte ich die Frucht "Auf Schlag erweitern". Das Gleiche konnte ich mit dem Datum machen "Auf Auftrag erweitern". Genauso muss der Betriebsname vor jeder Spalte des Auftrages stehen.

Später muss es dann noch möglich sein einen Druck der Tabelle zu ermöglichen.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
25. Sep 2009, 15:50
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Dann müsste das so aussehen (s.unten).
Mit der Tabelle fru_schlag könntest Du Dir merken, welche Frucht von wann bis wann auf einem bestimmten Schlag angebaut wurde. Aber evtl. interessiert Dich das gar nicht - darum das Fragezeichen. Wenn nicht, kannst Du diese Tabelle einfach weglassen.

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



proben_v02.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  78.26 KB
 Angeschaut:  802 mal

proben_v02.jpg



proben_v02.zip
 Beschreibung:
Access 2003 DB

Download
 Dateiname:  proben_v02.zip
 Dateigröße:  15.14 KB
 Heruntergeladen:  27 mal

Access-Jens
Gast


Verfasst am:
25. Sep 2009, 16:50
Rufname:


AW: Datenbank und Formular erstellen - AW: Datenbank und Formular erstellen

Nach oben
       Version: Office 2007

Wow...!
Das muss ich mir jetzt erstmal zu Gemüte ziehen und genauer ansehen. Mal sehen, ob ich das alles verstehe...ich melde mich dann. DANKE !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13710 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern 6 blauvogel 1092 08. Okt 2004, 11:43
Skogafoss Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben 2 Albertus 790 08. Okt 2004, 09:17
Albertus Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Relativ komplexes PRoblem mit erstellen von Datensätzen 5 feri 808 02. Jun 2004, 14:21
stpimi Relativ komplexes PRoblem mit erstellen von Datensätzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank riesig groß! 6 KingPin 4236 04. Mai 2004, 09:14
KingPin Datenbank riesig groß!
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Mehrmalige Abfrage durch Formular 11 Wickiman 897 03. Mai 2004, 15:23
Willi Wipp Mehrmalige Abfrage durch Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle 6 moni 2010 29. März 2004, 15:39
moni neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: datensatz aus mehreren Tabellen im formular anzeigen 1 SixPack 1197 29. März 2004, 10:53
Willi Wipp datensatz aus mehreren Tabellen im formular anzeigen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln