Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben
zurück: Aus X und Y Koordinaten die Länge berechnen mit SQL weiter: Problem mit ODBC und Transactions Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ch41n54w
Gast


Verfasst am:
23. Feb 2011, 12:09
Rufname:

Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben - Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo liebe Community,

ich stehe vor folgendem Problem:
Ich möchte ein Abfragekriterium variabel per SQL vergeben. Mein Code dazu sieht folgendermaßen aus:
Code:
    Set db = CurrentDb
    Set qd = db.QueryDefs("Abfrage1")
    SQLSuche = "SELECT Zahl FROM tZahlen WHERE Zahl Like vKriterium"
    qd.SQL = SQLSuche
Dieser Code passt mir zwar die Abfrage an, allerdings steht als Kriterium immer "vKriterium" da, obwohl ich eigentlich den Inhalt der Variable (?11* - ?29*) brauche.
Wie bekomme ich das hin?

Vielen Dank im Voraus!
Gruß,

ch41n54w
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
23. Feb 2011, 12:12
Rufname:


AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben - AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
du sagst es, du mußt den Inhalt der Variablen übergeben, aber nicht innerhalb des Strings.
Alles was zwischen den "....." steht, wird als String gewertet. Woher soll Access wissen, dass der Teil des Strings "vKriterium" eine Variable darstellt ?
Wenn das Kriterium numerisch ist, warum dann mit Like ??
Das sollte doch dann eher ein =,>,<,<>, Between sein.
Like macht bei Text in Verbindung mit einer Wildcard Sinn.
Gast



Verfasst am:
23. Feb 2011, 12:17
Rufname:

AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben - AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben

Nach oben
       Version: Office 2003

Mist, stimmt ja... Danke schon mal für den Tipp!! Smile
So
Code:
    SQLSuche = "SELECT Zahl FROM tZahlen WHERE Zahl Like" & vKriterium
funktioniert's aber leider auch nicht... Wo mach' ich nun den Fehler?
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
23. Feb 2011, 12:23
Rufname:

AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben - AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
tja mit ein bißchen mehr Info und Ausführlichkeit, würde wahrscheinlich sehr schnell klar werden, dass Zahl vermutlich als Text angelegt ist.
Aber .. Funktioniert nicht !! .. ist eine Aussage, wo sich bei mir mittlerweile die Haare aufstellen, ..... WAS funktioniert nicht ? Bzw. WIE unterscheidet sich das Verhalten von dem erwarteten. Gibt es Fehlermeldungen etc. ?
Wo ist die Variable vKriterium überhaupt definiert, woher erhält sie ihren Wert ? Wie sieht der WErt als Beispiel aus, der zugewiesen wird ?(zumindest aus dem Code-Schnipsel ist das nicht erkennbar )
Ich finde es mittlerweile fast schon unhöflich, dass du alle anderen Anmerkungen meinerseits einfach unkommentiert lässt ..
Gast



Verfasst am:
23. Feb 2011, 12:36
Rufname:

AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben - AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben

Nach oben
       Version: Office 2003

Gast am 23. Feb 2011 um 11:33 hat folgendes geschrieben:
Entschuldige... Hast natürlich Recht!

Laufzeitfehler 3075 erscheint. Das lag an einer überzähligen Klammern, wie ich mittlerweile herausgefunden habe.

Nun sieht mein Code so aus:
Code:
"SELECT Zahl FROM tZahlen WHERE Zahl Like '" & vKriterium & "'"
Er passt mir die Abfrage auch wieder an, allerdings lautet das Kriterium nur:
Code:
Wie "
tZahlen.Zahl ist als Zahl deklariert

Gast am 23. Feb 2011 um 11:34 hat folgendes geschrieben:
vKriterium erhalte ich aus eine Kombobox via
Code:
    Dim vKriterium As String

    Me.Text34 = Me.Kombinationsfeld29.Column(0)
    vKriterium = Me.Kombinationsfeld29.Column(0)

Ha! String mit Zahl vergleichen.... Das wird's wohl sein.

Ich bastel nochmal...
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
23. Feb 2011, 12:41
Rufname:

AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben - AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
1.) wenn Zahl, dann brauchst keine Hochkommas
2.) welche Werte stehen im Kombi.Column(0) drin ?
3.) warum wird der Kombiwert in eine Variable des Typs String eingelesen, wenn es doch offensichtlich eine Zahl ist ?
4.) wenn Zahl warum dann mit Like (zum zweitenmal gefragt)?
Gast



Verfasst am:
23. Feb 2011, 12:44
Rufname:


AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben - AW: Variableninhalt via SQL an Abfrage übergeben

Nach oben
       Version: Office 2003

Bin nun auch auf ein Ergebnis gekommen:

vKriterium ist nun vom Typ Integer.
Das Fragezeichen und Sternchen habe ich mit in den SQL-String gebastelt, den Wert aus der Komboboxspalte um diese erleichtert.

Funktioniert nun so.

Vielen Dank für Deine Mühe und entschuldige nochmals die Anlaufschwierigkeiten... Rolling Eyes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage 2 Gast 803 01. März 2004, 08:36
ppc [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen 1 Majo 1907 24. Feb 2004, 13:54
Willi Wipp Abfrage mit Auswahlkriterium über 2 Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aus Formular erstellen 2 frkrone 3248 12. Feb 2004, 14:22
frkrone Abfrage aus Formular erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeige bei "ja/nein" Abfrage nicht korrekt 2 FWE 1288 12. Feb 2004, 14:10
FWE Anzeige bei "ja/nein" Abfrage nicht korrekt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage 3 Berny_H 1005 04. Feb 2004, 11:41
borstel Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht 1 caro456 1832 27. Jan 2004, 20:03
Willi Wipp Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ? 1 studi 2219 22. Dez 2003, 20:51
reke Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat 3 Esdo 3934 09. Dez 2003, 15:53
Fedaykin Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 97 Abfrage Duplikate 9 gast 2419 02. Dez 2003, 14:39
Kay Access 97 Abfrage Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameter abfrage 3 Gast 1903 01. Dez 2003, 16:12
Caladan Parameter abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfrage mit VBA 3 daMike 1729 26. Nov 2003, 17:58
daMike SQL Abfrage mit VBA
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: WENN Formel in einer Abfrage in ACCESS (erledigt) 2 Roger Büttler 9608 19. Nov 2003, 23:20
Roger Büttler WENN Formel in einer Abfrage in ACCESS (erledigt)
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS