Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Diskussion zu Arrays etc.
zurück: Access VBA und Firefox weiter: DoCmd.RunSQL Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Diskussion Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
26. Dez 2010, 19:05
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Diskussion zu Arrays etc. - Diskussion zu Arrays etc.

Nach oben
       Version: Office 2003

{Abgetrennt von Recordset.Edit, Feldname als Variable by Willi Wipp}

Hallo,
Gast am 26. Dez 2010 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
In einer DB sollten weder Arrays noch das Ansprechen von Feldern in einer Schleife notwendig sein.
hä?? schon merkwürdige Behauptung!!

@Gast
nenne mal Beispiele wozu?
Vor allen Dingen, für jemand der Neuling im Profil stehen hat.
Leider ist datAnke nicht auf meine Rückfrage eingegangen, ich bin ziemlich sicher, dass ein solcher Code nicht notwendig ist, bzw. es bessere und einfachere Lösungen gibt. Das lehrt mich die Erfahrung aus diesem Forum.

Ich stehe auch nach wie vor zu der Behauptung, wobei ja das Wörtchen "sollte" zur Relativierung gedacht war. Das es sinnvolle Anwendungen geben mag, ist mir dabei durchaus bewusst.
Gast



Verfasst am:
26. Dez 2010, 21:52
Rufname:


AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable - AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable

Nach oben
       Version: Office 2003

Gast am 26. Dez 2010 um 19:37 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
Zitat:
Das es sinnvolle Anwendungen geben mag, ist mir dabei durchaus bewusst.
na, dann ist ja alles in Ordnung!

Gruß

Zitat:
für jemand der Neuling im Profil stehen hat
Das kann ich nicht erkennen.

Selbst wenn: Neben Neulingen, die fragen, wo sie Gezeigtes hinkopieren sollen, gibt es auch jene, die einen Hinweis als Richtungsbestimmung nehmen und selbständig weiterverarbeiten können (zeigt meine Erfahrung in Foren).

Beispiele:
- Zellenweises Übertragen in ein Excel-Arbeitsblatt
- FAQ 6.5
Das ist alles noch keine Hochprogrammierung.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
26. Dez 2010, 22:49
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable - AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Das kann ich nicht erkennen.
Das wurde nachträglich wieder entfernt.
Ich stelle doch gar nicht in Abrede, dass es sinnvoll sein kann, daher habe ich ja auch nach dem Hintergrund gefragt, sonst nichts.
Und die FAQ 6.5 zeigt wie es geht, liefert aber auch keine Begründung wozu.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Martin S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
27. Dez 2010, 01:24
Rufname:

AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable - AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Kollegen,

@Klaus: In einer DB sollten weder Arrays.... kann natürlich einen mitlesenden Lernenden gehörig ins Grübeln kommen lassen!

anderer Gast vo 20:52: nur kein Streit, Klaus hat es ja relativiert.

Mit der Relativierung von Klaus und der Bemerkung das Arrays häufig in DBs vorkommen können, solls denn gewesen sein.

Gruß
Gast



Verfasst am:
27. Dez 2010, 01:50
Rufname:

AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable - AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Gast vo 20:52: nur kein Streit
Wo erkennt man Streit? Ich hatte Relativierung per Fakten vorgenommen. Mit Fakten kann man doch umgehen.
Zitat:
Mit ... der Bemerkung das Arrays häufig in DBs vorkommen können
Eine pauschale Aussage in diese Richtung sehe ich ebenfalls kritisch, vermutlich gleichlautend zu Klaus. Arrays kommen in mir bekannten Datenbanklösungen eher selten vor, weil man in Datenbanken bei Datenverarbeitung mit Abfragen und darauf aufbauend mit Recordset-Objekten gleichwertig und besser bedient ist - wenn man damit umgehen kann. Arrays - das ist pures VBA und i.d.R. Ausdruck dafür, dass man an der eigentlich sinnvollen SQL-Lösung scheitert, warum auch immer.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
27. Dez 2010, 10:28
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable - AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Martin S - 27. Dez 2010, 00:24 hat folgendes geschrieben:
: In einer DB sollten weder Arrays.... kann natürlich einen mitlesenden Lernenden gehörig ins Grübeln kommen lassen!
Und genau das war der Sinn der Rückfrage, das Grübeln anzustoßen. Und genau das wurde nicht ausgelöst, sonst würde die Frage nach dem Grund ja beantwortet sein. Und häufig habe ich auch nicht gesagt. Laughing
Aber möglicherweise werden wir ja von Ihr (Anke) ja über den Anwendungsfall noch aufgeklärt.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
redround
Entwickler und ext. Datenschutzbeauftragter


Verfasst am:
27. Dez 2010, 11:29
Rufname:

AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable - AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable

Nach oben
       Version: Office 2003

eigentlich wollte ich mich zurückhalten ... aber was solls: Natürlich gibt es Fälle, in denen es notwendig ist, durch die Felder eines Recordsets zu iterieren. Beispiel: ich hatte selbst hier im Forum schon die Anforderung, das Ergebnis einer Kreuztabellenabfrage formatiert nach Excel zu übertragen. Das geht nunmal nicht anders, als das Ergebnis der Abfrage in ein Recordset zu laden und Spaltenweise zu übertragen / zu formatieren. In dieser Art sind noch mehr Anwendungsfälle denkbar. Deshalb mache ich das inzwischen selbst im Standard-Beispiel, das ich bei benutzerdefinierten Exporten nach Excel per VBA hier immer poste. So kannst Du einfach einen Standard-Exporter basteln, der die Daten genau nach Deinen Wünschen formatiert. Gleiches hatten wir hier auch schon beim Export nach XML.
_________________
wenn Euch die Umsetzung der Lösung zu mühseelig ist, findet sich hier im Forum per PN bestimmt auch jemand, der das für einen geringen Obulus macht Smile
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
27. Dez 2010, 11:56
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable - AW: Recordset.Edit, Feldname als Variable

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Natürlich gibt es Fälle, in denen es notwendig ist, durch die Felder eines Recordsets zu iterieren.
Ich habe doch in keinster Weise bestritten, dass man es brauchen kann. Ich habe jediglich angezweifelt, dass es hier sinnvoll ist und um weitere Erklärungen gebeten, die ausgeblieben sind.

Aber nun lasse ich es gut sein.

{Und damit zurueck zu Recordset.Edit, Feldname als Variable by Willi Wipp}

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Berichte: Einheiten(mm, cm, kg, etc.) im Bericht anzeigen 7 Marcccey 8404 16. Apr 2012, 15:13
Gast Einheiten(mm, cm, kg, etc.) im Bericht anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Beziehung Tabellendarstellung etc nach Neustart verschwunden 0 rahan 492 28. Sep 2009, 16:25
rahan Beziehung Tabellendarstellung etc nach Neustart verschwunden
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: ACCESS ALS EXE ETC. 2 marcus_aös_gast 289 29. Jul 2009, 19:45
marcus_als_gast ACCESS ALS EXE ETC.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Funktionen SUM/AVG/COUNT etc. 1 JtGD28 1316 03. Jul 2009, 18:49
Gast SQL Funktionen SUM/AVG/COUNT etc.
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Arrays vereinen 1 Gast 702 04. Nov 2008, 23:15
Gasth Arrays vereinen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Memofeld: Formatierungen, Grafiken etc. 0 access0815 385 01. Aug 2008, 15:59
access0815 Memofeld: Formatierungen, Grafiken etc.
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Formular für Arbeitszeugnis mit Auswahlboxen etc. 1 cemp 4251 06. Apr 2008, 18:15
Marmeladenglas Formular für Arbeitszeugnis mit Auswahlboxen etc.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Meldungen bei Erstellungsabfrage etc. unterdrücken? 2 Hajö 1523 21. Feb 2008, 12:10
Hajö Meldungen bei Erstellungsabfrage etc. unterdrücken?
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Formulare, etc. per VBA aus anderer Datenbank importieren 8 MrSunshine 3151 31. Jan 2008, 18:28
Da Oansa Formulare, etc. per VBA aus anderer Datenbank importieren
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Bilder und Buttons etc 3 makler81 589 23. Okt 2007, 12:08
maike kaluscha Bilder und Buttons etc
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Textfelder formatieren (bunt, fett etc.) 1 Gast100 1628 17. Aug 2007, 14:43
JörgG Textfelder formatieren (bunt, fett etc.)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Rechnen in Access Summe etc. 3 mbm1968 819 27. Jul 2007, 18:37
Nouba Rechnen in Access Summe etc.
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps