Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Speicherpfad in Vorlage definieren
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Textfeldgröße voreinstellen?? weiter: Schrift mit gleichmäßigem Zeichenabstand für Code gesucht Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
boiler
Gast


Verfasst am:
15. Jun 2005, 14:30
Rufname:

Speicherpfad in Vorlage definieren - Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hallo liebe Leute

Habe folgendes Anliegen: Ich habe verschiedene Word-Vorlagen, die nach dem Ausfüllen an unterschiedlichen, aber immer jeweils am gleichen Ort abgespeichert werden müssen.

Bsp.
Vorlage A Zielort: C:\windows\xxx\yyy
Vorlage B Zielort: D:\ files\agnes\juni

Ist es möglich, diesen Speicherpfad bereits in der Vorlage zu definieren, so dass man beim Abspeichern nur noch den Dateinamen angeben muss und sich nicht mehr bis zum richtigen Verzeichnis durchnavigieren muss?
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
16. Jun 2005, 14:32
Rufname:
Wohnort: Leipzig


Dialog Speichern unter/Datei öffnen anpassen - Dialog Speichern unter/Datei öffnen anpassen

Nach oben
       

Hallo Boiler,

dafür habe ich auch noch keine Lösung gefunden. In Extras - Optionen - Speicherort für Dateien lässt sich nur der generelle Pfad für die Dokumente festlegen. Diese Einstellungen werden aber in der Normal.dot gespeichert.

Leider sagst du nicht, welche Version du benutzt. Ich habe hier noch was Interessantes gefunden. Es ist zwar nicht ganz das, was du suchst, aber ähnlich und sehr interessant:

Dialog Datei Speichern unter anpassen

Für VBA gibt es offenbar eine Lösung, wenn du das meinst. Sieh mal hier:

Speichertort ändern

Falls du eine Lösung für dein genanntes Problem findest, wäre es schön, wenn du sie hier postest, es interessiert mich auch sehr.

Gruß
Lisa
boiler
Gast


Verfasst am:
16. Jun 2005, 19:04
Rufname:

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hi Lisa

Danke für Deine Antwort. Ich habe meine Fühler auch noch an anderen Orten ausgetreckt, bislang aber noch keine Lösung gefunden.

Allerdings bin ich mittlerweile auch auf die Makro-Lösung gestossen. Das ist eigentlich gar nicht schlecht, bloss kann die Makros aus irgendeinem Grund nicht in eine Symbolleiste übernehmen: sie sind nach jeden Neustart von word wieder weg obwohl ich die Änderungen in die normal.dot übernehme. Na ja, vielleicht mach ich da ja einen fehler.
Ausserdem kann ich die Makros nicht nach meinem Gutdünken benennen. Die heissen immer "Normal.NewMakros.Mein-Makro-Name". Dieser lange Name nervt auf Dauer

Gruss, boiler

PS: Ich benutze office 2003 mit allen updates
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
16. Jun 2005, 19:16
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hallo Boiler,

damit die Makros immer wieder da sind, müssen sie in der Normal.dot oder in der entsprechenden Vorlage, für die das jetzt speziell gelten soll, gespeichert werden.
Mach es am besten so:
  • Zuerst die Dokumentvorlage, in die das Makro soll, öffnen.
  • Mit Extras - Makro aufzeichnen schaltest du den Rekorder ein. Dabei bei Speichern in: die Dokumentvorlage auswählen (wenn es nicht die Normal.dot sein soll - das ist in dem Fall anzuraten) und auch einen Tastaturcode vergeben. (Das geht aber auch noch später.)
  • Dann schreib ein paar Zeichen blabla.
  • Mit Extras - Makro -Aufzeichnung beenden den Rekorder schließen.
  • Nun ist Extras - Makro das entsprechende Makro auswählen und auf Bearbeiten klicken. Dort siehst du nun den Namen deines Makros und kannst ihn auch ändern. Außerdem kannst du die Zeile mit blabla herausnehmen und den Code (von René Probst) hineinkopieren.
  • Mit Strg s speichern und mit Alt F4 den Editor verlassen.
  • Mit Extras - Anpassen - Tastatur - Kategorie: Makros, unter Befehle: dein Makro auswählen, den Fokus darauf setzen. Das Dialogfeld offen lassen.
    Jetzt mit der linken Maustaste klicken und das Makro nach oben in eine Symbolleiste von Word ziehen oder in ein Menü, das du öffnest.
  • Mit Rechtsklick auf die Schaltfläche lässt sich ebenfalls der Name des Makros noch ändern, aussagekräftiger und kürzer. Ebenfalls lässt sich ein Symbol für das Makro vergeben.
  • Wenn alles passt, das Dialogfeld Anpassen mit "Schließen" schließen.
  • Schreib jetzt in die leere Vorlage ein paar Zeichen. Lösch sie wieder. Jetzt mit Strg s die Vorlage speichern.
Damit ist das Makro in der entsprechenden Dokumentvorlage gespeichert. Bei dem Makro, was du hier erstellen willst, die Benutzer zu animieren, in einem bestimmten Verzeichnis zu speichern, ist es auch sinnvoll, es nicht in der Normal.dot zu speichern, sondern in der betreffenden Dokumentvorlage.

Apropos: Ich habe nach deiner Anregung damit jetzt auch herumprobiert. Wie hast du dieses Problem gelöst:

Lange Pfad- bzw. Dateinamen im VBA-Code

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
sterni24
Office / VBA / .NET- Entwickler


Verfasst am:
16. Jun 2005, 22:06
Rufname:
Wohnort: Bielefeld


voreingestellte Pfade über Makro AutoNew definieren - voreingestellte Pfade über Makro AutoNew definieren

Nach oben
       

Hallo Boiler,

Dein Problem läßt sich me. E. am einfachsten durch ein AutoNew-Makro in den jeweiligen dot-Dateien lösen. Ich habe es einmal ausprobiert und es klappt. Füge in die dot-Dateien folgendes Makro ein:

Sub AutoNew()
'
' AutoNew Makro
' Makro erstellt am 16.06.2005 von sterni24
'
Dim Pfad As String
Pfad = "C:\Temp"
ChangeFileOpenDirectory (Pfad)
MsgBox ("Der eingestellte Pfad für das Speichern diese Dokumentes ist: " & Pfad)

End Sub

Wenn das ganze dann läuft, kannst Du für das o. a. Beispiel auch die Kurzform (ohne Messagebox)

Sub AutoNew()
ChangeFileOpenDirectory ("C:\Temp")
End Sub

hinterlegen.

Nach dem Du dieses Makro in der dot-Datei gespeichert hast, wird bei jedem Öffnen der Pfad für das neue Dokument voreingestellt. Nach dem gleichen Schema lassen sich auch alle anderen dot-Dateien mit den gewünschten Pfanden einstellen.

Schöne Grüße und kurze Rückmeldung, wenn's geklappt hat

sterni24

_________________
Gruss sterni24
boiler
Gast


Verfasst am:
21. Jul 2005, 08:44
Rufname:

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

hallo sterni

sorry für die verspätete rückmeldung, bin erst jetzt zum testen deines vorschlages gekommen. leider funktioniert das bei mir nicht. folgendes habe ich getan: vorlage erstellt names 'testvorlage'. in der testvorlage habe ich ein makro gemacht (extras\makro\makros\erstellen. das makrio heisst speichertest. im makro steht folgendes drin:

Sub speichertest()
'
' speichertest Makro
' Makro erstellt am 21.07.2005 von boiler
'
Dim Pfad As String
Pfad = "D:\Filmmusic"
ChangeFileOpenDirectory ("D:\Filmmusic")
MsgBox ("Der eingestellte Pfad für das Speichern diese Dokumentes ist: D:\Filmmusic")

End Sub

wenn ich jetzt word starte und die vorlage testvorlage hole, dann ein paar zeichen tippe und auf speichern klicke, bin ich immer noch bei 'eigene dateien'
boiler
Gast


Verfasst am:
21. Jul 2005, 09:52
Rufname:

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

ich bins nochmal. jetzt hats geklappt. 'AutoNew' ist das stichwort,ich sollte in zukunft genauer lesen...

was aber definitiv nicht klappt ist die messagebox, die brauch ich aber auch nicht

vielen dank sterni

gruss,
boiler
boiler
Gast


Verfasst am:
22. Jul 2005, 16:55
Rufname:

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

nochmal ich

mit dem automatischen Einstellen des Speicherpfades klappt jetzt wirklich alles. Eine grosse fehlerquelle konnte so eliminiert werden.

Jetzt habe ich aber an anderes kleines Problem. Seit ich die Vorlagen mit diesem Makro ergänzt habe, kommt beim Speichern von Dokumenten manchmal (nicht immer und nicht immer bei den gleichen Vorlagen) die Frage, ob ich die Änderungen auch in der Vorlage speichern möchte. Das will ich natürlich nicht, ich wähle also 'nein'. Wenn ich dann das Dokument ändere und auf Speichern klicke, kommt die gleiche Frage wieder, ebenso bei schliessen des Dokumentes.

Kennt das jemand? Weiss jemand Rat?
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
22. Jul 2005, 17:24
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hallo Boiler,

wahrscheinlich hast du tatsächlich beim Schreiben Änderungen an der Formatvorlage vorgenommen (z. B. Formatvorlagen erstellt oder geändert). Deswegen will Word speichern. In der Hilfe habe ich das hier gefunden:
Word-Hilfe hat folgendes geschrieben:
In diesem Beispiel wird der Status der Vorlage Normal.dot in "unverändert" geändert. Wenn an der Vorlage Normal.dot Änderungen vorgenommen wurden, werden diese beim Beenden von Word nicht gespeichert.

NormalTemplate.Saved = True
Application.Quit


Wenn du tatsächlich die Vorlage nicht speichern willst, bau in dem FileSave-Makro dies noch ein, natürlich nicht NormalTemplate, sondern eben deine Vorlage genau bezeichnen. Ob du "Application.Quit" brauchst oder "ActiveDocument.Close" musst du halt ausprobieren, geht auch (habe ich bei mir so gemacht.

Übrigens: Die Msg-Box ist doch bloß zum Test, wenn man das Makro in der VBA-Umgebung ausprobiert, sonst ist die nicht erforderlich; die nimmt man, wenn das Makro funktioniert, wieder heraus.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
boiler
Gast


Verfasst am:
22. Jul 2005, 18:30
Rufname:

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hallo Lisa

Danke für die prompte Antwort. Damit ich dich recht verstehe (und keinen Blödsinn mache): So sieht das Makro meiner Vorlage aus:
--------------------------
Sub AutoNew()
'
' AutoNew Makro
' Makro erstellt am 21.07.2005 von boiler
'
ChangeFileOpenDirectory ("D:\Filmmusic")
End Sub
-------------------------

Als dann dieses Speicherproblem aufgetaucht ist, habe ich das zum Anlass genommen folgende Ergänzung zu machen:

-------------------------
Sub AutoNew()
'
' AutoNew Makro
' Makro erstellt am 21.07.2005 von Pascal Bollier
'
ChangeFileOpenDirectory ("D:\Filmmusic")
End Sub

Sub AutoClose()
'
' AutoClose Makro
' Makro erstellt am 22.07.2005 von Pascal Bollier
'
Sub AutoClose()
ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True
End Sub
--------------------------------

Das 2. Makro find ich noch ganz praktisch, weil so auch beim unerwarteten Beenden von Word alles gespeichert wird.

Wo müsste ich denn jetzt diese Zeilen einbauen?

Testvorlage2Template.Saved = True
Application.Quit

Könnte das irgendwie zu Konflikten mit dem AutoClose-Makro führen?

Danke für die Hilfe, bin was Makros angeht ncoh ein kompletter Noob

PS: Wegen der Messagebox: Ich habs mittlerweile auch hingekriegt, ich find das noch ganz witzig...
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
22. Jul 2005, 18:58
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hallo Boiler,

nein, mit dem AutoClose-Makro geht es nicht, weil die Abfrage kommt, nachdem das AutoClose-Makro abgelaufen ist. Das kannst du herausnehmen. Du hattest schon die richtige Zeile drin (ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True) - aber im falschen Makro. Ich sprach von dem FileSave-Makro. Das AutoClose könntest du herausnehmen und statt dessen dies hier einfügen:
Code:
Sub FileSave()
  If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
    FileSaveAs
    Exit Sub
  End If
  ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True
  ActiveDocument.Save
End Sub

Sub FileSaveAs()
  ChangeFileOpenDirectory ("D:\Filmmusic")
  With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
    .Show
  End With
End Sub

Es sind 2 Makros, weil du Datei speichern und Speichern unter "abfangen" musst. Da jetzt der ChangeFileOpen-Befehl auch mit eingebaut ist, bräuchtest du das AutoNew-Makro auch nicht mehr - aber probier es erst aus, dass es funktioniert. Die Namen (FileSave und FileSaveAs) müssen aber so bleiben, damit es funktioniert.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Gast



Verfasst am:
23. Jul 2005, 12:42
Rufname:

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

wiederum dankeschön.
ich hab jetzt folgendes in meinem makro stehen:
----------------------
Sub FileSave()
'' If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
FileSaveAs
Exit Sub
End If
ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True
ActiveDocument.Save
End Sub
Sub FileSaveAs()
'' ChangeFileOpenDirectory ("D:\Filmmusic")
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Show
End With
End Sub
----------------------

Wenn ich jetzt die vorlage öffne, etwas eintippe und auf das Speichern-Symbol klicke kommt diese Meldung:

Fehler beim Kompilieren
End if ohne if-Block

Was mach ich falsch?
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
23. Jul 2005, 12:51
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hallo Boiler,

du hast es nicht richtig kopiert:
Boiler hat folgendes geschrieben:
'' If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
Hier stehen vorne zwei '', die müssen weg.
Und hier auch:
Boiler hat folgendes geschrieben:
'' ChangeFileOpenDirectory ("D:\Filmmusic")
Die '' vorn in der Zeile machen die Zeile zum Kommentar, so dass sie nicht benutzt wird, sogar eins davon ' bewirkt das schon. Hinten steht auch
Boiler hat folgendes geschrieben:
'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
Das ist ein Kommentar und wird mit ' eingeleitet. Daran erkennt Word, dass es ein Kommentar ist und nicht verarbeitet werden soll. Für deine Fehlermeldung sind die beiden ' ' verantwortlich, sie stehen vor dem »If«, deswegen betrachtet Word die Zeile als Kommentar und verarbeitet sie nicht, also entfernen.
Wenn du vor ChangeFileOpen... die ' ' nicht entfernst, wird das mit dem Vorgabepfad nicht funktionieren, also auch entfernen.

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
boiler
Gast


Verfasst am:
23. Jul 2005, 13:34
Rufname:

AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Code:

Sub FileSave()
  If ActiveDocument.Path = "" Then 'Falls Dokument noch nie gespeichert wurde
    FileSaveAs
    Exit Sub
  End If
  ActiveDocument.Save
  ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True
End Sub

Sub FileSaveAs()
  Pfad = "D:\Filmmusic"
  With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
    .Name = Pfad & "\" & ActiveDocument.Name
    .Show
  End With
End Sub
Sub AutoClose()
  ActiveDocument.Save
  ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True
End Sub
Sub AutoNew()
  MsgBox ("Der eingestellte Pfad für das Speichern diese Dokumentes ist: " & "D:\Filmmusic")
End Sub


So, das hab ich jetzt in meinem Makro drin. Einiges wäre vielleicht gar nicht nötig, aber es funktioniert zumindest so.

Jetzt habe ich nur eine Frage. Ist es richtig, dass die Zeile

Code:
ActiveDocument.AttachedTemplate.Saved = True


dafür sorgt, dass keine Änderungen in der jeweiligen Vorlage gespeichert werden?
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
23. Jul 2005, 14:30
Rufname:
Wohnort: Leipzig


AW: Speicherpfad in Vorlage definieren - AW: Speicherpfad in Vorlage definieren

Nach oben
       

Hallo Boiler,

ja, genau, das macht die Zeile. Sie gaukelt Word vor, die Vorlage sei schon gespeichert.
Falls du es dir mal anders überlegst und die Änderungen in der Dokumentvorlage speichern willst, setzt du ' als Kommentarzeichen davor, dann kommt wieder die Abfrage, ob du die Vorlage speichern willst (natürlich nur, sofern du in der Vorlage etwas geändert hast).

_________________
Sei doch so nett und gib eine Rückmeldung, ob es klappt!
Gruß, Lisa

Guter Rat ist teuer!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Formate: Diplomarbeit - Vorlage? 14 Michael80 62044 25. März 2014, 14:08
Martin1983-1 Diplomarbeit - Vorlage?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Wie verwende ich ein gescanntes Dokument als Vorlage? 4 kukaburra 3067 29. Nov 2011, 23:54
will8d Wie verwende ich ein gescanntes Dokument als Vorlage?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Vorlage erstellen 0 monkress 932 14. Jul 2009, 17:53
monkress Vorlage erstellen
Keine neuen Beiträge Word Formate: Vorlage für mehrere Seiten - unlösbar? 6 Gast 1414 19. März 2009, 11:57
j-c-c Vorlage für mehrere Seiten - unlösbar?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Vorlage mit Platzhalter erstellen 0 indexpage 4365 11. Sep 2008, 11:29
indexpage Vorlage mit Platzhalter erstellen
Keine neuen Beiträge Word Formate: Icon "Neues leeres Dokument" einer eigenen Vorlage 4 Tjarko 2914 11. Apr 2008, 13:39
Tjarko Icon "Neues leeres Dokument" einer eigenen Vorlage
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zu verwendende Vorlagen für Inhaltsverzeichnis definieren - 2 Hirsch77 5866 13. Aug 2007, 12:08
Hirsch77 Zu verwendende Vorlagen für Inhaltsverzeichnis definieren -
Keine neuen Beiträge Word Formate: Hintergrundbilder in einer Vorlage - Abschnittswechsel 1 Wiebke 902 16. Mai 2007, 13:13
Gast Hintergrundbilder in einer Vorlage - Abschnittswechsel
Keine neuen Beiträge Word Formate: Vorlage funktioniert nicht! 3 daniel B 1103 17. Jan 2007, 19:44
Nico2006 Vorlage funktioniert nicht!
Keine neuen Beiträge Word Formate: Wie füge ich im Kopf eine Grafik in eine Vorlage.dot ein 3 Gast 1308 27. Dez 2006, 14:27
Rosalina Wie füge ich im Kopf eine Grafik in eine Vorlage.dot ein
Keine neuen Beiträge Word Formate: Tabellenvorlage als 2sp definieren? 0 YvHe 788 12. Jul 2006, 13:58
YvHe Tabellenvorlage als 2sp definieren?
Keine neuen Beiträge Word Formate: Dokumenten Vorlage einrichten 11 Racle 5255 12. Jul 2006, 11:42
lesly Dokumenten Vorlage einrichten
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum