Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Trainingsdatenbank mein erster Versuch
zurück: Eine Abfrage und Werte in verschiedene Textfelder schreiben weiter: Aktuallisierungs-Abfrage mit Bedingung von zwei Kriterien? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Stefan1966
doch blutiger Anfänger


Verfasst am:
11. Dez 2009, 15:03
Rufname:
Wohnort: Raum Ludwigshafen/Mannheim

Trainingsdatenbank mein erster Versuch - Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Welt Laughing
nachdem ichg vor einiger Zeit mal nachgefragt hab nach dem Zeitaufwand für eine Datenbank hab ich mich nun entschlossen eine zu erstellen.
Kurzum erst ein Entwurf auf einem Stück Papier dann Kardinalitäten festgelegt,
Tabellen erstellt und in Beziehung gestellt.
Genau hier haben dann die Probleme begonnen. Bei der Auflösung von m:n Beziehungen hab ich auf einmal immer mehr Tabellen verstrickt in denen sich die Felder wiederholen.
Ich denke bis jetzt funktioniert nur die Zuordnung Kontakt zu Schütze weiter dann die Trainingseinheit und die Trainingsart.
Auch die Zuordnung von Bedingungen unter denen ein Wettkampf geschossen wird sind ok.
Nur wie ich jetzt die Ergebnisse zu den Wettkämpfen und zu den Trainingseinheiten mit der Bedingung Leistungskontrolle zuordnen soll weis ich nicht hier beis ich mir gerade die Zähne aus.
Auch hab ich manchmal das Problem das ich Sätze a la "Keine Angst vor Access" nicht formuliert bekomme sobald die Beziehungen zwischen den Daten kompliziert werden.
Ich hoffe jemand kann mir auf die Sprünge helfen



Trainingskontrolle_v0.6.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Trainingskontrolle_v0.6.zip
 Dateigröße:  539.13 KB
 Heruntergeladen:  125 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Dez 2009, 22:32
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

So,
hier meldet sich "Keine Angst vor Microsoft Access!". Ich habe Dein Datenmodell erst mal etwas aufgeräumt. Dabei habe ich erst mal alles, was ich noch nicht verstanden habe, weggelassen. Du müsstest dann mal erläutern, was der Rest zu bedeuten hat.

Jetzt sieht es also so aus:

EIN Schütze nimmt an MEHREREN Trainingseinheiten teil.
An EINER Trainingseinheit nehmen MEHRERE Schützen teil.
Also eine m:n-Beziehung dzwischen.
Also eine Zwischentabelle tbl_ein_schue.

Das gleiche gilt sinngemäß für Wettkämpfe.
Die jeweiliegn Ergebnisse gehören in die Zwischentabellen.

So weit erst mal.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



trainingskontrolle_v07.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  139.67 KB
 Angeschaut:  1938 mal

trainingskontrolle_v07.jpg



Trainingskontrolle_v07.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei (2003)

Download
 Dateiname:  Trainingskontrolle_v07.zip
 Dateigröße:  27.39 KB
 Heruntergeladen:  33 mal

Stefan1966
doch blutiger Anfänger


Verfasst am:
11. Dez 2009, 23:21
Rufname:
Wohnort: Raum Ludwigshafen/Mannheim

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo astern
wenn ich das jetzt recht verstanden habe müßte dann die anzahl der geschossenen pfeile die ich auch erfassen will auch in die tabelle tbl_trainingseinheit

Zum Verständnis:
Die tabellen tbl_auflage, tbl_durchgang, tbl_durchgangart, tbl_entfernung und tbl_klassen definieren in der tbl_wettkampfart die Bedingungen die im Wettkampf vorkommen
So gibt es bei den unterschiedlichen Wettkämpfen zu den jeweiligen Klassen
unterschiedliche Bedingungen z.B ein internationales Sterntunier wird bei den Herren auf 4 Durchgänge a 36 Pfeile geschossen je 90m, 70m, 50m und 30 m jeweils auf eine andere Auflage
die Jugend hingegen schießt nur 2 Durchgänge a 36 Pfeile auf 50 und auf 30 Meter aber auf wieder andere Auflagen als die Herren.
Zu allem überfuß an infos die ich erfassen will wird jeder durchgang auch noch einzel gewertet
Noch ein ganz anderes Beispiel sind Liga-Wettkämpfe bei denen 7 wettkämpfe an einem Tag geschossen werden wobei jeder wettkampf aus einem Durchgang a 8 Pfeilen besteht.
Deshalb hab ich mir die vielen Tabellen entworfen um diese Bedingungen zusammenzuführen.

mfg
Stefan

Ps.:ich bin mir nicht sicher aber ich glaub manchmal denk ich zu kompliziert
derArb
getting better


Verfasst am:
11. Dez 2009, 23:30
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
20 Euronen für Asterns Buch und Dir geht ein Licht auf.
kannste ihm ja mal ne PN schicken.
Das Buch ist suuuper.
Es bedeutet aber ca. 2 Wochen( a 3 Std. täglich) konsequent durcharbeiten.
Dann haste alles im Griff

Dies ist keine Werbung, sondern eine wichtige Empfehlung

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Dez 2009, 23:41
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

Ok,
folgende Erweiterung:

Zu EINEM Wettkampf gehören MEHRERE Durchgänge.
EIN Durchgang gehört zu EINEM Wettkampf.
Also eine 1:n-Beziehung.

An EINEM Durchgang nehmen MEHRERE Schützen teil.
EIN Schütze nimmt an MEHREREN Durchgängen teil.
Also eine m:n-Beziehung.
Also eine Zwischentabelle tbl_dur_schue.

Was noch?

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



trainingskontrolle_v08.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  179.23 KB
 Angeschaut:  1906 mal

trainingskontrolle_v08.jpg



Trainingskontrolle_v08.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei (2003)

Download
 Dateiname:  Trainingskontrolle_v08.zip
 Dateigröße:  28.43 KB
 Heruntergeladen:  31 mal

Stefan1966
doch blutiger Anfänger


Verfasst am:
12. Dez 2009, 01:09
Rufname:
Wohnort: Raum Ludwigshafen/Mannheim

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

das ist echt Klasse
leider versteh ich immer noch nicht ganz wie du das machst
wie kann access ermitteln an welchem Datum welcher Durchgang geschossen wurde?? oder bezieht es diese Daten aus der Wettkampftabelle?

na ich werds mir morgen nochmal in Ruhe anschauen vielleicht versteh ich dann besser wie das zusammenhängt.

im Training werden auch Testwettkämpfe geschossen die sog. Leistungskontrollen ich denke der aufbau zum Erfassen dieser Ergebnisse und Bedingungen ist der selbe wie der beim richtigen wettkampf
na ich probiers mal

ich bedank mich recht herzlich für deine hilfe
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
12. Dez 2009, 01:16
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - Re: AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

Stefan1966 - 12. Dez 2009, 00:09 hat folgendes geschrieben:
wie kann access ermitteln an welchem Datum welcher Durchgang geschossen wurde?? oder bezieht es diese Daten aus der Wettkampftabelle?
Es ist genau so, wie Du es vermutet hast!
Zur Zeit ist es so, dass ein Wettkampf an einem Tag stattfindet ("wett_datum"). Außerdem gehört ein Durchgang zu einem Wettkampf. Damit weiß man, an welchem Tag der Durchgang stattfindet.
Sollte ein Wettkampf über mehrere Tage stattfinden, müsstest Du "wett_datum" durch "wett_von" und "wett_bis" ersetzen. Dann müsste auch noch "dur_datum" in tbl_durchgang, weil man sonst nicht mehr weiß, an welchem der Wettkampftage der Durchgang stattgefunden hat.
Sollte ein Durchgang ebenfalls über mehrere Tage stattfinden, so muss "dur_von" und "dur_bis" in tbl_durchgang!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Stefan1966
doch blutiger Anfänger


Verfasst am:
12. Dez 2009, 01:28
Rufname:
Wohnort: Raum Ludwigshafen/Mannheim

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

ich hab die ganze Zeit den falschen Ansatz gehabt. bei der formulierung der Sätze z.B. ging ich von EINEM SCHÜTZEN aus der einen Wettkampf schießt aber es sind in Wirklichkeit ja einer oder MEHRERE.
Ich denk jetzt komm ich ein ganzes Stück weiter.
Was du in deinem Buch nicht hast ist z.B wie man eine Zeitplan erstellt (eingeteilt z.B in Wochen) um darin eine Trainingsplanung zu erstellen ( x Pfeile sollen geschoßen werden , davon x% in einer Trainingsart und y% in einer anderen ) ist sowas in access möglich oder macht man so eine Planung lieber in Excel (hab ich schon) und übergiebt sie dann zur Auswertung an Access?

@arb Das Buch ist seine 20 Euronen aber locker wert.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
12. Dez 2009, 01:42
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - Re: AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
ich hab die ganze Zeit den falschen Ansatz gehabt. bei der formulierung der Sätze z.B. ging ich von EINEM SCHÜTZEN aus der einen Wettkampf schießt aber es sind in Wirklichkeit ja einer oder MEHRERE
Na ja, mal langsam! Du musst schon jeden Satz mit "EIN" anfangen! Zu jeder Beziehung gehören dann ZWEI solche Sätze! Also z.B.:
EIN Schütze nimmt an MEHREREN Wettkämpfen teil.
An EINEM Wettkampf nehmen MEHRERE Schützen teil.
In dem Fall ist es eine m:n-Beziehung, weil es in BEIDE Richtungen heißt, dass zu einem Objekt MEHRERE andere Objekte gehören.
Bei Wettkampf / Wettkampfart ist es anders:
Zu EINER Wettkampfart gehören MEHRERE Wettkämpfe.
Zu EINEM Wettkampf gehört EINE Wettkampfart.
Da heißt es in eine Richtung "EINE" und in die andere Richtung "MEHRERE". Also eine 1:n-Beziehung!

Zitat:
wie man eine Zeitplan erstellt (eingeteilt z.B in Wochen) um darin eine Trainingsplanung zu erstellen ( x Pfeile sollen geschoßen werden , davon x% in einer Trainingsart und y% in einer anderen )
Klar kann man das auch in Access machen. Wir könnten ja eine Tabelle tbl_trainingsaufgabe definieren und sagen, dass jeder Schütze in einem Training mehrere Trainingsaufgaben zu erfüllen hat.

Oweh, mir fällt gerade noch ein Fehler auf: Zu EINEM Schützen gehören bestimmt nicht MEHRERE Kontakte. Das muss noch anders modelliert werden. Entweder macht man es "starr" und schreibt die ganzen Kontaktangaben in tbl_schuetze mit rein - oder man legt zwei Tabellen tbl_kontaktart und tbl_kontakt an. Ich korrigiere das gleich noch.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Stefan1966
doch blutiger Anfänger


Verfasst am:
12. Dez 2009, 01:53
Rufname:
Wohnort: Raum Ludwigshafen/Mannheim

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

oh du bist viel zu schnell für mich
"Wir könnten ja eine Tabelle tbl_trainingsaufgabe definieren"
im Moment definierst nur du und ich renn hinterher und versuch zu verstehen was du machst.
ich würd jetzt erst mal gerne versuchen die Ergebnisse die im Training unter wettkampfbedingungen geschossen werden einzubinden

mfg
Stefan
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
12. Dez 2009, 02:00
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

So,
jetzt sagen wir also:
"EIN Schütze muss in EINER Trainingseinheit MEHRERE Trainingsaufgaben erfüllen." Das führt zur unten dargestellten Konstruktion. Ausgangspunkt sind die Aussagen:

"EIN Schütze nimmt an MEHREREN Trainingseinheiten teil."
"An EINER Trainingseinheit nehmen MEHRERE Schützen teil."
Das führt zu der Zwischentabelle tbl_ein_schue. Diese Tabelle könnte man auch "tbl_teilnahme" nennen. Dann formulieren sich die folgenden Sätze besser:

"Zu EINER Teilnahme gehören MEHRERE Trainingsaufgaben."
"EINE Trainingsaufgabe gehört zu EINER Teilnahme."

MfG
A*
Nachtrag: astern am 12. Dez 2009 um 01:06 hat folgendes geschrieben:
Stefan1966 - 12. Dez 2009, 00:53 hat folgendes geschrieben:
ich würd jetzt erst mal gerne versuchen die Ergebnisse die im Training unter wettkampfbedingungen geschossen werden einzubinden
Werden die Leistungskontrollen auch in Durchgängen geschossen? Dann kannst Du das genauso modellieren, wie die Wettkämpfe und brauchst nicht mal extra Tabellen dafür anzulegen. Dann definierst Du einfach eine Wettkampfart "Leistungskontrolle" - und fertig!
Dann kannst Du später nach wart_name="Leistungskontrolle" suchen.

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



trainingskontrolle_v09.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  187.74 KB
 Angeschaut:  1868 mal

trainingskontrolle_v09.jpg



Trainingskontrolle_v09.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei (2003)

Download
 Dateiname:  Trainingskontrolle_v09.zip
 Dateigröße:  29.99 KB
 Heruntergeladen:  71 mal

Stefan1966
doch blutiger Anfänger


Verfasst am:
12. Dez 2009, 02:10
Rufname:
Wohnort: Raum Ludwigshafen/Mannheim

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

und wenn wir jetzt in diese neue tabelle Trainingsaufgaben noch ein Datum von_wann bis_wann müsste sich doch eine zeitliche Planung in der Zukunft realisieren lassen ?
mfg Stefan
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
12. Dez 2009, 02:18
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

... brauchen wir nicht! Die Trainingsaufgabe gehört ja zu einer Teilnahme (tbl_ein_schue) und die wiederum zu einer Trainingseinheit, die an einem bestimmten Tag stattfindet. Du brauchst also nur die Trainingseinheiten zeitlich zu planen. Alles andere ergibt sich aus den Beziehungen.

Achtung: Im Augenblick ist es so modelliert, dass unterschiedliche Schützen in EIN UND DERSELBEN Trainingseinheit UNTERSCHIEDLICHE Trainingsaufgaben kriegen können, weil die Trainingsaufgaben beziehungsmäßig an der Teilnahme (tbl_ein_schue) hängen. Man könnte die Trainingsaufgaben auch an die Trainingseinheit hängen. Das würde bedeuten, dass bei einer Trainingseinheit bestimmte Trainingsaufgaben zu lösen sind - und zwar für ALLE Teilnehmer an dieser Trainingseinheit DIESELBEN Trainingsaufgaben!

Musst Du sagen, wie Du es brauchst!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Stefan1966
doch blutiger Anfänger


Verfasst am:
12. Dez 2009, 02:30
Rufname:
Wohnort: Raum Ludwigshafen/Mannheim


AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch - AW: Trainingsdatenbank mein erster Versuch

Nach oben
       Version: Office 2003

nein nein das ist schon genau so wie es sein soll weil
jeder meiner kids ist anders, trainiert anders, hat im Training andere Schwerpunkte an denen er arbeiten muß.
Ich glaub ich hätt das so nie hingekriegt.
Beim Erstellen des Frontend werd ich noch genug zu beißen haben denke ich.

Ich glaub du hast mir eine richtig gute Vorlage für die Datenbank zusammengestellt.
Wie in deinem Buch beschrieben werde ich im Laufe der weiteren Arbeit bei der Erstellung der Formulare Abfragen und Berichte vieleicht noch das eine oder andere finden das ich jetzt vergessen habe aber für den Moment haben wir alles bedacht.
Ich danke dir.

mfg
Stefan
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Memofeld nach 512 Zeichen defekt, VB Versuch 8 NicoB 195 30. Aug 2013, 07:43
NicoB Memofeld nach 512 Zeichen defekt, VB Versuch
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeilen zu Spalten mit Kreuztabelle und erster Wert? 7 Starfire2009 199 06. Jun 2013, 14:35
MissPh! Zeilen zu Spalten mit Kreuztabelle und erster Wert?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem Funktion Erster Wert in Abfrage 2 Mausbaer 94 23. Nov 2012, 11:17
Mausbaer Problem Funktion Erster Wert in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Nur erster Datensatz markierbar 2 Gast 180 07. März 2012, 12:25
Gast Nur erster Datensatz markierbar
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Listenfeld erster Wert statt ausgewählten Wert sichtbar 2 derbesteschmitt 802 21. Apr 2011, 08:04
derbesteschmitt Listenfeld erster Wert statt ausgewählten Wert sichtbar
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Hilfe: 2 Versuch Skat 3 eddi1976 801 01. Nov 2010, 17:01
eddi1976 2 Versuch Skat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Erster Datensatz innerhalb einer Gruppierung 2 amarxm 281 04. Mai 2009, 18:01
amarxm Erster Datensatz innerhalb einer Gruppierung
Keine neuen Beiträge Access Formulare: KombiFeld - Erster Datensatz soll Standard sein 8 Calvinstefan 494 21. Feb 2009, 02:13
Calvinstefan KombiFeld - Erster Datensatz soll Standard sein
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabelle: nicht erster o. letzer Wert,sondern alle Werte 0 Marja 696 05. Jan 2009, 12:45
Marja Kreuztabelle: nicht erster o. letzer Wert,sondern alle Werte
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Erster Datensatz bei Ereignis .requery 5 ex87 383 19. Okt 2008, 00:15
Nouba Erster Datensatz bei Ereignis .requery
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL ABfrage: erster + letzter Datensatz einer Tabelle 1 ctyri 4632 08. Okt 2008, 11:02
lleopard SQL ABfrage: erster + letzter Datensatz einer Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Erster Datensatz einfügen 14 boyfrawag 486 31. März 2008, 14:40
boyfrawag Erster Datensatz einfügen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum