Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Logic Problem bei Beziehungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
zurück: Wie Vorgabe per Dropdown in Tabelle einbringen weiter: Wie baue ich die Datenbank am besten auf Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast



Verfasst am:
04. Jan 2010, 22:04
Rufname:

AW: Logic Problem bei Beziehungen - AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas und KlausMz,

Sorry, das ich mich erst jetzt melde, bin seit gestern erst wieder im Lande.

Das Datenmodell wird langsam für mich undurchsichtig (insbesonders mit ein paar tagen Abstand). ich bitte daher um Verständnis das jetzt versuche die ersten Formulare zu entwerfen. Ich hoffe somit wird mir auch langsam klar werden, wo welche Informationen gespeichert werden. Wo welche Informationen noch fehlen. Ich werde die ersten Testdaten einfügen um daraus zu Lernen nach dem Motto „Lernen durch Handeln“

Ich weiß das es nicht die richtige Herangehensweise, aber ich verliere sonst den Überblick und somit wäre alle mühe umsonst, was nicht in meinem sinne ist!

Anbei uploade ich eine Kopie der Datenbank in der ich Kombinationsfelder benutzt habe. Auf anraten von KlausMz habe ich diese Tabellen dupliziert und die Kombinationsfelder in Textfelder geändert. Erst im Formular habe ich daraus ein Kombinationsfeld gemacht.

ich würde mich freuen wenn Du oder KlausMz die richtige Vorgehensweise bestätigen könntest.

Frage:
Wie speichere ich alle Designs mit einem Bild ab. Die unterschiedlichen Größen der Teppiche und die unterschiedlichen Kunden ändern ja nichts am Design. Diese Bilder würden dann die unterschiedlichen Farben der Designs darstellen. Das Wort Lila sagt wenig aus über die Tatsächliche Farbe. Ein Bild sagt hier mehr als tausend Worte.

Datenmodell (siehe Anhang)
Ich habe damit angefangen ein paar Ur-Artikel anzulegen und sich immer wiederholende Informationen in einer eigens dafür angelegten Tabelle auszulagern. Ich bitte höflichst um Kommentar und Anregungen.



beziehungen.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  150.31 KB
 Angeschaut:  1954 mal

beziehungen.jpg



artikelstamm_v02-002.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  artikelstamm_v02-002.zip
 Dateigröße:  53.96 KB
 Heruntergeladen:  92 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
06. Jan 2010, 00:17
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Logic Problem bei Beziehungen - AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Wie speichere ich alle Designs mit einem Bild ab

Mir ist immer noch nicht klar, was Du unter einem "Design" verstehst. Nach meinem Verständnis ist ein Design die Summe aller Eigenschaften eines Produktes - also z.B. Farbe, Größe, Material, Form, ... usw. Ich hatte versucht, das so zu modellieren:

EIN Kundenartikel hat MEHRERE Eigenschaften.
EINE Eigenschaft gehört zu MEHREREN Kundenartikeln.
Also eine m:n-Beziehung zwischen Eigenschaft und Kundenartikel.
Also eine Zwischentabelle tbl_eig_kart!
In dieser Zwischentabelle steht dann der Wert der jeweiligen Eigenschaft.

Also z.B.:
tbl_eigenschaft:
1 | Farbe
2 | Material
3 | Form

tbl_eig_kart:
1 | 1 | 25 | rot
2 | 2 | 25 | Wolle
3 | 3 | 25 | rechteckig
4 | 1 | 47 | grün
5 | 2 | 47 | Seide
6 | 3 | 47 | rund
7 | 1 | 99 | gelb

Der Kundenartikel 47 hätte dann das Design: "grün, Seide, rund"
Meinst Du das so??

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Gast



Verfasst am:
11. Jan 2010, 10:29
Rufname:

AW: Logic Problem bei Beziehungen - AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

Die Farbe ist eine Eigenschaft des Designs das Material nicht da es bereits im Ur-Artikel definiert ist. Die Form spielt eine untergeordnete rolle, alle Teppiche sind quadratisch oder rund. Die Form ergibt sich aus der Größe entweder z.b. 140x200 cm oder Ø90 cm. Es existieren noch Formteppiche aber diese Form ergibt sich aus dem Design (Muster) z.b wenn das Muster ein Schaf zeigt entspricht die Kontur des Schafes der Form des Teppichs.

Eigentlich ist es nur die Farbe die das Desing ausmacht. Alle gleichen Muster entsprechen einem Artikel. Dieses Muster kann aber in z.b. 5 unterschiedlichen Farbkombinationen existieren. Was bedeuten würde das ein Artikel 5 Designs beinhalten würde.

Jeder Teppich kann in jeder Größe erstellt werden, daher ist die Größe keine wirkliche Eigenschaft des Artikels.
Frage:
Die Maße sind für alle Teppiche gültig, sollten sie daher in eine eigenen Tabelle ausgelagert werden?

Gruß Pekabo
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Jan 2010, 10:57
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Logic Problem bei Beziehungen - Re: AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Die Farbe ist eine Eigenschaft des Designs das Material nicht da es bereits im Ur-Artikel definiert ist.

Den Satz verstehe ich rein muttersprachlich nicht. Was soll das bedeuten: "eine Eigenschaft des Designs das Material nicht"??
Zitat:
Eigentlich ist es nur die Farbe die das Desing ausmacht. Alle gleichen Muster entsprechen einem Artikel. Dieses Muster kann aber in z.b. 5 unterschiedlichen Farbkombinationen existieren. Was bedeuten würde das ein Artikel 5 Designs beinhalten würde.

Hmmm, von "Muster" und "Farbkombinationen" war bisher nicht die Rede. Das haben wir noch nicht im Datenmodell drin. Wir haben aber die Tabelle tbl_art_farbe_garn, die enthält, dass ein Kundenartikel aus mehreren Garnen in verschiedenen Farben besteht. Ist das das "Muster"?
Also ein Design ist eine Farbkombination?
Zitat:
Jeder Teppich kann in jeder Größe erstellt werden, daher ist die Größe keine wirkliche Eigenschaft des Artikels.

Am 17.12. hattest Du geschrieben:
Zitat:
jede Größe hat einen eigenen EAN-Code

Dann müsste eine Spalte beskart_eancode in die Tabelle tbl_bes_kart! Dann wäre nämlich ein Kundenartikel durch ein bestimmtes Design (=tbl_art_farbe_garn) gekennzeichnet und der Kunde (=tbl_kunde) kauft (=tbl_bestellung) ihn in verschiedenen Größen (=tbl_bes_kart).
Zitat:
Die Maße sind für alle Teppiche gültig, sollten sie daher in eine eigenen Tabelle ausgelagert werden?

Ja, das kann man machen, dass man eine Tabelle tbl_abmessungen anlegt:(abm_id, abm_laenge, abm_breite, abm_durchmesser, abm_bemerkung) und diese dann über einen Fremdschlüssel abm_id_f mit der Tabelle tbl_bes_kart verbindet.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Gast



Verfasst am:
11. Jan 2010, 17:51
Rufname:

AW: Logic Problem bei Beziehungen - AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

Zitat:
Den Satz verstehe ich rein muttersprachlich nicht. Was soll das bedeuten: "eine Eigenschaft des Designs das Material nicht"??

Die Farbe ist eine Eigenschaft des Designs. Das Material ist keine Eigenschaft des Designs. Das Material ist bereits im Ur-Artikel definiert ist.

Zitat:
jede Größe hat einen eigenen EAN-Code

Hier handelt es sich um eine Kunden-Artikel. Die Ur-Artikel haben keinen EAN-Code, auch keine Größe, sie werden per Quadratmeter berechnet.

Folgender Druckteppich besteht aus 100% acryl.

Das gleiche Muster ist in drei verschiedenen Farben (Designs) erhältlich.

Folgende Shaggys bestehen aus 100% Polyacryl.

Die Shaggys bestehen aus 2 unterschiedlichen Garne. Jede Farbe (siehe Bild) entspricht einem Design.

Zitat:
Also ein Design ist eine Farbkombination?
Ja
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Jan 2010, 18:06
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Logic Problem bei Beziehungen - AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Das Material ist bereits im Ur-Artikel definiert ist.

Das haben wir bisher in tbl_artikelstamm nicht vorgesehen.
Hat der Ur-Artikel noch weitere Eigenschaften?
Zitat:
Die Shaggys bestehen aus 2 unterschiedlichen Garne. Jede Farbe (siehe Bild) entspricht einem Design

Dann würde ich mal ganz vorsichtig behaupten wollen, dass wir die Tabelle tbl_art_farbe_garn auch tbl_design nennen könnten. Das bedeutet: "Garn A in grün plus Garn B in rot" ist ein Design?

Dann müsste allerdings die Beziehung zwischen tbl_bes_kart und tbl_kundenartikel entfernt werden. Stattdessen müsste es eine m:n-Beziehung zwischen tbl_bestellung und tbl_design geben:

In EINER Bestellung stehen MEHRERE Designs.
EIN Design steht in MEHREREN Bestellungen.

Dann hätten wir statt der Zwischentabelle tbl_bes_kart die Zwischentabelle tbl_bes_des, d.h. ein Kunde bestellt dann nicht mehr Kundenartikel, sondern Designs (eines Kundenartikels)! Und die wiederum in einer bestimmten Größe (besdes_groesse)!

Kommt das so hin? Dann mache ich schnell ein neues Datenmodel daraus!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Gast



Verfasst am:
12. Jan 2010, 17:08
Rufname:

AW: Logic Problem bei Beziehungen - AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

ich habe geschrieben
Zitat:
Das Material ist bereits im Ur-Artikel definiert.

Deine Antwort
Zitat:

Das haben wir bisher in tbl_artikelstamm nicht vorgesehen.

ich habe das Material hier nennt es sich "flor" bereits mit der Tabelle "tbl_flor" im letzten Datenmodell vom 04. Jan 2010 integriert, siehe download artikelstamm_v02-002.zip
Zitat:
Dann würde ich mal ganz vorsichtig behaupten wollen, dass wir die Tabelle tbl_art_farbe_garn auch tbl_design nennen könnten. Das bedeutet: "Garn A in grün plus Garn B in rot" ist ein Design?

Ich versuche es mal wie folgt zu erklären, ich hoffe es ist verständlich. Wenn es auch nur ein Garn sein kann sowie bis zu 10 verschiedene Garne, oder nur aus Farben bestehen kann, dann wäre das möglich. Siehe das erste Bild das ich in meinem letzte Posting gesendet habe. Hier ist das Garn 100% Acryl im Urzustand ist das Garn Weiß es wird mit Farbe eingefärbt.
Siehe das zweite Bild aus meinem letzten Posting. Hier werden 2 Garne verwendet beide aus 100% Polyacryl. Eine dickes Garn und ein dünnes Garn jedes Garn hat eine eigene Farbe insgesamt bekommt der Teppich aber eine eigene Farbbezeichnung. Ein weiteres beispiel eines Teppich-Garnmixes. 2x dickes Garn Farbe J01 & J02 und 5x dünnes Garn S02 dieser Mix nennt sich dann Black/Grey. Jetzt ein beispiel eines Druckteppichs das Garn besteht aus 100% Polyacryl Ursprungs-Farbe ist weiß das per Schablonen in den Pantone-Farben 11-0602, 15-4225, 19-4245, 14-0445, 16-1356, 11-0602 und 12-1008 eingefärbt wird.

Zitat:
Dann hätten wir statt der Zwischentabelle tbl_bes_kart die Zwischentabelle tbl_bes_des, d.h. ein Kunde bestellt dann nicht mehr Kundenartikel, sondern Designs (eines Kundenartikels)!


Was ist wenn es gar keine weitere Designs gibt. Ich meine damit z.b einen Teppich für Kinder den es nur in einer Version gibt (siehe Bild). Hier sollte man alle verwendeten Druckfarben erwähnen! Das Garn wäre allerdings immer das gleiche, siehe oberes Beispiel mit den Pantone-Farben.

Ich glaube hier müssen 2 Tabellen verwenden werden eines das das Garn repräsentiert und eines das die verwendeten Farben repräsentiert. Damit sollte das Problem gelöst sein oder? Ich könnte aber auch die Bezeichnungen der Garne verwenden "dickes Garn", "dünnes Garn", "Acryl" dahinter dann jeweils die Farbnamen. Was meinst Du reicht hier eine Tabelle aus?

EIN Garn kann aus MEHRERE Farben bestehen.
EINE Farbe kann nur aus EINEM Garn bestehen.

Diese Kombination bekommt dann einen eigenen Farbnamen, wenn kein Farbnamen vorhanden ist (siehe Bild, wie soll man hier eine Farbnamen verwenden) verwende ich das Wort Standard.

Fazit:
Das Design kann aus Garnmixe bestehen, die Garne haben jeweils eine eigene Farbe. (Siehe zweites Bild aus meinem letzten Posting)
oder
Das Design kann nur aus Farben bestehen. (Siehe Bild: das ist ein Druckteppich).


Gruß
Pekabo
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
12. Jan 2010, 21:31
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Logic Problem bei Beziehungen - AW: Logic Problem bei Beziehungen

Nach oben
       Version: Office 2007

Oh, Mann,
müsst Ihr auch so ein kompliziertes Zeug produzieren?
Also vielleicht geht es so:

Zu EINEM Kundenartikel gibt es MEHRERE Designs.

Zu EINEM Design gehören MEHRERE Garne in jeweils einer Farbe (tbl_des_garn_farbe).
Gleichzeitig gehört zu EINEM Design aber auch EINE Farbe.

EIN Garn besteht aus MEHREREN Materialien - und zwar jeweils zu einem bestimmten Prozentsatz (tbl_garn_mat)

Der Kunde bestellt Designs in einer bestimmten Größe (tbl_bes_des).

Wie ist das jetzt mit dem Lieferanten? Liefert der Kundenartikel oder Designs??

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



artikelstamm-v03.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  94.89 KB
 Angeschaut:  1824 mal

artikelstamm-v03.jpg



artikelstamm-v03.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei

Download
 Dateiname:  artikelstamm-v03.zip
 Dateigröße:  55.56 KB
 Heruntergeladen:  85 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hilfe...Abfrage und Beziehungen!!! 11 Computer??? 600 22. Apr 2007, 18:23
derArb Hilfe...Abfrage und Beziehungen!!!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hilfe bei Thema Beziehungen 8 heino 592 26. Dez 2006, 13:19
heino Hilfe bei Thema Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Beziehungen 1 rodes 487 23. Nov 2006, 08:30
stpimi Problem mit Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Beziehungen ja oder nein? 2 toc 596 20. Okt 2006, 14:44
toc Beziehungen ja oder nein?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem beim Setzen von Beziehungen 8 Stefan1982 1018 13. Sep 2006, 14:18
Stefan1982 Problem beim Setzen von Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Probleme bei Erstellen von Beziehungen 1 Twister-3101 581 06. Sep 2006, 12:11
Gastuser Probleme bei Erstellen von Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Beziehungen (nein, keine Partneranzeige) 1 mädibo 596 28. Jan 2006, 08:40
blicki Beziehungen (nein, keine Partneranzeige)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: tabelle nverknüpfen Beziehungen 6 Gast 591 27. Sep 2005, 23:44
Gast tabelle nverknüpfen Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragen mit Beziehungen 2 Gast Samuel Schaut 607 06. Sep 2005, 08:42
Samuel Schaut Abfragen mit Beziehungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Importierte Tabelle mit vielen m:n Beziehungen aufteilen 6 joerg70 1001 12. Aug 2005, 19:23
joerg70 Importierte Tabelle mit vielen m:n Beziehungen aufteilen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: M:N Beziehungen um alle Datensätze zu sehen? 3 zuperwoman 686 04. Jul 2005, 10:46
stpimi M:N Beziehungen um alle Datensätze zu sehen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wer kann mir helfen? mehrere Tabellen mit Beziehungen 3 Markus N 604 20. März 2005, 15:40
MJ_Lan Wer kann mir helfen? mehrere Tabellen mit Beziehungen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript