Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
zurück: Tabellenaufteilung weiter: Berechneten Zeitwert speichern im Formular ? ist das möglich Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Nov 2009, 23:56
Rufname:

Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo Zusammen,

ich bräuchte mal Eure Hilfe bei der Erstellung einer Datenbank für meinen (Hobby-)Lagerbestand an Elektrobauteilen. Ich habe zur Zeit einen Bestand an Bauteilen, den ich erfassen möchte. Aus diesem entnehme ich Bauteile, wenn ich eine Schaltung aufbauen möchte. Neue Bauteile bestelle ich bei zwei verschiedenen Versendern, je nach dem wo es gerade günstiger ist. Der Wert der Bauteile im Bestand soll immer der Preis der letzten Bestellung sein, egal von welchem Versender. Es soll Bestellungen geben, bei denen neue Bauteile hinzugefügt werden und es soll Projekte geben, bei denen Bauteile aus dem Bestand entnommen werden. Ich möchte meinen aktuellen Bestand wissen, den Wert des Bestandes und ab einer krit. Menge sollen Bauteile in einer Bestellabfrage gesammelt werden.
Danke schon mal im Voraus.
Gruß Simon
derArb
getting better


Verfasst am:
11. Nov 2009, 00:02
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,
klick mal oben auf einfach erklärt: Datenmodellierung & Normalisierung
als technisch logisch denkender Mensch wirst Du das schnell kapieren.
Auf jeden Fall: erst ein DB Modell erstellen (Papier und Bleistift), bevor man
Formulare erstellt.

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Nov 2009, 00:19
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

So der generelle Aufbau ist mir schon klar. Interessant sind die Fragen, wie man das mit den aktuellen Preisen, bei den zwei verschieden Herstellern verfährt und ob wie ich das mit den Projekten machen soll. Sind das dann "negative" Bestellungen?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Nov 2009, 00:40
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - Re: AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

fabfour007 - 10. Nov 2009, 23:19 hat folgendes geschrieben:
wie man das mit den aktuellen Preisen, bei den zwei verschieden Herstellern verfährt
z.B. so (siehe unten):
EIN Produkt kommt von MEHREREN Herstellern,
EIN Hersteller liefert MEHRERE Produkte -
also eine m:n-Beziehung -
also eine Zwischentabelle her_pro.
Diese verbindet man dann über eine 1:n-Beziehung mit einer Tabelle "preis". Darin kann man für eine bestimmtes Produkt eines bestimmten Herstellers festhalten, von wann bis wann es wieviel gekostet hat.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



preise_v01.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  43.27 KB
 Angeschaut:  3505 mal

preise_v01.jpg


fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Nov 2009, 00:53
Rufname:


AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

So eine ähnliche Idee hatte ich auch schon; dazu müsste ich dann noch eine Tabelle Bestellungen/Projekte haben, die mit den Herstellern und den Produkten (negative Anzahl) verknüpft ist. Über eine Summenabfrage müsste dann doch der aktuelle Bestand ermittelt werden können, oder?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Nov 2009, 01:09
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!
Es reicht eine Tabelle "bestandsaenderung":
- positive Anzahl = Einkauf
- negative Anzahl = Verbrauch (für ein Projekt)
Durch Aufsummieren aller Bestandsänderungen (VBA-Befehl "DSum") für ein Bauteil kann man dann jederzeit seinen Bestand ermitteln. Indem man diesen mit dem Preis der letzten positiven Bestandsänderung multipliziert, hat man auch den Wert des Bestandes.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



preise_v02.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  69.16 KB
 Angeschaut:  3494 mal

preise_v02.jpg


fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Nov 2009, 01:19
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Verstehe ich dein Modell richtig, dass jeder Bestandsänderung ein Projekt zugeordnet ist? Was ist denn, wenn man ohne Projekt bestellt, alleine weil die kritische Bestandsmenge unterschritten worden ist?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Nov 2009, 08:51
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - Re: AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Die "1" an der Beziehung zwischen bestandsaenderung und projekt bedeutet "ein oder kein". Wenn die Bestandsänderung also nicht mit einem Projekt verbunden ist, bleibt der entsprechende Fremdschlüssel pro_id_f einfach leer.
Alternativ könnte man auch ein "Pseudoprojekt" "Nachbestellung" definieren und sich dann per Fremdschlüssel darauf beziehen.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Nov 2009, 11:25
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Wie müsste man vorgehen, damit man bei der Eingabe einer Bestellung den jeweils letztaktuellen Preis aus der Datenbank angezeigt bekommt, diesen dann mit dem evtl. aktuelleren Lieferantenpreis überschreibt und Access in der Preis-Tabelle einen neuen Datensatz mit neuem Preis und neuer Gültigkeit anlegt?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Nov 2009, 11:52
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - Re: AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo!

Es braucht (und darf!!) nichts überschrieben werden! Du wählst in einem Formular ein Bauteil aus und bekommst dafür in einer Liste die aktuellen Preise der Lieferanten angezeigt. Dann wählst Du per Mausclick einen davon aus. Daraufhin wird in der Tabelle "bestandsaenderung" eine NEUE Zeile angelegt (nichts überschrieben!), in der der aktuelle Preis steht.

Eine Frage zur Bestellung: Brauchen wir dafür eine extra Tabelle, d.h. willst Du Dir merken, dass Du am soundsovielten eine gewisse Anzahl Bauteile der Sorten X, Y und Z bei einem bestimmten Versender bestellt hast? Zur Zeit kannst Du nur die reine Bestandsänderung festhalten, d.h. dass x Bauteile der Sorte Y am soundsovielten eingetroffen sind.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Nov 2009, 11:59
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Ja, daran hatte ich gedacht, am besten irgendwo ein Feld in dem der Wert der Bestellung gespeichtert wird. Oder besser nicht speichern und nur über ne Summenabfrage? Das Ergebnis dieser Summenabfrage könnte aber doch aktuell in dem Formular für die Eingabe der Bestellung nur angezeigt werden?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Nov 2009, 12:15
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

astern am 11. Nov 2009 um 11:01 hat folgendes geschrieben:
Ja, genau! Üblicherweise speichert man in Datenbanken keine Werte, die sich aus vorhandenen Werten berechnen lassen!

A*

Hallo!
Dann müsste das Datenmodell so aussehen (siehe unten). Du kannst Dir dann für jede Bestandsänderung merken, zu welcher Bestellung sie gehört. (Dasselbe Prinzip wie bei Projekt: Wenn es sich nicht um eine Bestellung, sondern um eine Entnahme handelt, bleibt das Fremdschlüsselfeld best_id_f eben leer.)
Zusätzlich habe ich in bestandsaenderung ein Feld "status" eingeführt. Dort kannst Du reinschreiben "bestellt" und "geliefert", damit Du weißt, was erst bestellt ist und was wirklich schon da ist. Bei der Ermittlung des Bestandes werden dann nur Zeilen mit bes_status="geliefert" gezählt!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



preise_v03.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  89.96 KB
 Angeschaut:  3459 mal

preise_v03.jpg



preise_v03.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei (2003er Format)

Download
 Dateiname:  preise_v03.zip
 Dateigröße:  31.24 KB
 Heruntergeladen:  120 mal

fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Nov 2009, 12:51
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Wie müsste dann eine Abfrage nach den aktuellen Preisen, unabhängig vom Lieferanten aussehen? Aktueller Preis ist immer der Preis der letzten Bestellung
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Nov 2009, 13:39
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

astern am 11. Nov 2009 um 12:14 hat folgendes geschrieben:
Hallo!
Ich habe jetzt nicht die Zeit, das an realen Daten auszuprobieren, aber ich würde mal spontan und ungeprüft sagen, etwa so:
Code:
SELECT   B.bau_name, A.bes_preis, Max(A.bes_datum)
FROM     bestandsaenderung AS A
         INNER JOIN bauteil AS B
         ON A.bau_id_f=B.bau_id
GROUP BY B.bau_name, A.bes_preis
Vielleicht kann das ein SQL-Freak nochmal überprüfen ...? Mein Spezialgebiet sind die Datenmodelle - weniger SQL ...

MfG
A*

Der Status fehlt noch:
Code:
SELECT   B.bau_name, A.bes_preis, Max(A.bes_datum)
FROM     bestandsaenderung AS A
         INNER JOIN bauteil AS B
         ON A.bau_id_f=B.bau_id
WHERE    A.bes_status='geliefert'
GROUP BY B.bau_name, A.bes_preis

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
fabfour007
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Nov 2009, 00:12
Rufname:


AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand - AW: Erstellung einer Datenbank für einen Lagerbestand

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo,
noch mal kurz ne Frage zu den Tabellen Bestellung u. Bestandsänderung:
Wie müsste ich das machen, damit das Bestelldatum sofort für alle Bestandsänderung dieser Bestellung übernommen wird? Beim Projekt soll dass nicht der Fall sein, da ja ein Projekt über einen längeren Zeitraum dauern könnte?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 4
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank aktualisieren und Datensatz automatisch ersetzen 0 HappyDC 4558 07. Jul 2006, 13:02
HappyDC Datenbank aktualisieren und Datensatz automatisch ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Brauche eine Datenbank zur Bestandsverwaltung. 1 Gast 5891 15. Jun 2006, 12:43
Snow Brauche eine Datenbank zur Bestandsverwaltung.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank für online Dienstplan erstellen 1 frederik 5492 21. Apr 2006, 10:45
s_drink Datenbank für online Dienstplan erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: access datenbank zum dokumentieren 8 siegpes 1097 09. Sep 2005, 08:27
siegpes access datenbank zum dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Strasse, Ort, PLZ Datenbank 0 Snow 3763 01. Sep 2005, 09:18
Snow Suche Strasse, Ort, PLZ Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Finanzplan in einer Datenbank umwandeln 3 karim 1136 30. Aug 2005, 09:55
cablit Finanzplan in einer Datenbank umwandeln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Lagerbestand berechnen 6 Kuddel_HH 6258 20. Mai 2005, 12:04
DieterB Lagerbestand berechnen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Personal Datenbank, bloß wie?!? 3 derschroe 3576 09. Apr 2005, 12:55
derschroe Personal Datenbank, bloß wie?!?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Reaktion einer Datenbank 5 GPSSout 716 28. März 2005, 23:01
stpimi Reaktion einer Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank durchsuchen 1 Knoffl 2257 14. März 2005, 12:20
lothi Datenbank durchsuchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Beispiel Datenbank 1 Gast 12856 10. März 2005, 17:02
Dalmatinchen Access Beispiel Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: hilfe bei datenbank, n:m beziehung 1 Gast 895 09. März 2005, 13:19
stpimi hilfe bei datenbank, n:m beziehung
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum