Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Frage zur Programmierung mit VBA
zurück: Bild verschieben weiter: Arbeitsmappe vor änderungen schützen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Philipp1985
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 10:06
Rufname:

Frage zur Programmierung mit VBA - Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Programmierung einer Berechnung mit VBA. Ich versuche im Moment mich in die Programmierung mit vba einzuarbeiten um damit später viele Dinge einfacher und schöner zu gestalten.

Um mal nen bisschen auszuprobieren bin ich dabei, eine Datei zur Kreisberechnung zu schreiben. Aber irgendwie nicht so einfach für mich.

Die UserForm und die options Felder waren kein Problem, auch den Beendebutton habe ich hinbekommen. Nur jetzt möchte ich z.B. den Durchmesser ausrechnen. Ich habe mir dazu ein Textfeld gebaut wo ich den Radius eintragen möchte und ein Textfeld wo der errechnete Durchmesser rein soll. Ich probiere jetzt schon seit ner weile daran herum....

Kann mir dazu vllt jemand nen tipp geben?? Ihr würdet mir sehr weiterhelfen..

Danke im Vorraus,

Gruß Philipp
Kaulquappe
ewiger Amateur


Verfasst am:
30. Okt 2009, 10:42
Rufname:


AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Philipp,

so gehts:
TextBox2.Text = CDbl(TextBox1.Text) * 2

Gruß
Michael
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
30. Okt 2009, 10:59
Rufname: Phelan

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

@Kaulquappe

da wirds Schwierigkeiten geben wenn Text eingegebn wird, dann eher
vielleicht so:

Zitat:
TextBox2.Text = Val(Replace(TextBox1.Text,",",".")) * 2


oder so:

_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein



Geo.xls
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Geo.xls
 Dateigröße:  41.5 KB
 Heruntergeladen:  15 mal

Kaulquappe
ewiger Amateur


Verfasst am:
30. Okt 2009, 11:22
Rufname:

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Glücksritter,
ja eine Fehlerprüfung wäre natürlich nahe am Notwendigen, das hatte ich erstmal weggelassen. Ganz elegant fände ich dieses:
Code:

Private Sub TextBox1_Change()
    On Error Resume Next
        TextBox2.Text = CDbl(Replace(TextBox1.Text, ".", ",")) * 2
        If Err.Number <> 0 Then TextBox2.Text = " --- "
    On Error GoTo 0
End Sub

(In die Mappe habe ich aber nicht reingesehen).
Gruß
Michael
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
30. Okt 2009, 11:37
Rufname: Phelan


AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Auch nicht schlecht. Dennoch sollte, wenn es geht, auf Fehler zu reagieren
als letzte Möglichkeit genutzt werden.

Deswegen:
Code:
Private Sub TextBox1_Change()
    TextBox2.Text = Val(Replace(TextBox1.Text, ",", ".")) * 2
End Sub

_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Philipp1985
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Okt 2009, 12:05
Rufname:

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

danke euch!! hat funktioniert....

ich habe mein kleines programm jetzt auch noch nen bisschen erweiter und noch eine Oprion Zylinderberechnung mit dazu gemacht. Ich würde nur gerne, wenn ich nichts angwählt habe, also kein Häckchen bei Kreis oder Zylinderberechnung gemacht habe, eine Fehlermeldung bekommen. leider bekomme ich das immer nur für eins der beiden hin.

wie kann ich denn in einer If Funktion ein UND einfügen, das so gesehen zwei Bedingungen erfüllt seinen müssen um diese Fehlermeldung auszuspucken.....

wäre echt super nett, wenn mir wieder so gut geholfen wird!!

Gruß Philipp
EtoPHG
Ich sehe dunkle Zeiten aufziehen...


Verfasst am:
31. Okt 2009, 13:44
Rufname: Hansueli

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi Phillip,
Zitat:
eine Option Zylinderberechnung mit dazu gemacht. Ich würde nur gerne, wenn ich nichts angwählt habe, also kein Häckchen bei Kreis oder Zylinderberechnung gemacht habe, ...

Dann hast du dich wohl in der Wahl des Steuerelements vertan. Für eine Option wähle die Optionbutton (oder Radiobutton) von denen muss immer einer gesetzt sein. Somit entfällt auch eine aufwändige Vollständigkeitsprüfung.

Checkboxen, wie du sie gewählt hast, sollten nie zueinander in Abhängigkeit gesetzt werden.

Gruess Hansueli

_________________
Forenhelfer danken für eine Rückmeldung!
Der Kluge lernt, der Dummkopf erteilt gern Belehrungen. - Anton Tschechow
Kaulquappe
ewiger Amateur


Verfasst am:
31. Okt 2009, 16:36
Rufname:

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
nochmal allgemein zu Deiner Frage, Philipp:
Du kannst schreiben
If Bedingung1 AND Bedingung2 And Bedingung 3 usw.
Um zu prüfen ob nichts ausgwählt wurde zB so:
If Not (OptionButton1.value Or OptionButton2.value) Then
-> Ist erfüllt, wenn keiner ausgewählt wurde, kannst auch noch beliebig viele mehr anhängen.
Wenn man einen Wert per code setzt, kann dieser Fall aber nciht mehr eintreten (...sonst schon).

Gruß
Michael
EtoPHG
Ich sehe dunkle Zeiten aufziehen...


Verfasst am:
31. Okt 2009, 16:41
Rufname: Hansueli

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

@Michael aka Kaulquappe

Zitat:
Ist erfüllt, wenn keiner ausgewählt wurde

Von einer Gruppe von Optionbuttons ist immer einer ausgewählt!! Darum sind's ja Optionbuttons....

Gruess Hansueli

_________________
Forenhelfer danken für eine Rückmeldung!
Der Kluge lernt, der Dummkopf erteilt gern Belehrungen. - Anton Tschechow
Kaulquappe
ewiger Amateur


Verfasst am:
31. Okt 2009, 17:21
Rufname:

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi Hansueli,
wenn ich mir ein paar Optionbuttons auf einen Userform lege, den gleichen GroupName vergebe und das Userform per Button anzeige, ist keiner davon ausgewählt.

Viele grüße
Michael
EtoPHG
Ich sehe dunkle Zeiten aufziehen...


Verfasst am:
31. Okt 2009, 17:23
Rufname: Hansueli

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi Michael,

Dann hast du halt vergessen einen zu initialisieren Razz
Ich finde eine (initial-)Einstellung mit keinem ausgewählten unsinnig, weil
Ist erst mal einer ausgewählt, gibt es keinen Weg zurück zu keinem ausgewählten!!!

Gruess Hansueli

_________________
Forenhelfer danken für eine Rückmeldung!
Der Kluge lernt, der Dummkopf erteilt gern Belehrungen. - Anton Tschechow
Kaulquappe
ewiger Amateur


Verfasst am:
31. Okt 2009, 17:31
Rufname:

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Ja stimmt. Das habe ich ja *fast* geschrieben Smile
also streiche das 'per Code' aus meinem früheren Posting 8)
Philipp1985
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Nov 2009, 10:30
Rufname:

AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

hi zusammen, erstmal vielen Dank für eure Antworten!!

ich habe gerade nochmal nachgeschaut und ich habe schon optButton angelegt. Bei ist es auch so, wenn ich das Programm mit einer Schaltfläche starte, ist erstmal kein Button ausgewählt. Das soll auch eigentlich so bleiben. Ich möchte halt nur, wenn man vergessen hat einen auszuwählen und man sich wunder warum nichts läuft, das man darauf aufmerksam gemacht wird, dass man eine Option auswählen soll.

Ich habe das jetzt so versucht:

If Not (optButton1.value AND oprButton2.value) Then
MsgBox "bitte auswählen, was berechnet werden soll", vbOKonly
End If

aber läuft leider nicht.... hoffe das sind nicht all zu dumme Fragen, die ich hier poste aber jeder Anfang ist schwer.... habe vorher mich noch nie mit Programmieren in jeder Richtung beschäftig. Also bitte nicht
über meine Fragen lächeln Rolling Eyes
EtoPHG
Ich sehe dunkle Zeiten aufziehen...


Verfasst am:
01. Nov 2009, 10:35
Rufname: Hansueli


AW: Frage zur Programmierung mit VBA - AW: Frage zur Programmierung mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Phillip,

Zitat:
Ich möchte halt nur, wenn man vergessen hat einen auszuwählen und man sich wunder warum nichts läuft, das man darauf aufmerksam gemacht wird, dass man eine Option auswählen soll.
Und warum setzest du nicht einfach den ersten optButton in der Entwurfsansicht auf TRUE ? Dann ist die Fehlermeldung unnötig! Das ist für dich viel einfacher und für den Anwender auch, den der kann das dann auch nicht vergessen.
Dein Code müsste funktionieren, wenn er denn richtig geschrieben ist:

If Not (optButton1.value OR optButton2.value) Then
MsgBox "bitte auswählen, was berechnet werden soll", vbOKonly
End If

Gruess Hansueli

_________________
Forenhelfer danken für eine Rückmeldung!
Der Kluge lernt, der Dummkopf erteilt gern Belehrungen. - Anton Tschechow
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage: Überstunden summieren (beantwortet) 12 EXCEL MUFFEL 3616 28. Jun 2006, 22:01
EXCEL MUFFEL Frage: Überstunden summieren (beantwortet)
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage: Liste von Nummern mit div.Tabellenblättern abgleichen 6 CarstenH 2082 13. Jan 2006, 19:52
ae Frage: Liste von Nummern mit div.Tabellenblättern abgleichen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage zu Kombination von "WENN" und SVERWEIS-Funkt 4 ghostrider - gast 991 17. Nov 2005, 23:43
ghostrider-gast Frage zu Kombination von "WENN" und SVERWEIS-Funkt
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: blöde frage: liste abgleichen 8 dopex 1299 23. Sep 2005, 14:17
dopex blöde frage: liste abgleichen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Programmierung einer Zelle 2 Asterix 81 603 12. Sep 2005, 23:12
Asterix 81 Programmierung einer Zelle
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage zu Excel 2000 "Summe abrunden" 3 Benjamin22 1616 22. März 2005, 15:10
fl618 Frage zu Excel 2000 "Summe abrunden"
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: FRAGE:daten in ein andres Tabellenblatt übernehmen?register? 1 maniwahn 1630 18. März 2005, 19:21
Hübi FRAGE:daten in ein andres Tabellenblatt übernehmen?register?
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Excel Formeln: Eine wenn das dann das Frage 1 Emerica 567 11. März 2005, 13:58
fridgenep Eine wenn das dann das Frage
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage zu Rekursion in Excel ... 1 Gast 3622 04. März 2005, 14:43
Gast Frage zu Rekursion in Excel ...
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Einfache logische Programmierung 5 ccchris88 877 23. Feb 2005, 21:27
ccchris88 Einfache logische Programmierung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage - Fehler: [ODBC_Microsoft_Access_driver]... 0 diggler05 471 08. Feb 2005, 12:12
diggler05 Frage - Fehler: [ODBC_Microsoft_Access_driver]...
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage zu Diagramm 7 Besucher 775 07. Nov 2004, 14:58
ae Frage zu Diagramm
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver