Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datenbankdokumentation mit VBA
zurück: Bedingte Compilierung weiter: Import von Outlook Kontaktdaten Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Information Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
28. Okt 2010, 21:31
Rufname:

Datenbankdokumentation mit VBA - Datenbankdokumentation mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

Hallo zusammen,

Access hat ja ein eingebautes Datenbank-Dokumentationsprogramm. Wenn man aber selbst etwas in der Art machen möchte, kann man sich auch mit VBA-Hilfsmitteln bedienen, da es in VBA ein komplettes Objektmodell gibt, um mit dem VBA-Code selbst zu arbeiten (vorwiegend gedacht für die Programmierung von Add-Ins mit VBA).

Hier habe ich heute mal einen meiner ersten Versuche, mit Klassenmodulen und TreeViews zu arbeiten (von 2007) hochgeladen. Es handelt sich um ein paar Klassenmodule und ein Formular, die man in eine beliebige Access-Datenbank kopieren kann (Das Datenbankformat ist Access 2000). Durch Öffnen des Formulars werden dann alle Formulare, Reporte und Module duchgescannt und eine Liste aller enthaltenen VBA-Codes in einem Tree erstellt. Durch Klick auf den entsprechenden Eintrag im Tree kann man rechts daneben dann die Details zu jedem Element sehen.

Das ist noch kein formvollendeter Datenbankdokumentierer, eher ein Code-Dokumentierer, wenn man mal eine schnelle Übersicht haben möchte. Vielleicht möchte das Ding ja jemand weiterentwickeln, aber auf jeden Fall ist es eine gute Übersicht, wie man auf die einzelnen Code-Elemente von VBA mit VBA zugreifen kann - und nebenbei auch, wie man eine TreeView befüllen kann.

Vor dem Start des Formulars "fDocumentation" benötigt man in VBA noch die Verweise auf die "Windows Common Controls" und auf "Microsoft Visual Basic for Applications Extensibility", letzteres beinhaltet das Objektmodell für den Zugriff auf den VBA-Code und ersteres ist zur Verwaltung der TreeView.

Das Ding beinhaltet keinen invasiven Code, es sollte also nichts in der zu prüfenden Datenbank geändert werden, aber vor dem Ausprobieren am besten erst eine Kopie der eigenen Datenbank machen und die Dokumentation mit der Kopie durchführen.

Viel Spaß damit...

Gruß

Christian



DBDocumentationA2K.zip
 Beschreibung:
Mini-Dokumentierer für VBA-Code mit VBA-Mitteln im Access 2000-Format

Download
 Dateiname:  DBDocumentationA2K.zip
 Dateigröße:  69.53 KB
 Heruntergeladen:  167 mal

Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
09. Apr 2011, 07:26
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


AW: Datenbankdokumentation mit VBA - AW: Datenbankdokumentation mit VBA

Nach oben
       Version: Office 2k (2000)

{Dieser Beitrag nimmt das Thema aus den unbeantworteten Themen heraus}
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum