Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife
zurück: Laufindex weiter: Werte in 2 Tabellen prüfen ob enthalten - Code falsch? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Christoph24
Gast


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:04
Rufname:

wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo.
Folgende Problemstellung:
Ich habe eine Daten-Matrix von ca. 5.000 Zeilen.
Mittels For Schleife möchte ich nun Daten aus dieser Matrix auslesen.
("For i = 0 to 5000")
Jedoch scheint mir es so, dass hierbei Excel an seine Grenze stößt. Kann dies sein?
Excel rechnet und rechnet, kommt jedoch zu keinem Ergebnis.
Der Code sollte aber funktionieren. Wenn ich nämlich den Zähler auf beispielsweise 200 reduziere funktioniert es einwandfrei.

Gruß Christoph
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:08
Rufname: Phelan


AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

wie sieht denn der rest des codes aus?

_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Christoph24
Gast


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:18
Rufname:

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Code:
Sub bestaende_uebergeben()
Dim a As String, b As String
    'For j = 0 To 10
   
        Sheets("Presswerk").Select
        a = Worksheets("Presswerk").Cells(13 + j, 5) 'Infor Nummer aus Presswerk
   
        For i = 0 To 1600
        Sheets("Bestaende").Select
       
            If Cells(7 + i, 3) = a Then     'sucht Infor Nummer aus Presswerk in der Bestaende-Tabelle
            b = Worksheets("Bestaende").Cells(7 + i, 5)  'Falls gefunden; entsprechenden Bestand einlesen
            Sheets("Presswerk").Select
            Worksheets("Presswerk").Cells(13 + j, 35) = b
            i = 1000
            End If
        Next i
       
    'Next j

End Sub
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:23
Rufname: Phelan

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

wozu das: i = 1000
_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Gast



Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:26
Rufname:


AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

ohja... das könnte eine Fehlerquelle sein.
Sobald die Schleife die Nummer in der Bestandstabelle gefunden hat, soll die Schleife beendet werden. Und dies mach ich, in dem ich die Zählvariable auf (hier im Bsp) auf 1600 setze.
Christoph24
Gast


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:32
Rufname:

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Ok. Das war offenbar mein Fehler. Dennoch ist Excel ziemlich lange damit beschäftigt alle Zeilen durchzugehen.
Aus einer Matrix mit 4000 Zeilen hab ich 100 Daten zu suchen.
Das heißt Excel muss 100 mal 4000 Zeilen durchgehen! Sad
Das dauert.... Sad
Gibts Möglichkeiten dies zu beschleunigen?
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:34
Rufname: Phelan

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Klar! ...das muss ich mir mal genauer anschauen.
_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:37
Rufname: Phelan

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

welcher bereich soll in welchem Gefunden werden, das ist mir noch nicht klar
_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
NichtTerminal
Codewarrior


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:48
Rufname:

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Christoph Smile

zum vorzeitigen Verlassen eines For-Schleifenrumpfs kannst du auch die Exit For-Anweisung verwenden. Etwa so:

Code:
If bedingung Then Exit For


Schau mal einfach in der Excel-Hilfe nach, da sind die Exit-Anweisungen alle aufgeführt.

Viele Grüße NT.

_________________
name and conquer, 2, 32, 88, 139
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:53
Rufname: Phelan

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Wieso machst du das nicht mit Sverweis?
_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Gast



Verfasst am:
04. Nov 2010, 13:53
Rufname:

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Die zu suchenden Daten sind im Tabellenblatt "Presswek"; Bereich (13,5) bis (180,5).

Gesucht sollen diese Daten im Tabellenblatt "Bestaende"; im Bereich (7,3) bis (4000,3)
Ausgegeben werden, soll dann aus Tabellenblatt "Bestaende", die dazu gehörigen Daten aus Bereich (7,5) bis (4000,5) und diese ins Tabellenblatt "Presswerk"; Bereich (13,35) bis (180,35)

Ich vermute dass es wohl besser ist, dies alles über eine Matrixformel oder Verweis zu tun?!
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
04. Nov 2010, 14:03
Rufname: Phelan

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Sverweis wäre das beste Mittel

oder wie hier mit Dict+Array in Vba.

Mach vorher aber eine Sicherungskopie.

Code:
Sub bestaende_uebergeben()
    Dim arPW As Variant
    Dim arPW_Out As Variant
    Dim arBest As Variant
    Dim vgl As Object
   
    With Worksheets("Presswerk")
        arPW = .Range("E13:E" & .Cells(.Rows.Count, 5).End(xlUp).Row)
        arPW_Out = .Range("AI13").Resize(UBound(arPW))
    End With
   
    With Worksheets("Bestaende")
        arBest = .Range("C7:E" & .Cells(.Rows.Count, 3).End(xlUp).Row)
    End With
       
    Set vgl = CreateObject("Scripting.Dictionary")
   
    For i = 1 To UBound(arPW)
        vgl(arPW(i, 1)) = i + 12
    Next i
   
    For i = 1 To UBound(arBest)
        If vgl.exists(arBest(i, 1)) Then _
        arPW_Out(vgl(arBest(i, 1)), 1) = arBest(i, 3)
    Next i
       
    Worksheets("Presswerk").Range("AI13").Resize(UBound(arPW_Out)) = arPW_Out
End Sub

_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Christop24
Gast


Verfasst am:
04. Nov 2010, 14:24
Rufname:

AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Hab es nun auch mit SVerweis gemacht.
Und funktioniert auch soweit.

Bei deinem code erscheint nun der Fehler, dass der Index "arPW_Out(vgl(arBest(i, 1)), 1) = arBest(i, 3)" außerhalb des gültigen Bereichs liegt?!

Trotzdem Danke!
Gruß
Phelan XLPH
Fortgeschritten


Verfasst am:
04. Nov 2010, 19:02
Rufname: Phelan


AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife - AW: wo liegen die Grenzen von Excel? bezüglich For-Schleife

Nach oben
       Version: Office 2007

Klaro das muss auch so heißen:
vgl(arPW(i, 1)) = i + 12 (ohne [+ 12])

_________________
Was vorstellbar ist, ist auch machbar. - Albert Einstein
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Mittelwert aus Daten bilden, die zwischen zwei Datum liegen 3 La Panadera 86 07. Apr 2014, 12:54
< Peter > Mittelwert aus Daten bilden, die zwischen zwei Datum liegen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Nerven liegen Blank, Tabellenvergleich klappt nicht! 3 Lottemann 190 16. Sep 2012, 13:42
Gast Nerven liegen Blank, Tabellenvergleich klappt nicht!
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: FOR-Schleife in Formel anwenden 1 victimmw 189 29. Nov 2011, 15:21
Gast FOR-Schleife in Formel anwenden
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Frage an die geübten User bezüglich Formeln 2 vomi 192 23. Nov 2010, 17:57
Gast Frage an die geübten User bezüglich Formeln
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Mittlere absolute Abweichung bezüglich des Medians - Formel 3 ArteMiss 5557 01. Nov 2010, 11:57
ArteMiss Mittlere absolute Abweichung bezüglich des Medians - Formel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Summe aller Zahlen bilden, die nach einem Datum liegen 4 Max2100 891 09. Jul 2010, 18:11
Gast Summe aller Zahlen bilden, die nach einem Datum liegen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Daten, die vor einem Datum liegen in andere Spalte holen? 10 Excelfreundin 296 05. März 2010, 13:24
Excelfreundin Daten, die vor einem Datum liegen in andere Spalte holen?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Vergleich von 2 Zellen die auf 2 worksheets liegen 2 mikarov 284 16. Feb 2010, 09:31
BoskoBiati Vergleich von 2 Zellen die auf 2 worksheets liegen
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Probleme mit For-Schleife!!!!!???? 12 Sabri 288 27. Apr 2009, 14:28
xlDominik Probleme mit For-Schleife!!!!!????
Keine neuen Beiträge Excel Formate: Hyperlin verweis auf Datei die in 2 vers. Ordnern liegen kan 0 Bernhard_Bernhard 298 09. Dez 2008, 16:23
Bernhard_Bernhard Hyperlin verweis auf Datei die in 2 vers. Ordnern liegen kan
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Prüfen welche Zahen zwischen +0,500 und -0,500 liegen 6 Rayn 397 14. Aug 2008, 17:24
silex1 Prüfen welche Zahen zwischen +0,500 und -0,500 liegen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Grenzen von Excel, Sverweis + Matrix berechnet >20minuten 18 Keyser 2626 23. Jun 2008, 11:17
Thomas Ramel Grenzen von Excel, Sverweis + Matrix berechnet >20minuten
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript