Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Personalverwaltung
zurück: Duplikate ausblenden weiter: Schlüsselverletzung in einer Aktualisierungsabfrage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Meister2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Okt 2009, 12:46
Rufname:

Personalverwaltung - Personalverwaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Profis,

ich habe in letzter Zeit viele Beiträge geschrieben und mir wurde bereits viel geholfen aber irgendwie habe ich mich im Eifer des gefechtes wohl total verstrickt.

Ich möchte mir in der Arbeit das Leben vereinfachen da ich eine 100 MA (Mitarbeiter) große Truppe habe kann man sich ja vorstellen wie viel Papierkram man da hat.

Wir haben mehrere Excel- Und Worddokumente die teilweise mehrfach bearbeitet werden müssen wenn neue MA eingestellt werden.

Nun versuche ich seit geraumer Zeit hier eine Datenbank aufzubauen die das alles erleichtern soll.

Ich habe gelesen, dass man beginnen soll diese Daten die benötigt werden sollen aufzureihen. Das habe ich bereits getan:

Ein Mitarbeiter hat eine Planstelle (Fachleiter FL, Schichtverantwortlicher SV, Teamkoordinator TK, Einsteller E, Bediener B, Helfer H, Logistiker L, Buchungskraft BK) (kann aber wechseln)
Ein Mitarbeiter hat mehrere Krankmeldungen
Ein Mitarbeiter hat kann mehrere A-Schulungen haben
Ein Mitarbeiter hat eine UVV-Erstunterweisung
Ein Mitarbeiter hat ein AZM (kann aber wechseln)
Ein Mitarbeiter hat ein Arbeitsverhältnis (Festangestellt F, Befristet B, Leiharbeiter L, Ferienarbeiter FA, Teilzeit TZ) (kann aber wechseln)
Ein Mitarbeiter hat eine Personalnummer
Ein Mitarbeiter hat einen Namen (kann aber wechseln (Hochzeit))
Ein Mitarbeiter hat einen Vornamen
Ein Mitarbeiter ist in einem Team (Team 1-10) (kann aber wechseln)
Ein Mitarbeiter hat einen Einarbeitungsplan (kann aber wechseln, wenn neue Planstelle)
Ein Mitarbeiter hat einen Paten (kann aber wechseln, wenn neue Planstelle)
Ein Mitarbeiter hat mehrere Vorgesetze (kann aber wechseln, wenn neue Planstelle)
Ein Mitarbeiter hat mehrere Kontaktdaten
Ein Mitarbeiter hat mehrere Werkzeuge (Büromaterial, Werkzeug)
Ein Mitarbeiter hat eine Unterrichtung des AN (außer wenn wieder neu eingestellt)
Ein Mitarbeiter hat eine Kostenstelle (kann aber wechseln)
Ein Mitarbeiter hat eine Arbeitskleidung
Ein Mitarbeiter kann mehrfach in Elternzeit gehen
Ein Mitarbeiter kann einmal in Vorruhestand gehen
Ein Mitarbeiter (m) kann einmal in Grundwehrdienst gehen
Ein Mitarbeiter hat einmal Geburtstag
Ein Mitarbeiter wird einmal ins Anforderungsprofil aufgenommen
Ein Mitarbeiter wird mehrfach Beurteilt
Ein Mitarbeiter hat eine Personalakte

So, nun die Frage wie soll ich diese am besten miteinander verbinden (Beziehungen) ?
Ich habe auch hier schon begonnen aber das hat zu keinem Erfolg geführt.
Ich sehe immer wieder wie toll Eure beziehungen von einer Tabelle in die andere gehen aber hier kommt es mir so vor als würde alles nur von einer Tabelle (tblStammdaten) ausgehen. Ist das dann richtig?

Bitte um Hilfe.

Beste Grüße
Meister

_________________
Nicht böse sein, bin noch Anfänger......
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
26. Okt 2009, 23:09
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Personalverwaltung - AW: Personalverwaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

so als Grober Ansatz

Vorschlag (Ohne Angabe alle Tabellen ein ID-Feld (Autowert), xyz_ID bedeutet Fremdschlüssel auf die entsprechende Tabelle mit Beziehung)
TblMitarbeiter, Personalnummer, Nachname, Vorname, Geb-Name, Geb-Datum, Wohnort, PLZ, Strasse, Tel, Mail, ( etc), Personalakte
TBLAbwesenheiten, Abwesendheitsgrung (hier rein- Krank ,Urlaub, Mutterschutz, Kinderpflege, wehrdinst, etc.PP)
TBLMitarbeiterabwesenheit – Mitarbeiter_ID, Abwesendheit_ID, Datumvon, Datumbis,
tblAnstellung, Anstellungsart (hir rein Festanstellung, Teilszeit etc.PP)
tblMitarbeiteranstellung, Mitarbeiter_ID, Anstellung_ID, Datumvon, Datumbis
TblTeam, Teambezeichnung,
tblMitarbeiterteam, Mitarbeiter_ID, Team_ID, datumvon,Datumbis
tblSchulungen, Schulung, Datum (hier auch Erstunterweisungen,Unterichtung AN rein)
tblMitarbeiterschulung, mitarbeiter_ID, Schulung_ID
tblPlanstellen,Planstelle
tblMitarbeiterplanstelle, Mitarbeiter_ID, Planstellen_ID
tblDienststellung, Dienstellung (hier rein Chef, Liter, Teamleiter, Pate etc.)
TblMitarbeiterbeziehung, Mitarbeiter_ID, Mitarbeiter_ID, Beziehungsart_ID, Datum von
tblArbeitsmittel , Arbeistmittelbezeichnung etc. (Hier Arbeitskleidung, Werkzeuge rein)
tblMitarbeiterArbeistmittel, Mitarbeiter_ID, Arbeitsmittel_ID, Ausgabedatum, Rückgabedatum
tblKostenstellen, Kostenstelle
tblMitarbeiterKostenstelle )Mitarbeiter_ID, Kostenstellen_ID
TBLBeurteilungen, Mitarbeiter_ID, Datum, Beaurteilung

zu AZM.Kontaktdaten und Anforderungsprofil fehlt mir das Verständnis, was das ist

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
26. Okt 2009, 23:18
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Personalverwaltung - AW: Personalverwaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Servus!

Du musst Dir als nächstes überlegen, welche Tabellen Du brauchst, um das abzubilden.

Jede tabelle sollte tunlichst einen Primärschlüssel besitzen; bei mir ist das immer ein Feld vom Typ Autowert mit der Bezeichnung Tabelle + ID, z.B. MitarbeiterID.

Da wäre einmal eine Tabelle tblMitarbeiter, die die Stammdaten des Mitarbeiters enthält (Personalnummer, Vorname, Nachname (Achtung:Niemals nur Name verwenden! = Schlüsselwort!), Geburtsdatum, Eintrittsdatum,...)
Dann gibt es Tabellen für jede Informationsart, die bei einem Mitarbeiter Null bis n-Mal vorkommen kann (Krankmeldung, Schulung, Werkzeug, ...).
Für jede dieser Tabellen überlegst Du Dir, welche Daten du drin festhalten musst und legst die entsprechenden Felder mit den notwendigen Datentypen an. Jede dieser untergeordneten Tabellen enthält auch einen Fremdschlüssel, der die Verknüpfung zum Mitarbeiter darstellt. Dieses Feld, das bei mir dann auch immer z.B. MitarbeiterID heisst, muss passend zum Autowert den Felddatentyp Zahl / Long Integer haben.
Zu guter Letzt brauchst Du auch noch Schlüsseltabellen z.B. ArbeitsverhaeltnisTyp, in der jeder mögliche Typ eines Arbeitsverhältnisses einen Datensatz bildet. Auch hier gibt es einen Primärschlüssel (siehe oben). Um den aktuellen Wert des Arbeitsverhaeltnistyps im Mitarbeiter zu speichern, brauchst Du dort dann einen Fremdschlüssel.

Weiterführende Informationen kannst Du Relationale Datenbanken entnehmen.

Ausserdem bitte zu beachten (Auswahl...): FAQ 1.5 Benamsungen von Karl Donaubauer
Warum sind Makros Mist?
Nachschlagefelder in Tabellen
Die 10 Gebote für Access

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
27. Okt 2009, 15:27
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Personalverwaltung - AW: Personalverwaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Ich habe Dir mal einen ersten Entwurf gebastelt!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



personalverwaltung_v01.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  274.06 KB
 Angeschaut:  3896 mal

personalverwaltung_v01.jpg



personalverwaltung_v01.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei (2003er Format)

Download
 Dateiname:  personalverwaltung_v01.zip
 Dateigröße:  34.01 KB
 Heruntergeladen:  319 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Vorlage Personalverwaltung? 1 Arnostone 548 23. Nov 2012, 17:53
steffen0815 Vorlage Personalverwaltung?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Personalverwaltung 2 Ekay89 209 13. Sep 2012, 14:48
Ekay89 Personalverwaltung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Personalverwaltung Anwesenheit ermitteln 2 4szymi 1363 02. Jul 2008, 22:21
4szymi Personalverwaltung Anwesenheit ermitteln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Beziehungen - Personalverwaltung 1 anDy2k7 1087 14. Sep 2007, 17:43
roberto7 Beziehungen - Personalverwaltung
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: suche personalverwaltung für access 2 Leland 2533 28. Jul 2006, 17:28
Snow suche personalverwaltung für access
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum