Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Einzelnen Wert aus Splate löschen weiter: Nach textteilen suchen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Julialia
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 07:52
Rufname:

Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo

Ich habe ein großes problem und hoffe es kann mir schnell jemand helfen.
in habe z.B. die Uhrzeit 12:15 und möchte dann nur die 15 mit 60 teilen. So das also in Der Zelle 12,025 steht. Wie kann ich das machen hat jemand eine einfache lösung die ich auch verstehe??

danke schonmal im Vorraus.
Arnim
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Apr 2005, 08:09
Rufname:


AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo Julialia,
fridgenep hat Dir doch gestern schon die Antwort geschickt:
http://www.office-loesung.de/viewtopic.php?t=34323
Warum hast Du nicht geantwortet?
Es bleibt dabei: =REST(B1;1)/0,6 : die Dezimalzeit ist nicht 0,025, sondern 0,25

Gruß Arnim
Arnim
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Apr 2005, 08:20
Rufname:

AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Ist ja Quatsch!
Jetzt komme ich auch schon durcheinander:
=REST(B1*24;1)

Gruß Arnim
fridgenep
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 08:26
Rufname:

AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo,

Eingabe in B1: 12:15

Code:
=REST(B1*24;1)
liefert: 0,25



Code:
=B1*24
liefert 12,25 ,wenn das Format "Standard" ist.

Such dir aus was du brauchst.
Julialia
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 09:08
Rufname:


Danke für Hilfe - Danke für Hilfe

Nach oben
       

Vielen Dank aber das ist nochnicht genau was ich suche. Wenn ich die Formel nehme, dann steht da zwar 0,25 aber wo ist die ??

Ihr müsst euch die Tabelle so vorstellen:

Zeit in Stunden _________________ Nacharbeitskosten

12:15 ____________________________ 722€


Ich habe schon so eine Formel hinterlegt, das es die Nacharbeitskosten selbständig rechnet aber das problem ist, das ich dazu unbedingt eine Formel brauche, die aus 12:15 12,025 macht. Ich hoff ihr habt mich verstanden.

Vielen Dank nochmal Gruß Julialia
Arnim
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Apr 2005, 09:18
Rufname:

AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo Juliala,
eine Viertelstunde sind in Dezimal nicht 0,025 Stunden, sonderm 0,25, also ein Viertel von 1 !
Wenn in A1 die Stundenzahl 12:15 und in B1 der Stundenpreis von 50,94 steht, lautet die Formel:
=A1*24*B1

Gruß Arnim
fridgenep
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 09:31
Rufname:

Re: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - Re: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Julialia hat folgendes geschrieben:
Hallo

... möchte dann nur die 15 mit 60 teilen....


Rechne doch mal 15 geteilt durch 60.

Was kommt da raus? Wink
Kuwe
Excel-Anwender mit VBA


Verfasst am:
07. Apr 2005, 11:57
Rufname: Uwe

AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo Julialia,

dann so?

 
 AB
612:1512,025
Formeln der Tabelle
B6 : =(FEST(A6*24;0)+REST(A6*24;1)/10)
 

_________________
Gruß Uwe
danke
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 12:58
Rufname:

an Uwe - an Uwe

Nach oben
       

Vielen Dank du hast mich echt weiter gebracht aber mein problem ist nun: das die Stundenzeit nur ein beispiel war und wenn ich die Formel nun mit einer anderen Stundenzeit z.B. 1 Stunde 30 Minuten also 1,30 dann kommt anstad 1,5 2,5 heraus.

Ich weis das ich etwas schwierig erkläre aber leider weis ich nicht wie ich mich sonst ausdrücken sollte.

Liege Grüße Julialia
fridgenep
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 13:06
Rufname:

Re: an Uwe - Re: an Uwe

Nach oben
       

Hallo,

danke hat folgendes geschrieben:
... 1 Stunde 30 Minuten also 1,30 dann kommt anstad 1,5 2,5 heraus...


wenn du 1:30 eingibst und 1,5 als Ergebnis haben willst, dann rechne die eingegebene Uhrzeit mal 24.

Uwes Formel liefert nicht das Ergebnis 2,5 sondern 2,05.

Könntest du vielleicht mal an drei verschiedenen Beispielen die Eingabe und das gewünschte Ergebnis aufführen?

In dem Dschungel der Verwirrung sieht man ja kaum noch durch....
Kuwe
Excel-Anwender mit VBA


Verfasst am:
07. Apr 2005, 13:19
Rufname: Uwe

AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo Julialia,

sorry, das mit dem FEST() war Quatsch.
So würde es gehen:
 
 AB
612:1512,025
701:301,05
822:2422,04
Formeln der Tabelle
B6 : =(GANZZAHL(A6*24)+REST(A6*24;1)/10)
B7 : =(GANZZAHL(A7*24)+REST(A7*24;1)/10)
B8 : =(GANZZAHL(A8*24)+REST(A8*24;1)/10)
 

_________________
Gruß Uwe
julialia
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 14:03
Rufname:

Danke Uwe - Danke Uwe

Nach oben
       

Hey vielen Dank bist echt Super!!!!!!

eben hat mein Arbeitskolege auch eine Formel Gefunden

=STUNDE(G10)+(MINUTE(G10)/60)


Hoff wenn ich nächstes mal wieder ein problem habe mir genau so schnell geholfen wird.

Merci
fridgenep
Gast


Verfasst am:
07. Apr 2005, 14:14
Rufname:

AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Obwohl das Problem ja gelöst zu sein scheint, möchte ich nochmal nachhaken.

Du hast geschrieben:

Zitat:
Hey vielen Dank bist echt Super!!!!!!


Deshalb gehe ich davon aus, dass Uwe´s Formel das gewünschte Ergebnis liefert.

Im gleichem Atemzug schreibst du die Formel deines Kollegen, die dann wahrscheinlich auch das richtige Ergebnis ergibt.

Wenn das bis hier hin richtig ist, dann haben wir jetzt ein Problem. Denn diese beiden Formeln liefern unterschiedliche Ergebnisse!

Code:
=(GANZZAHL(C20*24)+REST(C20*24;1)/10)
liefert zum Bsp. 9,025

Aber:

Code:
=STUNDE(C20)+(MINUTE(C20)/60)
liefert 9,25

Wenn Uwe´s Ergebnis das gewünschte war, dann nimm seine Formel. Wenn aber das Ergebnis deines Kollegen das richtige sein soll, dann hätte
Code:
 Eingabezeit * 24
genau das Gleiche gebracht.

Schade, dass du meinem Wunsch nach Beispielen nicht nachgegangen bist.
Kuwe
Excel-Anwender mit VBA


Verfasst am:
07. Apr 2005, 14:29
Rufname: Uwe

AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo Christian,

da hab ich mich auch gewundert.
Allerdings ergäbe

=STUNDE(G10)+(MINUTE(G10)/600)

das Gleiche wie mein Vorschlag. Twisted Evil

_________________
Gruß Uwe
Arnim
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Apr 2005, 14:40
Rufname:


AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren - AW: Zahlen nach dem doppelpunkt dividieren

Nach oben
       

Hallo zusammen,
ich konnte das Ergebnis erst jetzt lesen.
Auf jeden Fall habe ich jetzt ein neues Rechengefühl und glaube, dass ich doch noch einmal die Volks- oder Grundschule absolvieren werde.

Gruß Arnim
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zahlen in einer Zeile auswerten nach den Größtwerten 11 Nicole-Fun 909 26. Okt 2005, 09:44
ransi Zahlen in einer Zeile auswerten nach den Größtwerten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Dividieren von zwei Tabellen 2 Alfonso 1186 10. Okt 2005, 12:05
Arnim Dividieren von zwei Tabellen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zahlen aus bestimmten Wertebereich zählen 6 jan.koutny 7872 26. Sep 2005, 15:42
jan.koutny Zahlen aus bestimmten Wertebereich zählen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: negative Zahlen in Klammern darstellen 5 EXCEL-User 2421 22. Sep 2005, 10:34
Gast negative Zahlen in Klammern darstellen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: dreistellige zahlen in einer tabelle sortieren 4 konti_007 1090 19. Jul 2005, 09:47
Gast dreistellige zahlen in einer tabelle sortieren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zellen mit Zahlen zählen, sonst nicht zählen - ? 3 Kara ben nemsi 15077 14. Apr 2005, 15:40
kara ben nemsi Zellen mit Zahlen zählen, sonst nicht zählen - ?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zählenwenn Zahlen zwischen 5 und 100 liegen 18 Amethyst 7720 23. Jan 2005, 19:34
Amethyst Zählenwenn Zahlen zwischen 5 und 100 liegen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Excel Formel Zahlen von Text trennen 2 Hauke81 2948 29. Nov 2004, 16:32
derschroe Excel Formel Zahlen von Text trennen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zahlen aus gemischtem Textfeld isolieren? 4 Newbiee 2731 27. Sep 2004, 22:59
fl618 Zahlen aus gemischtem Textfeld isolieren?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: speziell Zahlen runden für Schulnoten 9 superloll 4938 26. Sep 2004, 18:58
Arnim speziell Zahlen runden für Schulnoten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: überstunden / fehlzeiten berechnen (negative Zahlen!) 4 Gast 3049 30. Aug 2004, 11:51
ae überstunden / fehlzeiten berechnen (negative Zahlen!)
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Addieren von negativen Zahlen 1 cnettekoven 612 12. Aug 2004, 11:04
lala Addieren von negativen Zahlen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript