Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Punktrechnung - In Klammern setzen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
zurück: bräuchte hilfe weiter: Werte aus Diagramm auslesen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
silex1
User mit gefährlichem Halbwissen


Verfasst am:
18. Dez 2009, 23:11
Rufname: steht im Ausweis

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

...von denen, die gerechnet haben? Laughing

@WF
Zitat:
(8/3) da definierst Du nur ne Zahl = 2,66667


ergibt ein 8/3 Bruch, nicht ZWEI GANZE und 0,66 (Periode) ?

_________________
LG, René und seine 3 Gehirnzellen
Es ist gut, dass wir nicht in die Zukunft blicken können! Wir hätten sonst keine!
Gast



Verfasst am:
18. Dez 2009, 23:15
Rufname:


AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

... hihi ... why not ...
Aber stell dir mal vor die Strassenbauer setzen ne falsche Klammer und die Waldschloesschenbruecke is n Meter zu kurz.
Da kannste bloss ne Fussmatte drueberlegen und richtig Anlauf nehmen.
silex1
User mit gefährlichem Halbwissen


Verfasst am:
18. Dez 2009, 23:54
Rufname: steht im Ausweis

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Aber stell dir mal vor die Strassenbauer setzen ne falsche Klammer und die Waldschloesschenbruecke is n Meter zu kurz

wäre hier nicht die Erste, die vergeigt wird! Laughing (Nossener Brücke!!!)

_________________
LG, René und seine 3 Gehirnzellen
Es ist gut, dass wir nicht in die Zukunft blicken können! Wir hätten sonst keine!
sandsonne
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Dez 2009, 12:44
Rufname:

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Also, der Antworten habe ich nun eine ganze Menge.

Doch at First: Danke an die die auf meiner Seite stehen. Ich fand/finde meine Frage auch berechtigt. Sonst hätte ich Sie kaum gestellt.

Mal angemerkt: Ich arbeite als Controllerin (und zwar alleine und vollstens eigentverantwortlich). Soll heißen so ganz bekloppt bin ich nicht. Und soll weiterhin verdeutlichen wie wichtig eine klare, korrekte Formel für mich ist, denn die GL baut Ihre Entscheidungsfindung auf meinen Berechnungen, Kalkulationen etc. auf.

Ich kann mir ja nicht per multiple choice hier eine korrekte Formel aussuchen. In der Tat gibt jede andere Formeleingabe ein anderes Ergebnis: Kurz: Ich bin genauso konfus wie vorher. Wenn mir also wirklich jemand die definitiv richtige und einzig richtige Formel geben kann: Danke!

Und zum Thema Strich: Der Slash stellt ja nur digital das Geteiltzeichen dar, nicht aber so wie wir es in der Schule gelernt haben. DA sind es nämlich punkte und zwar 2 ;) Genau dieser Unterschied zu edv verarbeitung und zur normalen Verarbeitung hat mich ja was die Formel betrifft verunsichert...
Gast



Verfasst am:
19. Dez 2009, 12:52
Rufname:


AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo sandsonne.

Das kommt auf die Aufgabenstellung an.
Wenn in einem Rechenbuch nach der Loesung fuer 5 : 8 x 7 : 3 = gefragt wird kann man getrost 'von links nach rechts' durchrechnen.

Wenn die einzelnen Werte bereits das Produkt einer vorherigen Aufgabe sind kann das anders aussehen.
silex1
User mit gefährlichem Halbwissen


Verfasst am:
19. Dez 2009, 13:45
Rufname: steht im Ausweis

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo sandsonne,

bei Deiner Formel ist es egal, ob Klammern oder keine. Excel beachtet die Rechenregeln.
Als Empfehlung, wenn es habert mit wann, wo, wie Klammern.
Stell Dir die Rechnung als Textaufgabe vor, dann weist Du wo die Klammern ggf. hingehören müssen.

Hier ist auch mal ein Bsp. (allerdings nicht ganz ernst zu nehmen! Wink )

_________________
LG, René und seine 3 Gehirnzellen
Es ist gut, dass wir nicht in die Zukunft blicken können! Wir hätten sonst keine!
Gast



Verfasst am:
19. Dez 2009, 14:05
Rufname:

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Rene@, alter Schwede.
Wieso werd ich das Gefuehl nicht los dass unsere Politiker so rechnen ...?
Tabelle1

 A
11
22
33
44

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
A1=(((2*2)+2)/2)-2
A2=2*(2+2/2-2)
A3=2*2+2/2-2
A4=2*(2+2/2)-2


Excel Jeanie Html
silex1
User mit gefährlichem Halbwissen


Verfasst am:
19. Dez 2009, 14:19
Rufname: steht im Ausweis

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Gast,

so kann aus Minus Plus werden und die Steuern können gesenkt werden. Und wegen der Klammer, wird nacher jemand geopfert, der es gewesen sein soll! Razz Razz

_________________
LG, René und seine 3 Gehirnzellen
Es ist gut, dass wir nicht in die Zukunft blicken können! Wir hätten sonst keine!
Gast



Verfasst am:
19. Dez 2009, 14:37
Rufname:

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

... du gehoerst in den Bundestag.
Sag Bescheid wenn du kandidierst.

"Wo kaemen wir hin, wenn alle sagten, "Wo kaemen wir hin?" und niemand ginge um mal zu schauen wohin man kaeme, wenn man ginge"
BoskoBiati
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Dez 2009, 18:06
Rufname: Bosko

AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Sandsonne,

Zitat:
In der Tat gibt jede andere Formeleingabe ein anderes Ergebnis
Dieser Satz stimmt so in keinster Weise! Nicht jede andere Formeleingabe ergibt ein anderes Ergebnis! Hier sind, von Deiner Ausgangsformel wohlgemerkt, eine Menge Varianten vorgestellt worden, die alle das gleiche Ergebnis bringen. Deine Aufgabe ist ohne Klammern lösbar. Jede Klammer, die Du bei dieser Aufgabe setzt, birgt die grosse Gefahr, dass das Ergebnis verfälscht wird, siehe die Beispiele mit den Klammern!
Zitat:
Mal angemerkt: Ich arbeite als Controllerin (und zwar alleine und vollstens eigentverantwortlich). Soll heißen so ganz bekloppt bin ich nicht. Und soll weiterhin verdeutlichen wie wichtig eine klare, korrekte Formel für mich ist
genau das läßt mich so denken wie WF, wenn eine solche Formel Probleme verursacht, was passiert dann, wenn mal schwierige Formeln kommen?
Zitat:
Und zum Thema Strich: Der Slash stellt ja nur digital das Geteiltzeichen dar, nicht aber so wie wir es in der Schule gelernt haben. DA sind es nämlich punkte und zwar 2
entweder hast Du nicht aufgepasst, oder man lernt heute in der Schule nichts Gescheites mehr, denn ich habe den Slash noch als Divisionszeichen kennengelernt, und das weit vor dem Abi!
Beispiele: 1/2, 1/3, 7/8 etc. p.p. (Findet man u.a. in Kochbüchern und Normen!)

_________________
Gruß

Bosko

Ich würde mich freuen zu erfahren, ob ich helfen konnte.
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
19. Dez 2009, 21:06
Rufname: Heinz


AW: Punktrechnung - In Klammern setzen? - AW: Punktrechnung - In Klammern setzen?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Zusammen

Welch Diskussion Rolling Eyes

@Sandsonne

Deine Frage:
Zitat:
5 : 8 x 7 : 3 = ?

wenn ich nämlich die Summe wie oben berechnen lassen würde wäre ja das Ergebnis die Summe aus 5:8 X 7 : 3 = 1,46


Excel rechnet einfach von vorne nach hinten durch, beachtet aber die Regel Punkt vor Strich (d.h. Multiplikation und Division werden vor Addition und Subtraktion berechnet).

Bei "gleichwertigen" Zeichen, also wie in deinem Beispiel, wie gesagt, gehts von vorne nach hinten. In deinem Beispiel bleibt das Ergebnis mit oder ohne dieser Klammer:

5:8 X (7 : 3)

gleich: Jetzt berechnet excel 5:8 (0,625) als erstes, kommt dann zur Klammer, löst diese auf (7:3) ----> 2,3333, und berechnet dann 0,625 x 2,3333 = 1,458333

Das selbe Ergebnis bekommst Du jedoch auch ohne der Klammer.

Allerdings, hier eine Konstellation bei der die Klammer essentiell wichtig ist:

5:8: 2x3 = 0,9375
oder
5:8:(2x3)= 0,1041666

Für deine Entscheidungshilfe wann und wo Klammern zu setzen: Soll 2x3 im Nenner (also unterm Strich stehen) dann mußt Du darum eine Klammer setzen, denn ohne Klammer zieht excel x3 in den Zähler.

Jetzt verständlich?

Grüße Heinz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Tabellenblattname automatisch setzen 5 cuba 808 05. Nov 2011, 12:29
cuba Tabellenblattname automatisch setzen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zellen verketten und hinteren Wert in Klammern 2 Flauschus 834 31. Aug 2011, 15:50
Flauschus Zellen verketten und hinteren Wert in Klammern
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zufallsbereiche in Abhängigkeit setzen 1 dinkdron 395 06. Jun 2011, 14:27
dinkdron Zufallsbereiche in Abhängigkeit setzen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Ausgabe von Daten und Bedingung setzen 1 tobinator 181 12. Apr 2011, 14:49
tobinator Ausgabe von Daten und Bedingung setzen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Punkte in String an bestimmter Position setzen ... 3 bibob70 930 17. März 2011, 11:01
bibob70 Punkte in String an bestimmter Position setzen ...
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Hintergrundfarbe setzen ohne (!) bedingte Formatierung??? 6 CrazyCat 2181 12. Nov 2010, 10:45
Bampa Hintergrundfarbe setzen ohne (!) bedingte Formatierung???
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Feldwert negativ setzen 4 boernie62 197 02. Nov 2010, 19:17
boernie62 Feldwert negativ setzen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Minuszeichen an andere Stelle setzen 5 christoph.1982 1930 12. Okt 2010, 16:17
WF Minuszeichen an andere Stelle setzen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Werte in Verhältnis setzen 2 booxl 1545 21. Jul 2010, 13:24
booxl Werte in Verhältnis setzen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Aufzählung in Klammern 2 Gorgonski 1223 22. Okt 2009, 10:01
Gorgonski Aufzählung in Klammern
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Excel Formel - setzen 1 siless 309 12. Okt 2009, 18:12
Gast Excel Formel - setzen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: zu viele Klammern bzw. Verschachtelungen 2 Kyrilla 404 04. Dez 2008, 14:36
Kyrilla zu viele Klammern bzw. Verschachtelungen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS