Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand
zurück: Formeleditor ändert den Seitenabstand weiter: Alte Formate mit neuer Standardformatvorlage beibehalten Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
bur
Gast


Verfasst am:
11. März 2010, 14:56
Rufname:

Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Ich möchte ein schmales Leerzeichen in einem Text einfügen, leider scheint die Höhe des Zeichens abzuweichen vom Rest des Textes, denn der Abstand der Zeile zu den umgebenden ist deutlich größer als normal. Hintergrund dürfte sein, dass das Zeichen in einer anderen Schriftart eingefügt werden muss (Unicode-Zeichen das bei Times New Roman nicht auftaucht).

Gibt es irgendeine Möglichkeit das zu verhindern? Schriftgrad des Zeichens runtersetzen behebt zwar den zu großen Abstand, aber dann wird das Leerzeichen etwas sehr schmal.

Ich bin hier langsam am Verzweifeln, es kann doch nicht so schwer sein dieses schmale Leerzeichen zu nutzen. Sad


(alternativ wäre es auch ok generell eine andere Schriftart zu nutzen. Sie müsste U+2009 oder besser noch U+202f enthalten und optisch Times New Roman ähnlich sehen. Und kostenlos sein...)
carsten10
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
12. März 2010, 10:36
Rufname:


AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Ein Leerzeichen, das zu [i]hoch[/i] ist? Mit Verlaub - das klingt paradox ... Und wenn es zu schmal ist, nimm doch zwei!?!!
pappnase
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
12. März 2010, 16:44
Rufname:

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Was ist denn der Sinn und Zweck?

Das hört sich ja alles abenteuerlich an...
bur
Gast


Verfasst am:
16. März 2010, 09:55
Rufname:

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Smile

Okay, versuche es mal genauer zu erklären:

Dieses schmale Leerzeichen wird z. B. verwandt um Einheiten von der Zahl abzugrenzen. Also bei 3_kg, oder auch z._B. um solche Abkürzungen optisch ansprechender zu trennen.

Probiert es einfach mal aus, Unicode ist 2009 (also 2009 schreiben, dann Alt+C drücken). Sieht schöner aus als z. B. mit großem Zwischenraum (wenn man auf sowas Wert legt ;)).

Wird auch Achtelgeviert genannt, in HTML taucht es als &thinsp; auf.

Also: Das Leerzeichen soll schmal sein. Daher schonmal nicht zwei nebeneinander.


Jetzt nochmal zum Problem. Wenn ich dieses Leerzeichen einfüge (notgedrungen in Arial Unicode MS innerhalb eines Times New Roman Absatzes), vergrößert sich automatisch der Abstand dieser Zeile zu den umgebenden.

Ich habe das Problem jetzt umgangen, indem ich das schmale Leerzeichen als Cambria Math einfüge. Dort ist es auch vorhanden und wenn ich diese Schriftart benutze, dann ändert sich der Zeilenabstand nicht...

Mich würde zwar immernoch interessieren wieso das passiert, aber vielleicht ist es auch eines der typischen Office-Mysterien.
Löwi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. März 2010, 10:43
Rufname:


AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ich glaube, ich kenne den Grund: Arial 10 pt ist höher als Times New Roman 10 pt und damit verändert sich der Zeilenabstand.

Du kannst es testen, indem Du die eine Hälfte eines Wortes in Arial und die andere in TNR formatierst.

_________________
Gruß Löwi
mojos
Ich weiß, daß ich nicht weiß


Verfasst am:
16. März 2010, 12:44
Rufname:

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Leutz,

man lernt ja nie aus. Rolling Eyes Und ich hab es gleich in Word 2003 probiert.

Und beim Rumsuchen nach weiteren Infos über Gevierte kam ich auf den Tip, das mit der Laufweite der Buchstaben zu handhaben...

Vielleicht auch einen Denkansatz wert Wink

_________________
Gutes Gelingen
mojo (o:
bur
Gast


Verfasst am:
16. März 2010, 14:53
Rufname:

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Arial 10 pt ist höher als Times New Roman 10 pt
Ja, das war auch meine Vermutung. Aber Carsten10 hat das direkt verworfen... ;)

Irgendeine Möglichkeit da was gegen zu tun gibt es aber nicht, oder?

Ich denke die schönste Lösung wäre eine Schriftart, die das schmale Leerzeichen im Zeichensatz hat. Kann man sowas unter Word oder irgendwie sonst schnell herausfinden?

Noch besser wäre eine Schriftart die Unicode 202F integriert hat, das ist das schmale Leerzeichen als umbruchgeschützte Version. Und da Wert und Einheit nicht getrennt werden sollen, wäre das optimal. Vielleicht kennt ja jemand eine Serifenschriftart ala TNR die viele Unicodezeichen unterstützt.
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
16. März 2010, 20:22
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo zusammen,

Zitat:
Arial 10 pt ist höher als Times New Roman 10 pt und damit verändert sich der Zeilenabstand.

Da kann ich nicht widerstehen: Das ist ein Microsoft-Mysterium, WEIL Punkt (abgekürzt pt) die Einheit ist, die die Höhe der Schrift angibt. 10 Punkt = 10 Punkt ist also die logische Folgerung.

Und übersetzt: Bei Microsoft ist 1 kg Stahl schwerer als 1 kg Federn und 10 pt Arial größer als 10 pt Times New Roman (!).

Gruß
Lisa
carsten10
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. März 2010, 22:06
Rufname:

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

@bur:
[quote]Jetzt nochmal zum Problem. Wenn ich dieses Leerzeichen einfüge (notgedrungen in Arial Unicode MS innerhalb eines Times New Roman Absatzes), vergrößert sich automatisch der Abstand dieser Zeile zu den umgebenden.[/quote]

Zu meiner Ehrenrettung: Diese Info kam erst einige Tage [i]nach[/i] meiner Antwort Wink
gast555
Gast


Verfasst am:
24. Jun 2011, 13:04
Rufname:

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo zusammen,
ich habe das gleiche Problem. Möchte gerne in Times New Roman 100 °C mit kleinem Leerzeichen schreiben. Dazu habe ich in Palatino Linotype das schmale Leerzeichen (Unicode 2009) verwendet. Aber der Zeilenabstand passt leider nicht zu Times New Roman. Crying or Very sad
Gibt es für diese Problem nun eine Lösung? Gibt es vielleicht eine niedrigere Schrift, die auch ein schmales Leerzeichen besitzt?

Viele liebe Grüße
Gast



Verfasst am:
24. Jun 2011, 14:58
Rufname:

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ohne Vergrösseung des Zeilenabstandes geht
das nur mit der Änderung des Zeichenabstandes,
siehe Grafik.

Grüsse
Code:
http://www7.pic-upload.de/24.06.11/8pi1ylft9jpy.gif
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
24. Jun 2011, 15:08
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Nee, wohl eher mit der Zeichenbreite, eins darüber.

Generell zur Schriftgröße: Das Maß gibt nicht die Höhe des Buchstabens an, sondern die des sog. Schriftkegels. Da kann 12 pt bei der einen Schrift schon mal höher sein als bei einer anderen. (500 Jahre alte Setzertechnik)

Gruß
G.O.

_________________
Press any thumb to continue.



schriften4.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  41.55 KB
 Angeschaut:  1862 mal

schriften4.png


CaBe
Word-Kenner und Excel-Anwender


Verfasst am:
24. Jun 2011, 15:12
Rufname: Carsten
Wohnort: Bremen

Re: AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - Re: AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Lisa,

nach langer Zeit misch ich mich da mal ein. Du schreibst:
Lisa - 16.03.2010, 20:22 hat folgendes geschrieben:
Das ist ein Microsoft-Mysterium, WEIL Punkt (abgekürzt pt) die Einheit ist, die die Höhe der Schrift angibt. 10 Punkt = 10 Punkt ist also die logische Folgerung.

Das ist so nicht richtig. Erstens ist dies nicht MS-spezifisch, sondern durch typografische Grundregeln festgelegt. Zweitens ist 1 pt gleich 1 pt, aber dieses Maß bezieht sich immer auf den Kegel, also das was früher mal die Bleiletter war. Wenn diese Letter 10 pt hoch ist, dann nutzt ein Arial-A die Höhe mehr aus als ein Times-A. Somit resultiert netto im Schriftbild ein kleineres Times-A als Arial-A, obwohl beide Schriften in 10 pt "gesetzt" sind.

_________________
Freundlichst,
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade!
CaBe
Word-Kenner und Excel-Anwender


Verfasst am:
24. Jun 2011, 15:39
Rufname: Carsten
Wohnort: Bremen

AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo allerseits,

ich habe mal versucht, das Problem zu verstehen, indem ich es mit Word 2007 nachstelle. Aber irgendwie krieg ich es nicht hin, dass ein Problem resultiert. Was mache ich falsch, um das Problem nachzustellen?
Anbei ein Screenshot meiner Word-Versuche mit 3 verschiedenen Schriften, die jeweils das schmale Leerzeichen zwischen "100" und "°C" haben.

_________________
Freundlichst,
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade!



372375.png
 Beschreibung:
Screenshot vom schmalen Leerzeichen
 Dateigröße:  29.43 KB
 Angeschaut:  1855 mal

372375.png



372375.doc
 Beschreibung:
Dokument mit schmalen Leerzeichen

Download
 Dateiname:  372375.doc
 Dateigröße:  25.5 KB
 Heruntergeladen:  8 mal

Gast



Verfasst am:
08. Sep 2011, 07:28
Rufname:


AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand - AW: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Ich habe das Problem jetzt umgangen, indem ich das schmale Leerzeichen als Cambria Math einfüge. Dort ist es auch vorhanden und wenn ich diese Schriftart benutze, dann ändert sich der Zeilenabstand nicht...


Ich auch... Very Happy Danke!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Daten aus Excel: max. 255 Zeichen pro Zelle... geht mehr? 2 Sherina 7234 20. Apr 2011, 13:49
Gast Daten aus Excel: max. 255 Zeichen pro Zelle... geht mehr?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: SerienBrief Word übernimmt nur 255 Zeichen aus Excelzelle 0 rkstone 1805 04. Jun 2009, 13:10
rkstone SerienBrief Word übernimmt nur 255 Zeichen aus Excelzelle
Keine neuen Beiträge Word Formate: Enter Zeichen 4 AWink 23730 21. Aug 2008, 14:57
Oberofficer Enter Zeichen
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zeilenabstand in Fußnoten soll unterschiedlich sein 6 MarGn 1815 13. Aug 2008, 18:06
Maulende Myrte Zeilenabstand in Fußnoten soll unterschiedlich sein
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zeilenabstand 2 Rondon 704 26. Mai 2008, 22:16
Gast Zeilenabstand
Keine neuen Beiträge Word Formate: W2000 - Zeichen für Q und S mit Überstrich gesucht. 4 PeterFl 3460 15. Mai 2008, 15:48
PeterFl W2000 - Zeichen für Q und S mit Überstrich gesucht.
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zeilenabstand: ich verzweifel noch :-( 2 Syb3r 3550 23. Apr 2008, 09:44
majce Zeilenabstand: ich verzweifel noch :-(
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zeilenabstand - Ich kriegs einfach nicht gebacken... 1 arriba andale 709 20. Jul 2007, 19:41
Wolfgang 1958 Zeilenabstand - Ich kriegs einfach nicht gebacken...
Keine neuen Beiträge Word Formate: planlos....es haben sich seltsame zeichen eingeschlichen... 3 Kika77 1592 20. Apr 2007, 17:14
Hübi planlos....es haben sich seltsame zeichen eingeschlichen...
Keine neuen Beiträge Word Formate: word ändert alles, nicht nur das markierte 2 connor 1492 12. März 2007, 12:02
connor word ändert alles, nicht nur das markierte
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word: In der Registerkarte Format fehlt menü Zeichen? 1 Matthias1243 5933 27. Feb 2007, 12:30
Hübi Word: In der Registerkarte Format fehlt menü Zeichen?
Keine neuen Beiträge Word Formate: Anzahl Zeilenabstand im nachhinein für andere sichtbar? 4 Neu_hier 905 21. Feb 2007, 15:18
lesly Anzahl Zeilenabstand im nachhinein für andere sichtbar?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript