Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Eigenschaften-Fenster öffnet sich immer weiter: Schaltfläche im Ufo ausblenden bei leerem Datensatz Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Horst_S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Jun 2011, 20:03
Rufname:

Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Forummitglieder, ich habe mal wieder eine etwas umfangreiche Datenbank Aufgabe und benötige eure Hilfe.

Mit meiner Datenbank möchte ich folgendes erreichen, ich möchte eine Übersicht über meinen Lagerbestand erhalten, ich möchte eine Übersicht über die Absolvierten Projekte sehen sowie der noch offenen Projekte.
Das Programm soll auch in der Lage sein, mir den Umsatz eines Monats bzw. Jahres auszugeben sowie Rechnungen zu drucken.

Wenn ein Kunde etwas beauftragt, soll es ebenfalls mit erfasst werden, hierbei ist es egal ob er nur einen z.B Monitor kauft oder ein Projekt beauftragt bzw. Programmierung eines Programms.

Ich weiß das ich für die oben gestellte Aufgabe nicht unbedingt die Tabelle Mitarbeiter, Abteilung sowie die Tätigkeiten benötige aber unser Lehrer hat uns gesagt, wir sollen bei dem erstellen einer Datenbank weiter denken. Meine Überlegung ist: Man könnte zusätzlich eine Statistik aufstellen welche Abteilung an welchen Projekten teilgehabt hat und mit welchen Aktivitäten

Ich habe jetzt mit meinem ERM angefangen und weiß nicht genau, ob es richtig ist bzw ob ich etwas vergessen habe (habe ich mit Sicherheit).

Könnt ihr bitte einen blick darüber werfen und mir sagen was falsch ist? Bzw. was ihr zusätzlich mit rein aufnehmen würdet?

Vielen Dank vorab Wink
Nachtrag: Horst_S am 17. Jun 2011 um 16:26 hat folgendes geschrieben:
Kann mir bei meinem Problem keiner helfen? :-/



ProjektDB.zip
 Beschreibung:
ERM

Download
 Dateiname:  ProjektDB.zip
 Dateigröße:  8.15 KB
 Heruntergeladen:  137 mal

Köbi
Angefressener Amateur


Verfasst am:
17. Jun 2011, 22:23
Rufname:
Wohnort: Schweiz


AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo
Zitat:
Kann mir bei meinem Problem keiner helfen? :-/
Vielleicht könnte man helfen. Aber in diesem Forum kannst Du Hilfe erwarten für konkrete Fragen zu Access-Problemen. Es wird niemand daran interessiert sein, auf Grund Deines Word-Dokumentes für Dich Deine Hausaufgaben zu lösen.

Klemm Dich selbst dahinter!

_________________
Gruss
Köbi
Gast



Verfasst am:
19. Jun 2011, 21:42
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke für deine Antwort. Meine Konkrete Frage Lautet doch ob das ERM richtig ist?

Mir geht es nicht darum das jemand meine Hausaufgabe machen soll sondern darum das mich jemand auf den richtigen weg bringt bzw mich darin bestätigt ob dieses Modell so wie es ist korrekt ist.
derArb
getting better


Verfasst am:
19. Jun 2011, 22:04
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Dein mit viel Liebe gebautes Flussdiagramm ist halt nicht kompatibel mit dem Tabellenmodell. Es fehlen auf der n Seite einer 1:n Beziehung die jeweiligen Fremdschlüsselfelder.
Nimm noch aus einigen Tabellenfeldern den Bindestrich heraus (Sonderzeichen)
und schau Dir von astern das Tutorial
Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen? an.
Am besten als Mitglied angemeldet, denn dann kannst Du noch per Klick auf sein (Prof. Andreas Stern) "WWW" ein Tool laden, welches Dir beim DB modellieren helfen wird.
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Horst_S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Nov 2012, 14:20
Rufname:


AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo, ich habe mein Datenbankmodell noch mal etwas überarbeitet, zwischen Artikel und Lager sowie Tätigkeit und Buchung habe ich die Beziehung geändert ich denke so sollte es eher passen.
In meinem 1. Modell war ich der Meinung einem Projekt einen Status zu verleihen, jedoch erkenne ich es ja an dem Start bzw. Enddatum.
Wenn ich nach Projekten filtere die nur ein Startdatum haben weiß ich diese sind derzeit aktiv und wenn ich nach Projekten filtere die weder ein Start noch ein Enddatum habe weiß ich diese sind in Planung aber wurden noch nicht umgesetzt.

Den Status habe ich nun an die Tabelle Rechnung gehangen, da es mit unter vorkommen kann das ein Projekt nicht sofort bezahlt wird sondern auf Raten.

Folgendes Problem viel mir noch ein, es kann vorkommen, dass es zu einem Projekt einen Wartungsvertrag gibt und somit eine gewisse Summe regelmäßig aller 6 Monate gezahlt wird.

Wie kann ich dieses Problem lösen?



Projektdb.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  65.02 KB
 Angeschaut:  1552 mal

Projektdb.jpg


Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
01. Dez 2012, 07:59
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

die Beziehung: Projekt - Projektmitarbeiter scheint verdreht zu sein, und ob man eine Rechnung mehrmals bucht, ist IMHO fragwürdig.

PS: ich würde vermutlich eher Projekt-Abschnitte planen und diesen dann Personal und Material (geplant) zuweisen. Während der Ausführung überprüft bzw. meldet (je nach Komplexität in regelmäßigen Abständen) man den Status des Fortschritts (bzgl. Einhaltung des Zeitplans, des Materialverbrauchs und der bisherigen Kosten) und gleicht ggf. nachfolgende Abschnitte des Projekts an. Vermutlich lohnt es sich, die Gegebenheiten und Geschäftsabläufe noch etwas näher zu untersuchen. Rolling Eyes

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Horst_S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
05. Jun 2013, 11:47
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Horst_S am 02. Dez 2012 um 16:40 hat folgendes geschrieben:
Danke Nouba für deine Antwort,
du hast Recht die Beziehung von Projekt und Projektmitarbeiter müsste gedreht werden. Die Beziehung zwischen Buchung und Rechnung ist zustande gekommen, da ich der Meinung war wenn ich ein Projekt bearbeite Buche ich mit unter mehrere Artikel auf das Projekt die dann auf der Rechnung erscheinen müssen. War dieser Gedankengang in diesem Fall falsch? Muss ich diesen Fall anders abfangen?

Dein Einwand Projektabschnitte zu planen hört sich ganz gut an jedoch weiß ich gerade nicht wie ich dies umsetzen müsste… es kann ein Auftrag (Projekt geben) in dem es heißt z.B entferne den Virus von meinem PC jedoch kann er auch sein stelle mir einen PC zusammen oder erstelle mir eine Homepage oder oder oder.

Wie kann ich den fall festhalten, wenn es zu einem wie schon oben erwähnten Wartungsvertrag kommt indem der Kunde mir in regelmäßigen abschnitten einen Beitrag überweisen muss? Hättest du dafür auch eine Idee?

Hallo, ich habe das Projekt mit dem Abgebildeten Datenbank Entwurf versucht umzusetzen, jedoch bin ich beim Erstellen der Formulare auf keinen grünen Zweig gekommen und möchte es jetzt noch einmal von vorn beginnen.
Ich weiß nicht, ob ich die Formular Probleme bekommen habe, da mein Datenbankmodell falsch ist oder ob die Probleme durch meine (vielleicht zu verschachtelten) Formulare kamen.

Hier noch einmal kurz was meine Datenbank können sollte:
Ich möchte eine Übersicht über meinen Lagerbestand erhalten, ich möchte eine Übersicht über die Absolvierten Projekte sehen sowie der noch offenen Projekte.
(sobald ein Projekt noch nicht 100% gezahlt wurde ist es noch offen) Ebenfalls muss es möglichsein, Wartungsverträge aufzunehmen, d.h ein Kunde muss eine gewisse Summe zahlen und insofern er es macht wird er regelmäßig betreut.
Das Programm soll auch in der Lage sein, mir den Umsatz eines Monats bzw. Jahres auszugeben sowie Rechnungen zu drucken.

Wenn ein Kunde etwas beauftragt, soll es ebenfalls mit erfasst werden, hierbei ist es egal ob er nur einen z.B Monitor kauft oder ein Projekt beauftragt bzw. Programmierung eines Programms.

Noch offene Fragen:
Die Beziehung zwischen Buchung und Rechnung ist zustande gekommen, da ich der Meinung war wenn ich ein Projekt bearbeite Buche ich mit unter mehrere Artikel auf das Projekt die dann auf der Rechnung erscheinen müssen. War dieser Gedankengang in diesem Fall falsch? Muss ich diesen Fall anders abfangen?

Bemerkung von Nouba: ich würde vermutlich eher Projekt-Abschnitte planen und diesen dann Personal und Material (geplant) zuweisen.
Wie kann ich dies in meinem Datenbankmodell umsetzen?

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch nochmal mein jetziges Datenbankmodell anschauen könntet und eure Meinungen dazu sagt.



DB_Projekt.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  97.39 KB
 Angeschaut:  1283 mal

DB_Projekt.jpg


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
06. Jun 2013, 23:25
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Horst!
Du hast mich per PN um Hilfe gebeten - aber es ist natürlich schwierig, in so ein Modell von beachtlicher Größe einzusteigen. Der Datenbankmodellierer (=ich) braucht vom Nachfrager (=du) konkrete, auf das Wesentlich konzentrierte Informationen, die z.Z. noch nicht vorliegen. Du hast eine verwirrende Fülle von Einzelheiten gepostet, die aber noch kein Gesamtbild ergeben.
(1) Um was geht es denn überhaupt? Was soll denn hier überhaupt mittels einer Datenbank verwaltet werden?
(2) Was hat ein Lagerbestand mit Projekten zu tun?
(3) Was wird denn da gebucht?
(4) Was hat ein Projekt mit Wartung zu tun?
(5) Warum heißen die Primärschlüssel "ID" und die Fremdschlüssel "Nr"?
usw. usw.
Es bleibt völlig im Dunkeln, was Ganze überhaupt soll. Da hat es auch keinen Sinn, an Kleinigkeiten herumzudoktern (z.B. "Ein Artikel gehört zu einem Projekt"??). Da muss erst mal von Grund auf erklärt und geklärt werden, worum es überhaupt geht. Du kannst von einem Datenbankmodellierer nicht erwarten, dass er den Zauberstab schwingt und - schwupp! - hast Du ein tolles Datenmodell. Der Modellierer muss sich mit Hilfe der Infos vom Nachfrager in die Situation hineinDENKEN! Zur Zeit gibt es aber leider kaum verwertbare Informationen von Dir.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Horst_S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Jun 2013, 09:02
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Astern, danke für deine Antwort und deine Hilfe.
Zu deiner letzten Frage: ID ist der Primärschlüsse, und NR ist der Fremdschlüssel, ich habe es damals so gelernt und dann hat es sich bei mir so eingebrannt. Ich weiß man kann dies auch anders verdeutlichen aber diese Variante hat sich bei mir eingebrannt.

Ich erstelle hin und wieder Homepages für Freunde und Bekannte und helfe Ihnen auch wenn sie anderweitige Probleme mit dem PC haben (Virus eingefangen, PC aufrüsten, Kaufberatung, Fotos bearbeiten) ab und zu bekomme ich dann auch mal Geld zugesteckt.

Also kam mir die Idee ich erstelle mir eine Datenbank dafür. Damit ich alles was ich mache A in einer Datenbank festhalten kann und B einen besseren Überblick habe und C etwas lerne. Da ich nicht ausschließen kann, dass ich mich vielleicht später einmal selbstständig mache und sei es nebenbei wollte ich bereits jetzt schon weiter denken und Funktionen einbauen die ich zwar jetzt nicht zwingend benötige aber gebraucht werden, wenn ich mich selbstständig machen würde.
Zu meinem gedanklichen Ablauf:
  • Ein Kunde wird zu mir kommen und möchte, dass ich sein Problem löse
    • Homepage erstellen
    • Foto bearbeiten
      vPC installieren
    • Virus entfernen….
  • da ich nicht weiß ob ich diese Problem immer selbst lösen kann muss es die Möglichkeit geben andere Personen einzubinden vielleicht auch andere Firmen z.b ich Programmiere die Homepage und die 2. Person Testet diese eine 3. Person erstellt Grafiken. (dies wollte ich anhand der Abteilungen realisieren)
  • nach einer Homepage Erstellung sollte diese auch gewartet werden können solange der Kunde einen Wartungsvertrag zahlt
    • die Kosten eines Projektes sollen genau ermittelt werden können
    • ich muss wissen wie lange ein Projekt gedauert hat vom Entwurf bis zur fertigstellung
    • was für Artikel ich dafür einkaufen musste und für wie viel Euro ich diese Verkauft habe um meinen Gewinn zu ermitteln
    • Ich muss dem Kunden eine Rechnung schreiben können
    • wenn ich einen PC erstellt habe bzw. neu aufgesetzt habe, muss ich die Möglichkeit haben die Konfiguration des Computers festzuhalten. Hierzu währe es gut wenn ich auch ein Dokument an die Datenbank anhängen kann.
    • Wenn ich einen PC neu zusammen stelle, wird dies aus den Teilen bestehen die sich im Lager befinden, da ich diese vorher Einkaufen musste. Aus diesem Grund habe ich eine Verbindung vom Artikel zum Projekt
  • Es wird ein Lager geben indem diverse gängige Teile vorhanden sind wie Festplatten Laufwerke, Kabel, Maus, Tastatur, Speicher….
Typische Tagesabläufe sind:
  • der Kunde kommt zu mir, ruft an, schreibt eine E-mail mit dem Problem was er hat oder sendet mir das Defekte Gerät zu. Anschließend wird das Problem analysiert und falls Hardware benötigt wird, wird diese Eingekauft anschließend wird das Problem des Kunden behoben und der Kunde bekommt eine Rechnung auf der die benötigten Artikel stehen+ Arbeitszeit+ Kosten.
  • Die Rechnung kann der Kunde sofort bezahlen, er kann die Rechnung aber auch in Raten zahlen. Weiterhin bekommt der Kunde die Möglichkeit einen Wartungsvertrag abzuschließen hierbei wird ein Zeitraum festgelegt. z.B 1Jahr wenn er nach 1Jahr sagt er will den Verlängern und überweißt die entsprechende Summe muss dieser Verlängert werden.
  • Es kann vorkommen das ich auch direkt zu einem Kunden fahre um das Problem bei Ihm zu lösen, dabei muss auch eine Weg Pauschale einberechnet werden (diese habe ich bis jetzt noch nicht mit bedacht)
  • bei diversen Projekten kann es dazu kommen, dass dieses Projekt nicht sofort zu Ende gestellt werden kann aus diesem Grund muss es ein Projektstatus geben z.B offen, geschlossen, in Bearbeitung, in Klärung mit dem Kunden
  • weitere Typische Tagesabläufe sind, dass ein Kunde nur Anruft oder schreibt das er eine Festplatte oder ähnliches benötigt die Ihm anschließend an die angegebene Adresse zugesendet wird nachdem er Gezahlt hat.
Ich hoffe ich konnte dir alle deine Fragen beantworten, falls du noch weitere Fragen haben solltest oder ich etwas undeutlich formuliert habe frage bitte einfach nochmal nach Smile.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
11. Jun 2013, 21:47
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo!
Ich habe nach Deiner Beschreibung mal ein Datenmodell erstellt. Es ist aber zu groß geworden, um es hier als Bild darzustellen. Wer es sich ansehen will, müsste die DB herunterladen und auf seinem Rechner auspacken!
Um das Ganze hier nicht aufwändig erklären zu müssen, habe ich in jede Tabelle ein paar Daten eingegeben. Ich hoffe, dadurch wird es ziemlich klar, was ich mit den einzelnen Tabellen meine.
Wenn nicht - dann nachfragen!

Achtung: Wenn Du die DB modifizierst und hier wieder hochlädst, dann
- gibt ihr bitte eine neue Versionsnummer
- und halte Dich bitte an meine Namenskonvention!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



ProjektDB-v04.zip
 Beschreibung:
gezippte .mdb-Datei (Access 2007)

Download
 Dateiname:  ProjektDB-v04.zip
 Dateigröße:  39.2 KB
 Heruntergeladen:  63 mal

Horst_S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Jun 2013, 16:30
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke für deine Komplexe Hilfe und für das Datenbankmodel. Ich habe mir deine Lösung jetzt angesehen und habe jedoch noch ein paar Fragen diesbezüglich :-/.

zwischen Artikelwert, Artikeleigenschaften Art_Eig, Artikelart und Artikel gibt es doch eine Kreisbeziehung oder? Genauso wie bei Artikelbewegung, Tätigkeit und Aufgabe.

Ich bin immer davon ausgegangen, dass man in einer datenbank sowetwas vermeiden sollte? Ich möchte dein Modell mit dieser aussage nicht in frage stellen bitte nicht falsch verstehen, ich möchte nur gern wissen warum es so ist und ob es generell doch nicht schlimm ist wenn eine Kreisbeziehung in einer DB vorkommt.

Wie wird mit dem derzeitigen Modell das Problem Wartungsvertrag abgedeckt? Ich habe dazu nichts gefunden bzw. habe gerade keine Ahung wie ich es abdecken könnte.
Ebenfalls fehlt mir das Lager indem ich sehe was ist vorhanden und wo befindet es sich. Dies würde ich in der Tabelle tblArtikelbewegung ergänzen mit einer zusätzlichen Tabelle. Oder hast du diesen Punkt ebenfalls berücksichtigt?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
13. Jun 2013, 17:39
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo!
Zitat:
ob es generell doch nicht schlimm ist wenn eine Kreisbeziehung in einer DB vorkommt.
Nein, daran ist erst mal nichts "Schlimmes".
Man muss dann nur bei der Entwicklung der Formulare darauf achten, dass die richtigen Daten in die richtigen Tabellen gelangen. Nur wer per Hand in den Tabellen "herumpfuscht" kann damit Übles anrichten - aber das gilt generell ...
Zitat:
Wie wird mit dem derzeitigen Modell das Problem Wartungsvertrag abgedeckt?
Zitat:
Ebenfalls fehlt mir das Lager
Ok, hab' ich vergessen. Ist beides in V5 drin.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



ProjektDB-v05.zip
 Beschreibung:
gezippte .mdb-Datei (Access 2003! - sorry, war im letzten Posting falsch bezeichnet)

Download
 Dateiname:  ProjektDB-v05.zip
 Dateigröße:  43.19 KB
 Heruntergeladen:  38 mal

Horst_S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Jun 2013, 21:02
Rufname:

AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke für das schnelle Feedback ich werde es mir gleich ansehen Smile.

Achso eine Frage habe ich erst vergessen wenn ich zu einer Person Daten wie Wohnort und alter aufnehmen möchte wo platziere ich dies am Besten? Dafür würde ich jetzt in der Tabelle Person noch geb eintragen und eine zusätzliche Tabelle tabPer_Adres erstellen. Ist das so korrekt oder hast du dies schon vorgesehen und ich habe es nur nicht als solches erkannt? Insofern es sich um eine Person handelt die eine Firma hat könnte ich dies in Personenart angeben, indem ich den Firmennamen hineinschreibe oder?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
13. Jun 2013, 22:04
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - Re: AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo!
Zitat:
Daten wie Wohnort
Dafür ist tblKontakt vorgesehen.
Zitat:
und alter
Alter gibt man nicht ein. Das müsstetst Du ja jedes Jahr aktualisieren. Leg einfach eine Spalte per_geburtstag an und berechne Dir das Alter bei Bedarf.
Zitat:
könnte ich dies in Personenart angeben, indem ich den Firmennamen hineinschreibe
Nein; tblPersonenart ist dafür gedacht, Kunden und Unterauftragnehmer zu unterscheiden. Für die Abspeicherung von Firmendaten müsstest Du eine neue Tabelle anlegen.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Horst_S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. Jun 2013, 09:58
Rufname:


AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung) - AW: Erstellung einer Datenbank (Projekt Verwaltung)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Danke astern für deine Antworten.
Ich habe die Änderungen vorgenommen, siehe Anhang.
Ich habe nun Felder in meinen Tabellen wo ich später möchte das sie ausgefüllt werden wie tblPerson den Vornamen und den Nachnamen. Muss ich dies jetzt schon kennzeichnen als Mussfeld oder würdest du dies erst machen, wenn ich die Formulare erstellt habe? Bzw. die Eingabe dieser Felder mithilfe von VBA prüfen?

Desweiteren ist meine Frage, da das Grundgerüst nun durchaus komplexer ist wie ich es erst hatte und jetzt besser ist und steht dank deiner Hilfe Smile.
Soll ich jetzt anfangen und alle Abfragen erstellen wo ich denke das ich die benötige oder meinst du ich kann gleich zur Tat übergreifen und anfangen die Formulare zu erstellen?



ProjektDB-v06.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  ProjektDB-v06.zip
 Dateigröße:  43.96 KB
 Heruntergeladen:  68 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank zur Verwaltung von CD/Schallplatten 9 Gast_2 9104 04. Apr 2006, 15:37
stpimi Datenbank zur Verwaltung von CD/Schallplatten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus einer anderen Datenbank in Access übernehmen 1 Gast Andreas 1502 22. Jan 2006, 19:34
jens05 Daten aus einer anderen Datenbank in Access übernehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: live Mitschnitt von rs232 zu MAccess Datenbank ??? 1 Peter Müller 983 21. Jan 2006, 17:24
Gast live Mitschnitt von rs232 zu MAccess Datenbank ???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: HILFE - Datenbank zur Angebotserstellung 2 Gast 1398 11. Nov 2005, 11:37
LadyRain HILFE - Datenbank zur Angebotserstellung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank - Tabelle mit Kalender Übersicht 0 Black is Back 1901 23. Sep 2005, 20:16
Black is Back Datenbank - Tabelle mit Kalender Übersicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: access datenbank zum dokumentieren 8 siegpes 1097 09. Sep 2005, 08:27
siegpes access datenbank zum dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL : Datenbank löschen 1 cfl2si 7440 23. März 2005, 12:30
Willi Wipp SQL : Datenbank löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Stückliste; hierachische Datenbank; Baumstruktur 1 Matzelino 4108 21. März 2005, 14:34
Roland6090 Stückliste; hierachische Datenbank; Baumstruktur
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: hilfe bei datenbank, n:m beziehung 1 Gast 895 09. März 2005, 13:19
stpimi hilfe bei datenbank, n:m beziehung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Grundlegendes zum Anlegen einer speziellen Datenbank 3 Dr.Wackelzahn 682 07. Feb 2005, 15:15
stpimi Grundlegendes zum Anlegen einer speziellen Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Lagerstellplätze automatisch zuweisen in Datenbank 1 Sastian 1404 01. Feb 2005, 09:20
stpimi Lagerstellplätze automatisch zuweisen in Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: datenbank speichern 2 Diggler 567 27. Dez 2004, 16:52
Diggler datenbank speichern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA