Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Spieldatenbank für Billardspiele
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
zurück: Beziehungen weiter: zwei formen mit einander verbinden Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
22. Dez 2009, 17:30
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover

Spieldatenbank für Billardspiele - Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Forumgemeinde!

Vorab möchte ich allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen!

Ich muss gestehen, ich bin ein absoluter Anfänger in Sachen Access.

Ich würde gerne eine Datenbank für unsere kleine Billardgruppe (4 Personen) erstellen. Hierzu habe ich eine Datenbank mit einer Tabelle erstellt und dazu ein Eingabeformular. Das funktioniert soweit auch super. Jetzt möchte ich allerdings noch die Ergebnisse eines Abends zusammenzählen, um den "Sieger" zu ermitteln und für weitere Statistiken. Leider kann ich in Access keine Namen "summieren". In Excel würde ich dies über die Funktion "ZÄHLENWENN" realisieren.

Hintergrundinformationen:
- Anzahl der Spieler = 4
- Anzahl der Spiele = 12
Einzugebende Informationen im Formular sind nur der Sieger eines Spiels und ob jemand evtl. ein Spiel durch ein Foul verloren hat. Die Paarungen stehen fest, jeder gegen jeden, Hin- und Rückrunde.

Nun habe ich schon von vielen gehört, dass eine große Tabelle nicht gerade das Optimum für Access ist. Von daher habe ich alles neu entworfen:

Tabelle 1: Spieler
IDSpieler (Primärschlüssel / Autowert)
Name (Text)

Tabelle 2: Paarungen
IDSpiel (Primärschlüssel / Autowert(6 verschiedene Paarungen möglich und vorgegeben))
Gegner A (IDSpieler / Zahl)
Gegner B (IDSpieler / Zahl)

Tabelle 3: Spiele
IDAbend (Primärschlüssel / Autowert)
Datum ("DATUM()" / Autowert)
Paarung (IDSpiel / Zahl)
Sieger (IDSpieler / Zahl)
Foul (IDSpieler / Zahl)

Bei Aufbau dieser "Datenbank" habe ich jetzt allerdings im Formular nicht die Möglichkeit, die Namen der Spieler zu wählen. Ich greife grundsätzlich auf die Nummern zurück. Auch mit den Beziehungen zwischen den Tabelle, habe ich wohl Murks gebaut.

Was mache ich falsch? Ist der Aufbau immer noch so schlecht? Weitere Informationen, Screenshots, etc. gerne auf Anfrage. Oder auch die komplette Datei, wenn es hilft! Confused

Bin für jede Hilfe dankbar!

Gruß
McKoy

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
23. Dez 2009, 18:27
Rufname:


AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

1. kannst Du auch mit Excel keine Namen summieren, denn Namen lassen sich nicht summieren...Smile
"Zählenwenn" zählt die Anzahl Namen nach einer bestimmten Bedingung und das kannst Du genauso mit Access machen. Da Deine Tabelle eine SpielerID enthält, kannst Du eine Abfrage erzeugen, die als Bedingung eine bestimmte SpielerID enthält und als Funktion die Count-Funktion und hast damit ein "Count-Where", wenn man das mal so salopp übersetzt. Genau das, was auch Excel macht. Wenn Du die Tabellen in der Abfrage über die ID verknüpfst, kannst Du natürlich auch einen Namen als Bedingung verwenden statt der ID, aber grundsätzlich ist die ID besser.

2. Wenn Du ein Formular erzeugst, dann mußt Du an den Stellen, an denen die ID als einfache Textbox angezeigt wird, einfach mal rechte Maustaste drücken und "konvertieren in Kombobox" wählen. Danach hast Du eine Dropdownliste und die wiederum versorgst Du mit einer Abfrage auf Deine Spielertabelle, bestehend aus (wenigstens) zwei Spalten: Der ID als erste Spalte und dem Namen (und sonstigen Spalten) als weitere Spalte(n). In den Formatierungseinstellungen der fertigen Kombobox stellst Du die Spaltenbreite für die erste Spalte auf 0 ein. Damit wird intern weiterhin die ID verwendet, angezeigt in der Liste wird aber der Spielername.

Gruß

Christian
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
29. Dez 2009, 19:33
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!

Sieh mal hier: Erster Datenbankentwurf

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
13. Jan 2010, 11:26
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

McKoy am 11. Jan 2010 um 13:22 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

@Bitsqueezer: Vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe mit Deinen Ratschlägen ein wenig herumexperimentiert, jedoch leider noch erfolglos. Sad

@astern: Auch vielen Dank für Deine Anwort. Werde mir den Thread noch einmal genauer anschauen. Das trifft mein Thema ja doch schon recht genau, was ich beim ersten überfliegen feststellen konnte.

Ich werde meine Datenbank hier die Tage auch einmal hochladen, damit Ihr euch ein Bild von meinen Fehlern machen könnt.

Gruß
McKoy

Hallo,

da ich jetzt auch die Rechte habe, Dateien mit anzufügen, kann es jetzt losgehen.

Die angehängte Datei ist meine "Ur"-Version, mit der ich zur Zeit die Daten erfasse. Sie besteht aus drei Tabellen:

tblHaupt = Eine große Tabelle, in der alle Daten gesammelt werden
tblSpieler = Eine Tabelle, die jedem Spieler eine eindeutige ID und einen Namen gibt.
tblPaarungen = Hier sind die Paarungen der Spiele vorgegeben. Hat zur Zeit nur den Zweck, die Kombinationsfelder des Formulars zu füttern.

und einem Formular:

Hauptformular = Dies dient der Eingabe der laufenden Spiele.

Ich hoffe, Ihr könnt mich auf den richtigen Weg bringen.

Gruß
McKoy alias Marc

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.



Billard Vers.1.0.0.mdb.zip
 Beschreibung:
Die angehängte Datenbank ist im Format "ACCESS 2003".

Download
 Dateiname:  Billard Vers.1.0.0.mdb.zip
 Dateigröße:  22.12 KB
 Heruntergeladen:  56 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
14. Jan 2010, 14:21
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Ich muss Dir leider sagen, dass Dein Datenmodell so nicht funktionieren wird.
Hast Du Dir denn den Link Erster Datenbankentwurf schon mal angesehen?
Dort habe ich ja ein Datenmodell für Billard entworfen. Das ist ziemlich komplex geworden - vielleicht für Dich nicht geeignet, weil Deine Problematik einfacher ist!?
Bitte lies Dir den Text im o.g. Link mal in Ruhe durch - auch, um mit der Denkweise bei der Datenmodellierung vertraut zu werden. Dann überleg' was Du davon brauchst und was nicht und melde Dich hier nochmal wieder! Evtl. können wir das bereits vorhandene Datenmodell dann für Dich modifizieren.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
15. Jan 2010, 13:45
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

ich habe mir den Inhalt hinter dem Link aufmerksam durchgelesen und zu einem Teil auch verstanden. Jetzt möchte ich hier noch einmal kurz darstellen, was genau meine Vorstellungen des Endergebnisses sind und wie ich mir vorstelle, das Ganze anzugehen.

VORSTELLUNG
Ich stelle mir eine Eingabemaske (Formular) vor, welches einen Abend komplett anzeigt. Ein Abend beinhaltet 12 Spiele (6 Spiele - Hinrunde / 6 Spiele Rückrunde). Die Paarungen eines Abends stehen fest, so dass jeder gegen jeden 2x spielt. Ich brauche als Daten also nur den Sieger eines jeden Spiels eingeben und eine Markierung, ob jemand ein Spiel durch ein Foul (8 falsch eingelocht) verloren hat. Das Datum soll selbstständig vorgegeben werden. Am unteren Rand des Formulars hätte ich gerne eine kleine Übersicht, wer am angezeigten Spieltag welchen Platz belegt, sortiert nach Siegen.
Statitiken über größere Zeiträume anschließend über extra Abfragen und Button. Z.B. Wie sieht mein Spielverlauf gegen Spiele A aus?

LÖSUNGSANSATZ
1) Eine Tabelle tblSpieler mit einem Primärschlüssel ID_Spieler und dem Spielernamen.
2) Eine Tabelle tblSpiele mit einem Primärschlüssel ID_Spiel, einem Fremdschlüssel ID_Abend_f, dem Sieger* und der Markierung Foul*. Letztlich fehlt noch die Paarung, wer spielt gegen wen.
3) Eine Tabelle tblAbend mit einem Primärschlüssel ID_Abend, dem Datum des Abends Date
*siehe Fragen

Mehr Tabellen würde ich erstmal nicht anlegen.

FRAGEN
- In der Tabelle tblSpiele bin ich mir unsicher, ob ich in der Spalte Sieger mit der ID oder dem Namen des Spielers arbeiten soll. Gleiches gilt für die Markierung des Fouls.
- Ein weiteres großes Fragezeichen tut sich bei den Paarungen auf. Muss ich hierfür eine Tabelle hinterlegen oder zeige ich diese nur stumpf im Formular an? Aber irgendwie muss ich ja rausfinden können, wer gegen wen gespielt hat.
- Ein weiterer unsicher Punkt ist für mich, meine "kleinste Einheit" ist es der Spielabend oder das Spiel selbst. Beim Spiel selbst, müsste mein Formular ja 12 Datensätze (Spiele) gleichzeitig anzeigen, oder?

soweit erst einmal.

Gruß
Marc

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.



Beziehungen.jpg
 Beschreibung:
Darstellung, der von mir gedachten Beziehungen
 Dateigröße:  27.58 KB
 Angeschaut:  1448 mal

Beziehungen.jpg


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
15. Jan 2010, 15:33
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
In der Tabelle tblSpiele bin ich mir unsicher, ob ich in der Spalte Sieger mit der ID oder dem Namen des Spielers arbeiten soll. Gleiches gilt für die Markierung des Fouls.
siehe unten: Der Sieger bekommt einen Punkt, der Verlierer Null.
So kann man das später gut aufsummieren
Zitat:
Ein weiteres großes Fragezeichen tut sich bei den Paarungen auf.
Die Paarung steht ja in der Tabelle tblSpiel in Form der beiden Fremdschlüssel spieler_id_f1 und spieler_id_f2!
Zitat:
Beim Spiel selbst, müsste mein Formular ja 12 Datensätze (Spiele) gleichzeitig anzeigen
Das kann man über ein Unterformular vom Typ "Endlosformular" machen.
Sieh Dir mal mein Formulartutorial an: Formularentwurf: Gutes Layout und nutzerfreundliche Funktion
Statt der Auftragsliste hättest Du eine Liste der Abende.
Und so wie es bei mir zu jedem Auftrag eine Liste der Materialien gibt (im Unterformular), gibt es bei Dir zu jedem Abend eine Liste der Spiele (="Paarungen"!).
So wie man bei mir im Unterformular die Materialart in einem Kombinationsfeld auswählen kann, kann man bei Dir einen Spieler auswählen. (Für den zweiten Spieler braucht man natürlich ein zweites Kombinationsfeld).
So wie man bei mir im Unterformular die Materialmenge eintragen kann, kann man bei Dir das Spielergebnis eintragen.

Passt alles 1:1!

MfG
A*

PS: Die Beziehung zwischen Abend und Spiel war bei Dir falsch herum!

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



billard-v03.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  22.03 KB
 Angeschaut:  1427 mal

billard-v03.jpg



Billard-v03.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei

Download
 Dateiname:  Billard-v03.zip
 Dateigröße:  22.56 KB
 Heruntergeladen:  29 mal

McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
21. Jan 2010, 18:55
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

McKoy am 18. Jan 2010 um 14:36 hat folgendes geschrieben:
Hallo Andreas,

hab' erstmal vielen Dank für Deine Mühe. Bin gerade am Durcharbeiten Deiner Formularanleitung.
Mit der Beziehung... na klar! EIN Abend hat MEHRERE Spiele und nicht umgedreht! Surprised)

Werde jetzt ersteinmal probieren, aus den Tabellen eine Abfrage nach Deiner Anleitung zu erstellen. Das Ergebnis werde ich hier wieder vorstellen.

Gruß
Marc

Hallo Andreas,

ich habe mich durch Deine Anleitung gearbeitet. Das Meiste habe ich auch verstanden, auch wenn es bei den VBA Befehlen eng wurde. Ich habe jetzt ein Formular inkl. eines Unterformulars eingepflegt.
Nach der Eingabe eine Datensatzes hat sich jetzt allerdings herausgestellt, dass ich irgendwas vergessen habe. Wenn ich mir die Tabelle "tblSpieler" anschaue, ist der Datensatz in der Tabelle "tblSpiel" nicht verknüpft. Was habe ich vergessen?

Gruß
Marc

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.



Billard-v03.1.mdb.zip
 Beschreibung:
Erstellt in Office 2007, konvertiert zu 2003

Download
 Dateiname:  Billard-v03.1.mdb.zip
 Dateigröße:  27.34 KB
 Heruntergeladen:  20 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
21. Jan 2010, 23:18
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Es ist alles in Ordnung! Du musst Dir nicht die Tabelle tblSpieler ansehen, sondern die Tabelle tblSpiel. Dort findest Du dann eine neue Zeile mit Einträgen in den Spalten spieler_id_f1 und spieler_id_f2.
Genau so muss es sein!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
22. Jan 2010, 14:27
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

vorab einmal vielen Dank, für Deine schnelle Antwort.

Ich habe die Tabellen nun mit ein paar Daten gefüllt, bedingte Formatierungen eingesetzt, etc. und schon kamen wieder Fragen auf.
  • Gibt es eine Möglichkeit, wenn in der Spalte "spiel_sp1pkt" eine "1" steht, also Spieler 1 das Spiel gewonnen hat, die Hintergrundfarbe von "spieler_id_f1" zu ändern?

  • Gibt es eine Möglichkeit, die Spalte "spiel_nummer" automatisch pro Spielabend hochzählen zu lassen? Mit der Funktion Autowert erreiche ich ja nur eine fortlaufende Nummerierung unabhängig vom Spielabend.

  • Der nächste Schritt in der Erstellung meiner Datenbank wäre ja eine "Platzierungsübersicht" unter der Spielübersicht. Hier ist mein erster Grundgedanke eine Abfrage. Liege ich damit richtig?
Gruß Marc
Nachtrag: McKoy am 24. Jan 2010 um 17:20 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

die Abfragen für die Platzierung müsste ja inhaltlich so klingen:

Zähle "sp1pkt" wenn "spieler_id_f1" =1 und zähle "sp2pkt" wenn "spieler_id_f2" =1

Diese Abfrage würde ich jetzt versuchen, 4x (also für jeden Spieler) zu erstellen. Ich habe schon ein wenig mit den Abfragen herumexperimentiert, kam aber nie zu gewünschtem Ergebnis.

was ich bis jetzt hinbekam, sah folgendermaßen aus:
Code:
SELECT DISTINCTROW Sum(spiel_sp1pkt) AS [Summe von spiel_sp1pkt]
FROM   tblSpiel
WHERE  abend_id_f=1
AND    spieler_id_f1=1;
Gruß
Marc

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.



Billard-v03.2.mdb.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Billard-v03.2.mdb.zip
 Dateigröße:  33.25 KB
 Heruntergeladen:  23 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
27. Jan 2010, 18:00
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

astern am 27. Jan 2010 um 16:07 hat folgendes geschrieben:
Also,
ich bin ehrlich gesagt nicht der große Abfragenbastler. Ich löse fast alles über VBA-Programmierung.
Die Summe der Punkte für den Fall dass der Spieler der erste Spieler der Paarung war, kriegt man so raus:
Code:
SELECT   Sum(tblSpiel.spiel_sp1pkt) as Punktesumme ,
         tblSpieler.spieler_nachname
FROM     tblSpiel, tblSpieler
WHERE    tblSpiel.spieler_id_f1=tblSpieler.spieler_id
GROUP BY tblSpieler.spieler_nachname
ORDER BY Sum(tblSpiel.spiel_sp1pkt) DESC;
Eine entspr. Abfrage könnte man mit spiel_sp2pkt basteln. Ob man jetzt mit EINER Abfrage die Gesamtpunktzahl eines Spielers herauskriegen kann, fällt mir so spontan nicht ein ...

MfG
A*

astern am 27. Jan 2010 um 16:20 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Gibt es eine Möglichkeit, wenn in der Spalte "spiel_sp1pkt" eine "1" steht, also Spieler 1 das Spiel gewonnen hat, die Hintergrundfarbe von "spieler_id_f1" zu ändern?
würde ich mit VBA machen: Ein Kombinationsfeld hat die Eigenschaft "BackColor" über die man die Hintergrundfarbe einstellen kann:
Code:
    If Me.spiel_sp1pkt = 1 Then
        Me.cboxname.BackColor = RGB(255,0,0)
      Else
        Me.cboxname.BackColor = RGB(255,255,255)
    End If
Zitat:
Gibt es eine Möglichkeit, die Spalte "spiel_nummer" automatisch pro Spielabend hochzählen zu lassen?
auch wieder VBA: Mit DMax kriegst Du den größten Wert in einer Spalte raus -> 1 dazuaddieren und als neuen Wert abspeichern

Zitat:
Der nächste Schritt in der Erstellung meiner Datenbank wäre ja eine "Platzierungsübersicht" unter der Spielübersicht. Hier ist mein erster Grundgedanke eine Abfrage.
siehe oben! Würde ich aber wohl auch per VBA machen (Ich weiß: "Wer das mit VBA macht, hat nur keine Ahnung von SQL!" Aber mit VBA komme ich einfach besser zurecht ...)

MfG
A*

Also, die Platzierung würde ich so berechnen:
Code:
Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
    Dim rs As DAO.Recordset
   
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("tblSpieler", dbOpenDynaset)
    rs.MoveFirst
    Do Until rs.EOF
        rs.Edit
        rs!spieler_gesamtpunkte = DSum("spiel_sp1pkt", "tblSpiel" _
                                     , "spieler_id_f1=" & Str(rs!spieler_id))
        rs!spieler_gesamtpunkte = rs!spieler_gesamtpunkte + _
                                  DSum("spiel_sp2pkt", "tblSpiel" _
                                     , "spieler_id_f2=" & Str(rs!spieler_id))
        rs.Update
        rs.MoveNext
    Loop
    rs.Close
    Set rs = Nothing
    Me.Requery
End Sub
Diese Prozedur berechnet immer, wenn das Formular geöffnet wird, neu die Gesamtpunktzahl.
Achtung: Die Gesamtpunktzahl ist dann nur UNMITTELBAR NACH DEM ÖFFNEN DIESES FORMULARS aktuell! Wenn bei geöffnetem Platzierungsformular neue Spielergebnisse eingetragen werden, werden diese bei der Gesamtpunktzahl nicht automatisch berücksichtigt. Man müsste
- das Formular schließen und wieder öffnen oder
- einen "Aktualisieren"-Button auf dem Formular programmieren oder
- das Formular von dem anderen Formular aus (wo man die Spielergebnisse eingibt) aktualisieren

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



Billard-v04.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei

Download
 Dateiname:  Billard-v04.zip
 Dateigröße:  41.53 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
28. Jan 2010, 17:25
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

a) Zum Wechsel der Farbe des Spielernamens bei Eingabe "1" bei Sieg
Der Code funktioniert zwar, jedoch mit dem kleinen Haken, dass er in allen Spielen den Namen andersfarbig hinterlegt. Meine Absicht war eigentlich, dass nur der Spielername des betreffenden Datensatzes andersfarbig hinterlegt wird.

b)Automatisches Hochzählen der Spiele pro Abend
Der Hinweis mit dem Befehl "DMax" ist sicher nicht schlecht, nur reichen meine VBA Kentnisse leider nicht aus, um daraus einen passenden Satz zu bilden, mit dem Access etwas anfangen kann. Sad

c) Abfrage der Platzierung
Hier hat mir Dein Code schon erheblich weitergeholfen. Ich habe ihn noch etwas angepasst, so dass mir nicht nur die Siege, sondern auch die Fouls ausgezählt werden. Die Sortierung bleibt dabei ja unverändert. Hier habe ich jetzt den Haken, dass ich noch den Wunsch nach der Platzierung pro Spielabend hätte. Im Moment durchsucht der Code ja alle Spiele. Hier werde ich allerdings noch ein wenig rumbasteln und hoffentlich zu gewünschtem Ergebnis kommen.
Ein ganz großes Fragezeichen tut sich allerdings noch bei der Zusammenlegung der beiden Abfragen auf. Bis jetzt sind die Abfragen ja immer auf eine Spalte (spiel_sp1pkt) bezogen. Interessant wäre ja die Gesamtabfrage.

Nichts desto Trotz schon einmal vielen Dank für die ganzen Informationen. Ich werde hoffentlich bis zum Wochenende ein Buch für Access bekommen und mich dort mal ein wenig belesen. Eventuell komme ich da ja noch ein wenig weiter.

Gruß
Marc

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
28. Jan 2010, 23:35
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

astern am 28. Jan 2010 um 17:41 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Zum Wechsel der Farbe des Spielernamens bei Eingabe "1" bei Sieg
Ok, da bin ich in meine eigene VBA-Falle gelaufen - es geht auch viel einfacher:
Du musst bei der bedingten Formatierung ganz links "Ausdruck ist" statt "Feldwert ist" auswählen und dann rechts daneben eingeben: [spiel_sp1pkt]=1

Zitat:
Automatisches Hochzählen der Spiele pro Abend
schreib' ich Dir gleich auf!

Zitat:
Platzierung pro Spielabend
kriegen wir auch hin ...

Zitat:
Bis jetzt sind die Abfragen ja immer auf eine Spalte (spiel_sp1pkt) bezogen
Nein, nein - sieh Dir den Code mal genau an! Es werden beide Spalten ausgewertet und aufaddiert!

MfG
A*

astern am 28. Jan 2010 um 19:11 hat folgendes geschrieben:
Hallo!
Anbei die Lösung für die Platzierungen am Abend!

MfG
A*

So,
jetzt müsste der Rest auch klappen!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



Billard-v06.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei

Download
 Dateiname:  Billard-v06.zip
 Dateigröße:  52.44 KB
 Heruntergeladen:  21 mal


Billard-v05.zip
 Beschreibung:
Vom Zwischen-Beitrag!

Download
 Dateiname:  Billard-v05.zip
 Dateigröße:  48.71 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
29. Jan 2010, 13:25
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover

AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

McKoy am 29. Jan 2010 um 12:23 hat folgendes geschrieben:
Hallo Andreas,

ich habe mir jetzt Deinen neuesten Entwurf runtergeladen und grob durchgeschaut. Rolling Eyes

Für das Durchsehen und vor allem "Verstehen" der VBA Scripte werde ich eine Zeit brauchen. Da wurde ich recht schnell abgehängt. Wink Heute ist das Buch angekommen. Werde mir dies dann auch noch zur Hilfe nehmen.

Was ich auf die Schnelle sehen konnte, passt die bedingte Formatierung mit "Ausdruck ist" perfekt. So hatte ich mir das vorgestellt. Die Platzierung des Abends funktioniert soweit auch, nur habe ich den Zeitpunkt der Aktualisierung noch nicht finden können. Melde mich diesbezüglich aber, wenn ich mit der Durchsicht fertig bin.

VIELEN DANK für die Mühe, die Du dir mit mir machst!

Gruß
McKoy

Bin zur Zeit noch auf der Arbeit. Werde von zu Hause noch mal meine aktuelle Version hochladen, damit Du auch nochmal sehen kannst, was ich bis jetzt so verstanden habe und umsetzen konnte.

Gruß
Marc

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.
McKoy
Access - Einsteiger


Verfasst am:
01. Feb 2010, 18:21
Rufname: Marc
Wohnort: Hannover


AW: Spieldatenbank für Billardspiele - AW: Spieldatenbank für Billardspiele

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Andreas,

anbei kurz mein aktueller Stand der Datenbank. Bin im Buch jetzt kurz vor "VBA Teil1". Konnte von daher Deinen VBA Code zum automatischen Aufzählen und für die Platzierung leider noch nicht nachvollziehen und wollte ihn somit auch nicht einfach "reinkopieren".
Ansonsten habe ich schon ein paar Vorschläge umsetzen können. Hierzu die Tabelle "History".

In Deinem Entwurf ist mir aufgefallen, dass das Feld "Datum" vom Spielabend eine Kombobox geworden ist. Das hat mit dem VBA - Code zu tun, oder?

Gruß
Marc

_________________
.... manchmal sitzt das Problem vor dem Rechner.



Billard-v05-McKoy.zip
 Beschreibung:
Office 2007 / Vers. 5.1

Download
 Dateiname:  Billard-v05-McKoy.zip
 Dateigröße:  550.42 KB
 Heruntergeladen:  31 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe