Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion
zurück: csv-Datei öffnen, mit Platzhalter im File-Namen weiter: Pivotfields mit Variable füllen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Schopenhauer21
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Aug 2010, 16:50
Rufname:

Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Zusammen,

ich habe eine kleine Programmierung vorgenommen die mir die Arbeit erleichtern soll.

Nun ist aber nachfolgend beschriebenes Problem aufgetreten für das ich euere Hilfe zur Lösung benötige.

Ich möchte den zweitkleinsten Wert einer Spalte ermitteln.

Nun werden aber Werte die identisch sind -z.B. Null- nicht einmal betrachtet, sondern mehrmals.

D.h.: Kommen in einer Spalte die Werte 0,1,3,0,0-8 vor, so ist der zweitkleinste Wert nicht -8 sondern Null. Die -8 wäre erst der viertkleinste Wert.

Kann mir jemand dabei helfen wie ich es schaffe das die Null nur einmal berücksichtigt wird.

Hier mein Code:
ActiveSheet.Cells(i, 14).Value = Application.WorksheetFunction.Small(Range(Cells(i, 13), Cells(i + x - 1, 13)), 2)

Besten Dank schon jetzt
Schopenhauer21
Zero
Formeln, Diagramme und ein bisschen VBA


Verfasst am:
25. Aug 2010, 17:02
Rufname: Dennis
Wohnort: NDS


AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo

Deine Erklärung verstehe ich zwar nicht, aber formeltechnisch..

 AB
11-3
2-2 
3-3 
4-2 
5-4 
6-4 
70 

ZelleFormel
B1=KKLEINSTE(A:A;ZÄHLENWENN(A:A;MIN(A:A))+1)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

_________________
Gruß zero
Schopenhauer21
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Aug 2010, 17:29
Rufname:

AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Zero,

du hast das Problem genau richtig erkannt. Es ist genau das was ich wollte. Besten Dank!

Nun bräuchte ich nur noch den VBA Code.

Bei meinem kommt immer der Fehler: "Sub oder Funktion nicht definiert."

Hier mein Code:

ActiveSheet.Cells(i, 14).Value = Application.WorksheetFunction.Small(Range(Cells(i, 13), Cells(i + x - 1, 13)), CountIf(Cells(i, 13), Cells(i + x - 1, 13)), Min(Cells(i, 13), Cells(i + x - 1, 13)) + 1)

Hättest du eine Lösung?

Gruß
Schopenhauer21
Zero
Formeln, Diagramme und ein bisschen VBA


Verfasst am:
25. Aug 2010, 18:33
Rufname: Dennis
Wohnort: NDS

AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo

Auf mein Bsp. bezogen..

Code:
Private Sub CommandButton1_Click()
With Application.WorksheetFunction
Cells(1, 2) = .Small(Range("A:A"), .CountIf(Range("A:A"), .Min(Range("A:A"))) + 1)
End With
End Sub

_________________
Gruß zero
Schopenhauer21
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Aug 2010, 08:40
Rufname:


AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Zero,

genau, als Makro aufgezeichnet komme ich auch darauf.

Aber ich tue mich gerade schwer das ganze auf meinem Code umzumünzen.

Hast du eine Idee.

Gruß
Schopenhauer21
Schopenhauer21
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Aug 2010, 11:42
Rufname:

AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich habe die Lösung anhand deiens Codes gefunden. Es lag an meinen falsch gesetzten Klammern.

Hier der funktionierende Code:

With Application.WorksheetFunction
ActiveSheet.Cells(i, 14).Value = .Small(Range(Cells(i, 13), Cells(i + x - 1, 13)), .CountIf(Range(Cells(i, 13), Cells(i + x - 1, 13)), .Min(Range(Cells(i, 13), Cells(i + x - 1, 13)))) + 1)
End With

Besten Dank Zero!

Gruß
Schopenhauer21
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
26. Aug 2010, 13:52
Rufname: Phelan

AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

@Zero

wie muss die Formel aussehen wenn ich den 3.kleinsten ermittle?

_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Zero
Formeln, Diagramme und ein bisschen VBA


Verfasst am:
26. Aug 2010, 15:58
Rufname: Dennis
Wohnort: NDS

AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo

Dann doch besser per Matrixformel.

 AB
11-2
2-2 
3-3 
4-2 
5-4 
6-4 
7-3 

ZelleFormel
B1{=KKLEINSTE(WENN(ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(A1;;;ZEILE(1:99));A1:A99)=1;A1:A99);3)}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

_________________
Gruß zero
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
26. Aug 2010, 16:32
Rufname: Phelan


AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion - AW: Zweikleinster Wert mittels SMALL Funktion

Nach oben
       Version: Office 2003

Kannst du die Formel erklären. Wozu Bereich.Verschieben?

EDIT: Ok, habs gerafft.

_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zahlen runden auf den nächsten halben Wert.... 2 Gene 1281 19. Nov 2004, 20:04
ae Zahlen runden auf den nächsten halben Wert....
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: suche ähnliche Funktion wie ZÄHLENWENN 2 MrMr 1300 19. Nov 2004, 12:40
MrMr suche ähnliche Funktion wie ZÄHLENWENN
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Excel Problem!!! Funktion aber wie??? 8 Elm... 1092 29. Okt 2004, 13:23
haarald Excel Problem!!! Funktion aber wie???
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: wenn(oder)-Funktion mit 32 Argumenten 5 samba33 1784 25. Okt 2004, 12:17
samba33 wenn(oder)-Funktion mit 32 Argumenten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: gegeben 2 Spalten/ ges. wie oft Wert aus Spalte 1 mit Wert a 4 Stefan B. 1310 21. Okt 2004, 08:06
Stefan B. gegeben 2 Spalten/ ges. wie oft Wert aus Spalte 1 mit Wert a
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert mit aktuellstem Datum verwenden 3 coupi 2294 14. Okt 2004, 19:38
Coupi Wert mit aktuellstem Datum verwenden
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Funktion TEXT 5 Gast 1702 04. Okt 2004, 14:05
Thomas Ramel Funktion TEXT
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert in Feld anzeigen wenn Bedingung erfüllt ist. 1 stoppel66 3409 29. Sep 2004, 19:18
ichbins Wert in Feld anzeigen wenn Bedingung erfüllt ist.
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert nach 2 Kriterien raussuchen 2 KARL 1902 24. Sep 2004, 12:11
KARL Wert nach 2 Kriterien raussuchen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn Funktion 1 SF 402 02. Aug 2004, 16:27
icke Wenn Funktion
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn in Spalte A der Wert .... dann die Felder in Spalte B 3 mucky 2520 16. Jul 2004, 08:06
mucky Wenn in Spalte A der Wert .... dann die Felder in Spalte B
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Teil Funktion! 2 denyo 6532 14. Jun 2004, 19:07
denyo Teil Funktion!
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage