Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfügen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Fußnote in einer Abbildungsbeschriftung weiter: Dropdown einfügen - Dropdown Auswahl und Text unterscheiden Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Diskussion Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
05. Sep 2010, 02:07
Rufname:
Wohnort: Leipzig

Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfügen - Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfügen

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo,

in diesem Thread kann zum Test des AddIns Erweiterter Dialog Tabelle einfügen diskutiert werden. Es geht um das hier:

Erweiterter Dialog Tabelle einfügen

Antworten, Kritik, Meinungen bitte hier anhängen.

Gruß
Lisa
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
05. Sep 2010, 02:16
Rufname: Heinz


Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfügen - Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfügen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Lisa

Also die Idee find ich gut Razz , auch wenn ich jetzt nicht so viel mit Word zu tun hab.

Soll ich mit Hiobsbotschaften noch warten Question Razz Das soll jetzt keine Nörgelei werden, sondern ich sag dir einfach was so passiert, ok?

Gleich vorweg: Hab eine spanische Version von Word, Version 2003. Meinst Du dein Add-In würde da auch funktionieren - theoretisch?

Hier mal ein paar Probleme die sich auftaten:
bei der automatischen Installation: Zip entpackt, nach anklicken der setup.hta ---> "Installieren" ---> heißts: "Komforttabelle.dot nicht vorhanden, die Installation wird abgebrochen" Sad (derweil wurde die dot ebenfalls entpackt man kann sie sehen)
bei der manuellen Installation:
Ich wollte deinen entsprechenden download verwenden, jedoch: Man lädt eine Komforttabelle.doc runter, die als Addin nicht verwendet werden kann. Ich glaub man kann sowas umwandeln, wenn man sie öffnet und neu speichert, als .dot (oder täusch ich mich da?). Anyway, ich hab dann aus der entpackten zip-Datei die .dot verwendet.

Word neu gestartet, Tabelle eingefügt und da wars dein addin (schade dass der Dialogkasten so mausgrau ist Confused ) Ich hab zunächst nichts verändert, sondern auf ok gedrückt, das erzeugt den Fehler "5834" und man wird zum Beenden gezwungen.

Die Tabelle wird zwar trotzdem eingefügt, und man kann sie auch verwenden, aber an den Formaten bzw. Größe hat sich natürlich nichts geändert.

Weißt Du Rat?

Grüße Heinz

PS: Mit den Optionen muß ich mich noch auseinandersetzen
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
05. Sep 2010, 12:59
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Lieber Heinz,

sehr schön, dass Du das gleich ausprobiert hast! Du bist der erste offizielle Tester! Wink Und ja, immer her mit den Hiobsbotschaften. Das ist ja der Sinn des Tests.

Ich halte mich mal in der Reihenfolge an Deine Anmerkungen:
  1. Die spanische Version sollte an sich kein Hindernis sein, das könnte funktionieren. Allerdings reicht mein Spanisch nicht aus, um die Beschriftung des Dialog zu übersetzen Wink. (Wenn er im spanischen Word funktioniert, wäre das natürlich grundsätzlich möglich, falls es irgendjemand brauchen könnte.)
  2. Zur automatischen Installation: Das ist ein wunder Punkt, daran muss ich noch arbeiten. Das Verhalten bei Dir ist zwar nicht logisch, aber ich bin mir bewusst, dass ich da noch was ändern kann. Ich bin noch am Überlegen, wie ich das noch anders machen könnte.
  3. Zur manuellen Installation: Dass Du eine "doc" herunterlädst, dürfte an Deinem Browser liegen (evtl. InternetExplorer), da könnte es eine Sicherheitseinstellung sein. An sich soll man es so machen:
    Mit der rechten Maustaste auf den Download-Link klicken und "Speichern unter" wählen. Dann lädt man auch die "dot" herunter. Ich werde das am besten auf der Site nochmal besser erklären. Mache ich dann nachher gleich noch.
    Du hast Dir ja schon gut zu helfen gewusst, indem Du einfach die "dot" aus der entpackten zip genommen hast.
  4. Zum Mausgrau: Das ist natürlich Geschmackssache. Ich tu mich in solchen Designsachen extrem schwer. (Also ich kann zwar sehen, was schön aussieht, aber selber machen ist noch ein anderes Ding.) Du hast natürlich recht, das könnte man schon noch etwas aufpeppen.
    Ich hatte halt auch im Blick, dass es dem Nutzer möglichst vertraut aussehen soll, so dass er sich im Dialog schnell zurechtfindet.
  5. Laufzeitfehler 5834: Dafür den herzlichsten Dank von mir, dass Du das gleich "gemeldet" hast.
    Ich habe gleich gesucht, beseitigt und eine neue Version soeben hochgeladen.
    Es wäre sehr nett von Dir, wenn Du Dir die neue Version nochmal herunterlädst und testest. Probier bitte auch mal, wie der Download geht, wenn Du so (siehe 3.) vorgehst.
  6. Noch zu den Optionen: Das ist gerade der Sinn. Man muss die Optionen nicht benutzen, aber man KANN. Wenn man sie links liegen lässt, nimmt man den Dialog so wie den eigentlichen Word-Dialog, nur dass die Tabellen weder nach links noch nach rechts verschoben sind. So benutze ich den zuallermeist auch. Einmal gut eingestellt, dann nur noch die Spaltenanzahl jeweils neu eingegeben - OK.

Lieber Heinz, nochmal herzlichen Dank und wäre schön, wenn Du es nochmal probierst.

Gruß
Lisa
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
05. Sep 2010, 15:53
Rufname: Heinz

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Lisa

Klar probier ichs nochmal, und danach nochmal, jetzt gibts nen anderen Fehler:
Anmerkungen zu deinen Antworten:
  1. und...
  2. Ich wollte dir lediglich mitteilen dass mein PC spanisch spricht, er spricht zwar auch deutsch, aber ich glaub nicht perfekt Razz Insbesondere was eine automatische Installation anbetrifft, kanns sein dass wenn Du dem Programm einen Installationsort fest zugewiesen hast, dass der Zielordner nicht gefunden wird, weil der Pfad anders heißt.
    Eine spanische Übersetzung der Buttons und Labels brauch ich nicht, weil ich - anders als mein PC - lieber deutsch spreche *lach*
  3. Jup, habs über den Internet-Explorer runtergeladen. Kann sein, dass die Einstellung es nicht erlaubt, .dot-Dateien zu downloaden. Will aber daran auch nichts ändern. Auch per Rechtsklick ändert sich jedenfalls nichts, ich kann die Datei nur als .doc speichern. Aber es funktioniert wie in excel auch bei Word:
    • Datei in einem Ordner speichern (als .doc)
    • Diese Datei öffnen in Word
    • Erneut abspeichern als .dot (bei mir wurde das bereits von word vorgeschlagen)
    • Man kann dann die Datei gleich direkt in dem Start-Ordner so speichern

  4. N bisschen Farbe würde mir schon gefallen, darf man ruhig wissen, dass man was besonderes hier hat Razz
  5. Jetzt komm ich nicht mehr soweit: Wenn ich auf Tabelle einfügen klicke kommt der Fehler 380 : Die Value-Eigenschaft kann nicht konfiguriert werden. Ungültiger Wert. Auch hier nur die Option zu beenden


Grüße Heinz

Edit: Fällt mir gerade ein, ich hoffe, dass der Fehler nichts damit zu tun hat, dass ich der Datei durchs öffnen und neu abspeichern als .dot nichts verdreht hab.
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
05. Sep 2010, 17:07
Rufname:
Wohnort: Leipzig


AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Heinz,

danke dass Du so geduldig bist. Das ist wirklich ein Glücksfall mit Deiner spanischen Word-Version. Ich hatte wirklich noch eine deutsche Bezeichnung drin, deswegen die Fehlermeldungen. Habe ich jetzt gefunden und repariert und neue Version hochgeladen. Wäre ganz lieb, wenn Du nochmal probierst.

Der Weg zum Abspeichern über Word und dann wieder als Vorlage ist in Ordnung, kann man so machen.

Wenn Du so lieb bist und noch einen Versuch wagst, verspreche ich hoch und heilig, dass ich an den Farben noch was mache. Very Happy

Gruß
Lisa
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
05. Sep 2010, 18:26
Rufname: Heinz

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Lisa

Wow, genial.

Ich muß sagen, ich Dummbatz, hab nicht damit gerechnet, dass der Code offenliegt, und man ja auch selbst gucken kann Wink Ja, die Voreinstellung der ComboBox war schuld, wie du richtig erkannt hast.

Jetzt funktionierts. Und soweit ich bisher gesehen hab, funktionierts hervorragend.

Nach Aufruf des Dialogs, ohne irgendwas zu verändern, nur mit Ok bestätigen wird die Tabelle eingefügt, ohne dass sie über die Ränder hinaushängt. Ich muss sagen ich arbeite nicht sooo viel mit Word, aber diese Eigenheit, dass Tabellen über den Rand raushängen hat mich immer gewurmt, das sieht einfach nur doof aus. Den Dialog find ich auch gut, schön übersichtlich, einige Felder sind mir noch nicht ganz klar, was sie bewirken bzw. was man damit erreichen kann, aber da bin ich vielleicht auch zuwenig eingefleischter Anwender.

Du, was ich jetzt allerdings ein bisschen irritierend finde:
Einige Comboboxen sind jetzt mit Ausdrücken der Lokalsprache gefüllt (cboFV und cboFVTabelle) andere Schrift und Absatz der 1. Zeile, sowie "cboZeilenhoehe" dagegen in deutsch. Funktionieren zwar trotzdem, aber wenns einheitlich Lokalsprache oder generell deutsch wäre fänd ich besser.

Und einen persönlichen Wunsch hätt ich auch noch *lach* (oder hab ichs bis jetzt nur noch nicht gefunden?):

Man kann ja die Tabellenbreite vorbestimmen (sehr cooles Feature Razz ) kann man da auch irgendwo Word dazu bringen, dass man die Tabelle zentriert auf dem Blatt haben möchte?

...und:
Eine Voransicht vor dem wirklichen Einfügen, als Option, wär ja obercool ... immer diese User Rolling Eyes Embarassed

Grüße Heinz

PS: Keine Sorge, im Vergleich was Du für das Tool an Zeit und Wissen investiert hast, sind das peanuts. Mach ich gern, weiß ja auch selber, wie hilfreich sowas sein kann Razz
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
05. Sep 2010, 20:12
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Heinz,

da bin ich ja froh, dass es jetzt mal läuft.

1. Dass Du zum Teil lokalsprachige Comboboxen siehst, liegt daran, dass die Formatvorlagen aus dem gerade aktiven Dokument ausgelesen und in die Combobox gefüllt werden. Wenn die Formatvorlagen bei Dir spanische Namen haben, siehst Du die spanischen Namen. Das lässt sich auch nicht ändern, denn wenn Du eigene Formatvorlagen bereits definiert hast (etwa in einem langen Dokument o.ä.), tauchen die in der Liste mit auf, so ist es gedacht.

Die anderen Comboboxen für die 1. Zeile und bei Zeilenhöhe habe ich "von Hand" in der Userform gefüllt, das lässt sich nicht auslesen. Einheitliche Comboboxen in Deutsch kann ich so nicht realisieren. Was machbar wäre, dass ich die gesamte Beschriftung (dann natürlich auch die Beschriftungen der Textfelder und die jetzt deutschen Einträge) ins Spanische übersetze.
Dafür müsste ich wissen, das da in Word stehen muss, also im Prinzip, was Du in Deinem spanischen Word in den normalen Menüs siehst (etwa was steht bei "kursiv", "Blocksatz" usw.). Falls es wirklich viel Interesse gibt (wovon ich bislang nicht ausgegangen bin), könnte ich mir vorstellen, eine englische Version zu machen und wenn ich einmal dabei bin auch eine spanische. Mal sehen, ob es noch weitere Meinungen dazu gibt.

Also komplett spanisch (oder englisch) geht, aber die Namen der Formatvorlagen werden immer aus dem Dokument geholt, da lässt sich nichts machen.

Aber bei der Gelegenheit, siehst Du eigentlich alle Menübefehle usw. in Spanisch? Und so arbeitest Du dann? Tolle Sache das, da hätte ich so meine Probleme Wink

2. Die Tabelle zentriert auf dem Blatt (und wenn man der Logik folgt auch rechtsbündig) ist eine sehr gute Idee.
Also zentriert ist nicht so schwierig. Ich habe gerade mal probiert, wenn man auch eine meiner Tabellen hinterher mit Word über Menü Tabelle - Tabellenoptionen die Ausrichtung auf Rechts setzt, wendet Word wieder seine Regeln an und die Tabelle ragt über den Rand hinaus. Zentriert ist o.k. Und linksbündig kann Word ja sowieso nicht. Also falls man rechtsbündige (oder zentrierte) Tabellen bräuchte, wäre das nützlich noch mit einzubauen. Gefällt mir gut, ich denke, das werde ich machen.

3. Vorschau: Auf der Form gibt es den Button "AutoFormat". Wenn man den klickt, gelangt man in die Word-Auswahl der Formatvorlage mit stilisierter Vorschau. Das ist nicht auf meinem Mist gewachsen, das bringt Word mit. Besser krieg ich das bestimmt nicht hin. Also die Formatvorlage, die man dort auswählt, wird dann angewendet, die Vorschau stimmt hinsichtlich Zeilen und Spaltenanzahl nicht, das sind offenbar gespeicherte Bilder, die Word da anzeigt. Aber das Layout sieht schon so aus.
Die kann man auch in Word direkt aufrufen: Menü Tabelle - Autoformat. Allerdings kriegt man danach den normalen Word-Dialog mit den Spalten/Zeilen zu sehen, und dann hat man eine schön designte Tabelle, die über den Rand ragt. Evil or Very Mad

Übrigens ich hab den Dialog etwas gelb gefärbt (siehe Screenshot auf der Site), mal sehen, ob mir da noch was Besseres einfällt. (Die Farben, die VBA bei den Userforms zulässt, sind wirklich alle dermaßen bonbonartig, geht irgendwie gar nicht.)

Wenn da jemand eine gute Idee hat, wie man das Design besser machen kann, immer her damit. (Ich nehm mir inzwischen die zentrierten Tabellen vor Wink).

Gruß
Lisa
Nur als Gast
Gast


Verfasst am:
06. Sep 2010, 12:12
Rufname:

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Lisa,

bitte platziere den Dialog nicht in der Bildschirmmitte, sonder z.B. an der Mausposition, da auf mehreren Bildschirmen das Dialogfenster hier auf dem 2. Bildschirm landet.

Gruß
Christian
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
06. Sep 2010, 18:00
Rufname: Heinz

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Lisa

Was mir jetzt noch aufgefallen ist:
Wenn man unter Optionen der Tabelle einen Abstand zwischen den Zellen einstellt, dann verbreitert Word die Tabelle um den Abstand, und die Tabelle ragt wieder seitlich hinaus Twisted Evil Kann man die Berechnung der Abstände noch mit einbeziehen?

Das ist jetzt natürlich ein Ding, denn wenn man die Abstände im Nachhinein verändert, oder überhaupt irgendwas verändert, dann geht das Gefriemel mit der Positionierung der Tabelle wieder an. Man bräucht also eigentlich ebenfalls etwas, womit man eine bereits bestehende Tabelle auch ausrichten kann. Auf deiner Web-Site hab ich gelesen, dass das jetzige Tool aus so einem Code heraus entstanden ist. Vielleicht kann man ja den verwenden im Zusammenhang mit einem "Edit"-Button?
Dann bräuchte man auch die Vorschau nicht *köder* Razz

So eine Editier-Funktion hätte auch noch einen Vorteil, weil man evtl. eine Undo-Funktion mit einbauen kann, weil über die wordeigene Undo-Funktion kann man eine versehentlich falsche Tabelle ja nun nicht mehr löschen, sondern muß umständlich die Tabelle markieren und löschen.

Über Design hab ich mir zwar Gedanken gemacht, aber vielleicht sollte man das noch zurückstellen, bis alles beisammen ist. Vielleicht gibt es auch noch mehr Tester die dazu ihre Meinung sagen. Für meine Augen, könnte man z.B. auch die UserForm ruhig kleiner halten. Ich weiß, die Steuerelemente in vba sind etwas klobig, aber etwas kleiner würde schon gehen. Aber wie gesagt, dazu wäre es auch gut andere Meinungen zu hören.

Grüße Heinz
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
07. Sep 2010, 10:20
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

@Christian:

Danke! Das habe ich noch gar nicht bedacht (da bei mir an jedem der Bildschirme ein Rechner hängt Wink). Ich setze mal vorerst auf "Fenstermitte", dann sollte der Dialog wenigstens im Word-Fenster aufgehen, kann es aber hier nicht testen. Wäre das in Ordnung?
Mit der Mausposition kann ich mich nicht so recht anfreunden (die steht bei mir häufig sonstwo).
Andere Idee: Meinst Du, der Dialog sollte sich "merken", wohin ihn der Nutzer gezogen hat, evtl. mit Nachfrage: Möchten Sie, dass der Dialog das nächste Mal hier geöffnet wird?

@Heinz:

1. Das Editieren einer bereits bestehenden Tabelle ist wieder eine ganz eigene Funktionalität. Die müsste ja dann sinnvollerweise für ALLE Tabellen funktionieren, dazu müsste sie zunächst einlesen, was die Nutzer bereits vorher alles daran ein- und umgestellt haben, v.a. verbundene/geteilte Zellen und verschachtelte Tabellen würden das Ganze extrem komplex machen.
Das wär definitiv ein eigenes Projekt, und zwar der komplette (und besser bedienbare, weil in den Optionen leichter zu durchschauende und evtl. erklärte) Nachbau des Menüs Tabellenoptionen.
Wenn man fortan zum Einfügen der Tabellen das Tool verwendet, kann man die gewünschten Eigenschaften jedoch sowieso mittels Formatvorlagen festlegen, so dass eben die häufige Nacharbeit wegfällt, die man bislang bei JEDER Tabelle brauchte. Künftig braucht man die Editierarbeit nur noch "alte" Tabellen. Die neuen passen dann schon.

2. Wie gesagt, Vorschau plane ich nicht zu realisieren. Die auf dem AutoFormat-Button ist (mit planbarem Aufwand) im Augenblick das Maximum. Sie zeigt auch (evtl. geänderte) Tabellenformatvorlagen (Abstände zwischen Zellen etc.) richtig an. Die Vorschau ist also doch echt, bloß die Spalten- und Zeilenanzahl stimmt nicht. Hast Du die mal angesehen?

3. Eigene Undo-Funktion: Ja, sehr berechtigt! Das wünsche ich mir schon seit langem überhaupt für Makros! In dem Fall werde ich wohl doch noch eine Symbolleiste zugeben, in die dann neben "Tabelle einfügen" eine Schaltfläche "Tabelle entfernen" kommt, so dass man die benutzen kann.

4. Größe Userform/Elemente: Die Form hat aus meiner Sicht (mit der Tabellenausrichtung links/zentriert/rechts, die ich gerade einbaue) das Maximum erreicht. Größer darf sie nicht werden. Sie ist aber auch komplett voll, da passen keine zusätzlichen Optionen mehr hinein, es sei denn, man würde Multipages verwenden. Das ist jedoch praxisfern: Die werden dann wahrscheinlich kaum benutzt.
Da wäre es sinnvoller, für andere Editierfunktionen eigene Tools zu bauen, die man in die (oben angesprochene) Symbolleiste mit aufnimmt. Ich hab schon so etwa eine Vorstellung, welche Optionen von Word man dort noch mit unterbringt.

5. Falls allerdings noch jemand von den Praktikern eine wichtige Funktion vermisst, die er speichern möchte und nicht in einer Tabellenformatvorlage festlegen kann, denke ich darüber nochmal nach. Die Abstände zwischen Zellen lassen sich in der Tabellenformatvorlage festlegen! Damit wird eine mit meinem Dialog eingefügte Tabelle mit einer solchen Tabellenformatvorlage auch trotz der Abstände zwischen Zellen passgenau eingefügt. Das funktioniert also bereits, wenn man die dafür vorgesehene Tabellenformatvorlage ändert und in meinem Dialog zum Einfügen benutzt.

6. Die Schriftgröße habe ich bewusst mit 10 festgelegt. Ich finde die 8-pt-Standardschrift der Windows-Dialoge inzwischen auf den heutigen Monitoren nicht benutzerfreundlich. Und die Monitore werden ja weiter "wachsen", also kleinere Beschriftung werde ich definitiv nicht machen.

Gruß
Lisa
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
13. Sep 2010, 13:33
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

neue Version 1.1 ist hochgeladen, der ich eine Checkbox "Anzeigeposition des Dialogs merken" spendiert habe.

Wie ist diese Lösung?

Gruß
Lisa
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
15. Nov 2010, 14:25
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!

Nette Idee. Funktioniert auch in Word 2010. Aber es fehlt eine Symbolleiste bzw. ein Symbol in einer vorhandenen Symbolleiste. Habe ich mir persönlich angepasst (für Word 2010, als DOTM mit neuer Schaltfläche im Tab "Einfügen").

Gruß, René
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
15. Nov 2010, 14:51
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Eine Kleinigkeit fehlt noch. Die Werte der beiden Auswahlfelder für "Position merken" und "Einstellungen speichern" werden nicht gespeichert und sind somit nach einem erneuten Aufruf des Dialoges wieder "False", solltest Du noch ändern.
Lisa
Moderator; Word seit Word 5.0 (für DOS)


Verfasst am:
15. Nov 2010, 18:17
Rufname:
Wohnort: Leipzig

AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge - AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo René,

stimmt, Symbol hab ich noch nicht gemacht.

Aber mal wegen der Einstellungen: Die werden in eine ganz normale Ini-Datei geschrieben. Wenn bei Dir nichts gespeichert wird, gibt es möglicherweise ein Rechteproblem beim Schreiben der Ini?

Ich habe den Vorlagenpfad (wdUserTemplatesPath) im Code für die Ini-Datei genommen, Du könntest mal probeweise einen anderen Pfad probieren, ob die Ini dann erzeugt wird. Wenn ja, dann sollte es funktionieren. Bisher ist es mir noch nicht untergekommen, dass man im Vorlagenpfad keine Schreibrechte hat, aber ich habe auch nur unter XP getestet.

Die Variable strIni wird nur an zwei Stellen im Code befüllt, im cmdOK_Click und im Userform_Initialize. Vielleicht könntest Du da mal einen anderen Pfad nehmen und probieren?!

Oder hast Du eine bessere Idee, welchen Pfad man besser nehmen sollte?

Gruß
Lisa
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
15. Nov 2010, 18:27
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)


Re: AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle ein - Re: AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle ein

Nach oben
       Version: Office 2003

Lisa - 15. Nov 2010, 17:17 hat folgendes geschrieben:

Wenn bei Dir nichts gespeichert wird, gibt es möglicherweise ein Rechteproblem beim Schreiben der Ini?


Nein, das liegt an Deinem Code. Wenn man in Deinem Tool einen Haken bei "Anzeigeposition des Dialogs speichern" setzt, dann ist der Haken bei erneutem Aufruf des Dialoges wieder raus. Alles wird gespeichert, nur nicht die Werte der beiden Checkboxen "Anzeigeposition des Dialogs speichern" (chkPosition) und "Einstellungen für neue Tabellen speichern" (chkMerken), diese sind in Deinem Code nämlich nicht zum Speichern eingetragen (habe ich bei mir selber nachgeholt).
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Anrede einfügen 0 ArianeH 910 27. Aug 2008, 11:47
ArianeH Anrede einfügen
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: mit Wenn/Dann-Bedingungsfeld Tabelle einfügen? 10 Bärbel G. 3136 17. Jul 2008, 20:00
Maulende Myrte mit Wenn/Dann-Bedingungsfeld Tabelle einfügen?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Leere Zeilen nicht drucken in einer Word Tabelle 0 Gast 3212 26. Mai 2008, 11:40
Gast Leere Zeilen nicht drucken in einer Word Tabelle
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Tabelle an Datenmenge anpassen, Nächster Ds in Kopfzeile 0 ghostdog 882 22. Jun 2007, 15:50
ghostdog Tabelle an Datenmenge anpassen, Nächster Ds in Kopfzeile
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Manuellen Seitenumbruch einfügen 1 BWolf 1400 16. Mai 2007, 21:05
Hübi Manuellen Seitenumbruch einfügen
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: In einem Serienbrieg Daten aus Access einfügen 2 Dorian 980 19. Apr 2007, 10:21
Betty2004 In einem Serienbrieg Daten aus Access einfügen
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Liste (Tabelle) fortlaufend 17 Gast 5216 12. Apr 2007, 16:35
Ina Liste (Tabelle) fortlaufend
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Leerzeile einfügen??? 5 tupelo1308 4360 27. März 2007, 22:20
shifra Leerzeile einfügen???
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Einfügen einer Grafik (immer andere, je nach Kunden) 10 betti 3732 08. Mai 2006, 18:43
Hübi Einfügen einer Grafik (immer andere, je nach Kunden)
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: zusätzliche Zeilen in Seriendokument einfügen 4 Hunter211 1189 28. März 2006, 16:54
Hunter211 zusätzliche Zeilen in Seriendokument einfügen
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Einfügen einer Tabelle aus einem Word-Dokument in einen SB? 13 Gast 4734 26. März 2006, 18:30
Ina Einfügen einer Tabelle aus einem Word-Dokument in einen SB?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbriefempfänger zeigt nicht die ganze Tabelle an 9 chaos 2226 23. Feb 2006, 19:18
Gast Serienbriefempfänger zeigt nicht die ganze Tabelle an
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum