Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit
zurück: Berechnung der Amortisierungszeit einer Wohnung inkl. Zinsen weiter: Daten vom aktuellen Datum in andere Mappe ausgeben? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Betty212
Gast


Verfasst am:
24. März 2011, 11:12
Rufname:

Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Ich möchte meinen Stundenzettel von meiner Arbeit kontrollieren, (dort wird mit 0,5 = 0,30 min gerechnet)kontrollieren.
Daher habe ich mir eine Tabelle erstellt, worin ich meine geleistete Arbeitzeit eintragen habe (dezimal). Juni - Januar alles in Dezimalzahlen (4,01 , 5,59 usw.)

Juni Juli
1 4,00 4,35
2 4,03 5,59

1) Wie kann ich diese Zahlen zusammenrechnen um das richtige Stundenergebnis zu haben.

Es wurde sich verrechnet, und ich brauche eine Tabelle.

Stehe grade völlig auf der Leitung!!

Wer kann helfen?

Liebe Grüße

Betty
steve1da
Moderator


Verfasst am:
24. März 2011, 11:16
Rufname:


AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hola,

also wenn ich das richtig verstehe sollte
Code:
=summe(A1:A31)
helfen. A1:A31 musst du natürlich durch den Bereich ersetzen, in dem monatsweise deine Stunden stehen.

Gruß,
steve1da
Betty212
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. März 2011, 11:21
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Steve
Das habe ich versucht, aber ich habe ja noch Zahlen drin 5.59 (also 5 Stunden 30min. und 29 min) und das ergebnis passte nicht!

Wie kann ich diese Zahlen so in Dezimal umrechnen, das die Tabelle wieder stimmt??? Ich habe bestimmt nur einen Denkfehler.

Habe die 5,59 durch 24 geteilt (war ein versuch)

Liebe Grüße

Bettina
Betty212
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. März 2011, 11:25
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Quark......

5,59 sind 5 Stunden - 39 in oder?


Liebe Grüße

Betty212
steve1da
Moderator


Verfasst am:
24. März 2011, 11:31
Rufname:


AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Nein, 5,59 sind 05:35 Stunden.

Du musst die Zellen als [hh]:mm formatieren und /24 rechnen.
Betty212
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. März 2011, 11:42
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

sorry stehe voll auf der Leitung

als die Zahl eingeben als Dezimal dann formatieren([hh]:mm) und dann /24???

gebe 5,52 ein ... kommt nacvh formatierung mit [hh]:mm 132.28 . Was amche ich faslch???

Ich will nciht nerven, Excel macht mir auch Spaß. Aber irgendwie ist heute nicht mein Tag!

Lieben Gruß

Betty
steve1da
Moderator


Verfasst am:
24. März 2011, 11:44
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Ok, ganz langsam Very Happy

Du hasat die Zahlen dezimal untereinander stehen. Daraus bildest du die Summe. Die Zelle wo die Summe drinsteht formatierst du als [hh]:mm und schreibst hinter
Code:
=summe(X:Y)/24
Betty212
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. März 2011, 12:19
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

also für mich zum denken.... Laughing

o,15 min sind 0,25 umgerechnet

wenn ich dann 5,59 habe sind das 5 Stunden 30 min (5,50) und 9 min dazu
ist das jetzt korrekt?

5.45 sind dann 5 std +25 min????

So langsam kommen wir der Sache näher lol

also schreibe ich am besten in meine Tabelle5,39 statt 5,59 oder?
steve1da
Moderator


Verfasst am:
24. März 2011, 12:26
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
wenn ich dann 5,59 habe sind das 5 Stunden 30 min (5,50) und 9 min dazu
ist das jetzt korrekt?


Nein, wie ich schon geschrieben habe, 5,59 sind 5 Stunden und 35 Minuten. Errechnen kannst du das, wie ich schon geschrieben habe, indem du z.B. in Zelle B1 folgende Formel schreibst (ausgehend davon, das die 5,59 in Zelle A1 stehen):

=A1/24 Das Format der Zelle B1 stellst du dann auf [hh]:mm um.

Zitat:
So langsam kommen wir der Sache näher lol


Da bin ich mir noch nicht so sicher Very Happy
Betty212
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
24. März 2011, 15:10
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo noch mal,

danke erst mal für deine Hilfe.

Wenn das einer hier liest... oh weia... Laughing Laughing

Aber ich versuche das einmal. Mal sehen ob es klappt.

Liebe Grüße

Betty
Coolzero
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Mai 2011, 12:56
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem, und hab dazu nun eher eine verständniss frage!

Wenn ich als Dezimalzahl 79,92 habe und will die in Stunden/Minuten dann mache ich es wie hier beschrieben in Excel und er gibt mir 79:55 aus, was auch so richtig sein muss!

Mein Problem ist jetzt, wie erkläre ich einem Mitarbeiter das er 79,92 Stunden Dezimal gearbeitet hat was wiederum bedeutet das es 79:55 Stunden sind!
Kann ja schlecht sagen, ist so, hat Excel errechnet, also gibts da eine genaue Mathematische Formel für??

Danke
steve1da
Moderator


Verfasst am:
04. Mai 2011, 12:58
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Jepp, den ganz normalen Dreisatz Very Happy

Code:
=100/60*55


Gruß,
steve1da
Coolzero
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Mai 2011, 07:28
Rufname:

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Dann kommt im Taschenrechner 91,6666666666666666666............. raus
und da setz ich dann einfach die 79 vor?

Und wie ist es wenn ich es genau umgekehrt will, also von 79:55 Stunden in Dezimal?

Danke
< Peter >
Excel-Moderator, der immer noch dazu lernt


Verfasst am:
05. Mai 2011, 07:41
Rufname: Kommt darauf an wer ruft
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

wenn du von Uhrzeit auf Dezimal umrechnen willst dann multipliziere mit 24 und formatiere die Zelle als Zahl oder Standard.

Du könntest dir auch mal diesen Artikel zu Gemüte führen in dem die Grundsätze dargestellt sind.

_________________
Gruß
Peter
Thomas Ramel
Microsoft Excel-MVP


Verfasst am:
05. Mai 2011, 08:49
Rufname: Thom
Wohnort: Glashütten - CH


Re: AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit - Re: AW: Formel zum berechnen der geleisteten Arbeitzeit

Nach oben
       Version: Office 2003

Grüezi Coolzero

Coolzero hat folgendes geschrieben:

Mein Problem ist jetzt, wie erkläre ich einem Mitarbeiter das er 79,92 Stunden Dezimal gearbeitet hat was wiederum bedeutet das es 79:55 Stunden sind!


Die 79 Stunden dürften ja klar sein, denke ich mal.
Also geht es um die 0.92 Stunden die zu 'erkären' sind.

Eine Stunde hat ja bekanntlich 60 Minuten, also multilpizierst Du die 0.92 mit 60 und erhältst dann 55.2 Minuten. Wenn das Ganze dann auch noch auf die Sekunden herunter gebrochen werden soll geht es halt noch einen Schritt weiter.

Oder aber Du dividierst den Dezimalwert durch 24 und formatierst dann die Zelle mit [hh]:mm:ss.

Dies alles habe ich hier dargestellt:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFGH
1Stunden dezimal StundenMinutenSekunden Zeitformat 
279.92 795512 79:55:12 
3        
ZelleFormatWert
G2[hh]:mm:ss3.33
ZelleFormel
C2=KÜRZEN(A2;0)
D2=KÜRZEN((A2-C2)*60)
E2=((A2-C2)*60-D2)*60
G2=A2/24

_________________
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-2]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel für Provisionsberechnung 3 KLAUSM 6401 15. Apr 2004, 17:03
Robsl Formel für Provisionsberechnung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel für Leerzeilen 2 Ursula 2167 24. März 2004, 12:31
steve1da Formel für Leerzeilen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel 1 posti 636 20. März 2004, 15:51
Dick Formel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: wenn formel mit ODER 4 Equilibrium 1654 16. März 2004, 00:09
Gast wenn formel mit ODER
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: SVERWEIS - Hilfe die Formel klappt nicht !!! 3 sabine99 2359 15. März 2004, 16:19
sabine99 SVERWEIS - Hilfe die Formel klappt nicht !!!
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Suche Formel (keine ahnung ob es sowas gibt) 1 Teladi 2758 12. März 2004, 07:48
peb Suche Formel (keine ahnung ob es sowas gibt)
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Brauche Hilfe: SVerweis + Wenn Formel Beispiel 10 Gast 7507 08. März 2004, 18:25
Gast Brauche Hilfe: SVerweis + Wenn Formel Beispiel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Platzhalter in deiner SUMMEPRODUKT formel 5 seraph 3464 03. März 2004, 18:26
seraph Platzhalter in deiner SUMMEPRODUKT formel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: BRAUCHE DRINGEND EINE FORMEL 2 Susanne 1947 03. März 2004, 17:45
Susanne BRAUCHE DRINGEND EINE FORMEL
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Suche ein Formel 4 Unwissender 2147 20. Feb 2004, 09:45
xpecidy Suche ein Formel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn Formel oder Identisch Formel 2 Big_Daddy17 5590 19. Feb 2004, 11:58
Big_Daddy17 Wenn Formel oder Identisch Formel
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: formel für 2 Arbeitsmappen 2 Diana 1135 18. Feb 2004, 18:17
peb formel für 2 Arbeitsmappen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA