Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Hilfe zu meinem Datenbankmodell
zurück: dynamische in-bedingung weiter: SQL-Frage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Morphe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Aug 2010, 10:58
Rufname:

Hilfe zu meinem Datenbankmodell - Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

Ich beschreibe mal kurz den Sachverhalt und zeige euch dann meinen Tabellen/Beziehungsentwurf.

Also es werden versch. Produkte von Usern repariert (Plattformen).

Die Plattformen könnte man in Gruppen aufteilen, zB Gruppe Xbox beinhaltet Plattform XboX, Gruppe PS3 beinhaltet "PS3 Modell A, PS3 Modell B, ...

Dazu gibt es Ersatzteile. Diese sind Gruppen spezifisch, d.h es gibt Ersatzteile die nur für Gruppe "PS3" passen, welche die nur für Gruppe "Xbox" passen.
Allerdings gibt es leider auch z.b einzelne Ersatzteile der Gruppe "PS3" die bei "Xbox" auch passen.

Die Ersatzteile haben einen Preis (der kann sich ändern) und einen Bestand (ändert sich logischerweise auch, wird bisher in der DB noch nicht benötigt, das nehm ich nur für eine evtl spätere erweiterung der Db dazu)

Ich habe deshalb versucht die Plattformen in Gruppen aufzuteilen und dann den Gruppen die versch. Teile zugeordnet.

Eine Reparatur läuft so ab:

User wählt Plattform aus, gibt Seriennummer ein, gibt benötigte Ersatzteile ein.

Eine Plattform kann auch öfters Repariert werden, d.h die Seriennummer kann öfters vorkommen.

Ich habe mal einen ersten Entwurf versucht.

Aber ich bin mir bei den Beziehungen der Tabellen absolut nicht sicher Smile

Wäre super wenn mir jemand weitere Denkanstöße geben könnte Smile

EDIT: Sorry wegen des Doppelposts, mein Internet hat grad nicht richtig funktioniert.

Ich habe meinen Aktualisierten Entwurf nochmal hinzugefügt. Hatte einen Fehler endeckt.

EDIT2: Hab nochmals ein paar Fehler im Entwurf gefunden. Aktuelle Entwurf 3 ist angefügt



DB-Entwurf_3.gif
 Beschreibung:
 Dateigröße:  24.03 KB
 Angeschaut:  1477 mal

DB-Entwurf_3.gif


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
05. Aug 2010, 15:52
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


Re: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - Re: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
(1) Die Beziehung zwischen tbl_plattformgruppe_ersatzteile und tbl_ersatzteile ist falsch herum (vgl. die Beziehungen zwischen tbl_reparaturen, tbl_ersatzteilpositionen und tbl_ersatzteile! Dort richtig!)
Zitat:
Die Ersatzteile haben einen Preis (der kann sich ändern)
(2) Daher muss es eine 1:n-Relation zwischen Ersatzteil und Preis geben ("Zu EINEM Ersatzteil gehören MEHRERE Preise") 1:1-Beziehungen sind in den allermeisten Fällen sinnlos!
(3) tbl_ersatzteilbestand: Üblicherweise macht man das in Datenbanken so, dass man "Bewegungen" in einer Tabelle festhält: positiv = Zugang / negativ = Abgang. Aus der Summe über alle Bewegungen kann man sich dann jederzeit den aktuellen Bestand berechnen.
(4) Auch hier wieder eine 1:n-Beziehung zwischen tbl_ersatzteile und tbl_ersatzteilbewegung!
(5) In tbl_ersatzteilpositionen sollte evtl. noch eine Spalte "Anzahl" rein, denn u.U. werden bei einer Reparatur mehrere gleiche Teile verbaut?
(6) User in extra Tabelle mit 1:n-Relation zur Reparatur.
(7) Tabellennamen in der Einzahl!
(8) Primärschlüssel: "reparatur_id", Fremdschlüssel: "reparatur_id_f"
(9) Werden keine Kundeninformationen festgehalten?

Sieh' Dir auch mal mein Tutorial an:
Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?
Außerdem habe ich ein Tool entwickelt, das in der Datenmodellierung unerfahrene Nutzer unterstützen soll - nennt sich ADaMo ("A*'s Datenbank Modellierer"). Du findest es, wenn Du links neben meinem Posting auf den www-Button clickst. Vielleicht kannst Du damit etwas anfangen!?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Morphe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Aug 2010, 07:34
Rufname:

AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Morphe am 06. Aug 2010 um 07:23 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Erst mal vielen Dank für deine Hilfe.

Dein Tutorial habe ich schon gelesen um überhaupt etwas in die Materie reinzukommen. Und mit deinem Tool ADaMo hab ich auch schon fleißig rumprobiert.
Echt Klasse das Ding. Faszinierend was man alles Programmieren kann Smile

(1) & (2) habe ich korrigiert.

(3) Also mit den Bestanden wäre das so, dass es zB 100 Stück Ersatzteil A zum Preis X gibt. Dann wenn die 100 Stück weg sind wird neu gekauft und dann gibts zB 50 Stück zum Preis Y

Wird der Zu und Abgang vom Bestand in einer extra Tabelle aufgenommen oder sollte ich dann in meiner Tabelle tbl_ersatzteilbestand noch 2 Felder mit Zu- und Abgang erstellen?

Das mit dem Bestand brauche ich erst eventuell in zukunft.

Bisher würde es dann reichen wenn ich einfach zB monatlich den Verbrauch von den Ersatzteilen abfragen kann und die Kosten dann manuell in einem Excelfile berechnen. Das sollte ja mit meinem Aufbau dann möglich sein?

(4) & (5) habe ich korrigiert

(6) habe ich korrigiert, das will ich dann so erweitern dass der User sich anmelden muss damit sein Name dann automatisch als User eingetragen wird wenn er etwas repariert. Das soll einfach mit einem Formular beim start gelöst werden. Dazu habe ich schon ein paar Beispiele im Internet gefunden.

(7) habe ich noch nicht korrigiert. für mich ist es irgendwie "verständlicher" in der Mehrzahl, denn zB in der tbl_Plattformen sind ja mehrere Plattformen eingetragen Smile

(8) & (9) habe ich auch korrigiert.

Nochmals Vielen Dank für dein Hilfe ;)

hier noch der aktualisierte Entwurf



DB-Entwurf_4.gif
 Beschreibung:
 Dateigröße:  30.42 KB
 Angeschaut:  1442 mal

DB-Entwurf_4.gif


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
06. Aug 2010, 09:08
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - Re: AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Wird der Zu und Abgang vom Bestand in einer extra Tabelle aufgenommen oder sollte ich dann in meiner Tabelle tbl_ersatzteilbestand noch 2 Felder mit Zu- und Abgang erstellen?
Du brauchst keine Tabelle "Bestand"! Stattdessen brauchst Du eine Tabelle "tbl_ersatzteilbewegung". Darin gibt es eine Spalte "bewegung". Dort werden positive und negative Werte eingetragen - positiv für Einkäufe und negativ für Verbräuche. Den jeweils aktuellen Bestand kriegst Du raus, indem Du alle Bewegungen aufaddierst!! (100 gekauft, 50 verbraucht: +100-50=50 Bestand)

Zitat:
(3) Also mit den Bestanden wäre das so, dass es zB 100 Stück Ersatzteil A zum Preis X gibt. Dann wenn die 100 Stück weg sind wird neu gekauft und dann gibts zB 50 Stück zum Preis Y
Wenn das so ist, dann musst Du Dir die Preise direkt in der Tabelle tbl_bewegung merken, d.h. dort steht dann drin: "Ich habe am 2.8. 100 Stück zum Stückpreis von 15,99 gekauft." Also eine Spalte preis in tbl_ersatzteilbewegung!
Willst Du dann auch den Preis der Reparatur berechnen? Das könnte kompliziert werden, denn es kann ja sein, dass Du bei einer Reparatur zwei Ersatzteile verbaust, von denen Du eines mal für 15,99 und eines für 17,99 gekauft hast!? Man müsste dann jeweils berechnen, wieviele für 15,99 noch da sind - und wenn nur noch eines davon da ist, muss das zweite aus dem nächsten Einkauf genommen werden. Das kann man alles machen - ist nur etwas Programmierfummelei ...

Zitat:
(7) habe ich noch nicht korrigiert. für mich ist es irgendwie "verständlicher" in der Mehrzahl, denn zB in der tbl_Plattformen sind ja mehrere Plattformen eingetragen :)
Das musst Du so sehen:
Eine Tabelle repräsentiert einen (abstrakten!) Objekttyp: "User".
Eine Zeile einer Tabelle repräsentiert ein (konkretes!) Objekt: "Meyer"

Das Datenmodell liest man dann so:
Zu EINEM User gehören MEHRERE Reparaturen.
Zu EINER Reparatur gehört EIN User.

Es geht also immer um die ZEILEN einer Tabelle - NIEMALS um die Tabelle als Ganzes!!
Darum sollte die Tabelle so heißen, wie das Objekt, das eine ihrer Zeilen darstellt.

Ganz schlimm wird es, wenn man eine Tabelle "Kundenliste" nennt. Natürlich ist die GESAMTE Tabelle eine Liste. Aber darum geht es ja gar nicht! Im Datenmodell geht es immer um die EINZELNEN Objekte - also um die ZEILEN!
Wie sollte man denn das Datenmodell lesen, wenn eine Tabelle "Kundenliste" heißt?
"Zu EINER Kundenliste gehört ... ??" Das ist doch offensichtlich Unsinn! Es muss doch heißen: "Zu EINEM Kunden gehört ..."!!

Du hast eine Tabelle "kundendaten" genannt. Wie willst Du denn die Beziehung zu "reparaturen" lesen? "Zu EINEM Kundendaten gehören MEHRERE Reparaturen"? "Zu EINER Reparatur gehört EIN Kundendaten"? Was soll denn das sein?

Meine Bemerkungen mögen sich jetzt etwas übertrieben formalistisch anhören - aber glaube mir: Eine falsche - oder auch nur ungeschickte - Bezeichnung der Tabellen (und übrigens auch der Spalten) führt später bei der Erstellung von Abfragen und Formularen zu Missverständnissen und Fehlern!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Morphe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Aug 2010, 11:29
Rufname:


AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Meine Bemerkungen mögen sich jetzt etwas übertrieben formalistisch anhören - aber glaube mir: Eine falsche - oder auch nur ungeschickte - Bezeichnung der Tabellen (und übrigens auch der Spalten) führt später bei der Erstellung von Abfragen und Formularen zu Missverständnissen und Fehlern!
Finde ich nicht, weil ich selber schon die Erfahrung gemacht habe, wie schlecht es ist wenn man z.B. im Formular Bezeichungen Textfeld12, Textfeld 23,... findet Smile

von dem her Versuche ich mich auf jeden Fall daran zu halten.

Und deine Ausführung zu den Tabellenbezeichnungen habe ich auch verstanden. Ich hab das einfach falsch "gelesen" (und verstanden)

Ich habe jetzt die Tabelle tbl_kunddaten in tbl_kunde umbenannt.

Dann passt es auch wieder :
zu EINEM Kunde gehören mehrere Reparaturen
zu EINER Reparatur gehört EIN KUNDE

Zu den Beständen:

Ich glaube ich hab jetzt verstanden wie das geht.

Man baut also zB ein Formular "Einkauf" da gibts dann ein Textfeld das an [Bewegung] der tbl_ersatzteilbewegung gebunden ist.
bei einem Kauf (Eintrag in das Textfeld) von 100 Teilen wird dann +100 bei [Bewegung] eingetragen und schon habe ich ein Bestand von 100 Stück.

Dagegen wird dann wenn der User ein Ersatzteil auswählt, im Hintergrund -1 eingetragen und schon hat sich der Bestand auf 100-1=99 verringert Idea

Wenn man die Reparaturkosten berechnen könnte, wäre das natürlich die absolute DELUXE Lösung Smile

In die Datenbank muss irgendwann sowiso noch eine Zeiterfassung wielange der User für die Reparatur benötigt hat, da könnte man dann den Stundensatz einrechen und man hätte einen Komlettreparaturpreis Lohnkosten+Ersatzteilkosten

Das wäre natürlich absolut Klasse.

Meine Programmierkenntnisse sind (bisher) leider noch begrenzt. Meinst du das wäre vom Aufwand her mit Hilfe dieses Forums Stückchenweiße trotzdem möglich?

Oder ist das so ein extremer Aufwand das das ausarten würde?

Noch eine Verständnisfrage zu meinen Tabellen:

Ich öffne jetzt die tbl_plattformgruppe und gebe versch. Gruppierungsnamen ein wie ich die einzellnen Plattformen einteilen möche (Siehe Anhang "tbl_plattformgruppe")

Danach trage ich in tbl_plattform die versch Plattformen ein und gebe bei [ID_Plattformgruppe_f] die entsprechende Gruppennummer (die vorher per AutoWert erstellt wurde) ein. Somit habe ich doch die Einteilung gemacht oder?

Wenn ich jetzt aber in tbl_plattformgruppe mit + das Unterdatenblatt öffne (siehe Anhang "tbl_plattformgruppe_geöffnet" sehe ich die Plattformen nicht bei den entsprechenden Gruppen ?

Mache ich da was Grundlegend falsch? Aber so müssten die Daten doch eingetragen werden in verknüpften Tabellen?

Gruß Morphe



tbl_plattformgruppe.gif
 Beschreibung:
 Dateigröße:  5.41 KB
 Angeschaut:  1409 mal

tbl_plattformgruppe.gif



tbl_plattform.gif
 Beschreibung:
 Dateigröße:  7.38 KB
 Angeschaut:  1409 mal

tbl_plattform.gif



tbl_plattformgruppe_geöffnet.gif
 Beschreibung:
 Dateigröße:  12.23 KB
 Angeschaut:  1409 mal

tbl_plattformgruppe_geöffnet.gif


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
06. Aug 2010, 11:53
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - Re: AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Ich glaube ich hab jetzt verstanden wie das geht.
Stimmt!

Zitat:
Meine Programmierkenntnisse sind (bisher) leider noch begrenzt. Meinst du das wäre vom Aufwand her mit Hilfe dieses Forums Stückchenweiße trotzdem möglich?
Es gibt Threads, in denen Posting für Posting eine ganze Anwendung entwickelt wurde - ich halte das aber nicht für die Aufgabe eines Forums und hätte selber auch gar keine Zeit dafür.
Mein Spezialgebiet sind die Datenmodelle. Ich bemühe mich, die Fragenden in dieser Beziehung auf die richtige Spur zu bringen - darüber hinaus muss jeder selber viele Fähigkeiten erwerben (vorzugsweise mit einem guten Buch ;-). Ohne eigene Anstrengung geht es mit Access nicht!!
Zitat:
Oder ist das so ein extremer Aufwand das das ausarten würde?

Erfahrungsgemäß ist der Aufwand mindestens dreimal so groß, wie man ihn sich in seinen schlimmsten Alpträumen ausgemalt hat :-[

Zitat:
Wenn ich jetzt aber in tbl_plattformgruppe mit + das Unterdatenblatt öffne (siehe Anhang "tbl_plattformgruppe_geöffnet" sehe ich die Plattformen nicht bei den entsprechenden Gruppen ?
Da muss ich Dir ehrlich sagen, dass ich mit diesen Unterdatenblättern nie gearbeitet habe, weil ich darin gar keinen praktischen Sinn sehe - höchstens zur Kontrolle der Dateneingabe, wie Du es gemacht hast. Und da müsstest Du die Plattformen tatsächlich sehen. Warum das nicht so ist, kann ich so auch nicht sagen. Vielleicht kannst Du Deine DB mal hochladen (Dateien anhängen).

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Morphe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Aug 2010, 12:12
Rufname:

AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Erfahrungsgemäß ist der Aufwand mindestens dreimal so groß, wie man ihn sich in seinen schlimmsten Alpträumen ausgemalt hat :-[
oje das hört sich nicht gut an Very Happy

Ich möchte auch nicht dass mir das irgendjemand alles macht, ich investiere da auf jeden Fall arbeit von mir.

Mich hat jetzt irgendwie der Ehrgeiz gepackt, weil ich mir ausgemalt habe was ich mit der Datenbank alles machen könnte... Das wär Klasse

Ich möchte das auch nicht alles auf einmal machen. Dazu möchte ich aber eben ein wirklich solide Tabellen/Beziehungsbasis aufbauen, wie es mir glaube ich mit deiner Hilfe auch sehr gut gelingt.

Ich hab mir grad überlegt ob ich das mit den Plattformgruppen und Ersatzteilen nicht etwas zu kompliziert mache.

Der Sachverhalt ist eben so, dass es verschiedene Plattformen gibt und eine Liste mit Ersatzteilen.
Es gibt Ersatzteile, die für alle Plattformen da sind (eine Art Zubehörteile) und dann eben spezifische Ersatzteile für die versch. Plattformen.

Im Prinzip muss der User nachher einfach die Ersatzteile angezeigt bekommen, die für seine ausgewählte Plattform passen.

Dazu könnte ich doch auch eine Zuordnungstabelle machen in der Art:

ID_Plattform 1 --> ID_Ersatzteil 1,2,3,4,5
ID_Plattform 2 --> ID_Ersatzteil 3,4,6,7
usw.

Das wär doch dann eine n:m Beziehung zwischen tbl_plattform & tbl_ersatzteil ?

Meine DB-Entwurf habe ich angehängt



DB_Entwurf.ace
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DB_Entwurf.ace
 Dateigröße:  25.23 KB
 Heruntergeladen:  39 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
06. Aug 2010, 14:04
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - Re: AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Ich hab mir grad überlegt ob ich das mit den Plattformgruppen und Ersatzteilen nicht etwas zu kompliziert mache.
Das hängt davon ab, wie es in der Realität aussieht. Ich kenne mich mit Deinen Plattformen nicht so aus - aber sagen wir mal, dass ein Ersatzteil zur Xbox A, Xbox B, Xbox C und Xbox D passt. Dann müsstest Du vier Eintragungen in eine Zwischentabelle tbl_plattform_ersatzteil machen - aber nur einen Eintrag in eine Tabelle tbl_plattformgruppe_ersatzteil.
Noch komplizierter wird es, wenn ein Ersatzteil zur Xbox A, Xbox B und Xbox C - aber nicht zur Xbox D passt. Dann kommst Du um eine Einzelzuordnung Plattform - Ersatzteil wohl nicht herum. Wenn ein solcher Fall zwar vorkommt, aber die absolute Ausnahme ist, dann könnte man trotzdem die Plattformgruppe benutzen und dafür in das Bemerkungsfeld schreiben "nicht für Xbox D".

Du musst jetzt mal nachforschen, wie da die realen Verhältnisse sind. Danach richtet sich dann das Datenmodell und letztendlich auch die Umsetzung in Formularen.
Apropos: Fang' bloß nicht zu früh mit den Formularen an! Erst mal muss das Datenmodell stehen!!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Morphe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Aug 2010, 17:49
Rufname:


AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell - AW: Hilfe zu meinem Datenbankmodell

Nach oben
       Version: Office 2007

Ne ich will diesmal wirklich abwarten bis mein Tabellen Gerüst komplett steht und alles funktioniert.

Ich möchte auch noch eine Zeiterfassungstabelle einbauen. Damit dann später, die benötigte Zeit eines User für die einzelnen Reparaturen festgehalten werden.

Gibts bei der Zeiterfassung auch irgendwelche Grundlegenden Dinge zu beachten, so wie beim Bestand, dass dort nur Zu- und Abgänge festgehalten werden?

Mit den Ersatzteilen ist es so:

Es gibt ca 15 versch. Plattformen und zu jeder Plattformen ca. 5 Ersatzteile.

zB

für Plattform A passt Ersatzteil 1,2,3,4,5
für Plattform B passt Ersatzteil 6,7,8,9,10
für Plattform C passt auch 6,7,8,9,10
für Plattform D passt 11,12,13,14,15

so ungefähr ist das aufgebaut.

Wenn ich dann jeder Plattform die Ersatzteile zuordne ist das zwar einmal etwas mehr Aufwand aber danach ändert sich ja dann nicht mehr so viel?

Weil irgendwie funktioniert das auch mit dem Eintragen der versch. Plattformgruppen nicht richtig (siehe BSP-DB die ich schon hochgeladen habe)

Gruß Morphe

Edit:

Hab noch mein aktuellen DB Entwurf angehängt.

Die Zuordnung Plattform --> Ersatzteil habe ich jetzt direkt gemacht und es gibt eine Zeiterfassungstabelle.



DB-Entwurf_5.gif
 Beschreibung:
 Dateigröße:  30.15 KB
 Angeschaut:  1329 mal

DB-Entwurf_5.gif


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank-Modell oder Beziehungs-Geflecht mit self join 2 BioJan 146 15. Jan 2014, 16:33
Gast150313 Datenbank-Modell oder Beziehungs-Geflecht mit self join
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankmodell 5 deuxpierre 190 17. Jul 2013, 12:09
Gast150313 Datenbankmodell
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hilfe beim Datenbankmodell erstellen 3 Rotepaprika 130 26. Apr 2013, 11:03
Gast150313 Hilfe beim Datenbankmodell erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfängerfrage zum Datenbankmodell 9 TheUnholyOne 650 22. Mai 2012, 17:18
TheUnholyOne Anfängerfrage zum Datenbankmodell
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2010 Datenbankmodell für einen Förderverein 1 holgerhee 680 04. Dez 2011, 22:15
derArb Access 2010 Datenbankmodell für einen Förderverein
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Datenbankmodell wie aufbauen? 7 Dreamer1981 993 30. Sep 2011, 21:48
derArb Datenbankmodell wie aufbauen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankmodell Auswahl von Namen 4 wipe 345 07. Aug 2010, 19:02
KlausMz Datenbankmodell Auswahl von Namen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankmodell f. CD-Datenbank 18 dropdown_2404 3420 30. Mai 2010, 18:22
dropdown_2404 Datenbankmodell f. CD-Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankmodell probleme 3 Gast 680 24. März 2010, 15:24
AS55 Datenbankmodell probleme
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankmodell - Historische Werte 1 Thommy1589 393 11. März 2010, 15:05
Sinister Datenbankmodell - Historische Werte
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: hilfe bei datenbankmodell 4 Django 1209 09. Feb 2010, 16:47
astern hilfe bei datenbankmodell
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbankmodell zur Risikobeurteilung von Fahrzeugen 9 SebastianB. 1949 19. Jan 2010, 13:02
astern Datenbankmodell zur Risikobeurteilung von Fahrzeugen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS