Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Netzwerkverkabelung Dokumentieren
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Verzettelt: Langsame Abfrage weiter: filmdatenbank Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Kickinho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Feb 2011, 10:32
Rufname:

Netzwerkverkabelung Dokumentieren - Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo liebe Gemeinde!

Ich möchte in meine bestehende Inventardatenbank die Netzwerkverkabelung unserer Firma mit aufnehmen, allerdings bin ich mir sehr unsicher wie ich das am besten machen kann/soll.
Mein Ziel ist es nachher auf einen Blick zu sehen welche Leitung von welcher Dose zu welchem Patch-Feld läuft und welche Leitung von welchem Patchfeld zu welchem Switch läuft.
Vorhanden ist bereits eine Standortbestimmung (tbl_Standort, in der ich das Geschoss die Abteilung und den Raum hinterlegt habe)
Wie kann ich mein Vorhaben am besten realisieren, ohne meine bestehende und gut funktionierende Datenbank zu schrotten?

Ich danke Euch für Eure Tipps!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
07. Feb 2011, 11:25
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


Re: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - Re: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
tbl_Standort, in der ich das Geschoss die Abteilung und den Raum hinterlegt habe
Das klingt schon mal sehr nach einem ungenügend durchdachten Datenmodell. Du müsstest ja eigentlich mehrere Tabellen haben: tblStandort, tblRaum, tblGeschoss und tblAbteilung.
Sieh' Dir mal dazu mein Tutorial an: Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?
Außerdem habe ich ein Tool entwickelt, das in der Datenmodellierung unerfahrene Access-Nutzer unterstützen soll - das nennt sich ADaMo ("A*'s Datenbank Modellierer"). Du findest es, wenn Du links neben meinem Posting auf den www-Button clickst. Vielleicht kannst Du damit etwas anfangen!?
Wenn Du einen Entwurf hast, lad' ihn hier hoch, dann können wir ihn uns ansehen!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Kickinho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Feb 2011, 10:20
Rufname:

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Astern!

Danke für deine Antwort und entschuldige bitte meine späte Antwort, aber ich war leider verhindert.
Mein Datenmodell habe ich als Screenshot beigefügt.

Die Datenbank funktioniert mit all seinen funktionen sehr gut, allerdings war zum Erstellungszeitpunkt die Integration der Verkabelung noch nicht angedacht.
Hoffe du kannst mir praktische Tipps zur Realisierung meines Vorhabens geben?

Zielplanung:
Mein Ziel ist es nachher auf einen Blick zu sehen welche Leitung von welcher Dose zu welchem Patch-Feld läuft und welche Leitung von welchem Patchfeld zu welchem Switch läuft.

Ich danke Dir/Euch für Eure Mithilfe!



Model.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  57.31 KB
 Angeschaut:  2555 mal

Model.jpg


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Feb 2011, 10:27
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Bitte mach das Bild nochmal KLEINER und so, dass alle Spalten aller Tabellen zu erkennen sind!
Tabellennamen bitte in der Einzahl ("tblGeraet" statt "tbl_Geräte"!) und alle Tabellen- und Spaltennamen ohne Umlaute, ß und Leer- und Sonderzeichen!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Kickinho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Feb 2011, 11:44
Rufname:


AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

So, habe den Screenshot jetzt angepasst. Nur die Umbenennung werde ich nachholen.


Model.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  109.22 KB
 Angeschaut:  2630 mal

Model.jpg


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Feb 2011, 12:22
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
  1. Was soll tbl_Belege sein?
  2. Software: Musst Du hier nicht nach Versionen unterscheiden?
      tblSWProdukt (swp_id, swp_name, ...)
      tblSWVersion (swv_id, swp_id_f, swv_nummer, ...)
      tblSWV_Ger (swvger_id, swv_id_f, ger_id_f, swvger_von, swvger_bis, ...)
      tblGeraet (ger_id, ...)
    Bei den Lizenzen kommt es dann darauf an, ob Ihr die pro Produkt oder pro Version kauft.
  3. Standort: Ebene, Bereich, Ort in tblEbene, tblBereich, tblOrt
  4. Auf einem Gerät nur EIN User??
  5. Zu einem Gerät gehört nur EINE Komponente??
  6. Gerät: Vielleicht brauchst Du noch eine Tabelle tblGeraetetyp?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Gast



Verfasst am:
24. Feb 2011, 12:53
Rufname:

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!

Die Lizenzverwaltung klappt gut. Wir dokumentieren nicht die Versionen, sondern möchten nur den Lizenzumfang bestimmen können und ggf. freie Lizenzkapazitäten darstellen.

(4) Ja, nur ein User pro Gerät. Ist das nicht Luxus? Smile
(6) Die Tabelle Komponente beinhaltet den Gerätetyp. Geräteinhalte werden, wenn überhaupt, in einem Memofeld in der tbl_Geräte hinterlegt.

Aber wie verknüpfe ich die neuen Tabellen Ebene Bereich, Ort am besten und wie realisiere ich mein Vorhaben, dass ich die Leitung vom PC bis zum Server zurückverfolgen kann? Habe noch keine Idee wie ich das realisieren kann.

Wir haben im Haus 2 Verteilerkästen mit jeweils 3 Patchpanels und 2 Switchen.

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Feb 2011, 14:48
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Du musst erst mal sehr genau die Begriffe definieren:
(1)EINE Dose hat MEHRERE Anschlüsse.
EIN Anschluss gehört zu EINER Dose.
Richtig?
(2)EIN Patchpanel hat MEHRERE Patchbuchsen (oder wie nennt Ihr das?).
EINE Patchbuchse gehört zu EINEM Patchpanel.
Richtig?
(3) EIN Anschluss gehört zu EINER Patchbuchse.
Zu EINER Patchbuchse gehört EIN Anschluss.
Richtig?
(4) Zu EINER Patchbuchse gehört EIN Server.
Zu EINEM Server gehören MEHRERE Patchbuchsen.
Richtig?
(5) Sind die Patchbuchsen untereinander verbunden?
Zu EINER Patchbuchse gehört EINE / gehören MEHRERE andere Patchbuchsen??
(6) An EINEM Anschluss befindet sich EIN Endgerät.
Zu EINEM Endgerät gehört EIN Anschluss.
Richtig?

(7)Also summa summarum müsste es doch so sein:
Endgerät -<1:1>- Anschluss -<1:1>- Patchbuchse (- Patchbuchse?? ) -<n:1>- Server
Richtig?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Kickinho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Feb 2011, 15:37
Rufname:

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

(1) Eine Dose hat 2 Anschlüsse
2 Anschlüsse gehören zu einer Dose

(2) Ein Patchpanel hat mehrere Buchsen (oder auch Ports genannt Wink)
Eine Patchbuchse gehört zu einem Patchpanel

(3) Ein Anschluss einer Dose gehört zu nur einer Patchbuchse

(4) Richtig, zu einer Patchbuchse gehört ein Server

(5) Die Patchbuchsen sind untereinander NICHT verbunden. Zu einer Patchbuchse gehört also nur 1 Patchbuchse

(6) An einem Anschluss befindet sich nur ein Endgerät!

(7) Die Patchfelder laufen wie gesagt noch auf mehreren Switchen zusammen

(8) Die Reihenfolge müsste dann so aussehen:
Endgerät --> Dose --> Anschluss --> Patchpanel --> Patchbuchse --> Server

Habe nur keinen Plan wie ich das jetzt umsetzen soll. Könntest du mir evtl. mal eine Beispiel DB zeigen?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Feb 2011, 15:55
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Wir müssen erst noch ein paar Fragen klären.

(1) Im letzten Posting sprichst Du von "Patchfeldern" Was ist das denn?
Bei der Entwicklung eines Datenmodells muss man sehr genau auf seine Wortwahl achten!
Bisher hatten wird nur "Patchbuchse" und "Panel" (=mehrere Buchsen zusammen).
Was also ist jetzt ein "Patchfeld"? Ein Synonym für "Patchbuchse"? Oder für "Panel"?Dann müssen wir uns auf EINEN Begriff einigen und nicht zwei verschiedene Begriffe durcheinander benutzen!

(2) Es werden doch MEHRERE Patchbuchsen mit EINEM Switch verbunden.
An dem Switch wiederum können doch MEHRERE Server hängen. Oder?
Also kann doch EIN Endgerät letzten Endes mit MEHREREN Servern verbunden sein. Oder?

(3) Ist ein Server ein "Gerät", d.h. kommt er in die Tabelle tblGeraet? Oder brauchen wir eine extra-Tabelle tblServer?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Kickinho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. Feb 2011, 17:28
Rufname:

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

(1) Entschuldige bitte. Ein Patchfeld ist eine Patchbuchse und auf einem Patchpanel liegen mehrere Patchbuchsen. Wir einigen uns also auf die Begriffe Patchbuchse und Patchpanel Smile

(2) Das ist absolut korrekt!

(3) Die Server sind auch in der Tabelle Geräte enthalten.

Danke für deine Hilfe!

VG
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
24. Feb 2011, 18:11
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Das ist eine interessante Aufgabenstellung! Hier werden die ansonsten (auch von mir!) als überflüssig erachteten 1:1-Beziehungen offenbar wirklich gebraucht!
Zum einen brauchen wir 1:1-Beziehungen zwischen tblGeraet und tblPC bzw. zwischen tblGeraet und tblServer, um zu verhindern, dass ein Switch mit einem PC verbunden werden kann bzw. ein Anschluss mit einem Server.
Außerdem ist auch die Beziehung zwischen PC und Anschluss auch vom 1:1-Typ.
Die Patchbuchse taucht jetzt nicht mehr auf - die ist in meinem Verständnis identisch mit dem Anschluss. Das sind ja im Grunde nur die zwei Enden EINES Kabels.

Noch zwei Fragen:

(1) An EINEM Switch können MEHRERE Server hängen.
Aber EIN Server kann nur an EINEM Switch hängen?
Ich habe das jetzt erst mal so modelliert - ansonsten müssen wir das ändern.

(2) An EINEM Panel können MEHRERE Switches hängen ?
EIN Switch kann an MEHREREN Panels hängen?
Ich habe das jetzt erst mal so modelliert (tblPan_Swi) - ansonsten müssen wir das ändern.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



netzwerk-v01.jpg
 Beschreibung:
Datenmodell
 Dateigröße:  71.49 KB
 Angeschaut:  2591 mal

netzwerk-v01.jpg



netzwerk-v01.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei

Download
 Dateiname:  netzwerk-v01.zip
 Dateigröße:  23.97 KB
 Heruntergeladen:  57 mal

Kickinho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Feb 2011, 09:40
Rufname:

AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Wow, ich bin echt schwer begeistert, wobei ich gleichzeit auch noch Angst bekomme das in meine bestehende DB zu integrieren...

Zu deinen Fragen:

Beide absolut richtig!

Jetzt zu meinen Fragen:

1. Könnten wir die Standortbestimmung durch Etage (1.OG, 2.OG), Bauteil (a-e), Raum (Raum-Nr. + Raumbezeichnung) und Bereiche (Verwaltung, Geschäftsführung, Technik) noch in die DB integrieren?

2. Wie kann ich das ganze in meine Datenbank integrieren, bzw. über Formulare steuern? Stehe da echt ein wenig wie Ochs vorm Berge...
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
25. Feb 2011, 09:49
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - Re: AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Standortbestimmung
Dafür musst Du nach meiner EINER/MEHRERE-Methode ganz genau die Sachlage beschreiben -
z.B.
Auf EINER Etage gibt es MEHRERE Räume.
EIN Raum ist auf EINER Etage.
Also immer zwei Begriffe aus beiden Richtungen - beginnend mit "EIN"!!

Zitat:
in meine Datenbank integrieren
Ich weiß nicht, was Du damit meinst. "Integrieren" geht eigentlich gar nicht. Du must halt eine neue DB anlegen und dann sehen, wie Du evtl. vorhandene Daten aus der alten DB dorthin übertragen kriegst. Zur Not neu eintippen.

Zitat:
über Formulare steuern
Das kommt später. Ich sage Dir aber gleich, was ich immer an dieser Stelle sage: Wir können hier im Forum nicht Posting für Posting eine komplette Datenbankanwendung entwickeln. Dafür hätte ich auch gar nicht die Zeit. Da musst Du Dich selber reinknien. Also: Buch kaufen und lernen!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Kickinho
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Feb 2011, 10:14
Rufname:


AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren - AW: Netzwerkverkabelung Dokumentieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Genau, erst das Datenmodell und dann die Formularsteuerung Smile

Ok, nun zu Standortbestimmung:

Es gibt einen Standort mit mehreren Etagen.
Es gibt mehrere Etagen mit mehreren Räumen.
Ein Raum ist auf einer Etage
Eine Etage ist in mehrere (5) Bauteile aufgeteilt.
Auf einer Etage gibt es mehrere Bereiche (Verwaltung...)
Ein Bereich hat mehrere Räume

Hoffe das entspricht soweit deinen Vorstellungen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Geänderte Datensätze dokumentieren 285 siemers 42989 30. Apr 2014, 16:32
Sebastian12345 Geänderte Datensätze dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Verleih/Rückgabe von Gegenständen per Barcode dokumentieren 0 jonny2014 65 09. Apr 2014, 21:28
jonny2014 Verleih/Rückgabe von Gegenständen per Barcode dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Geänderte Datensätze dokumentieren 31 Ey-Ko 1546 15. Aug 2013, 15:26
JMalberg Geänderte Datensätze dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Verleih/Rückgabe von Gegenständen per Barcode dokumentieren 4 mario2910 1113 20. Jan 2012, 11:25
mario2910 Verleih/Rückgabe von Gegenständen per Barcode dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Zugriffe dokumentieren 3 datademin 227 11. Mai 2011, 16:18
MissPh! Zugriffe dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Zugriffe auf Datenbank dokumentieren 2 ble 437 28. Jan 2011, 12:49
ble Zugriffe auf Datenbank dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: VBA Code per VBA in Access dokumentieren 3 LapDoggy 1909 12. Feb 2010, 20:13
Gast VBA Code per VBA in Access dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Makros per VBA in Tabelle dokumentieren 12 herr_je 679 14. Sep 2009, 22:39
MissPh! Makros per VBA in Tabelle dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Abhängigkeit der Access-Formulare dokumentieren 4 renegpunkt 603 06. Sep 2009, 12:02
ebs17 Abhängigkeit der Access-Formulare dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Öffnung einer Datenbank Dokumentieren 1 lars.muc 347 10. Sep 2008, 09:14
jens05 Öffnung einer Datenbank Dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Passwort eingabe und Datenbank zugriff, dokumentieren 9 lars.muc 4895 12. März 2008, 11:21
lars.muc Passwort eingabe und Datenbank zugriff, dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Dokumentieren, wann DB geschlossen wird 4 Bigi2 402 26. Feb 2008, 14:18
KlausMz Dokumentieren, wann DB geschlossen wird
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks