Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr"
zurück: tabellenaufbau problem 1:n beziehung weiter: Probleme mit Link in Memofeld Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jun 2010, 12:39
Rufname:

Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr" - Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr"

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo allerseits.

Habe da ein lästiges Problem, dessen Lösung wahrscheinlich recht einfach ist. Ich komme nur nicht drauf.

Habe mir eine Filmdatenbank gebaut um meine Sammlung zu archivieren.
Da gibt es unter anderem eine "Haupttabelle", wo Filmname, Laufzeit u.ä. drin stehen.

Dann gibt es u.a. auch eine per pkey verknüpfte Tabelle, in der die Genres drin stehen. Diese Tabelle enthält also eine Spalte für den pkey aus der Filmtabelle und dann je eine Spalte mit einer Checkbox je Genre, damit ich mehrere auswählen kann.

Beim erstellen eines Datensatzes werden die erstmal alle auf "Nein" gesetzt, bis ich da eines oder mehrere auf "Ja" setzte.

Nun zu dem Problem:
Habe ein Suchformular erstellt, das u.a. nach Genre filtern können soll.
Das wäre eigentlich nicht kompliziert, wenn immer nur ein Genre angekreuzt wäre, aber es können ja mehrere angekreuzt sein.
Z.B. Action und Komödie. Oder Action, Komödie, SF......

Also führt die Suche nur zum Erfolg, wenn ich exakt die Kreuzchen suche, die auch im Datensatz angekreuzt sind.
Es soll jedoch verständlicherweise schon etwas gefunden werden, wenn mindestens eines oder mehrere stimmen.

Habe schon alles mögliche versucht, wie z.b. im Formular erstmal alle auf "NULL" stellen und dann so in etwa in die Abfrage schreiben:
val_genre1 = formular_val_genre1 oder formular_val_genre1 IstNull
(mal stark vereinfacht)

aber hilft alles nichts.

Ich kann es auch nicht über die "Oder"-Felder der Abfrage machen, weil da nur 9 Stück sind, ich aber 21 Genres habe.

Hat jemand eine Idee?


Soran.
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jun 2010, 13:44
Rufname:


AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu

Nach oben
       Version: Office 2010

hab schon.
Ich hab das jetzt irgendwie im SQL direkt umgebaut.

Dann hat mir Access zusätzliche oder Felder angeboten, als ich zurück in die Entwurfsansicht bin.

Aber: Wie bekommt man mehr oder Felder, ohne vorher im SQL rumzuspielen?

der Vollständigkeit halber, hänge ich mal den code hier ran:

Code:
SELECT tbl_filmdat.pkey_fdat AS tbl_filmdat_pkey_fdat, tbl_filmdat.fld_titel, tbl_filmdat.fld_origtitel, tbl_filmdat.fld_lz, tbl_filmdat.fld_jahr, tbl_filmdat.FSK, tbl_filmdat.Regionalcode, tbl_fsk.pkey_fsk, tbl_fsk.fsk_text, tbl_hdst_connect.ID AS tbl_hdst_connect_ID, tbl_hdst_connect.pkey_fdat AS tbl_hdst_connect_pkey_fdat, tbl_hdst_connect.pkey_hdstdat AS tbl_hdst_connect_pkey_hdstdat, tbl_hdstdat.pkey_hdstdat AS tbl_hdstdat_pkey_hdstdat, tbl_hdstdat.val_kname, tbl_hdstdat.val_krvn, tbl_hdstdat.val_krnn, tbl_hdstdat.val_kgbtst, tbl_lang.pkey_fdat AS tbl_lang_pkey_fdat, tbl_lang.val_de, tbl_lang.val_en, tbl_lang.val_fr, tbl_media.pkey_fdat AS tbl_media_pkey_fdat, tbl_media.val_cd, tbl_media.val_dvd, tbl_media.val_br, tbl_media.val_v, tbl_reg_connect.ID AS tbl_reg_connect_ID, tbl_reg_connect.pkey_fdat AS tbl_reg_connect_pkey_fdat, tbl_reg_connect.pkey_regdat AS tbl_reg_connect_pkey_regdat, tbl_regcodes.pkey_regcode, tbl_regcodes.fld_regcode, tbl_regcodes.fld_regcodebeschr, tbl_regdat.pkey_regdat AS tbl_regdat_pkey_regdat, tbl_regdat.val_regname, tbl_regdat.val_regrvn, tbl_regdat.val_regrnn, tbl_regdat.val_reggbtst, tbl_genre.pkey_fdat, tbl_genre.val_cmdy, tbl_genre.val_abent, tbl_genre.val_martart, tbl_genre.val_melo, tbl_genre.val_kata, tbl_genre.val_ani, tbl_genre.val_trigikom, tbl_genre.val_krimi, tbl_genre.val_ero, tbl_genre.val_tragi, tbl_genre.val_fanta, tbl_genre.val_action, tbl_genre.val_myst, tbl_genre.val_noir, tbl_genre.val_sf, tbl_genre.val_liebe, tbl_genre.val_heim, tbl_genre.val_thrill, tbl_genre.val_west, tbl_genre.val_horror, tbl_genre.val_hist
FROM (((tbl_regcodes INNER JOIN (((tbl_fsk INNER JOIN tbl_filmdat ON tbl_fsk.[pkey_fsk] = tbl_filmdat.[FSK]) INNER JOIN tbl_lang ON tbl_filmdat.[pkey_fdat] = tbl_lang.[pkey_fdat]) INNER JOIN tbl_media ON tbl_filmdat.[pkey_fdat] = tbl_media.[pkey_fdat]) ON tbl_regcodes.[pkey_regcode] = tbl_filmdat.[Regionalcode]) INNER JOIN (tbl_hdstdat INNER JOIN tbl_hdst_connect ON tbl_hdstdat.[pkey_hdstdat] = tbl_hdst_connect.[pkey_hdstdat]) ON tbl_filmdat.[pkey_fdat] = tbl_hdst_connect.[pkey_fdat]) INNER JOIN (tbl_regdat INNER JOIN tbl_reg_connect ON tbl_regdat.[pkey_regdat] = tbl_reg_connect.[pkey_regdat]) ON tbl_filmdat.[pkey_fdat] = tbl_reg_connect.[pkey_fdat]) INNER JOIN tbl_genre ON tbl_filmdat.[pkey_fdat] = tbl_genre.[pkey_fdat]
WHERE (((tbl_genre.val_cmdy)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_cmdy])) OR (((tbl_genre.val_abent)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_abent])) OR (((tbl_genre.val_martart)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_martart])) OR (((tbl_genre.val_melo)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_melo])) OR (((tbl_genre.val_kata)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_kata])) OR (((tbl_genre.val_ani)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_ani])) OR (((tbl_genre.val_trigikom)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_trigikom])) OR (((tbl_genre.val_krimi)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_krimi])) OR (((tbl_genre.val_ero)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_ero])) OR (((tbl_genre.val_tragi)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_tragi])) OR (((tbl_genre.val_fanta)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_fanta])) OR (((tbl_genre.val_action)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_action])) OR (((tbl_genre.val_myst)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_myst])) OR (((tbl_genre.val_noir)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_noir])) OR (((tbl_genre.val_sf)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_sf])) OR (((tbl_genre.val_liebe)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_liebe])) OR (((tbl_genre.val_heim)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_heim])) OR (((tbl_genre.val_thrill)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_thrill])) OR (((tbl_genre.val_west)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_west])) OR (((tbl_genre.val_horror)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_horror])) OR (((tbl_genre.val_hist)=[Formulare]![frm_fdat_seeker]![val_hist])) OR (((tbl_filmdat.fld_titel) Like ([Formulare]![frm_fdat_seeker]![fld_titel]))) OR (((tbl_filmdat.fld_origtitel) Like ([Formulare]![frm_fdat_seeker]![fld_origtitel])));


Musste nur mein
Code:
Wie("*"&[filmname]&"*")
rausnehmen, sonst filtert der net.

Aber son Sternchen von Hand eingeben wird mich schon nicht überfordern. Smile

Soran
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jun 2010, 15:50
Rufname:

AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu

Nach oben
       Version: Office 2010

Zitat:
Aber: Wie bekommt man mehr oder Felder, ohne vorher im SQL rumzuspielen?


Hab schon gefunden:
http://www.office-loesung.de/ftopic83124_0_0_asc.php
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jun 2010, 17:45
Rufname:

Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr" - Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr"

Nach oben
       Version: Office 2010

Ist doch noch nicht so, wie ich das wollte.
Jetzt werden zwar die Datensätze angezeigt, die mindestens eine Kriterium entsprechen, aber da liegt auch das Problem:

Angenommen ich klicke einen Haken in SciFi und einen in Thriller.

Das gibt mir jetzt alle Filme aus, die:
  • SciFi sind
  • Thriller sind
  • SciFi und Thriller sind


Kann man das irgendwie verhindern?

Soran
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
28. Jun 2010, 17:50
Rufname:


AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
schöner Monolog Laughing
Habe es nur mal überflogen. Aber da sind wir mal wieder bei den ach so beliebten Kontrollkästchen ...
Die Genres werden über eine n:m Beziehung aufgelöst und nicht über 20 Millionen Kontrollkästchen, die im Formular evtl. anklickbar sind. Laughing
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jun 2010, 18:15
Rufname:

Re: AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wah - Re: AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wah

Nach oben
       Version: Office 2010

Marmeladenglas - 28. Jun 2010, 17:50 hat folgendes geschrieben:
Hi,
schöner Monolog Laughing

Danke. Habe mich bemüht, das Problem selbst zu lösen, was mir ja auch zum Teil gelungen ist.
Zitat:

Habe es nur mal überflogen. Aber da sind wir mal wieder bei den ach so beliebten Kontrollkästchen ...
Die Genres werden über eine n:m Beziehung aufgelöst und nicht über 20 Millionen Kontrollkästchen, die im Formular evtl. anklickbar sind. Laughing

wieso?
Die Eingabe funktioniert doch super.
filtern nach genau einem Genre geht auch.

Wüsste jetzt nicht, wie man das mit n:m besser machen könnte, weil ja jeder Film festgelegte Kategorien hat.

Bei den Schauspielern und Regisseuren habe ich das mit 1:m gemacht, weil man da ja nicht absehen kann, wieviele da drin sind und ständig neue dazu kommen aber Genres sind ja immer die selben.

Genauso habe ich das bei Medien gemacht. da ist zZt. auch nur CD, BluRay, DVD und VHS vorgesehen.

Wie gesagt: bei Schauspieler und Regie gibt's je eine Tabelle mit den Personendaten wie Name und Künstlername o.Ä. und dann je eine Tabelle, die das mit den Filmen verbindet.

Soran
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
28. Jun 2010, 18:24
Rufname:

AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
schau dir deine Monster-Abfrage an, dann hast schon das erste Argument...
um die Diskussion mal wieder hier zu führen: kommt ein weiteres Genre hinzu, heißt es alles umbauen.
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jun 2010, 18:28
Rufname:

Re: AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wah - Re: AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wah

Nach oben
       Version: Office 2010

Marmeladenglas - 28. Jun 2010, 18:24 hat folgendes geschrieben:
Hi,
schau dir deine Monster-Abfrage an, dann hast schon das erste Argument...
um die Diskussion mal wieder hier zu führen: kommt ein weiteres Genre hinzu, heißt es alles umbauen.


Dann gib mir mal nen Hinweis, wie.

Verstehe grad nicht so ganz wie Du das machen willst.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
28. Jun 2010, 18:34
Rufname:

AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
genauso wie du es mit den Schauspielern hast, so machst es auch mit den Genres.
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Jun 2010, 23:26
Rufname:

Re: AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wah - Re: AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wah

Nach oben
       Version: Office 2010

Marmeladenglas - 28. Jun 2010, 18:34 hat folgendes geschrieben:
Hi,
genauso wie du es mit den Schauspielern hast, so machst es auch mit den Genres.


Das hatte ich im ersten Entwurf so. Die jetzige Form ist imho sinnvoller.

Ausserdem löst das nicht das Problem, was ich oben beschrieben habe und die Abfrage würde evtl sogar komplizierter.


Und wenn was dazu kommt, ist das ändern der Abfrage und der Formulare ganz schnell erledigt.

Man muss nicht n:m bauen, nur weils cooler aussieht. Smile

Ich werde das auf jeden Fall so lassen, da die Abfrageproblematik bleibt und ich nicht meine Datenbank auseinanderreissen will, da da ja schon Daten drin sind.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
29. Jun 2010, 03:00
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&am - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&am

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo.
Zitat:
Diese Tabelle enthält also ... und dann je eine Spalte mit einer Checkbox je Genre, damit ich mehrere auswählen kann.
Das ist "Excel-Denken" - Access unterstützt ein relationales Datenbanksystem.
Zitat:
wieso?
Die Eingabe funktioniert doch super.
Das ist dann aber auch schon alles, was da "super funktioniert".
Zitat:
Wüsste jetzt nicht, wie man das mit n:m besser machen könnte, weil ja jeder Film festgelegte Kategorien hat.
Dieses Modell ist ohne zusätzlichen Programmieraufwand nicht erweiterbar, das ist ein ganz wesentliches Manko.
"Festgelegte Kategorien" hast du heute, morgen gelten bereits andere. Bei der Programmierung musst du langfristig denken, denn nichts ist von Dauer.
Zitat:
aber Genres sind ja immer die selben
...nur solange, bis du dir eine andere Aufteilung ausdenkst!
Zitat:
Man muss nicht n:m bauen, nur weils cooler aussieht.
Nein, sicher nicht, nur wenn es sinnvoll ist - so wie in diesem Fall!
Zitat:
Ich werde das auf jeden Fall so lassen, da die Abfrageproblematik bleibt
Da irrst du, die Abfragen könnten bei einem normalisierten Tabellenkonzept deutlich vereinfacht werden.
Zitat:
...und ich nicht meine Datenbank auseinanderreissen will, da da ja schon Daten drin sind.
Nun, die ließen sich ja durchaus auch mit Hilfe von Aktualisierungs-Abfragen neu verteilen.

Wenn du also bereit bist, die Sache (d.h. dein Tabellenkonzept) noch einmal zu überdenken, findest du hier sicherlich kompetente Unterstützung.

_________________
Gruß MissPh!
soran
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Jun 2010, 23:35
Rufname:

AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&am - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&am

Nach oben
       Version: Office 2010

Also ich sags nochmal:
Ich hatte das im ersten Entwurf auf Papier so.
Ich habe das ja nicht einfach so zum Spaß neu gemacht.
Und wie es jetzt ist, ist es komfortabler von der Erfassung her.

Und die Genres ändern sich sicher nicht sondern, da kommt eventuell aber recht unwahrscheinlich höchstens was dazu.
Und dann muss ich nur eine neue Spalte machen, in die Formulare setzen und zur Abfrage hinzufügen.
Das Hinzufügen zur Abfrage sind ja nur ein paar Mausklicks, wenn man weiss, was man einstellen muss.

Das eigentliche Problem bleibt:
Es geht doch nur darum, wie ich Acess beibringe dass, wenn ich zwei Genres ankreuze mindestens beide in den Ergebnissen im Gleichen Datensatz angekreuzt sein müssen, der Datensatz aber auch noch weitere Genres haben kann. Also nur eine Eingrenzung.
Wenn ich das aber rein mit "OR" mache, findet er auch alle, wo nur eines der Kriterien findet. Mache ich es mit "AND" findet man den Datensatz nur, wenn alle Kreuze genau stimmen. Keins mehr, keins weniger.

Das muss doch möglich sein.

Das gleiche Problem hätte ich, wenn ich das über 1:n-n:1 (n:m) tun würde, weil die Abfragemethode die gleiche bleibt.

Mal einfach ausgedrückt:
habe ich einen Datensatz wo von 1, 2, 3, 4 und 5
beispielsweise 1, 3 und 4 angekreuzt sind
und einen zweiten wo 1, 2 und 4 angekreuzt sind
und in der Abfrage wäre 1 und 3 gewählt,
bekomme ich bei "OR" beide Datensätze, weil in beiden 1 wahr ist und bei "AND" garkeinen, weil nicht alles wahr ist.

Ich weiss schon, was ihr meint und wie das dann ginge.
Aber gibt es tatsächlich keine Möglichkeit so einzugrenzen?
Ich müsste ja nur irgendwie erreichen, wenn ein Kreuzchen sitzt, dass keine Datensätze angezeigt werden, wo das entsprechende Feld auf false steht.

Wie gesagt: Die Checkboxen gefallen mir vom erfassen her besser, als dass ich das immer per dropdown-menü auswählen und dann in nem Listenfeld die Genres anzeigen muss.

Soran.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
30. Jun 2010, 08:06
Rufname:

AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&am - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&am

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
bei aller Diskussion ums Datenmodell, wirst nicht drum rumkommen, dein Abfrage-Kriterium dynamisch über VBA zu bilden. Siehe Suchformular-in-10-Minuten als Formularfilter oder den Filter-Rückgabestring der dort gebildet wird, dynamisch in deine Abfrage einbauen.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
30. Jun 2010, 09:37
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu - AW: Abfrage: eine oder mehrere Checkboxen sind "wahr&qu

Nach oben
       Version: Office 2010

Zitat:
Mache ich es mit "AND" findet man den Datensatz nur, wenn alle Kreuze genau stimmen.
Wieso? Wenn du nur auf True abfragst sollte es doch klappen. Der Rest kann dir egal sein.

Schau dir mal besagtes Filterformular an, das könnte hier hilfreich sein.

_________________
Gruß MissPh!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage Rechnet simple addieren formel nicht 3 Seppi 1597 04. März 2004, 13:39
Willi Wipp Abfrage Rechnet simple addieren formel nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter bei Abfrage 3 tivi 701 03. März 2004, 15:06
tivi Filter bei Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage 1 gunderma 2621 03. März 2004, 10:05
tania63 Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe in Abfrage mit meheren Kriterien 1 Gast 2706 01. März 2004, 16:43
borstel Summe in Abfrage mit meheren Kriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage 2 Gast 803 01. März 2004, 08:36
ppc [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen 1 Majo 1907 24. Feb 2004, 13:54
Willi Wipp Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formulargesteuerte Abfrage 2 obismarck 2699 17. Feb 2004, 17:03
obismarck Formulargesteuerte Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeige bei "ja/nein" Abfrage nicht korrekt 2 FWE 1288 12. Feb 2004, 14:10
FWE Anzeige bei "ja/nein" Abfrage nicht korrekt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage 3 Berny_H 1005 04. Feb 2004, 11:41
borstel Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ? 1 studi 2219 22. Dez 2003, 20:51
reke Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat 3 Esdo 3934 09. Dez 2003, 15:53
Fedaykin Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 97 Abfrage Duplikate 9 gast 2419 02. Dez 2003, 14:39
Kay Access 97 Abfrage Duplikate
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum