Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.
zurück: durchschnitt von spalten mit gewichtung weiter: Abrunden ohne Nutzung der Funktion Abrunden Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ChristianL
Excel-Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
28. Dez 2010, 12:02
Rufname: Christian

Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo ans Forum,

habe hier eine Aufgabe, an der ich gnadenlos versage!

Tabelle1

 BCDEFGHIRS
2    Arbeitszeit Pausen   
3    von07:00 Uhrvon09:00 Uhr  
4    bis15:00 Uhrbis09:30 Uhr  
5    Beginn am:um:von12:00 Uhr  
6    Mi                 15.12.201008:00 Uhrbis12:30 Uhr  
7    Ende am:um: Arbeitszeit = 7 h  
8          
9    Mitarbeiter3  50 
10          Mi     15.12.2010  Do    16.12.2010
11posmengeeinheitstundenbeginnende    
12A110m60Mi      15.12.2010 08:00     
13A210m65      
14A310m70      
15A410m75      
16A510m80      
17A610m85      
18A710m90      
19A810m95      
20A910m100      
21A1010m105      
22A1110m110      
23A1210m115      
24A1310m120      
25A1410m125      
26A1510m130      


Excel Jeanie Html

Erklärung:
Ziel diese Ablaufplanes ist es, die Anfangs- und Enzeit der versch. Pos. in Spalte B in Spalte F und G auszugeben. Die Dauer in Stunden steht dazu in Spalte E. Wichtig ist dabei die Anzahl der Mitarbeiter in G9 zu berücksichtigen, da die Dauer durch die Anz. der MA geteilt werden muss. Mein Problem ist es, die Pauesenzeiten korrekt mitzuberechnen, da komm ich einfach nicht weiter.
Die Startzeit wird in F6 und G6 festgelegt, die Pausen sind in I3 bis I6 festgelegt, es kann aber auch nur eine Pause sein oder keine.
Die Arbeitstage dazu stehen ab R10 nach rechts, hier sind schon Feiertage berücksichtigt.
Wichtig ist auch noch, das die Arbeitszeit variieren kann, Beginn und Ende sind variabel und stehen in G3 und G4.
Wie kann ich das Ende der Pos. korrekt berechnen, wenn bspw. die Pos bis 9:15 dauert, aber ab 9:00 Uhr eigentlich schon Pause ist, da muss dann 9:45 errechnet werden. Probleme bereiten mir auch noch die Dauer, wenn diese grösser als ein Arbeitstag ist.
Für hilfreiche Tips (auch Treffer im Archiv) bedanke ich mich im Vorraus.

_________________
MfG Christian
knueppju
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Dez 2010, 18:20
Rufname: J ü r g e n
Wohnort: Deutschland


AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Christian,

auf die Gefahr hin das ich auch gnadenlos versage folgender Vorschlag.
Passt aber nur wenn der Arbeitstag immer 7 Stunden hat, ansonsten müsstest Du
noch mitteilen nach welcher Arbeitsdauer welche Pause sein muss.
In der Formel aus G12 kannst Du noch in der Funktion Arbeitstag am Ende eine Feiertagsmatrix eingeben, wenn an Feiertagen auch nicht gearbeitet wird.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 BCDEFGHIJK
2    Arbeitszeit Pausen   
3    von07:00 Uhrvon09:00 Uhr  
4    bis15:00 Uhrbis09:30 Uhr  
5    Beginn am:um:von12:00 Uhr  
6    Mi 15.12.20108:00 Uhrbis12:30 Uhr  
7    Ende am:um: Arbeitszeit = 7 h  
8    Fr 17.12.201015:00 Uhr    
9    Mitarbeiter3  50 
10        Mi 15.12.2010Do 16.12.2010
11posmengeeinheitstundenbeginnende    
12A110m60Mi 15.12.2010 08:00Fr 17.12.2010 15:00    
13A210m65      
14A310m70      
15A410m75      
16A510m80      
17A610m85      
18A710m90      
19A810m95      
20A910m100      
21A1010m105      
22A1110m110      
23A1210m115      
24A1310m120      
25A1410m125      
26A1510m130      

ZelleFormatWert
F6TTT * TT.MM.JJJJ15.12.2010
G6h:mm "Uhr"0,333333333333333
F8TTT * TT.MM.JJJJ17.12.2010
G8h:mm "Uhr"0,625000000007276
F12TTT * TT.MM.JJJJ hh:mm15.12.2010 08:00:00
G12TTT * TT.MM.JJJJ hh:mm17.12.2010 15:00:00
G15[$-F400]h:mm:ss AM/PM 
G16[$-F400]h:mm:ss AM/PM 

ZelleFormel
F8=KÜRZEN(G12)
G8=G12-KÜRZEN(G12)
F12=F6+G6
G12=ARBEITSTAG(F12;KÜRZEN(E12/G9/7))+F12-KÜRZEN(F12)+(E12/G9/7-KÜRZEN(E12/G9/7))/(24/7)+WENN(F12+KÜRZEN(E12/G9/7)+(E12/G9/7-KÜRZEN(E12/G9/7))/(24/7)-KÜRZEN(F12+KÜRZEN(E12/G9/7)+(E12/G9/7-KÜRZEN(E12/G9/7))/(24/7))>9/24;0,5/24+WENN(F12+KÜRZEN(E12/G9/7)+(E12/G9/7-KÜRZEN(E12/G9/7))/(24/7)-KÜRZEN(F12+KÜRZEN(E12/G9/7)+(E12/G9/7-KÜRZEN(E12/G9/7))/(24/7))>0,5;0,5/24;0))
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

_________________
Gruß
Jürgen
Gast



Verfasst am:
28. Dez 2010, 19:24
Rufname:

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

hier mal noch ein Ansatz, wobei ich die Zeitangaben umformatiert habe, da diese als Text angekommen sind. Den Übergang zum nächsten Tag habe ich noch nicht ganz im Griff, habe aber gerade keine Zeit dafür:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFGH
1    Arbeitszeit Pausen 
2    von7:00 Uhrvon9:00 Uhr
3    bis15:00 Uhrbis9:30 Uhr
4    Beginn am:um:von12:00 Uhr
5    Mi 15. 12.20108:00 Uhrbis12:30 Uhr
6    Ende am:um: Arbeitszeit = 7 h
7        
8    Mitarbeiter3  
9        
10posmengeeinheitstundenbeginnende  
11A110m60Mi 15.12.2010 08:00Mi 15.12.2010 08:50  
12A210m65Mi 15.12.2010 08:50Mi 15.12.2010 09:11  
13A310m70Mi 15.12.2010 09:11Mi 15.12.2010 09:35  
14A410m75Mi 15.12.2010 09:35Mi 15.12.2010 10:00  
15A510m80Mi 15.12.2010 10:00Mi 15.12.2010 10:26  
16A610m85Mi 15.12.2010 10:26Mi 15.12.2010 10:55  
17A710m90Mi 15.12.2010 10:55Mi 15.12.2010 11:25  
18A810m95Mi 15.12.2010 11:25Mi 15.12.2010 11:56  
19A910m100Mi 15.12.2010 11:56Mi 15.12.2010 12:30  
20A1010m105Mi 15.12.2010 12:30Mi 15.12.2010 13:05  
21A1110m110Mi 15.12.2010 13:05Mi 15.12.2010 13:41  
22A1210m115Mi 15.12.2010 13:41Do 16.12.2010 06:20  
23A1310m120Do 16.12.2010 06:20Do 16.12.2010 07:00  
24A1410m125Do 16.12.2010 07:00Do 16.12.2010 08:11  
25A1510m130Do 16.12.2010 08:11Do 16.12.2010 08:55  

ZelleFormatWert
F2h:mm "Uhr";@0,291666666666667
F3h:mm "Uhr";@0,625
E5TTT TT. MM.JJJJ15.12.2010
F5h:mm "Uhr";@0,333333333333333
E11TTT TT.MM.JJJJ hh:mm15.12.2010 08:00:00
F11TTT TT.MM.JJJJ hh:mm15.12.2010 08:50:00

ZelleFormel
E11=E5+F5
F11=E11+D11/1440/$F$8+(REST(E11+D11/1440;1)>=9/24)*(REST(E11+D11/1440;1)<=9,5/24)*0,5/24+(REST(E11+D11/1440;1)>=0,5)*(REST(E11+D11/1440;1)<=0,5)*0,5/24+(REST(E11+D11/1440;1)>=15/24)*16/24
E12=F11
F12=E12+D12/1440/$F$8+(REST(E12+D12/1440;1)>=9/24)*(REST(E12+D12/1440;1)<=9,5/24)*0,5/24+(REST(E12+D12/1440;1)>=0,5)*(REST(E12+D12/1440;1)<=0,5)*0,5/24+(REST(E12+D12/1440;1)>=15/24)*16/24
E13=F12
F13=E13+D13/1440/$F$8+(REST(E13+D13/1440;1)>=9/24)*(REST(E13+D13/1440;1)<=9,5/24)*0,5/24+(REST(E13+D13/1440;1)>=0,5)*(REST(E13+D13/1440;1)<=0,5)*0,5/24+(REST(E13+D13/1440;1)>=15/24)*16/24
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Gruß

Bosko
Gast



Verfasst am:
28. Dez 2010, 19:27
Rufname:

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo, ist mir gerade eingefallen:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 EF
11Mi 15.12.2010 08:00Mi 15.12.2010 08:20
12Mi 15.12.2010 08:20Mi 15.12.2010 08:41
13Mi 15.12.2010 08:41Mi 15.12.2010 09:35

ZelleFormel
E11=E5+F5
F11=E11+D11/1440/$F$8+(REST(E11+D11/1440/$F$8;1)>=9/24)*(REST(E11+D11/1440/$F$8;1)<=9,5/24)*0,5/24+(REST(E11+D11/1440/$F$8;1)>=0,5)*(REST(E11+D11/1440/$F$8;1)<=0,5)*0,5/24+(REST(E11+D11/1440/$F$8;1)>=15/24)*16/24
E12=F11
F12=E12+D12/1440/$F$8+(REST(E12+D12/1440/$F$8;1)>=9/24)*(REST(E12+D12/1440/$F$8;1)<=9,5/24)*0,5/24+(REST(E12+D12/1440/$F$8;1)>=0,5)*(REST(E12+D12/1440/$F$8;1)<=0,5)*0,5/24+(REST(E12+D12/1440/$F$8;1)>=15/24)*16/24
E13=F12
F13=E13+D13/1440/$F$8+(REST(E13+D13/1440/$F$8;1)>=9/24)*(REST(E13+D13/1440/$F$8;1)<=9,5/24)*0,5/24+(REST(E13+D13/1440/$F$8;1)>=0,5)*(REST(E13+D13/1440/$F$8;1)<=0,5)*0,5/24+(REST(E13+D13/1440/$F$8;1)>=15/24)*16/24
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg



Gruß

bosko
ChristianL
Excel-Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
28. Dez 2010, 20:56
Rufname: Christian


AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Jürgen, Hallo Bosko,

danke für die Vorschläge, das geht schon in die richtige Richtung, jedoch muss die Arbeitszeit von-bis noch berücksichtigt werden, was mir die letzten Tage Kopfzerbrechen bereitet hat.
Hier bräuchte ich nochmals Unterstützung von Zeitberechnungsprofis!

Anbei mal meine bisherige Lösung mit Hilfsspalten, die aber nur funktioniert, wenn die Position unter einem Arbeitstag (in diesem Fall von 7 Stunden) liegt.
Wenn es zu kompliziert sein sollte, dann bitte Rückmeldung, dann werd ich das begraben!

_________________
MfG Christian



Ablaufplan.xls
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Ablaufplan.xls
 Dateigröße:  461.5 KB
 Heruntergeladen:  26 mal

knueppju
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
28. Dez 2010, 23:04
Rufname: J ü r g e n
Wohnort: Deutschland

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Christian,

die Formel ist etwas übel lang geworden, kann evtl. noch jemand sinnvoll kürzen,
schau mal ob es so jetzt Deinen Vorstellungen entspricht.

 BCDEFGHI
2    Arbeitszeit Pausen 
3    von7:00 Uhrvon9:00 Uhr
4    bis15:00 Uhrbis9:30 Uhr
5    Beginn am:um:von12:00 Uhr
6    Mi 15.12.20108:00 Uhrbis12:30 Uhr
7    Ende am:um: Arbeitszeit = 7,00 h
8    Fr 17.12.201012:32 Uhr  
9    Mitarbeiter3  
10        
11        
12        
13        
14        
15        
16Pos. LeistungsbeschreibungMengeEinheitPos. in hBeginnEndeMA 
171.2 Hängerinne halbrund 33340m15,68 hMi 15.12.2010 08:00Mi 15.12.2010 14:13  
181.4 Rinnen-Endstück 3338Stk0,90 hMi 15.12.2010 14:13Mi 15.12.2010 14:31  
191.3 Bewegungsausgleicher 3332Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:31Mi 15.12.2010 14:39  
201.6 Rinnenwinkel Aussen2Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:39Mi 15.12.2010 14:47  
211.5 Rinneneinhangstutzen 333/1005Stk0,75 hMi 15.12.2010 14:47Do 16.12.2010 07:02  
221.1 Traufstreifen 250 mm40m5,24 hDo 16.12.2010 07:02Do 16.12.2010 08:47  
231.8 Bogenrohr DN 10010Stk1,49 hDo 16.12.2010 08:47Do 16.12.2010 09:47  
241.7 Fallrohr DN 10018m4,70 hDo 16.12.2010 09:47Do 16.12.2010 11:21  
251.25 Demontage und Neuanschluss HT/SML-Rohr, Anbindung an Grundleitung1Stk3,92 hDo 16.12.2010 11:21Do 16.12.2010 12:39  
261.9 Standrohr DN 1003Stk1,74 hDo 16.12.2010 12:39Do 16.12.2010 13:14  
271.10 Standrohrkappe 1003Stk0,17 hDo 16.12.2010 13:14Do 16.12.2010 13:17  
281.12 Hängerinne halbrund 2806m2,35 hDo 16.12.2010 13:17Do 16.12.2010 14:04  
291.13 Rinnen-Endstück 2804Stk0,45 hDo 16.12.2010 14:04Do 16.12.2010 14:13  
301.14 Rinneneinhangstutzen 2802Stk0,30 hDo 16.12.2010 14:13Do 16.12.2010 14:19  
311.11 Traufstreifen 200 mm6m0,73 hDo 16.12.2010 14:19Do 16.12.2010 14:34  
321.16 Bogenrohr DN 806Stk0,89 hDo 16.12.2010 14:34Do 16.12.2010 14:52  
331.15 Fallrohr DN 804m1,04 hDo 16.12.2010 14:52Fr 17.12.2010 07:13  
341.17 Kehlblech Ti-Zi 0,70 mm, Zs ca. 500 mm, 5-K12m4,03 hFr 17.12.2010 07:13Fr 17.12.2010 08:33  
351.18 Verfalzen der Kehlbleche im First1Stk0,58 hFr 17.12.2010 08:33Fr 17.12.2010 08:45  
361.19 Kamineinfassung1Stk1,36 hFr 17.12.2010 08:45Fr 17.12.2010 09:42  
371.21 Brustbleche Dachgaube6m1,68 hFr 17.12.2010 09:42Fr 17.12.2010 10:16  
381.20 Wandanschlußbleche Dachgaube18m5,04 hFr 17.12.2010 10:16Fr 17.12.2010 11:57  
391.22 Wasserfangkasten Fassade-Balkon1Stk0,49 hFr 17.12.2010 11:57Fr 17.12.2010 12:06  
401.23 Fallrohr DN 803,5m0,91 hFr 17.12.2010 12:06Fr 17.12.2010 12:24  
411.24 Rohrabzweig 80/1001Stk0,39 hFr 17.12.2010 12:24Fr 17.12.2010 12:32  

ZelleFormel
I7=(REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24
F8=KÜRZEN(MAX(G17:G41))
G8=MAX(G17:G41)-KÜRZEN(MAX(G17:G41))
F17=WENN(B17="";"";F$6+G$6)
G17=WENN(B17="";"";ARBEITSTAG(F17;KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))+F17-KÜRZEN(F17)+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+WENN(UND(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))-KÜRZEN(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))>I$3;REST(F17;1)<I$3);0,5/24;0)+WENN(UND(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))-KÜRZEN(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))>I$4;REST(F17;1)<I$4);0,5/24;0)+WENN(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))-KÜRZEN(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))>G$4;REST(G$3-G$4;1);0))
F18=WENN(B18="";"";G17)

_________________
Gruß
Jürgen
Gast



Verfasst am:
29. Dez 2010, 00:00
Rufname:

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich kanns noch nicht ganz nachvollziehen, aber meine Variante sieht so aus, von Hand kontrolliert:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Ablauf gew.'
 BCDEFGH
2   Arbeitszeit Pausen 
3   von07:00 Uhrvon09:00 Uhr
4   bis15:00 Uhrbis09:30 Uhr
5   Beginn am:um:von12:00 Uhr
6   Mi 15.12.201008:00 Uhrbis12:30 Uhr
7   Ende am:um:  
8   Mo 20.12.201008:18 UhrStartdaten ändern-> 
9       
10       
11 WAHRAuswahl Mitarbeiter laut Ablaufplan: 3  5 Tage-Woche 
12       
13Ablauf nach Positionen      
14       
15       
16Pos. LeistungsbeschreibungMengeEinheitPos. in hBeginnEndeMA
171.2 Hängerinne halbrund 33340,000m15,68 hMi 15.12.2010 08:00Mi 15.12.2010 14:132
181.4 Rinnen-Endstück 3338,000Stk0,90 hMi 15.12.2010 14:13Mi 15.12.2010 14:311
191.3 Bewegungsausgleicher 3332,000Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:31Mi 15.12.2010 14:391
201.6 Rinnenwinkel Aussen2,000Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:39Mi 15.12.2010 14:471
211.5 Rinneneinhangstutzen 333/1005,000Stk0,75 hMi 15.12.2010 14:47Do 16.12.2010 07:021
221.1 Traufstreifen 250 mm40,000m5,24 hDo 16.12.2010 07:02Do 16.12.2010 08:472

ZelleFormel
F17=WENN(B17="";"";E6+F6)
G17=F17+E17/24/$D$11+(REST(F17;1)<9,5/24)*(REST(F17+E17/24/$D$11;1)>=9/24)*0,5/24+(REST(F17;1)<12,5/24)*(REST(F17+E17/24/$D$11;1)>=0,5)*0,5/24+(REST(F17;1)<15/24)*(REST(F17+E17/24/$D$11;1)>=15/24)*WENN(WOCHENTAG(F17;2)<5;16;64)/24
F18=G17
G18=F18+E18/24/$D$11+(REST(F18;1)<9,5/24)*(REST(F18+E18/24/$D$11;1)>=9/24)*0,5/24+(REST(F18;1)<12,5/24)*(REST(F18+E18/24/$D$11;1)>=0,5)*0,5/24+(REST(F18;1)<15/24)*(REST(F18+E18/24/$D$11;1)>=15/24)*WENN(WOCHENTAG(F18;2)<5;16;64)/24
F19=G18
G19=F19+E19/24/$D$11+(REST(F19;1)<9,5/24)*(REST(F19+E19/24/$D$11;1)>=9/24)*0,5/24+(REST(F19;1)<12,5/24)*(REST(F19+E19/24/$D$11;1)>=0,5)*0,5/24+(REST(F19;1)<15/24)*(REST(F19+E19/24/$D$11;1)>=15/24)*WENN(WOCHENTAG(F19;2)<5;16;64)/24
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Gruß

bosko
Gast



Verfasst am:
29. Dez 2010, 00:10
Rufname:

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

leider ist Deine Spalte H gut getarnt, so dass ich erst in meinem letzten Beitrag gesehen habe, dass unterschiedliche MA-Zahlen einzusetzen sind. Hier eine, wie ich hoffe, Verbesserung:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Ablauf gew.'
 BCDEFGH
2   Arbeitszeit Pausen 
3   von07:00 Uhrvon09:00 Uhr
4   bis15:00 Uhrbis09:30 Uhr
5   Beginn am:um:von12:00 Uhr
6   Mi 15.12.201008:00 Uhrbis12:30 Uhr
7   Ende am:um:  
8   #DIV/0!#DIV/0!Startdaten ändern-> 
9       
10       
11 WAHRAuswahl Mitarbeiter laut Ablaufplan: 3  5 Tage-Woche 
12       
13Ablauf nach Positionen      
14       
15       
16Pos. LeistungsbeschreibungMengeEinheitPos. in hBeginnEndeMA
171.2 Hängerinne halbrund 33340,000m15,68 hMi 15.12.2010 08:00Do 16.12.2010 08:502
181.4 Rinnen-Endstück 3338,000Stk0,90 hDo 16.12.2010 08:50Do 16.12.2010 10:141
191.3 Bewegungsausgleicher 3332,000Stk0,41 hDo 16.12.2010 10:14Do 16.12.2010 10:381
201.6 Rinnenwinkel Aussen2,000Stk0,41 hDo 16.12.2010 10:38Do 16.12.2010 11:031
211.5 Rinneneinhangstutzen 333/1005,000Stk0,75 hDo 16.12.2010 11:03Do 16.12.2010 11:481
221.1 Traufstreifen 250 mm40,000m5,24 hDo 16.12.2010 11:48Do 16.12.2010 14:552
231.8 Bogenrohr DN 10010,000Stk1,49 hDo 16.12.2010 14:55Fr 17.12.2010 07:392
241.7 Fallrohr DN 10018,000m4,70 hFr 17.12.2010 07:39Fr 17.12.2010 13:211
251.25 Demontage und Neuanschluss HT/SML-Rohr, Anbindung an Grundleitung1,000Stk3,92 hFr 17.12.2010 13:21Mo 20.12.2010 09:171
261.9 Standrohr DN 1003,000Stk1,74 hMo 20.12.2010 09:17Mo 20.12.2010 11:311
271.10 Standrohrkappe 1003,000Stk0,17 hMo 20.12.2010 11:31Mo 20.12.2010 11:411
281.12 Hängerinne halbrund 2806,000m2,35 hMo 20.12.2010 11:41Mo 20.12.2010 13:212
291.13 Rinnen-Endstück 2804,000Stk0,45 hMo 20.12.2010 13:21Mo 20.12.2010 13:481
301.14 Rinneneinhangstutzen 2802,000Stk0,30 hMo 20.12.2010 13:48Mo 20.12.2010 13:572
311.11 Traufstreifen 200 mm6,000m0,73 hMo 20.12.2010 13:57Mo 20.12.2010 14:192
321.16 Bogenrohr DN 806,000Stk0,89 hMo 20.12.2010 14:19Di 21.12.2010 07:131
331.15 Fallrohr DN 804,000m1,04 hDi 21.12.2010 07:13Di 21.12.2010 08:151
341.17 Kehlblech Ti-Zi 0,70 mm, Zs ca. 500 mm, 5-K12,000m4,03 hDi 21.12.2010 08:15Di 21.12.2010 10:462
351.18 Verfalzen der Kehlbleche im First1,000Stk0,58 hDi 21.12.2010 10:46Di 21.12.2010 11:211
361.19 Kamineinfassung1,000Stk1,36 hDi 21.12.2010 11:21Di 21.12.2010 12:322
371.21 Brustbleche Dachgaube6,000m1,68 hDi 21.12.2010 12:32Di 21.12.2010 13:222
381.20 Wandanschlußbleche Dachgaube18,000m5,04 hDi 21.12.2010 13:22Mi 22.12.2010 07:532
391.22 Wasserfangkasten Fassade-Balkon1,000Stk0,49 hMi 22.12.2010 07:53Mi 22.12.2010 08:231
401.23 Fallrohr DN 803,500m0,91 hMi 22.12.2010 08:23Mi 22.12.2010 09:471
411.24 Rohrabzweig 80/1001,000Stk0,39 hMi 22.12.2010 09:47Mi 22.12.2010 10:111

ZelleFormel
F22=G21
G22=F22+E22/24/H22+(REST(F22;1)<9,5/24)*(REST(F22+E22/24/H22;1)>=9/24)*0,5/24+(REST(F22;1)<12,5/24)*(REST(F22+E22/24/H22;1)>=0,5)*0,5/24+(REST(F22;1)<15/24)*(REST(F22+E22/24/H22;1)>=15/24)*WENN(WOCHENTAG(F22;2)<5;16;64)/24
F23=G22
G23=F23+E23/24/H23+(REST(F23;1)<9,5/24)*(REST(F23+E23/24/H23;1)>=9/24)*0,5/24+(REST(F23;1)<12,5/24)*(REST(F23+E23/24/H23;1)>=0,5)*0,5/24+(REST(F23;1)<15/24)*(REST(F23+E23/24/H23;1)>=15/24)*WENN(WOCHENTAG(F23;2)<5;16;64)/24
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg



Gruß

Bosko
knueppju
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Dez 2010, 01:10
Rufname: J ü r g e n
Wohnort: Deutschland

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Christian,

einen Fehler hatte ich in der MEGA-Formel, bitte in G17 wie folgt abändern und runterkopieren.

Code:
=WENN(B17="";"";ARBEITSTAG(F17;KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))+F17-KÜRZEN(F17)+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))+((F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))-KÜRZEN(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))>I$3)*(REST(F17;1)<I$3)*(0,5/24))+((F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))-KÜRZEN(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))>I$5)*(REST(F17;1)<I$6)*(0,5/24))+((F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))-KÜRZEN(F17+KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24))+(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)-KÜRZEN(E17/G$9/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))/(24/((REST(G$4-G$3;1)-REST(I$4-I$3;1)-REST(I$6-I$5;1))*24)))>G$4)*(REST(G$3-G$4;1)))


Die Formel ist bei mir aus folgenden Gründen so gewachsen:
1.
Zitat:
Wichtig ist auch noch, das die Arbeitszeit variieren kann, Beginn und Ende sind variabel und stehen in G3 und G4

Funktioniert, probier es aus.
2.

Auch die Pausenzeiten können nun flexibel eingegeben werden und die tägliche Arbeitszeit wird in I7 berechnet, auch diese Flexibilität hat die Formel noch mal wachsen lassen.



Den Einwand von Edgar habe ich bewusst ignoriert, da Du folgendes geschrieben hattest
Zitat:
Wichtig ist dabei die Anzahl der Mitarbeiter in G9 zu berücksichtigen, da die Dauer durch die Anz. der MA geteilt werden muss.

Ansonsten denke ich anhand dem Beispiel von Bosko, das wenn grundsätzlich 3 MA zur Verfügung stehen, 2 MA am Mi 15.12.2010 08:00 mit Pos. 1.2 Hängerinne halbrund 333 anfangen und ein MA am Mi 15.12.2010 08:00 mit Pos. 1.4 Rinnen-Endstück 333, denn es macht ja keinen Sinn das sich erst einer ausruht während zwei arbeiten, im Umkehrschluss sich dann die beiden ausruhen wenn der eine arbeitet, oder?

Dann bitte genaue Firmenanschrift, Bewerbung kommt umgehend. ;-)


PS: Ich halte es für sinnvoll eine kleine Matrix der Feiertage zu kreieren, da die Formel momentan noch keine Feiertage berücksichtigt.
Diese Matrix wäre dann die letzte Syntax der Funktion ARBEITSTAG(...)

_________________
Gruß
Jürgen
Gast



Verfasst am:
29. Dez 2010, 07:53
Rufname:

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Jürgen,

leider kann ich Deine Formel gar nicht erst eingeben, da mir Excel einen Fehler meldet. Aber soweit ich sehe geht es auch mit weniger Aufwand. In der zur Verfügung gestellten Originaltabelle sind übrigens G3/G4 nicht mit Uhrzeiten belegt!

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Ablauf gew.'
 BCDEFGH
2   Arbeitszeit Pausen 
3   von07:00 Uhrvon09:00 Uhr
4   bis15:00 Uhrbis09:30 Uhr
5   Beginn am:um:von12:00 Uhr
6   Mi 15.12.201008:00 Uhrbis12:30 Uhr
7   Ende am:um:  
8   Mi 22.12.201010:11 UhrStartdaten ändern-> 
9       
10       
11 WAHRAuswahl Mitarbeiter laut Ablaufplan: 3  5 Tage-Woche 
12       
13Ablauf nach Positionen      
14       
15       
16Pos. LeistungsbeschreibungMengeEinheitPos. in hBeginnEndeMA
171.2 Hängerinne halbrund 33340,000m15,68 hMi 15.12.2010 08:00Do 16.12.2010 08:502
181.4 Rinnen-Endstück 3338,000Stk0,90 hDo 16.12.2010 08:50Do 16.12.2010 10:141
191.3 Bewegungsausgleicher 3332,000Stk0,41 hDo 16.12.2010 10:14Do 16.12.2010 10:381
201.6 Rinnenwinkel Aussen2,000Stk0,41 hDo 16.12.2010 10:38Do 16.12.2010 11:031
211.5 Rinneneinhangstutzen 333/1005,000Stk0,75 hDo 16.12.2010 11:03Do 16.12.2010 11:481
221.1 Traufstreifen 250 mm40,000m5,24 hDo 16.12.2010 11:48Do 16.12.2010 14:552
231.8 Bogenrohr DN 10010,000Stk1,49 hDo 16.12.2010 14:55Fr 17.12.2010 07:392
241.7 Fallrohr DN 10018,000m4,70 hFr 17.12.2010 07:39Fr 17.12.2010 13:211
251.25 Demontage und Neuanschluss HT/SML-Rohr, Anbindung an Grundleitung1,000Stk3,92 hFr 17.12.2010 13:21Mo 20.12.2010 09:171
261.9 Standrohr DN 1003,000Stk1,74 hMo 20.12.2010 09:17Mo 20.12.2010 11:311

ZelleFormel
F17=WENN(B17="";"";E6+F6)
G17=F17+E17/24/H17+(REST(F17;1)<$H$4)*(REST(F17+E17/24/H17;1)>=$H$3)*0,5/24+(REST(F17;1)<$H$6)*(REST(F17+E17/24/H17;1)>=$H$5)*0,5/24+(REST(F17;1)<$F$4)*(REST(F17+E17/24/H17+(REST(F17;1)<$H$4)*($H$4-$H$3)+(REST(F17;1)<$H$6)*($H$6-$H$5);1)>=$F$4)*(WENN(WOCHENTAG(F17;2)<5;0;2)+(1-($F$4-$F$3)))
F18=G17
G18=F18+E18/24/H18+(REST(F18;1)<$H$4)*(REST(F18+E18/24/H18;1)>=$H$3)*0,5/24+(REST(F18;1)<$H$6)*(REST(F18+E18/24/H18;1)>=$H$5)*0,5/24+(REST(F18;1)<$F$4)*(REST(F18+E18/24/H18+(REST(F18;1)<$H$4)*($H$4-$H$3)+(REST(F18;1)<$H$6)*($H$6-$H$5);1)>=$F$4)*(WENN(WOCHENTAG(F18;2)<5;0;2)+(1-($F$4-$F$3)))
F19=G18
G19=F19+E19/24/H19+(REST(F19;1)<$H$4)*(REST(F19+E19/24/H19;1)>=$H$3)*0,5/24+(REST(F19;1)<$H$6)*(REST(F19+E19/24/H19;1)>=$H$5)*0,5/24+(REST(F19;1)<$F$4)*(REST(F19+E19/24/H19+(REST(F19;1)<$H$4)*($H$4-$H$3)+(REST(F19;1)<$H$6)*($H$6-$H$5);1)>=$F$4)*(WENN(WOCHENTAG(F19;2)<5;0;2)+(1-($F$4-$F$3)))
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Hier noch für durchgehend MA-zahl nach D11:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Ablauf gew.'
 BCDEFG
171.2 Hängerinne halbrund 33340,000m15,68 hMi 15.12.2010 08:00Mi 15.12.2010 14:13
181.4 Rinnen-Endstück 3338,000Stk0,90 hMi 15.12.2010 14:13Mi 15.12.2010 14:31
191.3 Bewegungsausgleicher 3332,000Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:31Mi 15.12.2010 14:39
201.6 Rinnenwinkel Aussen2,000Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:39Mi 15.12.2010 14:47

ZelleFormel
F17=WENN(B17="";"";E6+F6)
G17=F17+E17/24/$D$11+(REST(F17;1)<$H$4)*(REST(F17+E17/24/$D$11;1)>=$H$3)*0,5/24+(REST(F17;1)<$H$6)*(REST(F17+E17/24/$D$11;1)>=$H$5)*0,5/24+(REST(F17;1)<$F$4)*(REST(F17+E17/24/$D$11+(REST(F17;1)<$H$4)*($H$4-$H$3)+(REST(F17;1)<$H$6)*($H$6-$H$5);1)>=$F$4)*(WENN(WOCHENTAG(F17;2)<5;0;2)+(1-($F$4-$F$3)))
F18=G17
G18=F18+E18/24/$D$11+(REST(F18;1)<$H$4)*(REST(F18+E18/24/$D$11;1)>=$H$3)*0,5/24+(REST(F18;1)<$H$6)*(REST(F18+E18/24/$D$11;1)>=$H$5)*0,5/24+(REST(F18;1)<$F$4)*(REST(F18+E18/24/$D$11+(REST(F18;1)<$H$4)*($H$4-$H$3)+(REST(F18;1)<$H$6)*($H$6-$H$5);1)>=$F$4)*(WENN(WOCHENTAG(F18;2)<5;0;2)+(1-($F$4-$F$3)))
F19=G18
G19=F19+E19/24/$D$11+(REST(F19;1)<$H$4)*(REST(F19+E19/24/$D$11;1)>=$H$3)*0,5/24+(REST(F19;1)<$H$6)*(REST(F19+E19/24/$D$11;1)>=$H$5)*0,5/24+(REST(F19;1)<$F$4)*(REST(F19+E19/24/$D$11+(REST(F19;1)<$H$4)*($H$4-$H$3)+(REST(F19;1)<$H$6)*($H$6-$H$5);1)>=$F$4)*(WENN(WOCHENTAG(F19;2)<5;0;2)+(1-($F$4-$F$3)))
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Gruß

Bosko
Gast



Verfasst am:
29. Dez 2010, 08:51
Rufname:

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Nachtrag:

habe die Formel jetzt unter 2010 hinbekommen. Allerdings gefallen mir die Ergebnisse nicht so sehr (in G Formel Jürgen, in H Formel Bosko):

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 BCDEFGH
16Pos. LeistungsbeschreibungMengeEinheitPos. in hBeginnEndeMA
171.2 Hängerinne halbrund 33340m15,6815.12.2010 08:0015.12.2010 14:1315.12.2010 14:13
181.4 Rinnen-Endstück 3338Stk0,915.12.2010 14:1315.12.2010 14:3115.12.2010 14:31
191.3 Bewegungsausgleicher 3332Stk0,4115.12.2010 14:3115.12.2010 14:3915.12.2010 14:39
201.6 Rinnenwinkel Aussen2Stk0,4115.12.2010 14:3915.12.2010 14:4815.12.2010 14:47
211.5 Rinneneinhangstutzen 333/1005Stk0,7515.12.2010 14:4816.12.2010 07:0316.12.2010 07:02
221.1 Traufstreifen 250 mm40m5,2416.12.2010 07:0316.12.2010 08:4716.12.2010 08:47
231.8 Bogenrohr DN 10010Stk11,4916.12.2010 08:4716.12.2010 13:3716.12.2010 13:37
241.7 Fallrohr DN 10018m4,716.12.2010 13:3717.12.2010 07:1117.12.2010 07:11
251.25 Demontage und Neuanschluss HT/SML-Rohr, Anbindung an Grundleitung1Stk3,9217.12.2010 07:1117.12.2010 08:3017.12.2010 08:29
261.9 Standrohr DN 1003Stk1,7417.12.2010 08:3017.12.2010 09:3417.12.2010 09:34
271.10 Standrohrkappe 1003Stk0,1717.12.2010 09:3417.12.2010 09:3817.12.2010 09:37
281.12 Hängerinne halbrund 2806m2,3517.12.2010 09:3817.12.2010 10:2517.12.2010 10:24
291.13 Rinnen-Endstück 2804Stk0,4517.12.2010 10:2517.12.2010 10:3417.12.2010 10:33
301.14 Rinneneinhangstutzen 2802Stk0,317.12.2010 10:3417.12.2010 10:4017.12.2010 10:39
311.11 Traufstreifen 200 mm6m0,7317.12.2010 10:4017.12.2010 10:5417.12.2010 10:54
321.16 Bogenrohr DN 806Stk0,8917.12.2010 10:5417.12.2010 11:1217.12.2010 11:12
331.15 Fallrohr DN 804m1,0417.12.2010 11:1217.12.2010 11:3317.12.2010 11:33
341.17 Kehlblech Ti-Zi 0,70 mm, Zs ca. 500 mm, 5-K12m4,0317.12.2010 11:3317.12.2010 13:2417.12.2010 13:23
351.18 Verfalzen der Kehlbleche im First1Stk0,5817.12.2010 13:2417.12.2010 13:3517.12.2010 13:35
361.19 Kamineinfassung1Stk1,3617.12.2010 13:3517.12.2010 14:0217.12.2010 14:02
371.21 Brustbleche Dachgaube6m1,6817.12.2010 14:0217.12.2010 14:3617.12.2010 14:36
381.20 Wandanschlußbleche Dachgaube18m5,0417.12.2010 14:3618.12.2010 08:1720.12.2010 08:17
391.22 Wasserfangkasten Fassade-Balkon1Stk0,4918.12.2010 08:1718.12.2010 08:2720.12.2010 08:26
401.23 Fallrohr DN 803,5m0,9118.12.2010 08:2718.12.2010 08:4520.12.2010 08:44
411.24 Rohrabzweig 80/1001Stk0,3918.12.2010 08:4518.12.2010 08:5320.12.2010 08:52
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg



Gruß

Bosko
ChristianL
Excel-Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
29. Dez 2010, 12:15
Rufname: Christian

AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Jürgen, Hallo Bosko,

vielen Dank für eure Mühen!
Erst einmal Selbsttadelung: Ich habe vergessen, die Spalte H zu erwähnen, und noch einige Erläuterungen zu geben! Jetzt ist genau das passiert, was ich manchmal anderen Fragestellern vorhalte, aber das geschieht halt so, wenn man sich tagelang mit dem Problem befasst, bekommt man Scheuklappen, auch beim Erklären des Sachverhaltes. Sorry!
Zu den vorgeschlagenen Formeln:
Jürgen:
Deine Formel ist leider zu lang, da wird mir Fehler angezeigt, werde aber mal versuchen, diese auf Hilfszellen zu verteilen.
Bosko:
Deine Formel ist soweit ok, jetzt kommt wieder das große Aber! Wenn eine Dauer auftritt, die länger ist als ein Arbeitstag(=Anz. Ma * Anz Stunden), dann gibt auch hier die Probleme, die mich schon zur Verzweiflung getrieben haben ;-)
weil dann wieder die Arbeitszeit ausser Acht gelassen wird:
Siehe Bsp:

Ablauf gew.

 BCDEFGH
171.2 Hängerinne halbrund 33340,000m80,00 hMi    15.12.2010 08:00Fr    17.12.2010 00:002
181.4 Rinnen-Endstück 3338,000Stk80,00 hFr    17.12.2010 00:00Sa   18.12.2010 02:403
191.3 Bewegungsausgleicher 3332,000Stk80,00 hSa   18.12.2010 02:40So   19.12.2010 05:203
201.6 Rinnenwinkel Aussen 2,000Stk0,41 hSo   19.12.2010 05:20So   19.12.2010 05:283
211.5 Rinneneinhangstutzen 333/1005,000Stk0,75 hSo   19.12.2010 05:28So   19.12.2010 05:433
221.1 Traufstreifen 250 mm40,000m5,24 hSo   19.12.2010 05:43So   19.12.2010 07:273
231.8 Bogenrohr DN 10010,000Stk1,49 hSo   19.12.2010 07:27So   19.12.2010 07:573
241.7 Fallrohr DN 10018,000m4,70 hSo   19.12.2010 07:57So   19.12.2010 10:013

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
G17=F17+E17/24/H17+(REST(F17;1)<9,5/24)*(REST(F17+E17/24/H17;1)>=9/24)*0,5/24+(REST(F17;1)<12,5/24)*(REST(F17+E17/24/H17;1)>=0,5)*0,5/24+(REST(F17;1)<15/24)*(REST(F17+E17/24/H17;1)>=15/24)*WENN(WOCHENTAG(F17;2)<5;16;64)/24


Excel Jeanie Html

Leider kann ich den Fehler in der Formel nicht finden, und es wäre super, wenn ihr es könnt, ansonsten wird dieses Tabellenblatt gelöscht!

_________________
MfG Christian
Gast



Verfasst am:
29. Dez 2010, 18:09
Rufname:


AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos. - AW: Ablaufplan mit Datum und Uhrzeit versch. Pos.

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Christian,

habe jetzt etwas länger tüfteln müssen, aber mit zwei Hilfsspalten ist es unter 2003 machbar (habe aber zwei Spalten löschen müssen!). Die Geschichte mit Spalte H hatte ich schon so gesehen, wie Du es jetzt geschildert hast. Versuche mal Dein Glück:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Ablauf gew.'
 BCDEFGHIJ
1         
2   Arbeitszeit   Pausen 
3   von07:00 Uhr  von09:00 Uhr
4   bis15:00 Uhr  bis09:30 Uhr
5   Beginn am:um:  von12:00 Uhr
6   Mi 15.12.201008:00 Uhr  bis12:30 Uhr
7   Ende am:um:    
8   Fr 17.12.201013:32 Uhr  Startdaten ändern-> 
9         
10         
11 WAHRAuswahl Mitarbeiter laut Ablaufplan: 3    5 Tage-Woche 
12         
13Ablauf nach Positionen        
14         
15         
16Pos. LeistungsbeschreibungMengeEinheitPos. in hBeginn  EndeMA
171.2 Hängerinne halbrund 33340,000m15,68 hMi 15.12.2010 08:007:50Mi 15.12.2010 08:00Mi 15.12.2010 14:132
181.4 Rinnen-Endstück 3338,000Stk0,90 hMi 15.12.2010 14:130:53Mi 15.12.2010 14:13Mi 15.12.2010 14:311
191.3 Bewegungsausgleicher 3332,000Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:310:24Mi 15.12.2010 14:31Mi 15.12.2010 14:391
201.6 Rinnenwinkel Aussen2,000Stk0,41 hMi 15.12.2010 14:390:24Mi 15.12.2010 14:39Mi 15.12.2010 14:471
211.5 Rinneneinhangstutzen 333/1005,000Stk0,75 hMi 15.12.2010 14:470:44Mi 15.12.2010 14:47Do 16.12.2010 07:021
221.1 Traufstreifen 250 mm40,000m5,24 hDo 16.12.2010 07:022:37Do 16.12.2010 07:02Do 16.12.2010 08:472
231.8 Bogenrohr DN 10010,000Stk1,49 hDo 16.12.2010 08:470:44Do 16.12.2010 08:47Do 16.12.2010 09:472
241.7 Fallrohr DN 10018,000m4,70 hDo 16.12.2010 09:474:41Do 16.12.2010 09:47Do 16.12.2010 11:211
251.25 Demontage und Neuanschluss HT/SML-Rohr, Anbindung an Grundleitung1,000Stk3,92 hDo 16.12.2010 11:213:55Do 16.12.2010 11:21Do 16.12.2010 13:091
261.9 Standrohr DN 1003,000Stk1,74 hDo 16.12.2010 13:091:44Do 16.12.2010 13:09Do 16.12.2010 13:441
271.10 Standrohrkappe 1003,000Stk0,17 hDo 16.12.2010 13:44  Do 16.12.2010 13:471
281.12 Hängerinne halbrund 2806,000m2,35 hDo 16.12.2010 13:47  Do 16.12.2010 14:342
291.13 Rinnen-Endstück 2804,000Stk0,45 hDo 16.12.2010 14:34  Do 16.12.2010 14:431
301.14 Rinneneinhangstutzen 2802,000Stk0,30 hDo 16.12.2010 14:43  Do 16.12.2010 14:492
311.11 Traufstreifen 200 mm6,000m0,73 hDo 16.12.2010 14:49  Fr 17.12.2010 07:042
321.16 Bogenrohr DN 806,000Stk0,89 hFr 17.12.2010 07:04  Fr 17.12.2010 07:221
331.15 Fallrohr DN 804,000m1,04 hFr 17.12.2010 07:22  Fr 17.12.2010 07:431
341.17 Kehlblech Ti-Zi 0,70 mm, Zs ca. 500 mm, 5-K12,000m4,03 hFr 17.12.2010 07:43  Fr 17.12.2010 09:332
351.18 Verfalzen der Kehlbleche im First1,000Stk0,58 hFr 17.12.2010 09:33  Fr 17.12.2010 09:451
361.19 Kamineinfassung1,000Stk1,36 hFr 17.12.2010 09:45  Fr 17.12.2010 10:122
371.21 Brustbleche Dachgaube6,000m1,68 hFr 17.12.2010 10:12  Fr 17.12.2010 10:462
381.20 Wandanschlußbleche Dachgaube18,000m5,04 hFr 17.12.2010 10:46  Fr 17.12.2010 12:572
391.22 Wasserfangkasten Fassade-Balkon1,000Stk0,49 hFr 17.12.2010 12:57  Fr 17.12.2010 13:061
401.23 Fallrohr DN 803,500m0,91 hFr 17.12.2010 13:06  Fr 17.12.2010 13:241
411.24 Rohrabzweig 80/1001,000Stk0,39 hFr 17.12.2010 13:24  Fr 17.12.2010 13:321

ZelleFormel
G17=WENN(E17/J17/24>1;REST(E17/J17/($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6)/24;1)*($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6);E17/J17/24)
H17=ARBEITSTAG(F17;WENN(E17/J17/24>1;KÜRZEN(E17/J17/($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6)/24;0);0);Feiertage)+REST(F17;1)
I17=WENN(B17="";"";V17)
G18=WENN(E18/J18/24>1;REST(E18/J18/($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6)/24;1)*($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6);E18/J18/24)
H18=ARBEITSTAG(F18;WENN(E18/J18/24>1;KÜRZEN(E18/J18/($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6)/24;0);0);Feiertage)+REST(F18;1)
I18=WENN(B18="";"";V18)
G19=WENN(E19/J19/24>1;REST(E19/J19/($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6)/24;1)*($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6);E19/J19/24)
H19=ARBEITSTAG(F19;WENN(E19/J19/24>1;KÜRZEN(E19/J19/($F$4-$F$3+$J$3-$J$4+$J$5-$J$6)/24;0);0);Feiertage)+REST(F19;1)
I19=WENN(B19="";"";V19)


Gruß

Bosko
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: wenn-Funktion zur Zuweisung von Beträgen an versch. Personen 3 Mr. Blond 707 11. Apr 2005, 21:29
Mr. Blond wenn-Funktion zur Zuweisung von Beträgen an versch. Personen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: restzeit bis zu einem bestimmten Datum 2 Jericho2000 1749 07. Apr 2005, 11:50
Jericho2000 restzeit bis zu einem bestimmten Datum
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Bei einer Wenn-Funktion mit Datum arbeiten!? 5 Neo[der Auserwählte] 2150 31. März 2005, 13:51
fl618 Bei einer Wenn-Funktion mit Datum arbeiten!?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Datum in Excel Tabelle in Tagen darstellen 2 Unregistered 5101 22. März 2005, 20:49
Gast Datum in Excel Tabelle in Tagen darstellen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn Datum fast erreicht, Feld Rot 9 JörgK. 2957 21. März 2005, 16:29
JörgK. Wenn Datum fast erreicht, Feld Rot
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: uhrzeit von / bis in stunden umrechnen 6 teddybaer83 27712 20. März 2005, 14:03
Wandelröschen uhrzeit von / bis in stunden umrechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Datum in Zelle aktualisieren 2 Gast 1436 07. März 2005, 00:43
ae Datum in Zelle aktualisieren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Vertragssumme ausr. bez. auf Datum heute und Datum Zukunft 7 Tristan68 1841 25. Nov 2004, 19:48
Arnim Vertragssumme ausr. bez. auf Datum heute und Datum Zukunft
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Datum automatisch berechnen 8 fisler0815 3392 21. Okt 2004, 14:41
icke Datum automatisch berechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Datum 1 Peter3 2568 16. Okt 2004, 21:51
ae Datum
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: DATUM -> Tage zählen ? 3 anna-bolika 4451 11. Okt 2004, 16:34
lou38 DATUM -> Tage zählen ?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Datum als Wochentag automatisch darstellen? 6 Gast 1432 05. Okt 2004, 17:11
gast Datum als Wochentag automatisch darstellen?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS