Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
zurück: gesammt Summe einer Spalte weiter: Access Fenster bei Formularansicht ausblenden Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
SusanneH
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. Aug 2010, 13:36
Rufname:

Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ich muß für eine Firma ein bestehendes Access-Programm modifizieren und scheiter leider an folgender Aufgabe:

Es existiert ein Formular mit einem ungebundenem Listenfeld.
In diesem Listenfeld befinden sich Dateiablagen, also z.B. Worddokumente, die mittels des Programms erzeugt wurden und hier in der Ablage gelistet werden.
Mittels eines Buttons "per E-Mail versenden" übergibt er die Mailadresse, Betreff und die ausgewählte Dateianlage an Outlook. So weit funktioniert alles tadellos. Es sollen jetzt jedoch mehrere Dateianlagen ausgewählt werden können, welche in EINE Mail übergeben werden.

Der bisherige Code für eine Dateianlage ist:
Code:
    If File_exist(Nz(Me.Dokument, "y:\xyz889966.dot")) Then
        strEMailAnlage = Nz(Me.Dokument, "")
        Form_frm_adr_Adressen.NeueEMail True
      Else
        MsgBox "Die angegebene Datei wurde nicht gefunden!" & vbCrLf _
             & vbCrLf & "Bitte prüfen Sie ob alle Netzwerkverbindungen" _
             & " bestehen, und" & vbCrLf & "die Datei noch existiert." _
             , vbOKOnly + vbInformation + vbSystemModal + vbDefaultButton1 _
             , "Datei nicht gefunden"
    End If
Wie kann ich den Code modifizieren, daß man mehrer Dateien übergibt.

Wäre wirklich für jede Hilfe superdankbar, da ich mich schon seit Tagen mit diesem Problem rumschlage!

Viele Grüße
Susanne
Gast



Verfasst am:
17. Aug 2010, 19:44
Rufname:


AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Gast am 17. Aug 2010 um 19:28 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
ich weder einen Code erkennen, der die Mailfunktion auslöst (den Dateinamen übergibt) noch einen Code der die Mail versendet.

Gruß Mike

Hallo Susanne,
ich noch mal Wink.

Wie lautet der Name des Listenfeldes und wie geht der Code weiter?

Also ich denke du solltest etwas mehr Code posten und optimal wäre natürlich die DB (auszugsweise) online zu stellen.

Ansonsten wird das Ganze ohne jede Programmiererfahrung ziemlich schwer.

Gruß Mike
Gast



Verfasst am:
18. Aug 2010, 08:57
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Mike,

erstmal Danke für Deine Antwort. Versuche jetzt mehr Infos zu geben:

Der Code für die Übergabe der Anlage an Outlook:
Code:
Private Function SpeicherOutlookMail()
'TVCodeTools ErrorEnablerStart
On Error GoTo PROC_ERR
'TVCodeTools ErrorEnablerEnd
    '###############################
    'ClickYes Variablen definieren
    Dim wnd As Long
    Dim uClickYes As Long
    Dim Res As Long
    'ende ClickYes Variablen
    Dim objOutlook As Outlook.Application
    Dim objOutlookMsg As Outlook.MailItem
    Dim objOutlookRecip As Outlook.Recipient
    Dim objOutlookAttach As Outlook.Attachment
    Dim varOutlookVersion As Variant
    Dim olFormatHTML As Variant
    Dim Empf    'An:
    Dim CC      'CC:
    'Dim BCC     'BCC:
    Dim Betreff
    Dim Nachricht
    Dim ATT     'Dateipfad zum Attachment

    'prüfen ob ClickYes da, und dann ankreuzen
     'Register a message to send
    uClickYes = RegisterWindowMessage("CLICKYES_SUSPEND_RESUME")
    ' Find ClickYes Window by classname
    wnd = FindWindow("EXCLICKYES_WND", 0&)
    ' Send the message to Resume ClickYes > also Haken setzen
    Res = SendMessage(wnd, uClickYes, 1, 0)
    'ende prüfen ob ClickYes da
    olFormatHTML = 2
    'Variablen für die Übergabe
    Empf = Me.txtAN.Value
    CC = strCC
    Betreff = Me.txtBETREFF.Value
    Nachricht = Me.txtNachricht.Value & strSignatur
    ' Create the Outlook session.
    Set objOutlook = CreateObject("Outlook.Application")
    varOutlookVersion = Left(objOutlook.Version, 2)
    ' Create the message.
    Set objOutlookMsg = objOutlook.CreateItem(olMailItem)
    With objOutlookMsg
        'Die Variablen: olTo, olCC, olBCC wurden oben festgelegt!
        ' Add the To recipient(s) to the message.
        Set objOutlookRecip = .Recipients.Add(Empf)
        objOutlookRecip.Type = olTo
        ' Add the CC recipient(s) to the message.
        If Len(strCC) > 4 Then
            Set objOutlookRecip = .Recipients.Add(CC)
            objOutlookRecip.Type = olCC
        End If
        ' Add the BCC recipient(s) to the message.
        'Set objOutlookRecip = .Recipients.Add(BCC)
        'objOutlookRecip.Type = olBCC
        ' Set the Subject, Body, and Importance of the message.
        .Subject = Betreff
        .Body = Nachricht & vbNewLine & vbNewLine & vbNewLine & vbNewLine _
              & vbNewLine & vbNewLine   'Nur Text
        .BillingInformation = "Sammeln" & lMailticket
        If Len(strEMailAnlage) > 4 Then
            .Attachments.Add (strEMailAnlage)
        End If
       ' Nachricht vor dem Senden anzeigen?
        .Display
        .Save
    End With
Das Listenfeld heißt lstNotizen
Hoffe Du kannst damit mehr anfangen, ansonsten bemühe ich mich noch mehr zu posten!

DANKE!

Viele Grüße
Susanne
Gast



Verfasst am:
18. Aug 2010, 09:07
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Susanne,
ok, 50% haben wir. Jetzt bräuchten wir noch die komplette aurrufende Prozedur.

Also alles was hinter
Zitat:
Buttons "per E-Mail versenden"
steckt.

Gruß Mike
SusanneH
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Aug 2010, 09:20
Rufname:


AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Mike,

Du warst aber schnell.....
Also beim klicken wird folgender Code ausgeführt:
unten dann noch die Function die dort aufgerufen wird.
Code:
Private Sub btnEMailAnlage_Click()
'TVCodeTools ErrorEnablerStart
On Error GoTo PROC_ERR
'TVCodeTools ErrorEnablerEnd
    If File_exist(Nz(Me.Dokument, "y:\xyz889966.dot")) Then
        strEMailAnlage = Nz(Me.Dokument, "")
        Form_frm_adr_Adressen.NeueEMail (True)
      Else
        MsgBox "Die angegebene Datei wurde nicht gefunden!" & vbCrLf _
             & vbCrLf & "Bitte prüfen Sie ob alle Netzwerkverbindungen " _
             & "bestehen, und" & vbCrLf & "die Datei noch existiert." _
             , vbOKOnly + vbInformation + vbSystemModal + vbDefaultButton1 _
             , "Datei nicht gefunden"
    End If
    'TVCodeTools ErrorHandlerStart
PROC_EXIT:
    Exit Sub
PROC_ERR:
    MsgBox Err.Description
    Resume PROC_EXIT
    'TVCodeTools ErrorHandlerEnd
End Sub

Function NeueEMail(bMitAnlage As Boolean)
'TVCodeTools ErrorEnablerStart
On Error GoTo PROC_ERR
'TVCodeTools ErrorEnablerEnd
    'prüfen ob mit Anlage sein soll
    If bMitAnlage = True Then
        'strEMailAnlage behalten
      Else
        'strEMailAnlage löschen
        strEMailAnlage = ""
    End If
    If (Len([adr_Adresse.EMAIL]) > 0) Then
        DoCmd.OpenForm "frmMail", acNormal, "", "", , acDialog _
                     , [adr_Adresse.EMAIL]
      Else
        MsgBox "EMAIL-Adresse unvollständig! Überprüfen Sie Ihre Angaben!" _
             , vbCritical, "HINWEIS"
    End If
    'TVCodeTools ErrorHandlerStart
PROC_EXIT:
    Exit Function
PROC_ERR:
    MsgBox Err.Description
    Resume PROC_EXIT
    'TVCodeTools ErrorHandlerEnd
End Function
In dieser Function wird ja nochmal das Formular frmMail aufgerufen, wo nur das "Anschreiben" an den empfänger und der Betreff eingegeben wird. Dort befindet sich ein Button "An Outlook übergeben" mit folgendem Code:
Code:
Private Sub btnExit_Click()
On Error GoTo Err_btnExit_Click
    Dim strEMADRESS As String
    Dim strRule As String
    Dim strBetreff As String
    Dim C1, c2, c3, c4, c5, c6, c7 As String
    Dim cSqlStr As String
    Dim lngRetval As Long
    Dim strPfad As String
   
    If IsNull(Me.txtaktionprojektid) Or IsEmpty(Me.txtaktionprojektid) Then
        Me.txtaktionprojektid = "0"
    End If
    If IsNull(Me.txtBETREFF) Or IsEmpty(Me.txtBETREFF) Then
        MsgBox "Bitte geben Sie den Betreff der E-Mail an."
        Me.txtBETREFF.SetFocus
        Exit Sub
    End If
    If IsNull(Me.txtNachricht) Or IsEmpty(Me.txtNachricht) Then
        MsgBox "Bitte geben Sie eine Nachricht ein."
        Me.txtNachricht.SetFocus
        Exit Sub
    End If
    strBetreff = txtBETREFF.Value
    'DoCmd.SendObject , "", "", txtAN.Value, strCC, strEMADRESS, strBetreff _
    '               , txtNachricht.Value & strSignatur, True, ""
    'DoCmd.OpenForm "frm_adr_Adressen"
    C1 = getAdress_Id()
    c2 = Me.txtAN
    c3 = GetNutzer()
    c4 = ValidateTXTSQL(Me.txtBETREFF)
    c5 = ValidateTXTSQL(Me.txtNachricht) & ValidateTXTSQL(strSignatur)
    c6 = GetNutzer()
    c7 = Me.txtaktionprojektid
    If (Me.chkVertraulich) Then
        cSqlStr = "INSERT INTO adr_Notiz" _
                      & " ( Adresse_id, Kontaktart, Erf_User, Betreff" _
                       & ", Notiz, Vertraulich, ProjektID )" _
               & " VALUES ( " & C1 & ", """ & c2 & """, """ & c3 & """" _
                       & ", """ & c4 & """, """ & c5 & """, """ & c6 & """" _
                       & ", """ & c7 & """)"
      Else
        cSqlStr = "INSERT INTO adr_Notiz" _
                      & " ( Adresse_id, Kontaktart, Erf_User, Betreff" _
                       & ", Notiz, ProjektID )" _
               & " VALUES ( " & C1 & ", """ & c2 & """, """ & c3 & """" _
                       & ", """ & c4 & """, """ & c5 & """, """ & c7 & """)"
    End If
    DoCmd.SetWarnings False
    DoCmd.RunSQL (cSqlStr)
    DoCmd.SetWarnings True
    'wenn E-Mail CC Verteiler hatte, dann dies auch als Notiz hinterlegen
    'erstens Mal Tabelle MailCC mit den Angaben Betreff, Nachricht, Kontaktart
    'und Erfasser füllen
    If Len(strCC) > 1 Then
        c5 = "PER E-MAIL VERTEILER" & vbNewLine & c5
        cSqlStr = "UPDATE MailCC" _
                  & " SET Kontaktart = " & """" & c2 & """" _
                     & ", Erf_User = " & """" & c6 & """" _
                     & ", Betreff = " & """" & c4 & """" _
                     & ",Nachricht = " & """" & c5 & """" & ";"
       DoCmd.SetWarnings False
       DoCmd.RunSQL cSqlStr
       DoCmd.SetWarnings True
        'zweitens dann jetzt bei den jeweiligen Adressen aus CC Verteiler
        'in Notizen und Ablage eintragen
        If (Me.chkVertraulich) Then
            cSqlStr = "INSERT INTO adr_Notiz" _
                        & " ( Adresse_id, ProjektID, Kontaktart, Erf_User" _
                         & ", Betreff, Notiz, Vertraulich )" _
                   & " SELECT Adresse_id, ProjektID, Kontaktart, Erf_User" _
                         & ", Betreff, Nachricht, """ & c6 & """ AS Ausdr1" _
                     & " FROM MailCC" _
                    & " WHERE Beteiligen=Yes;"
          Else
            cSqlStr = "INSERT INTO adr_Notiz" _
                        & " ( Adresse_id, ProjektID, Kontaktart, Erf_User" _
                         & ", Betreff, Notiz )" _
                   & " SELECT Adresse_id, ProjektID, Kontaktart, Erf_User" _
                         & ", Betreff, Nachricht" _
                     & " FROM MailCC" _
                    & " WHERE Beteiligen=Yes;"
        End If
        DoCmd.SetWarnings False
        DoCmd.RunSQL (cSqlStr)
        DoCmd.SetWarnings True
    End If
    'ende wenn E-Mail Verteiler hatte
    '######
    'jetzt die ID suchen um Ticket zum sammeln zu vergeben
    TicketIDholen
    'in Tabelle EMailTicket schreiben
    If Len(Nz(Me.txtZielordner, "")) > 1 Then
        strPfad = Me.txtZielordner
      Else
        strPfad = Form_Anmeldung.Nutzer.Column(2)
    End If
    cSqlStr = "INSERT INTO EMailTicket" _
                  & " ( Notiz_id, Adresse_id, Kontaktart, Erf_User" _
                   & ", Betreff, Dokument, Notiz, ProjektID )" _
           & " VALUES (" & lMailticket & ", " & C1 & ", """ & c2 & """" _
                   & ", """ & c3 & """, """ & c4 & """" _
                   & ", """ & strPfad & """, """ & c5 & """, """ & c7 & """)"
    DoCmd.SetWarnings False
    DoCmd.RunSQL cSqlStr
    DoCmd.SetWarnings True
    'jetzt erst an Outlook
    SpeicherOutlookMail
    EinAusblenden
Exit_btnExit_Click:
    Exit Sub
Err_btnExit_Click:
    If Err.Number = 2501 Then
      Else
        MsgBox "Ihre E-Mail wurde nicht versendet!" & vbCrLf & vbCrLf _
            & "Grund: " & Err.Description & vbCrLf & "" _
            , vbOKOnly + vbCritical + vbSystemModal + vbDefaultButton1 _
            , "E-Mail wurde nicht versendet!"
    End If
    'DoCmd.Close acForm, Me.Name
    Resume Exit_btnExit_Click
End Sub
Ich hoffe, wir kommen der Sache langsam näher Wink

Gruß
Susanne
Gast



Verfasst am:
18. Aug 2010, 10:30
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
In diesem Listenfeld befinden sich Dateiablagen, also z.B. Worddokumente, die mittels des Programms erzeugt wurden und hier in der Ablage gelistet werden.
Mittels eines Buttons "per E-Mail versenden" übergibt er die Mailadresse, Betreff und die ausgewählte Dateianlage an Outlook. So weit funktioniert alles tadellos.
Zitat:
Das Listenfeld heißt lstNotizen
So nun taucht aber in deinem bisherigen Code nirgends das Listenfeld lstNotizen auf Confused .

In "Private Sub btnEMailAnlage_Click()" wird wiederum von Me.Dokument "gesprochen".

Gruß Mike
SusanneH
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Aug 2010, 10:59
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Mike,

DOKUMENT ist eine Spalte in dem Listenfeld lstNotizen, welches wiederherum aus der Abfrage "Adress_Gesprächsnotizen" stammt.
Abfrage:
Code:
SELECT   adr_Notiz.Notiz_id, adr_Notiz.Adresse_id, adr_Notiz.Datum,
         adr_Notiz.Kontaktart, adr_Notiz.Betreff, adr_Notiz.Erf_User,
         adr_Notiz.Notiz, adr_Notiz.Vertraulich, adr_Notiz.mail_id,
         ([adr_Notiz].[mail_id]>0) AS Mail, adr_Notiz.Dokument,
         adr_Notiz.ProjektID, tProjekte.ProjektName, tProjekte.Kunde
FROM     adr_Notiz
         LEFT JOIN tProjekte
         ON adr_Notiz.ProjektID = tProjekte.ProjektID
WHERE    adr_Notiz.Adresse_id=GetAdress_ID()
AND      (adr_Notiz.Vertraulich Is Null
Or        adr_Notiz.Vertraulich=[Forms]![Anmeldung]![Nutzer])
ORDER BY adr_Notiz.Notiz_id DESC;

Viele Grüße
Susanne
Gast



Verfasst am:
18. Aug 2010, 11:36
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Susanne,
du verwirrst mich Confused .
Ich wüsste nicht, dass man die Spalte eines Listenfeldes über ihren Namen ansprechen kann.

Meiner Meinung nach gibt es auf deinem Formular ein (Text)-Feld "Dokument", welches den Dateinamen enthält. Was du im Moment in der Listenfeld auswählst dürfte nirgends eingehen!
Hast du das Listenfeld jetzt selbst erst nachträglich eingefügt!?

Gruß Mike
SusanneH
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Aug 2010, 11:47
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Mike,

oh Mann, wie recht Du hast. Genau das war auch ein Punkt über den ich immer "stolperte".
DOKUMENT ist wirklich auch ein Textfeld auf dem Formular.

In dem Listenfeld wird das Datum, Betreff, etc angezeigt und beim Anklicken wird im Formular die dazugehörige Datei mit Pfadangabe unter DOKUMENT angezeigt.

So weit, so gut aber deswegen komme ICH leider immer noch nicht weiter.

Hoffe, daß ich Dich nicht weiter verwirre Wink

Viele Grüße
Susanne
Gast



Verfasst am:
18. Aug 2010, 11:56
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
So weit, so gut aber deswegen komme ICH leider immer noch nicht weiter.
Ja also dann mal her mit dem Listenfeldcode. Ein Übertrag in das Textfeld Dokument ist dann natürlich nicht mehr möglich.

Gruß Mike
SusanneH
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Aug 2010, 12:05
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Mike,

meinst Du welche Daten in dem Listenfeld sind (siehe oben Abfrage), ansonsten weiß ich jetzt nicht wirklich welchen Listenfeldcode Du meinst. Sorry.

Schicke Dir wirklich gerne (fast Wink) alles, was Du möchtest.

Könnte man nicht auch das Textfeld DOKUMENT erweitern, bzw. zum Listenfeld machen und dort alle anklickten Einträge aus dem Listenfeld lstNotizen einfügen?

Liebe Grüße
Susanne
Gast



Verfasst am:
18. Aug 2010, 12:10
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
der Wert aus dem Listenfeld muss doch irgendwie in das Textfeld "Dokument" kommen!?
Ist das Me!Dokument an einen Tabelleneintrag gebunden? Was steht in der Datenherkunft von diesem Feld?

Wir könnten eine Schmalspurvariante bauen, indem wir dort die Dateinamen per ";" trennen. Dies führt aber zu Problemen, wenn ein ";" im Dateinamen ist.
Kannst du das ausschließen?

Gruß Mike
SusanneH
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Aug 2010, 12:28
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

also der Steuerelementinhalt von DOKUMENT ist einfach nur DOKUMENT

Im Listenfeld wird folgender Code nach "Aktualisierung" ausgeführt:
Code:
Private Sub lstNotizen_AfterUpdate()
      ' Den mit dem Steuerelement übereinstimmenden Datensatz suchen.
    Dim rs As Object

    Set rs = Me.Recordset.Clone
    If (Me![lstNotizen] <> "#Gelöscht") Then
        rs.FindFirst "[Notiz_id] = " & Str(Me![lstNotizen])
        Me.Bookmark = rs.Bookmark
    End If
    If (Me.Erf_User = GetNutzer()) Then
        Me.btnAendern.Enabled = True
      Else
        Me.btnAendern.Enabled = False
    End If
    ' Me.btnAendern.Enabled = (Me.Erf_User = GetNutzer())
    Korrektdarstellen
End Sub
Wäre auch mit der "Schmalspurvariante" einverstanden. Ein ";" im Dateinamen kann ich ausschließen.

Gruß
Susanne
Gast



Verfasst am:
18. Aug 2010, 13:25
Rufname:

AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Gast am 18. Aug 2010 um 12:38 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
ja nun wird's schlimm Confused .
So wie ich das sehe, wird die Auswahl im Listenfeld dazu genutzt, um einen Datensatz im Formular zu suchen/aktuell zu setzen.
Wie wollen wir das für mehrere Dateien umbauen? Wir können ja nicht mehrere DS aktuell setzen.

Da muss ich erst noch mal in mich gehen und schauen, welche Werte aus dem Formular für die Mailerstellung verwendet werden. Ohne diesen "komischen" Datensatzwechsel wäre alles problemlos gegangen Confused .

Gruß Mike

Hallo Susanne,
ich denke das haut so nicht.

Es gibt u.a. eine Tabelle "adr_Notiz" dort steht in jedem Datensatz u.a. eine Mailadresse, ein Betreff und ein Dokument (eine Dateiname).

Willst du jetzt 5 Dokumente (5 Dateien) in einer Mail zusammenfassen ist die Frage, an welche der 5 Mailadressen, mit welchem der 5 Betreffs die Mail gehen soll!?

Gruß Mike
SusanneH
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Aug 2010, 11:26
Rufname:


AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand - AW: Listenfeld mit Mehrfachauswahl für Mailversand

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Mike,

erstmal VIELEN Dank für Deine Unterstützung.

Habe jetzt das Formular "umgestrickt", so daß man beim klicken "E-Mail senden"
einfach ein Formular erhält mit Empfänger, Betreff, etc. unten ist ein Listenfeld "lstDateien" in dem man durch Mehrfachauswahl Dateien markieren kann. Jedoch weiß ich jetzt nicht, wie ich die Mehrfachauswahl "abfrage" und an Outlook diese Dateien übergebe.

Könntest Du mir da evtl. noch helfen?

Viele Grüße
Susanne
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügabfrage/Listenfeld 6 Patrick_gast 384 21. Dez 2009, 09:54
Patrick_Gast Anfügabfrage/Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Listenfeld mit Mehrfachauswahl 13 Gast091109 686 10. Nov 2009, 16:41
Gast091109 Listenfeld mit Mehrfachauswahl
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Gefiltertes Listenfeld in Tabelle speichern 11 Mr. Deeds 1585 05. Sep 2009, 15:12
Marmeladenglas Gefiltertes Listenfeld in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrfachauswahl Kontrollkästchen in Abfrage übernehmen 3 Gastjens 776 04. Aug 2009, 15:02
Gastjens Mehrfachauswahl Kontrollkästchen in Abfrage übernehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Listenfeld Datenquelle SQL Query mit Wert aus Textfeld 4 myvantage 1390 27. Mai 2009, 21:39
myvantage Listenfeld Datenquelle SQL Query mit Wert aus Textfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeitraum per Listenfeld abfragen 4 bobby-k 482 07. Apr 2009, 17:56
Willi Wipp Zeitraum per Listenfeld abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Report: Übergabe eines Wertes aus Textfeld in Listenfeld 2 hekabe 475 05. Feb 2009, 16:58
hekabe Report: Übergabe eines Wertes aus Textfeld in Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: In einem Listenfeld nur bestimmte werte anzeigen 14 gisiangel 2924 01. Nov 2008, 15:38
osaft27 In einem Listenfeld nur bestimmte werte anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe von den Optionen im Listenfeld 4 Disastro 490 22. Jan 2008, 08:08
jens05 Summe von den Optionen im Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktualisierungsabfrage bei Mehrfachauswahl in Listenfeld 5 Betullam 784 04. Jan 2008, 22:25
Betullam Aktualisierungsabfrage bei Mehrfachauswahl in Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage starten vom Listenfeld 3 JoSCh1 780 19. Okt 2007, 14:22
Willi Wipp Abfrage starten vom Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filter im Listenfeld aus Abfrage 1 hansemann2510 686 23. Aug 2007, 21:22
hansemann2510 Filter im Listenfeld aus Abfrage
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum